abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Gelöst
  • Der Fragesteller hat diesen Beitrag als gelöst markiert.

Swisscom USB NAS wird von HiFi Streamer nicht erkannt

Highlighted
Level 1
1 von 9

Ich habe EINE USB als NAS angeschlossen.

Mein Mac und auch PC sehen können darauf zugreifen.

Leider sieht meine Bluesound HiFi Streamer diese Disk nicht.

 

Könnte es damit zusammenhängen dass mein Streamer

SMB (Windows File Sharing) erwartet und das Swisscom Router nur DLNA

kann?

 

 

HILFREICHSTE ANTWORT

Akzeptierte Lösungen
Level 1
7 von 9

Ein Freund konnte mir helfen.
Ich musste in der Internetbox unter "Applikationsteil IP-Adresse" eine freie IP Adresser erfassen.

Diese konnte ich dann im Streamer erfassen und das NAS wurde dann als Laufwerk erkannt

 

Danke für die Hilfe

8 Kommentare
Highlighted
Super User
2 von 9

Die Internet-Box als NAS nutzt auch SMB.

Gruess, Cordial salids, Cordialement, Cordiali saluti
Dominik

https://dev.exena.ga
Highlighted
Level 1
3 von 9

Vielen Dank.
Dann muss der Fehler woanders sein.


Beim Bluesound Streamer kann ich, weil keine Freigaben gefunden wurden, den Pfad manuell eingeben.
Ich habe versucht mit:
\\internetbox-nas

\\internetbox-nas\mynas  (mynas habe ich beim formatieren als name angegeben)

 

Ich nehme an es braucht keine user passwort(?)

 

Mein Mac listet zwei Server auf: \\internetbox-nas und \\internetbox-afp
Verstehe ich auch nicht ganz

 

 

 

Highlighted
Super User
4 von 9

Das AFP wird sicherlich etwas von den Apple-Leuten sein - irgendwie eine Format-Inkompatilität* mit Apple File System AFS.

 

Es sollte gehen, wenn du als Pfad das \\internet-box\nas (oder mit Bindestrich) nutzt.

Passwort unter Benutzername ist bei der Internet-Box nicht nötig.

Gruess, Cordial salids, Cordialement, Cordiali saluti
Dominik

https://dev.exena.ga
Highlighted
Level 1
5 von 9

Vielen Dank!

Aber ich habe alle erdenklichen Eingaben versucht mit und ohne Bindestrich; mit einem oder Backslash. Habe nun neben FAT32 nun auch noch mit NTFS Formatierung probiert.

Die Platte wird einfach nicht erkannt...

Highlighted
Super User
6 von 9

@Vechiottum32 im Menu der IB steht doch ziemlich genau, was man eingeben muss:

 

19-05-_2020_19-23-29.jpg

 

oder hier in diesem Beispiel wird direkt angegeben, mit dem Namen des Datenträgers hintendran (bei mir heisst die NTFS-formatierte USB-Platte "Hoerbuecher").

19-05-_2020_19-18-47.jpg

 

Auch die Eingabe mit \\Internetbox-nas.home im Explorer müsste eigentlich direkt gehen.

 

19-05-_2020_19-30-27.jpg

 

Hast du die IB schon mal neu gestartet?

 

Level 1
7 von 9

Ein Freund konnte mir helfen.
Ich musste in der Internetbox unter "Applikationsteil IP-Adresse" eine freie IP Adresser erfassen.

Diese konnte ich dann im Streamer erfassen und das NAS wurde dann als Laufwerk erkannt

 

Danke für die Hilfe

Highlighted
Super User
8 von 9

Schön, klappt es nun.

Dann hattest du also einen IP-Adress Konflikt. Weisst du noch, was vor dem Eingreifen deines Freundes da eingestellt war? Wenn die Einstellung auf "automatisch" steht, sollte das eigentlich nicht passieren 😉

Highlighted
Level 1
9 von 9

Wenn ich mich recht erinnere, war es auf automatisch gestellt. Ich hatte da noch nie etwas geändert...

Nach oben