abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Gelöst
  • Der Fragesteller hat diesen Beitrag als gelöst markiert.

Probleme mit Internet Radio seit Internet-Box 2 Firmware Update November

Highlighted
Level 2
1 von 26

Am Montagmorgen wurde die Firmware 10.03.36 auf meine Internet-Box 2 aufgespielt. Seither bekommt mein Internet-Radio, das via LAN verbunden ist, keine IP-Adresse mehr zugeteilt.

Bisher hat der Kundendienst nichts gebracht. Ein Reset auch nicht. Als Möglichkeit wurde erwogen, die vorherige Firmware-Version 10.02.36 aufzuspielen. Aber wo kann man sie runterladen?

Editiert
HILFREICHSTE ANTWORT

Akzeptierte Lösungen
Highlighted
Super User
Super User
25 von 26

Vermutlich hätte es auch funktioniert, wenn du nach dem Upgrade des Routers einen Kaltstart des IP-Radios gemacht hättest. Und darüber muss man sich nicht wundern, bei einem Update eines Netzwerkdevices (Router, Switch, AP) kann es immer passieren, dass ein Gerät seine IP-Adresse verliert und dann auf die APIPA schaltet. Zieht man den Netzwerkstecker oder macht ein Kaltstart, so wird via DCHP wieder eine Adresse vergeben.

25 Kommentare
Highlighted
Super User
Super User
2 von 26

Hast du die IB2 schon mal neu gestartet ?

Hast du schon ein Factory-Reset gemacht ?

Highlighted
Level 2
3 von 26

Ja. Alles schon gemacht. Das Problem muss die neue Firmware sein. Das kann ich aber zweifelsfrei nur feststellen, wenn ich es mit der alten Firmware ausprobieren kann. Also, wo gibt es die?

Highlighted
Super User
Super User
4 von 26

Im Downloadbereich ist nur die aktuelle (neue) SW.

 

Da muss dir jemand von @Swisscom weiter helfen. 

Highlighted
Level 2
5 von 26

Das sehe ich inzwischen auch so. Nur: @Swisscom hat behauptet, ich könnte die alte Version einfach runterladen.

Ich war seit 1969 PTT-Kunde. Ich bin nur noch bei Swisscom wegen der Illusion des Kundendienstes, der auch schon eine Weile outgesourct ist.

Ich habe dem letzten Kundendienst-Kontakt gemailt, mir so rasch wie möglich einen Link zu schicken. Heute ist Donnerstag. Die Hotline angerufen habe ich Montag um 13 Uhr.

 

Highlighted
Anonym
6 von 26

Nein, die alte Firmware können wir aus Sicherheitsgründen nicht mehr anbieten. Jede neue Firmware hat auch Verbesserungen im Berrich Sicherheit.

 

@JonasB  kannst Du mal schauen, was das Problem ist? Danke.

Highlighted
Super User
7 von 26

@Minusio 

 

Hast Du schon probiert bei der Internet-Box 2 alle Zuordnungen vom Radio zu löschen, auch die ausgegrauten, vorher das Radio von der IB2 trennen.

Anschliessend wieder mit der IB2 verbinden !

Highlighted
Level 2
8 von 26

Da das Problem unmittelbar nach dem Aufspielen der aktuellen Firmware auftauchte und sich bisher nicht beheben liess, müssen zwei Wege beschritten werden: a) ich muss die alte Version bekommen, damit ich weiter arbeiten kann; denn ich habe schon viele Tage versäumt; b) Swisscom muss herausfinden, wo der Fehler steckt. Anzunehmen, dass eine neue Softwäre auf jeden Fall besser ist als die alte ist dann ziemlich überheblich, wenn die neue Software nur neue Probleme hervorgerufen hat.

 

Wenn dass Problerm nicht in kürze zu lösen ist, bleibt nur ein Providerwechsel.

Highlighted
Super User
9 von 26

Guten Morgen @Minusio 

 

GuidoT hat die zuständige Person heute morgen vor ca 30min im Post angeschrieben, auch diese Person darf zuerst aufstehen und ins Geschäft gehen und dann dein Problem anschauen.

 

Hatte das Rsdio und fix Adresse oder eine per DHCP? 

Und wie ist das Radio verbunden?

 

Und wenn du eine alte FW findest wird deine IB2 sofort wieder auf die aktuelle geladen, Da bleibt zum testen keine Zeit.

 

Also gibt denn amitarbeitern bitte ein wenig Zeit um die  Problem anzuschauen. Du hast hier im Forum eben das angestoßen.

 

Guido hat sicher von unterwegs seinen Kollegen angeschrieben. Bitte warte ab das sie im Büro sind und ins System schauen können.

 

Gruss Lorenz 

Highlighted
Level 2
10 von 26

Das Internetradio bezog seine IP-Adresse von der DHCP.

 

Das Radio ist wegen der Entfernung und dicken Wänden über ein Ethernetkabel mit dem Router verbunden.

Highlighted
Swisscom
11 von 26

Hi @Minusio 


Auf welchem Ethernet Port der IB ist das Radio angeschlossen?

Gruss Jonas

Highlighted
Level 2
12 von 26

Hi Jonas,
nach dem Umstöpseln aller Ethernetkabel an zwei Hubs und dem Router und einem Reset funktioniert jetzt wieder alles. Aber es hat von Montag bis Donnerstagabend gedauert!

Es nervt, unfreiwillige Arbeit leisten zu müssen, wenn die Swisscom unbestellte Updates unangekündigt aufspielt und dann eigentlich tagelang kein sachkundiges Personal da ist.

Gruss, Minusio

Highlighted
Super User
13 von 26

Hallo Jonas @Minusio 

 

Das ist teilweise Murphy Gesetzt....... 

 

Wenn du den Netzwerkport umsteckst bekommt er intern eine andere Adresse.

 

Das Problem kenne ich auf von den 1000.- teueren Samsung Curved Display. Wo plötzlich die Maus & Tastatur nicht mehr gehen. USB gegenseitig austauschen und es geht. Nur ein und ausstecken gibt dort kein erfolg.

 

 

Aber denn sind wir froh das du das Problem beheben konntest. Warum auch immer das FW Update bei dir den Port für dein Radio dicht gemacht hatte. 

 

Gruss Lorenz

Highlighted
Swisscom
14 von 26

Hi @Minusio 

 

Klar verstehe ich natürlich. Die Services sollten durch unsere Updates nicht unterbrochen werden. Allgemein müssen wir diese Updates machen um u.a. den heutigen Sicherheitsanforderungen gerecht zu werden.

 

Um das Problem zu verstehen müsste ich noch verstehen was zwischen der Internet-Box und dem Internet-Radio ist. Die beiden Hubs sind zwei Switches? 

Gruss Jonas

Highlighted
Super User
15 von 26

@Minusio 

 

Wichtig ist bei Probleme auch zu erwähnen das zwischen der Internet-Box und dem angeschlossenen Gerät noch Switch vorhanden sind, somit ist es dann keine direkte LAN Verbindung zur Internet-Box.

 

Habe selber früher diese Erfahrung auch gemacht mit einigen Switch zwischen der Internet-Box und z.b. Netzwerkdrucker, muss auch heute noch nach einem Firmware Update die TP-Link Switch neu starten oder die fest eingestellte IP-Adresse neu initialisieren damit der Switch im Menü der Internet-Box wieder vorhanden ist.

 

Wenn man es kennt ist es kein Problem und schnell durchgeführt.

Highlighted
Level 2
16 von 26

Zunächst etwas zum Aufbau dieses schriftlichen Dialogs: Ich lese die Antworten von oben nach unten (was meinem Gefühl ohnehin widerspricht, ich habe auch bei meinen Mails die neuesten immer obenauf). Wenn ich aber auf die letzte Mitteilung antworte, steht die Antwortbox oberhalb von der letzten Meldung.

@WalterB:  "Wenn man es kennt ist es kein Problem und schnell durchgeführt." Es ist das erste Mal, dass ich das nach einem Router-Update machen musste.  Ich finde es überhaupt nicht normal, dass man ausser einem Neustart noch zusätzlich an der Hardware rumfummeln muss. Es ist eine Zumutung.

Highlighted
Super User
Super User
17 von 26

@Minusio  schrieb:

Hi Jonas,
nach dem Umstöpseln aller Ethernetkabel an zwei Hubs und dem Router und einem Reset funktioniert jetzt wieder alles. Aber es hat von Montag bis Donnerstagabend gedauert!

Es nervt, unfreiwillige Arbeit leisten zu müssen, wenn die Swisscom unbestellte Updates unangekündigt aufspielt und dann eigentlich tagelang kein sachkundiges Personal da ist.

Gruss, Minusio


@Minusio 

 

Verwendest du tatsächlich noch Hubs ? In diesem Fall musst du dich nicht wundern, wenn du Probleme hast.

 

Highlighted
Level 2
18 von 26

Nein, ich habe mich unkorrekt ausgedrückt. Es sind unmanaged Switches von Netgear.

Highlighted
Super User
Super User
19 von 26

Soviel ich weiss sind diese nicht explizit für SC-TV geeignet. Swisscom hat früher mal speziell für SC-TV die Netgear GS105E verkauft.

 

Highlighted
Level 2
20 von 26

Ich habe diese Switches seit 7 Jahren. Jetzt war es das erste Mal, dass ich etwas umstöpseln musste. Der zweite TV mit zweiter Box läuft scheint's einwandfrei. Allerdings werden dort die Sonderfunktionen wie Replay seltener genutzt.

 

Nach oben