abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Port Weiterleitung Internetbox2

Novice
1 von 6

Hallo

Für Online-Games über Origin wird der Port 3659 benötigt. Die automatische Port-Weiterleitung funktioniert einwandfrei. Wenn wir jedoch zu zweit im LAN Online-Spielen wollen, kann der 2. Spieler nicht mehr mit den Servern verbinden, da die Port-Weiterleitung bereits vergeben ist. Eine Port-UMLeitung kann ich leider nirgends einstellen. Hat da jemand Erfahrung? Gemäss Auskunft der SC-Helpline sind in deren Hilfsbüchern keine solchen Problemlösungen beschrieben. Und ich wurde an eine extrem teure Rufnummer verwiesen, welche ich zu zahlen nicht bereit bin, da ich pro Monat genügend berappe und nicht das günstigste Angebot von Swisscom nutze.

Besten Dank für eure Feedbacks...

 

Rolf

5 Kommentare
Highlighted
Expert
2 von 6

Tschou Rolf,

Es ist eigentlich, meines Wissens mit der Internet-Box 2, nicht möglich ein öffentlicher Port auf zwei Geräte im LAN automatisch zu verteilen. Du kannst immer nur einen öffentlichen Port an ein Gerät weiterleiten.

 

Eventuell kannst du versuchen, eine weitere öffentliche Portweiterleitung (etwa von Port 3660) an für deinen Kollegen einrichten - wie das dann aber mit dem Spieledienst aussieht, kann ich dir nicht sagen.

 

Vielleicht wäre es auch möglich, den Port 3659 an einen Switch oder ein änhliches Gerät weiterzuleiten, welcher dann den Port an beide Weitergibt. Ob das wirklich funktioniert weiss ich nicht, aber theoretisch wäre es möglich.

 

Gruess

Dominik

Viele Wege führen zum Ziel - wenn dir meine Antwort gefällt, drück doch auf den Daumen - wenn sie dein Problem gelöst hat, drück auf das Häckchen.

https://herbertvonkaramalz.github.io
Visitor
3 von 6

Hallo Dominik

 

Danke für deinen Beitrag. Wird so leider nicht funktionieren, da das Spiel fix auf den erwähnten Port ausgelegt ist. Eine PortUMleitung wäre grundsätzlich möglich, jedoch auf dem Router nicht einstellbar. Weiss nicht, ob dies mit dem neuesten Router von Swisscom möglich wäre.

Trotzdem besten Dank für Deine Antwort.

LG Rolf

Expert
4 von 6

Hoi Rolf,

Hast du denn noch deine alte Fritzbox?

Eventuell könntest du den Port von der Internetbox dann auf die Fritzbox weiterleiten und anschliessend dort wie früher auf beide Geräte verteilen?

Gruss

Viele Wege führen zum Ziel - wenn dir meine Antwort gefällt, drück doch auf den Daumen - wenn sie dein Problem gelöst hat, drück auf das Häckchen.

https://herbertvonkaramalz.github.io
Novice
5 von 6

Nein, leider nicht..... 

Werde mich mal genauer über den neuen SC-Router3 informieren....

Danke

Super User
6 von 6

@Si6iS 

 

Im Thema Portweiterleitung gibt es zwischen den verschiedenen Internetboxen keine Unterschiede.

Selbstdeklaration: Emanzipierter Kunde und Hobby-Nerd ohne wirtschaftliche Abhängigkeiten zur Swisscom
Nach oben