abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Plex (PMS) Zugriff von Aussen

Novice
Nachricht 1 von 3

Hallo zusammen

 

Hallo zusammen

Ich betreibe einen PMS in der Version 1.14.x.x auf einer Syno 918+. Soweit so gut und das System läuft ganz stabil, solange der Fernzugriff nicht aktiv ist.
Wenn ich den Fernzugriff einschalte, dauert der “Registiervorgang” eine (gefühlte) Ewigkeit - mehrere Minuten. Port Regel wird auf dem Router erstellen (keinen Unterschied ob per UPnP oder Manuel).

Danach passiert folgendes: Der Server ist von den lokalen. Geräten noch eine Zeit erreichbar und danach wird er nicht mehr gefunden und der Zugriff auf die Mediathek ist blockiert - nichts geht mehr. Schalte ich den Zugriff erst wieder ab und danach wieder ein, läuft alles (ne Zeitlang) stabil. Mir ist aufgefallen, dass im Tab Fernzugriff sowohl die Lokale (Private) als auch die externe (Öffentliche) IP nicht angezeigt wird, sowie die Ausfälle beginnen.

Die Plex Community und die Experten von Plex haben meine Logs bereits analysiert - erfolglos. Sie haben mit lediglich geraten, die UPnP Funktion zu deaktivieren. 

Eine Regel für die Portweiterleitung ist auf der Syno und dem Router (Internet Box + mit FW 10.00.44 / 10.00.66) ist definiert und diese Funktioniert einwandfrei.

Bisher konnte ich auf dem Router keine Logs finden, um zu prüfen, ob dieser die Verbindungsprobleme verursacht. 

Ist das Problem bekannt und wie wurde es (ohne VPN) gelöst?

Wo finde ich die Logs um das Verhalten des Routers nachzuvollziehen?

Ich bin in einem anderen Forum über "DNS rebinding protection" gestolpert. Wie geht SC damit um, und wo kann ich Ausnahmen definieren? 

 

Freue mich über Hilfe

2 Kommentare
Super User
Nachricht 2 von 3

Benutze doch einfach zusätzlich den Open VPN Server der Syno, dann kannst Du Dir das ganze "Gefrickel“ mit den Fernzugriffen und UPnP-Risiken oder Bündeln von expliziten Portweiterleitungen einfach sparen.

 

Bei irgendwelchen „Swisscom-Logs“ oder zusätzlichen Routereinstellmöglichkeiten wirst Du da nichts finden.

 

Ausser Du willst eine öffentliche Mediathek mit Deinem PLEX-Server betreiben, halte ich eigentlich den VPN-Weg sowieso für viel geeigneter.

Selbstdeklaration: Emanzipierter Kunde und Hobby-Nerd ohne wirtschaftliche Abhängigkeiten zur Swisscom
Novice
Nachricht 3 von 3

Danke für die Antwort. Leider haben nicht alle Plex Clients einen VPN.