abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Jeden Abend für 10 Minuten kein Internet - hat jemand Tipps?

Highlighted
Super User hed
Super User
21 von 44

@DomiP 

 

Soviel ich weiss hat der Support ein Tool (Langzeitmessung) wo solche Resync geloggt werden können. Aber vermutlich muss das der 2. Level einrichten und wenn der 1. Level abblockt, dann wird es schwierig.

 

Anyway, Roger kann dich nach seinen Ferien sicher unterstützen.

Highlighted
Level 2
22 von 44

Kurze Frage - gibt es ein Tool, was eventuell den Netzverkehr so überwachen könnte, und damit "monitoren" kann wann das Netz "down" war? Ich habe das noch nie so angesehen...


 

Für linux tut's ein Einzeiler:
while true; do date; ping -nc 1 -w 5 1.1.1.1 |grep received; sleep 5; done

Highlighted
Level 6
23 von 44

@foobar klingt noch spannend - wäre mal einen versuch wert um es selber etwas zu erforschen.

 

Ich verstehe dabei, dass einfach alle 5 Sekunden ein Ping zum Cloudflare DNS abgesetzt wird und der Wert aus Revieved gelesen wird.

Ich bin nicht gerade ein Crack in Bash - da es jetzt dann sicher 3 Jahre her ist, als ich das in der Schule so aktiv nutzte. Hast du eventuell gerade eine Ahnung wie ich deinen Code ausführen kann und das für das Monitoring in eine .txt-Datei schreiben kann?

 

Freundliche Grüsse, Dominik
Cordial salids, Dominik
Cordialement, Dominik
Cordiali saluti, Dominik

Hat's geholfen? Duume drücke. War's die Lösung? Häckli drücke.
Highlighted
Level 2
24 von 44

Ja, das ist ein relativ dummes Skript, welches nur Zeit und Datum und das Ergebnis vom ping alle 5 Sekunden ausgibt:
Fr Feb 14 16:20:55 CET 2020
1 packets transmitted, 1 received, 0% packet loss, time 0ms
Fr Feb 14 16:21:00 CET 2020
1 packets transmitted, 1 received, 0% packet loss, time 0ms
Fr Feb 14 16:21:05 CET 2020
1 packets transmitted, 1 received, 0% packet loss, time 0ms
Fr Feb 14 16:21:10 CET 2020
1 packets transmitted, 1 received, 0% packet loss, time 0ms

am Ende ein ">logfile.log" anhängen und dann wird das in der Datei logfile.log gespeichert.

Man könnte auch konditionell nur während einem Ausfall speichern, aber das wird dann in einer einzelnen Zeile etwas unübersichtlich 😁

Level 6
25 von 44

Danke @foobar !

habe das jetzt mal als Bash-Script auf meinem Server direkt am Router eingerichtet - bin mal gespannt was man da herausfindet.

 

Zudem habe ich mein altes Pi-Hole reaktiviert. Da soll man anscheinend auch solche Dinge analysieren können...

 

Werde das Zeug mal über das Wochenende beobachten und mich dann mit meinen Erkenntnissen wieder melden.

Danke an alle und ein schönes Weekend!

Freundliche Grüsse, Dominik
Cordial salids, Dominik
Cordialement, Dominik
Cordiali saluti, Dominik

Hat's geholfen? Duume drücke. War's die Lösung? Häckli drücke.
Highlighted
Swisscom
26 von 44

@DomiP  schrieb:

Danke @foobar !

habe das jetzt mal als Bash-Script auf meinem Server direkt am Router eingerichtet - bin mal gespannt was man da herausfindet.

 

Zudem habe ich mein altes Pi-Hole reaktiviert. Da soll man anscheinend auch solche Dinge analysieren können...

 

Werde das Zeug mal über das Wochenende beobachten und mich dann mit meinen Erkenntnissen wieder melden.

Danke an alle und ein schönes Weekend!


Sorry, ich blick da nicht durch. Wozu soll das gut sein ?

Roger G.
Swisscom (Schweiz) AG
Network, Access & Internet
Highlighted
Super User hed
Super User
27 von 44

@DomiP @foobar 

 

Und was wollt ihr auf diese Weise herausfinden ausser die Zeiten / Zeitpunkte, wo die Leitung komplett down ist/war?

 

Die Leitungsqualität, CRC, FCS, Dämpfung, SNR und in der Folge mögliches Deratings der Up- und Downloadrates lassen sich so nicht messen, ebenso wenig die Gründe für die immer wieder auftretenden automatischen Resyncs oder Restarts.   

 

 

Highlighted
Level 6
28 von 44

@hed @Roger G.

Damit möchte ich herausfinden, ob es wirklich nur immer um diese Zeit den Aussetzer gibt oder auch zu einem anderen Zeitpunkt. Könnte ja auch sein, dass nochmals um 02:00 Uhr etwas solches passiert.

 

Ein anderes Ziel verfolge ich bei dieser Aktion nicht. 

Freundliche Grüsse, Dominik
Cordial salids, Dominik
Cordialement, Dominik
Cordiali saluti, Dominik

Hat's geholfen? Duume drücke. War's die Lösung? Häckli drücke.
Highlighted
Level 3
29 von 44

Hatte ein sehr ähnliches Problem mit meiner IB2, habe einfach kurz dem Support geschrieben dass ich seit längerer Zeit Netzausfälle hatte und die schickte mir einfach so, gratis die IB3. Habe seit dem keine Probleme mehr.

Highlighted
Level 6
30 von 44

@user109 meinte auch, dass alles i. O. mit meiner Leitung sei. Daher denke ich auch, dass es wahrscheinlich an der Box liegt...

 

Klingt jetzt zwar komisch, aber wie bringe ich den Support dazu mir das Ding gratis zu ersetzen? @Zarkex01 

Freundliche Grüsse, Dominik
Cordial salids, Dominik
Cordialement, Dominik
Cordiali saluti, Dominik

Hat's geholfen? Duume drücke. War's die Lösung? Häckli drücke.
Highlighted
Level 3
31 von 44

Hab dem WhatsApp support geschrieben dass Ich halt merhmals Netzausfälle habe und dann bot Sie mir eine Lösung an entweder eine Wlan Box oder eine IB3, habe logischerweise die IB3 gewählt. Evtl. klappts auch bei dir.

Highlighted
Super User
32 von 44

@Zarkex01  schrieb:

Hab dem WhatsApp support geschrieben dass Ich halt mehrmals Netzausfälle habe und dann bot Sie mir eine Lösung an entweder eine Wlan Box oder eine IB3, habe logischerweise die IB3 gewählt. Evtl. klappts auch bei dir.


Was hat den WhatsApp mit Swisscom zu tun ?

 

Highlighted
Super User
33 von 44
Highlighted
Super User
34 von 44

@kaetho  schrieb:

@WalterB Whatsapp mit Swisscom


Ok, alles klar verwende es selber nur Privat .  😁

Highlighted
Swisscom
35 von 44

IB2 auf DSL mit IB3 auf DSL zu tauschen ist oft unsinnig. Was hier passiert ist ein reset jeglicher Stabilisierung wegen einem MAC Adressen wechsel. Ein reset der IB2 mit Neuladen der FW ist da auch nicht verkehrt.

 

Wenns nicht hilft, bitte IB3 zurück senden !

Roger G.
Swisscom (Schweiz) AG
Network, Access & Internet
Highlighted
Level 6
36 von 44

Habe jetzt noch keine IB3 bestellt. Es wurde jedoch nun ein Ticket im 2nd Level eröffnet. Nur um auch sicherzugehen dass alles iO ist. 

 

Danke trotzdem für die Info @Roger G. 

Freundliche Grüsse, Dominik
Cordial salids, Dominik
Cordialement, Dominik
Cordiali saluti, Dominik

Hat's geholfen? Duume drücke. War's die Lösung? Häckli drücke.
Highlighted
Swisscom
37 von 44

Und, konnten die Aussetzer gelogged werden ?

Roger G.
Swisscom (Schweiz) AG
Network, Access & Internet
Highlighted
Level 6
38 von 44

Nein hatte leider nicht geklappt. Das Shellscript wird immer beendet, weil anscheinen wenig speicher vorhanden ist und das mit dem PiHole funktioniert irgendwie nicht, da nur der interne Datenverkehr dargestellt wird. 

Freundliche Grüsse, Dominik
Cordial salids, Dominik
Cordialement, Dominik
Cordiali saluti, Dominik

Hat's geholfen? Duume drücke. War's die Lösung? Häckli drücke.
Highlighted
Swisscom
39 von 44

Lass das mit dem Skript, ich kann Dir genau sagen, wann es Unterbrüche gibt. Ich gebe den Fall weiter, da ich sehe, dass andauernd die IP wechselt. Sogar mehrmals pro Tag 😞  Das sind Deine Unterbrüche. Ich hoffe, dass ich asap Infos erhalte.

Roger G.
Swisscom (Schweiz) AG
Network, Access & Internet
Highlighted
Level 6
40 von 44

Also wenn du die IP meinst, welche hier in der Community von mir hinterlegt ist, kann ich dir nur sagen, dass ich auf verschiedenen Netzen arbeite.

 

Zumal habe ich eine 80er-IP zu Hause (wo das Problem ist; Unterseen bei Interlaken), dann habe ich bei der Arbeit diverse Netze (u.a. 91er-IP; verschiedene Standorte u.a. Luzern, Bern, Thun und Interlaken) und dann noch das Natel welches meistens eine 170er-IP hat.

 

Die vielen IPv6-Adressen kommen fast alle vom Netz, wo ich arbeite - da ich dort zuerst durch diverse Proxys und Netze durchgehen muss, bis ich im Internet bin.

 

Danke Trotzdem, vielleicht ist da trotzdem was mit der IP nicht in Ordnung 😅

Freundliche Grüsse, Dominik
Cordial salids, Dominik
Cordialement, Dominik
Cordiali saluti, Dominik

Hat's geholfen? Duume drücke. War's die Lösung? Häckli drücke.
Nach oben