abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
  • Der Fragesteller hat diesen Beitrag als gelöst markiert.

Swisscombox Plus nur als Modem vor Ubiquiti USG benutzen

Gelöst
Contributor aus
Contributor
Nachricht 101 von 121

@Maverick2805Sorry für die Störung, wie gesagt, der TV geht, leider musste ich aber feststellen, dass er alle 5 Minuten für ca. 1 Minute stillsteht und dann dort weriterfährt wo das Livebild ist. Hast du auch schon von diesem Problem gehört und weist eventuell einen Lösungsweg? Viele Dank für die Hilfe!

Contributor aus
Contributor
Nachricht 102 von 121

Bei mir hats mit dem gleichen Pfad funktioniert. Nun ist leider dieser Aussetzer Fehler da der noch gelöst werden muss..

Novice
Nachricht 103 von 121

Hello, 

 

I hope you do not mind if I ask a question in English.

 

I am trying to do a fairly simple task:

 

I have a Swisscom Centro Grande (currently on set to 172.16.1.1) and a Unifi USG (Currently on set to 192.168.1.1 internally). My aim is to have port forwarding rules work. I would like to be able to access several ports on one of my devices (e.g. port 5000 for a Synology NAS) from outside my network.

 

I cannot get the IP passthrough to work as I would have imagined.  If I select IP Passthrough below, the USG is no longer able to connect to the internet.

 

Screenshot 2018-08-07 at 22.53.47.png

 

As you can see I have also tried "NAT default mode" but also no success.

 

I have setup port forwarding on the USG but perhaps incorrectly?

Screenshot 2018-08-07 at 22.57.19.pngScreenshot 2018-08-07 at 23.00.31.png

Thank you for any help

Contributor
Nachricht 104 von 121

Hello AziwA

 

you have to setup de DMZ (demilitarized zone) to your USG‘s IP in the 172.16.1.0/24 range. You should find this setting in the centro grande also. The portforward rule seems to be ok.

 

greets

Oliver

 

 

Contributor
Nachricht 105 von 121

Hallo Zusammen

 

Ich muss das Thema nochmals neu aufrollen. Seit zwei Tagen habe ich keinen Live Stream mehr hinter meiner USG. Bis gestern hat alles noch funktioniert. Replay und die Aufnahmen gehen noch. 

 

Wenn ich die TVBox an die IB 2 direkt verbinde geht es wieder. Hinter der USG aber nicht mehr. Ich selbst habe nicht s unternommen, aber womöglich hat die USG ein Update gefahren. Die Einstellungen von @BurningRoli sind noch vorhanden. Bzw. sehe ich in den Firewalleinstellungen die Konfigurationen noch.

 

Hat jemand das Selbe schon erlebt und eine Lösung parat?

 

Grüsse

Oliver

Contributor
Nachricht 106 von 121

Hallo @revillo81

 

Ich muss aber erwähnen, dass ich seit drei Monaten kein SC-TV mehr habe und die Config für UPC nicht nötig war.

Ich wechselte nicht weil UPC besser ist, sondern weil die SC-Leitung zu schwach ist bei uns in der Gemeinde.

 

Ich hatte diese Symptome beim SC-TV auch fast jedes Mal nach dem ich  die USG einem Neustart (Systemupdate) unterzogen habe.

Auch bei mir war jeweils die Config noch wie vor dem Neustart, nur hat SC TV ebenfalls nicht funktioniert.

Ich konnte das System jeweils mit dem entfernen und wieder aufspielen der beiden Dateien lösen.

 

 

Wichtig. Mach vorgängig ein Backup deiner Konfiguration.

Dann...

 

1. Entferne die "config.gateway.json" und die "config.properties" Dateien aus dem Verzeichnis und lege Sie auf deinem Rechner ab.

 

2. Erzwinge ein provisionieren die USG und allen USW.

 

3. Nach dem provisionieren die Proxy-Funktion testen. Da keine Files mehr drauf sind, sollte er auch nicht aktiviert sein.

 

4. Lade die beiden Files aus Schritt 1 wieder hoch und provisioniere nochmal.

 

5. Proxy-Funktion nochmal testen. Wenn er läuft kannst du SC-TV starten. Es sollte wieder laufen.

 

Lass mich wissen, wann es wieder läuft. Könnte sein, dass du den Vorgang auch 1-2 Mal wiederholen musst.

 

Gruess Marcel

 

Contributor
Nachricht 107 von 121

Hallo Marcel

 

Vielen Dank für Deine Antwort. 

 

Zum Glück bin ich noch nicht dazu gekommen, die json-Files neu zu installieren. Es funktioniert wieder mit der bestehenden Konfiguration.

 

Mir ist aber nachträglich aufgefallen, dass Unifi unmittelbar vor meinem Problem ein FW-Update durchgeführt hatte. Ebenso ging ein paar Tage später wieder eines raus. Anscheinend hatte dieses einen Bug, welcher die Konfiguration beeinflusste. In den Settings, war aber über die Web-Oberfläche alles wie vorher. Der Fehler musste tiefer gelegen haben.

 

Als ich Deinen Lösungsvorschlag probieren wollte, habe ich zur Sicherheit (aus Erfahrung ;-) ) nochmals umgesteckt, da ich zwischenzeitlich die Box direkt an der IB2 angeschlossen hatte. Und siehe da, es ging wieder wie vorhin..

 

Danke trotzdem für Deine Bemühungen.

 

Grüsse

Oliver

Novice
Nachricht 108 von 121

Hallo zusammen

 

Bin schon langsam am verzweifeln - vielleicht könnt ihr mir helfen.

 

Bei meiner Installation hat alles wunderbar funktioniert dank euren Hinweisen hier.

Rasch zu meiner Konfiguration. Swisscom-Internetbox -> USG 4P -> Unifi Switch 24 -> Unfi Switch 8 -> SCTV

 

Nachdem ich auf den Cloudkey die neuste Controllerversion aufgespielt habe (5.9.29) habe ich nun folgendes Verhalten:

Alles, was Replay ist, funktioniert grossartig. Live TV funktioniert entweder 10 Sekunden - oder das Bild bleibt einfach schwarz. Show igmpsnooping sieht auf dem 24er Switch so aus: 

 

Admin Mode..................................... Enable
Multicast Control Frame Count.................. 469
IGMP header validation......................... Disabled
Interfaces Enabled for IGMP Snooping........... None
VLANs enabled for IGMP snooping................ 1

 

Könnt ihr mir vielleicht helfen und einen Tipp geben? Jetzt schon vielen Dank.

 

Contributor
Nachricht 109 von 121

Hi, hast du die Lösung von salihoi1 mal probiert? Ich muss das fast jedes mal machen, wenn ich ein Update mache oder die USG neu gestartet wurde.

Super User
Nachricht 110 von 121

@BurningRoli kannst Du da weiterhelfen ?

Knowledge: Netzwerk Allgemein | Telekomunikation | Betriebssysteme| sonstiges
# Wenn ich geholfen habe, könnt ihr mir danken in dem ihr auf den Like klickt #
Novice
Nachricht 111 von 121

Danke für die schnelle Antwort.

 

Salihoi1. Noch nicht wirklich. Habe nicht verstanden was mit Proxy testen gemeint ist.

 

Allenfalls das igmpsnooping?   Alles nochmals gemacht gemäss Salihoi1.

 

ES FUNKTIONIERT ALLES WIEDER. VIELEN DANK. 

Novice
Nachricht 112 von 121

Hallo,

 

ich betreibe auch eine USG hinter der IB2 und konnte dies sogar mit den Anleitungen hier z u laufen bringen. Die Swisscom TV Box habe ich aber direkt an der IB2.

 

Was mir nun auffällt ist, dass die Geschwindigkeit extrem schlecht ist. Beim Speedtest der IB2 ist diese vom Internet zur IB2 super, von der IB2 zu meinem Computer (welcher an der USG hängt) extrem schlecht.

 

Wie muss / kann ich das ändern, um den vollen Speed nutzen zu können?

 

Danke

Novice
Nachricht 113 von 121

Hoi Thomas

 

Für dies zu beantworten müssten wir folgendes wissen, wie ist dein Endgerät mit dem USG verbunden. (Kabel oder WLAN)

Sind alle Endgeräte mit dem selben problem betroffen?

Wenn Wlan auf welchen Band bist du? 2.4 oder 5 Ghz, vom wem sind die AP?

 

Auf dem USG kann man verschiedene Profile einrichten mit unterschiedlichen Bandbreiten, aber wenn du dort nichts gemacht hast ist noch alles auf Standart und wäre nicht beschränkt in der Geschindigkeit. 

 

Die Anleitung hier im Forum für den USG musst du noch machen wenn du auch den TV hinter der USG betreiben willst und dort auch einen Switch hast.

 

Bei mir zuhause habe ich vollen Speed auf dem Kabel sie wie auf dem WLAN. 

 

 

Gruss Lorenz

Novice
Nachricht 114 von 121

Hallo Lorenz,

 

mein Endgerät ist über einen UniFi Switch 24 verbunden, welcher am LAN der USG hängt. Der WAN der USG hängt an der IB2. Laut den Einstellungen habe ich somit ein Giganetzwerk und somit voller interne verbindung. Auch die USG zeigt beide Ports (somit LAN und WAN) grün an, was auch auf Giganetzwerk hinweist.

 

Muss ich in den USG einstellungen des WAN etwas einstellen? Muss ich IPV6 aktivieren oder reicht IPV4? Wenn IPV4 soll auf statische Adresse oder DCHP verwenden eingestellt werden?

 

DAnke

Novice
Nachricht 115 von 121

Hoi Thomas

 

Ich selber habe von UniFi noch den Cloudy-Key-Dongel welcher bei mir am Switch hängt. 

 

Auf dem GUI des UniFi gibt es auch einen Punkt wo du eine Speedmessung machen kannst.  So mit würdest du sehen ob vom Switch her, denn vollen Speed hast. 

Dieser Punkt ist auf der Hauptübersicht, UniFi.JPG

 

IP6 ist bei mir zur Zeit noch nicht aktiv.

 

Ob die Farbe Grün oder Orange ist sagt nur das die Netzwerkverdung auf 1 Gbit eingestellt ist. 

 

Bei mir läuft die Internet Plus nicht auf dem Orginal von Swisscom IP-Range 172.16.1.1

Die USG bezieht eine Dynamische IP- Adresse, habe aber auf der IB Plus sie als Fix gesetzt. 

Die USG hat selber aber eine statische Lan Adresse auf 192.168.2.1 

 

Die DHCP vergabe macht bei mir der UniFi.

 

 

Bei mir hat der Keller, EG und das OG je einen Acces Point von UniFi und ich habe im ganzen aus eine saubere Netzwerkverkabelung drin.

 

Ich hoffe das ich dir helfen konnte sonst melde dich doch bitte wieder.

 

Gruss Lorenz

Novice
Nachricht 116 von 121

Hallo Zämä


ich muss das Thema nochmals aufbringen. Habe mich durch diverse Threads gekämpft und schaffe es einfach nicht SCTV zum laufen zu bringen. Mein Setup:

 

IB -> USG -> Unify 8 Port Switch -> AP AC-PRO

SCTV hängt am Ausgang vom AP AC-Pro

 

IP der IB: 192.168.1.1

IP des Unify Netzes: 10.10.10.0/24 (ist mein Subnetz wo alle Unify Devices drin sind. IGMP-snooping aktiviert)

IP Cloud Key: 10.10.10.100

IP der SCTV Box: 10.10.10.14

Ich habe es nicht geschafft, die SCTV Box trotz manuellem zuweisen einer IP in ein VLAN zu bekommen. Liegt ev daran, dass ich es über einen AP schlaufe? Habe darum zum Test einfach mal IGMP-snooping für das Unify Subnetz freigeschaltet.

 

Dazu noch mehrere VLANs für Gast / Staff / Technik wo je verschiedene Devices drin hängen.

IGMP-Snooping ist im 10.10.10.0/24 aktiviert.

 

Ich habe die beiden Files erstellt (als UTF-8 und .json abgespeichert) und mit WIN SCP an die Location in den Ordner default auf dem Cloud Key kopiert (siehe Printscreen unten). Das ganze mehrfach wiederholt und Provisionierung erzwungen.

Die FW Regeln habe ich im WAN IN und WAN LOKAL selber erstellt (nicht im File drin).

 

Ich bin kein Profi schon gar nicht mit SSH, aber wenn ich:

show ip multicast mfc eingebe kommt bei mir: IGMP Proxy not configured.

ssh.JPG

 

Kann mir jemand weiterhelfen? @BurningRoli

Was mache ich falsch? Könnt mir gerne angeben, wenn ich noch mehr printscreen schicken soll.

 

Unten noch die Fotos der Konfig:

 

 allow-igmp.JPGallow-udp.JPGjsonlocation.JPG

Contributor
Nachricht 117 von 121

Hoi @chra,

Da hast du viele Baustellen offen.

Damit du VLAN's nutzen kannst, musst du für diese je ein eigenes Netzwerk anlegen. Danach machst du die Konfiguration der in Profile-> Switch-Port die dann in der GUI an einem Switchport zuweist.

Hab 6 VLAN's am Laufen, davon ist eins für SCTV.

 

Was hinter einem AP läuft hab ich noch nie getestet, sollte aber transparent weitergeleitet werden. 

Bring zuerst den IGMP Proxy zum Funktionieren, das kann nur mit dem Config File gemacht werden.

 

Schick mir per PM die Runtime Konfig der USG. Diese kann man unter den Geräteeigenschaften -> Konfiguration -> Gerät verwalten -> DOWNLOAD GERÄTEINFORMATION herunterladen. Darin sieht man welche Parameter effektiv am Laufen sind. Dann schauen wir weiter.

 

Gruess Roli

 

 

Contributor aus
Contributor
Nachricht 118 von 121

Hat hier niemand das Problem, dass der Live TV ca. 5 Minuten funktioniert, dann ca. 30 Sekunden still steht und an der Stelle weiterfährt, wo das Livebild ist (sprich 30 Sekunden verpassen und mühsame Pausen)?
Habe dies nun schon mehrere Monate und komme dem Problem nicht auf die Spur...

Highlighted
Contributor
Nachricht 119 von 121

Hoi @aus

 

Der IGMP Proxy läuft nicht und/oder die Firewall Einstellungen stimmen nicht. Folge der Anleitung im Thread. Im Prinzip musst du 2 Config Dateien erstellen und ans rechte Ort kopieren und es läuft.

 

Gruess Roli

Contributor aus
Contributor
Nachricht 120 von 121

Ich habe diese zwei Dateien im Frühling nach Anleitung erstellt und per SSH in den richtigen Ordner kopiert. Firewalleinstellungen wurden auch gemacht. Es hat auch eine Weile so funktioniert und dann erst später mit dem herumspuken angefangen. Vielleicht die Dateien löschen und Regeln in der Firewall neu definieren?