abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Leitungswerte und mögliche Optimierung

Contributor
1 von 10

Hallo Zusammen

 

Diese Frage richtet sich an die Cisco Profis an euch :-)

@Tux0ne 

 

Ich habe einen Cisco 887VA Router im Bridge Modus installiert, welcher die Internet Standard Box ersetzt.

Hier die Werte meiner Leitung, mich würde vorallem wunder nehmen ob ich etwas am Upstream verbessern könnte?

 

Gruss Tohil

 

Daemon Status: Up

XTU-R (DS) XTU-C (US)
Chip Vendor ID: 'BDCM' 'BDCM'
Chip Vendor Specific: 0x0000 0xA4EA
Chip Vendor Country: 0xB500 0xB500
Modem Vendor ID: 'CSCO' ' '
Modem Vendor Specific: 0x4602 0x0000
Modem Vendor Country: 0xB500 0x0000
Serial Number Near: FCZ182794CA C887VA-W 15.2(4)M
Serial Number Far:
Modem Version Near: 15.2(4)M
Modem Version Far: 0xa4ea

Modem Status: TC Sync (Showtime!)
DSL Config Mode: VDSL2
Trained Mode: G.993.2 (VDSL2) Profile 17a
TC Mode: PTM
Selftest Result: 0x00
DELT configuration: disabled
DELT state: not running
Trellis: ON ON
SRA: disabled disabled
SRA count: 0 0
Bit swap: enabled enabled
Bit swap count: 0 0
Line Attenuation: 0.0 dB 0.0 dB
Signal Attenuation: 0.0 dB 0.0 dB
Noise Margin: 17.3 dB 10.4 dB
Attainable Rate: 137896 kbits/s 36060 kbits/s
Actual Power: 12.3 dBm -15.9 dBm
Per Band Status: D1 D2 D3 U0 U1 U2 U3
Line Attenuation(dB): 3.6 7.8 11.3 3.5 7.0 9.3 N/A
Signal Attenuation(dB): 3.6 7.8 11.3 3.5 6.5 8.4 N/A
Noise Margin(dB): 0.0 0.0 0.0 10.3 10.5 10.4 N/A
Total FECC: 48 86
Total ES: 0 0
Total SES: 0 0
Total LOSS: 0 0
Total UAS: 85 85
Total LPRS: 0 0
Total LOFS: 0 0
Total LOLS: 0 0

Full inits: 1
Failed full inits: 0
Short inits: 0
Failed short inits: 0

Firmware Source File Name (version)
-------- ------ -------------------
VDSL embedded VDSL_LINUX_DEV_01212008 (1)

Modem FW Version: 130205_1433-4.02L.03.A2pv6C035j.d23j
Modem PHY Version: A2pv6C035j.d23j
Vendor Version: Ap6v35j.23j 68


DS Channel1 DS Channel0 US Channel1 US Channel0
Speed (kbps): 0 99448 0 27520
SRA Previous Speed: 0 0 0 0
Previous Speed: 0 0 0 0
Reed-Solomon EC: 0 48 0 86
CRC Errors: 0 0 0 0
Header Errors: 0 0 0 0
Interleave (ms): 2.00 0.00 0.00 0.00
Actual INP: 3.00 15.00 4.00 15.00

 

 

9 Kommentare
Super User
2 von 10

Ich bin kein Cisco Profi. Geräte mit wiederholt undokumentierten Trigger die Zugriffe freischalten, sind mir nicht sehr sympa :) Auch wenn Huawei aktuell dank Wirtschaftskrieg, aber bisher ohne Beweise, mehr im Munde ist...

Aber hier kannst du die Einschränkung sehen. G.fast läuft zB. nicht damit. Hättest also einen g.fast fähigen Anschluss, so gabe es da leider nichts zu optimieren. Mehr kann ich dazu nicht sagen.

https://www.swisscom.ch/dam/swisscom/en/ws/documents/E_BBCS-Documents/e_bbcs_supporting-documentprov...


Falls du in deinem Thread eine Antwort von Tux0ne wünschst, so ergänze deinen Text mit @Tux0ne. Damit erhalte ich eine Benachrichtigung.

Selbstdeklaration


Swisscom spezifische Kenntnisse in Sales/Tech:

inOne/inOne KMU > In allen Rollen sowie own Gateway, own SIP Device

Smart Business Connect: Business Internet Services > CB2 Router Konfig in allen Rollen, Business Communication Services > Hosted, Trunk direct, UCC

BNS Business Network Solutions: Managed LAN > Switches, Access Points. Managed Security > Antivirus, Webfilter. RAS, PWLAN, DCS Anbindung

Generell: L1-L7, Firewall, DMZ, VPN Client/Site-Site, 802.1x, SIP, ISDN, Mivoice400, DNS, Dual Stack uvm. wie zB. Fachkundigkeit nach NIV.
Contributor
3 von 10

hi Tux0ne

 

Ja verstehe dich schon... die IB Gschwürs sind halt auch nicht besser.

Ich habe leider noch keinen G.Fast fähigen DSLAM hier draussen und schon gar kein FTTH (sonst wäre ich sowieso bei Init 7)

 

solange ich also noch mit VDSL durch die Weiten des Internets hötterle, bleibt mir also nix ausser einem kompatibeln Cisco Router oder der IB.

Die Werte sind übrigends auf beiden Geräten etwa gleich... nur dass ich auf dem Cisco halt mehr Möglichkeiten hätte etwas zu optimieren.

 

vorallem die Dämpfung des Uploads finde ich problematisch.

 

Noise Margin DS: 17.7 dB

Noise Margin US: 10.4 dB

  • 6dB or below is bad and will experience no synch or intermittent synch problems
  • 7dB-10dB is fair, but does not leave much room for variances in conditions
  • 11dB-20dB is good with little or no synch problems
  • 20dB-28dB is excellent
  • 29dB or above is outstanding

 

Hier halt nur die Frage, was man mache könnte um den US zu verbessern.

 

- Kabel

- Settings

- Filter

 

 

etc

 

 

Super User
4 von 10

Hast du eine BBR taugliche Installation ?

 

Durchgehende Punkt zu Punkt Verbindung vom Hausanschluss zur Routeranschlussdose ?

U72 Kabel ohne jegliche Abzweigungen ?

So eine Installation ist das A und O

keep on rockin'
Expert
5 von 10

Die Liste mit den dB-Werten kannst du ignorieren. Diese Werte beziehen sich auf die SNR, welche etwas anderes bedeutet als die vom Router angezeigte Noise Margin.

Grob gesagt würde ich sagen: Noise Margin grösser als 6 ist in Ordnung, grösser als 10 kann bedeuten dass weniger Geschwindigkeit aufgeschaltet ist, als möglich wäre.

 

Was mir noch auffällt: Modem PHY Version: A2pv6C035j  Das ist eine uralte Version, wohl etwa 7 Jahre alt. Vermutlich wirst du mit einer aktuellen Version eine höhere Geschwindigkeit erreichen. Gibt es Updates für dein Gerät?

Hast du mal nachgeschaut mit welcher Geschwindigkeit sich die Internet Box verbunden hatte?

Highlighted
Contributor
6 von 10

Hallo Zusammen

 

Schon mal Danke für die prompten Antworten. Ich habe nochmals die Swisscom IB  angeschlossen.

Frage dazu, bleibt der DSLAM für einige Zeit auf einem sync Wert, auch wenn dass angeschlossene Equipment gewechselt wird?

 

Betreffend BBR Anbindung: Die Router sind direkt an der Hauseinführung der Telefonleitung angeschlossen. die gesamte 2-Draht Gebäudeverkabelung habe ich entfernt. Näher geht also eigentlich nicht.

 

Auf Grund der Leitung habe ich auf das 50/50Mbit Abo downgraded, daher die Speedtest Werte. Aber wie bei allen geht es heutzutage vorallem um Upload :-)

 

Ja der Router ist schon etwas älter, es gäbe eine neuere Firmware, aber nicht viel.  Modell Cisco C887VA-W-E-K9

 

Hier die Werte von soeben:

 

Swisscom IB Standard

Synchronisations-Geschwindigkeit
Upstream 27520 kbit/s
Downstream 110077 kbit/s
Leitungsdämpfung
Upstream 7.2 dB
Downstream 9.2 dB
Signal-Rausch-Abstand
Upstream 12.5 dB
Downstream 15.9 dB

iway speedtest
Latenz 13ms
download 51.53 mbit
upload 25.36 mbit


Cisco Router

Modem Status: TC Sync (Showtime!)
DSL Config Mode: VDSL2
Trained Mode: G.993.2 (VDSL2) Profile 17a
TC Mode: PTM
Selftest Result: 0x00
DELT configuration: enabled
DELT state: successful
Trellis: ON ON
SRA: enabled enabled
SRA count: 0 0
Bit swap: enabled enabled
Bit swap count: 0 0
Line Attenuation: 0.0 dB 0.0 dB
Signal Attenuation: 0.0 dB 0.0 dB
Noise Margin: 17.3 dB 10.4 dB
Attainable Rate: 137960 kbits/s 36380 kbits/s
Actual Power: 12.3 dBm -15.9 dBm
Per Band Status: D1 D2 D3 U0 U1 U2 U3
Line Attenuation(dB): 3.6 7.8 11.5 3.4 7.0 9.3 N/A
Signal Attenuation(dB): 3.6 7.8 11.5 3.4 6.6 8.4 N/A
Noise Margin(dB): 0.0 0.0 0.0 10.1 10.7 10.3 N/A

DS Channel1 DS Channel0 US Channel1 US Channel0
Speed (kbps): 0 99448 0 27520
SRA Previous Speed: 0 0 0 0
Previous Speed: 0 0 0 0
Reed-Solomon EC: 0 7 0 0
CRC Errors: 0 0 0 0
Header Errors: 0 0 0 0
Interleave (ms): 2.00 0.00 0.00 0.00
Actual INP: 3.00 15.00 4.00 15.00

 

iway speedtest
Latenz 14ms
download 51.86 mbit
upload 24.88 mbit

Contributor
7 von 10

@GuidoT 

 

Hallo Guido

Weisst du hier evt besser Bescheid, wie und in welchem Interval die Sync Werte DSLAM seitig aktualsiert werden und was man optimieren könnte?

 

G.Fast würde natürlich alles verbessern, aber da muss ich wohl noch warten...

 

Gruss

Swisscom
8 von 10

Nein, weiss ich nicht. Du kannst da nichts optimieren. Du kannst nur dafür sorgen, dass die Verkabelung vom UP zum Router tiptop ist.

Guido

Head of Access & Communication Services @ Product & Marketing Department, Swisscom (Schweiz) AG
Contributor
9 von 10

Hallo Zusammen

 

Okay habe den Router und die Modem Firmware aktualisiert:

 

Modem FW Version: 4.14L.04A
Modem PHY Version: A2pv6C039t.d24o_rc1

 

Werte sind aber noch die gleichen:

 

Noise Margin: 15.6 dB 12.4 dB
Attainable Rate: 139742 kbits/s 37584 kbits/s
Actual Power: 12.3 dBm -15.7 dBm

 

 

DS Channel1 DS Channel0 US Channel1 US Channel0
Speed (kbps): 0 110078 0 27520

 

 

Wisst ihr, ob ich via Hotline meinen Anschluss zurücksetzen lassen kann für einen erneuten Sync? oder einfach abwarten und Tee trinken?

 

Expert
10 von 10

Mit der neuen Modem Firmware wurde die Verbindung tatsächlich 10% schneller, aber leider nur im Download. Theoretisch wären wohl auch im Upload einige Mbit/s mehr möglich.

Würde einige Tage abwarten und beobachten ob "CRC Errors" auftreten.

 

Hatte letztes Jahr selber das Problem dass die Geschwindigkeit eines Anschlusses ohne ersichtlichen Grund immer weiter reduziert wurde. Es war relativ schwierig den Support zu überzeugen deswegen ein Ticket zu eröffnen, aber schlussendlich hat es doch funktioniert.