abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Gelöst
  • Der Fragesteller hat diesen Beitrag als gelöst markiert.

Swisscom Internet-Box 2 mit Apple Airport Extreme erweitern

Contributor
1 von 20

I war sehr zufrieden mit der vorherige Internet Box, aber wegen einen Abo-Wechsel musste ich den IB2 annehemen.

Aus diversen Gründe - inklusiv dass ich Internet brauche in eine andere, weit entfernte Teil des Hauses, habe ich bisjetzt den Internet Box mit Apple Airport Extreme verbunden, der auch weiter mit einem "Satellite" Airport Extreme verbunden ist.

 

Ich habe die neue Geräte von Swisscom angeschlossen, und mein Airport "Base Station" erscheint in der "Internetbox" Einstellungen. Aber Ich kriege kein WLAN Signal, und bei Apple Airport scheint der IB2 nicht mit Internet verbunden zu sein. Dies stimmt nicht, weil zumindest läuft das Swisscom TV Gerät der direkt per Ethernet an IB2 verbunden ist.

 

Ich habe viel in Forum herumgestobert, und sehe kein Antwort auf meinem Problem, ausser dass bei einem Eintrag über CentroGrande Problemen, jemanden auf IP-Adressen oder Einstellungen bei Airport ändern müsste. Aber kein nutzliches Info.

 

Und Ja, mein WLAN auf der IB2 is ausgeschaltet.

 

Hat jemanden Erfahrung mit diesem Problem? Danke für jede Hilfe.

Anbei eine Skizze meinen Netzwerk

 

Artboard 1-20.jpg 

HILFREICHSTE ANTWORT

Akzeptierte Lösungen
Super User
5 von 20

@arlenesey

 

As far as I know the best solution will be to have the IB2 as the one and only router in your Network.

That means all apple network gear have to put in the bridge mode. (then they act only as Access-Points for the WIFI and to have more than one Access-Point is no problem at all)

 

This will result in one transparent home network whitout the risk of any IP Collisions.

A small test could show you the result of this idea.

Selbstdeklaration: Emanzipierter Kunde und Hobby-Nerd ohne wirtschaftliche Abhängigkeiten zur Swisscom
Editiert
19 Kommentare
Super User
2 von 20

@arlenesey

 

Betreibst Du Apple Router im Router- oder im Accesspoint-Modus?

 

Falls Du den Router-Modus aktiviert hast, musst Du drauf schauen, dass sich die 2 IP-Adressbereiche nicht überschneiden, sonst hast Du 2 DHCP-Server im selben Adressbereich, was nicht funktionieren kann.

 

Dein Problem liegt sicher im Konfigurationsmenu des Apple-Routers, da musst Du jetzt den genauen Fehler suchen.

Die einfachste Lösung ist vermutlich sicherzustellen, dass Dein Apple Airport Extreme im Bridge Modus (d.h. als reiner WLAN-Accesspoint ohne Routerfunktion) läuft.

Selbstdeklaration: Emanzipierter Kunde und Hobby-Nerd ohne wirtschaftliche Abhängigkeiten zur Swisscom
Editiert
Contributor
3 von 20

I operate the  first Airport extreme as a wireless router (DHCP), with some

things attached through the ethernet ports (Sonos base station) I also have a second airport extreme (bridge mode) in the basement where the AppleTV is located.

I have changed the settings on the IB2 box  In "IP Settings", (in "expert" mode ) I activated DHCP and gave the AE base station a static address (2 digits higher than the swisscom TV box).(image below) Then on the  AE base station I also engaged DHCP, but with the 10.0.1.0 starting address. (image below) It is working but I get a "double NAT" warning on the AE base station. which is logical.(see images below)

I have ordered a technician because I want to get to the bottom of this problem. I will try to post the outcome and final settings on the forum, if he can do a better job.problem airport.jpegproblem airport0.jpegproblem airport01.jpeg

 

 

Contributor
4 von 20

In the second part of your answer you talk about operating the AE in bridge mode. I already have an AE in the basement, connected to the main AE router by ethernet. It is also in "bridge" mode. Can you operate two AE in the same network in bridge mode?

 

So if I understand correctly, I should let the Swisscom router do the DHCP, and set the Apple WLAN router to bridge mode?

Super User
5 von 20

@arlenesey

 

As far as I know the best solution will be to have the IB2 as the one and only router in your Network.

That means all apple network gear have to put in the bridge mode. (then they act only as Access-Points for the WIFI and to have more than one Access-Point is no problem at all)

 

This will result in one transparent home network whitout the risk of any IP Collisions.

A small test could show you the result of this idea.

Selbstdeklaration: Emanzipierter Kunde und Hobby-Nerd ohne wirtschaftliche Abhängigkeiten zur Swisscom
Editiert
Contributor
6 von 20

I have tested this and so far it works!

I had read about this somewhere but couldn't believe it could be so easy. Especially since Swisscom Service told me I had to input the IP address of the Airport (couldn't find that)

 

For anyone reading or searching - this is what you do.

 

Put the Apple Airport Extreme in Bridge mode - that's it.

 

On the IB2 side, be sure Wifi is turned off, but allow it to assign addresses. In my case I removed the static address I had assigned to the Airport base station. (see images in post from earlier)

 

Restart everything.

Super User
7 von 20

@arlenesey schrieb:
.....

Put the Apple Airport Extreme in Bridge mode - that's it.

.....

again and again - recommended here in the community 😉

keep on rockin'
Super User
8 von 20

@arlenesey

 

Sometime the easy way is the best solution.

... and by the way: Don't trust the swisscom hotline especially in "Not-Swisscom-products for Dummies"...

 

Satisfy I could help you.

Selbstdeklaration: Emanzipierter Kunde und Hobby-Nerd ohne wirtschaftliche Abhängigkeiten zur Swisscom
Super User
9 von 20

@Shorty schrieb:

 

 

...Sometime the easy way is the best solution.....


Most of the time rocks the easy way 😉

 

keep it simple ....

keep on rockin'
Editiert
Super User
10 von 20

@arlenesey

 

Hier noch ein paar Bilder von der Konfiguration mit der Airport Extreme mit statischer IP Adresse als Basisstation angeschlossen an der Internet-Box 2.

 

 

1.JPG

 

2.JPG

 

3.JPG

 

4.JPG

 

5.JPG

 

 

Editiert
Contributor
11 von 20

Sorry Pogo - I searched but apparently my parameters were bad!

Contributor
12 von 20

@WalterB

 

If I have a second Airport Extreme access point (bridge mode) connected to the first Airport Extreme access point (also bridge mode), do I have to assign the second access point a separate static address?

Super User
13 von 20

@arlenesey schrieb:

@WalterB

 

If I have a second Airport Extreme access point (bridge mode) connected to the first Airport Extreme access point (also bridge mode), do I have to assign the second access point a separate static address?


Meinst Du die zweite Airport als Repeater, also ohne LAN Verbindung ?

 

 

Airport-Repeater.JPG

 

https://support.apple.com/de-ch/HT202056

 

https://support.apple.com/de-de/HT204371

Editiert
Super User
14 von 20

@arlenesey schrieb:

Sorry Pogo - I searched but apparently my parameters were bad!


Yes, thats the challenge - to find the right search parameters....next time, try Googe search...

keep on rockin'
Contributor
15 von 20

@WalterB

 

Thanks!

The second Airport Extreme is connected to the first by ethernet cable (see the installation config at top of post)

Super User
16 von 20

arlenesey schrieb:

Thanks!

The second Airport Extreme is connected to the first by ethernet cable (see the installation config at top of post)


zweite-airport-extreme.JPG

Contributor
17 von 20

@WalterB

 

Danke WalterB - dein Englisch ist super. Mein Deutsch ist das Problem. Ich wird deine Vorschläge ausprobieren heute. Mal schauen wie gut ich das frisieren kann! 

Super User
18 von 20

arlenesey schrieb:

Danke WalterB - dein Englisch ist super. Mein Deutsch ist das Problem. Ich wird deine Vorschläge ausprobieren heute. Mal schauen wie gut ich das frisieren kann! 


Brauche hauptsächlich die Übersetzung von " Google " , siehe Link unten.

 

Need the translation of "Google" !

 

https://translate.google.ch/#en/de/knowledge%20of%20english

Contributor
19 von 20

@WalterB

 

Frage, wenn du Zeit hast:

 

 

Ist es notwendig/erwünschenswert, dass weitere statische Adressen ausserhalb der DHCP Verteilungsbereich liegen? Zum bspl. meine 2 Airport Extreme in bridge modus? Soll ich die auch Adressen wie 192.168.1.220 und 192.168.1.230 geben?

 

Der Swisscom TV Box hat eine feste Adresse von 192.168.1.101, und ich merke, dass alle weiter DHCP Adressen oberhalb liegen. (zbspl  Apple TV:  192.168.1.108)

 

Danke! Ich lerne so viel in Moment - ist ein sehr spannendes Thema. Hoffentlich kann ich ein bisschen noch beibehalten bis zum nächsten Hardware upgrade...:smileysurprised:

Super User
20 von 20

arlenesey schrieb:

Frage, wenn du Zeit hast:

Ist es notwendig/erwünschenswert, dass weitere statische Adressen ausserhalb der DHCP Verteilungsbereich liegen? Zum bspl. meine 2 Airport Extreme in bridge modus? Soll ich die auch Adressen wie 192.168.1.220 und 192.168.1.230 geben ?

Der Swisscom TV Box hat eine feste Adresse von 192.168.1.101, und ich merke, dass alle weiter DHCP Adressen oberhalb liegen. (zbspl  Apple TV:  192.168.1.108)

Danke! Ich lerne so viel in Moment - ist ein sehr spannendes Thema. Hoffentlich kann ich ein bisschen noch beibehalten bis zum nächsten Hardware upgrade...:smileysurprised:


The network is stable if one gives static IP addresses outside the IP range of the internet box.

Such static addresses are mainly used for fixed computers, printers, servers.
Not for notebook which change the place.