abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Gelöst
  • Der Fragesteller hat diesen Beitrag als gelöst markiert.

Internetbox 2 findet Geräte nicht

Highlighted
Contributor
1 von 3

soeben eine Internetbox Standard ausgetauscht in Absprache mit der Swisscom Hotline.Wegen "dubiosem Verhalten" - fremde MAC Adressen erschienen in der Geräteliste, und die Hotline konnte auch nicht mehr auf meinen Router zugreifen. So der Verdacht  - die spinnt. Mit Ach und Krach - nach Leitungsstörung - dann Installation der IB2. Inzwischen wurde dann auf einem von meinen PC der Boot Mgr. und Partitionen zerstört, analog dem Problem Fremde Geräte im Inhouse Netzwerk, siehe Forum,  aber immerhin konnte ich dann endlich mit einem anderen, nicht infizierten PC online gehen.  Dann Kontrolle in der Geräteliste, ob auch alle meine Geräte, die gleichen die vorher in der IBS  drin waren, nun auch sichtbar sind. Eines von 2 NAS wollte die IB2 nicht kennen, Reset des NAS half. Meine Alarmanlage, einen Linux Server, will er nicht erkennen, auch nachdem ich dem Ding via ARP eine IP Adresse zuordnete, die ich mit Ping erreichen kann. Dass dieses Gerät ein Spezialfall sein könnte versteh ja noch, aber meinen guten alten Brother Drucker will er ums Verrecken nicht erkennen. Beide NAS, der Drucker und die Alarmanlage brauchen und hatten in der IBS eine statische IP Adresse.  In der IB2 kann ich somit Geräten die er nicht findet auch keine statische IP zuweisen. Die Swisscom Hotline will nur gegen Geld helfen, was ich als ein vertragswidriges Verhalten sehe, es geht hier immerhin um eine Standard Funktion des DHCP Service, was die IB2 genau so wie die IBS können muss.  Vorerst habe ich einen Rücktausch gegen IBS (die ja keinen Aufpreis hat) verlangt, möchte aber versuchen ob es hierzulande nicht jemanden gibt, der weiss wie man ein sogenanntes Spitzenprodukt dazu bringt ein Standardgerät wie einen Drucker zu finden. 

HILFREICHSTE ANTWORT

Akzeptierte Lösungen
Contributor
3 von 3
das war und ist bei mir genauso wie in der IBS. Mein Brother Drucker hat in seiner Config die IP Adresse 192.168.1.45, ausserhalb des DHCP Bereichs von 192.168.1.100 bis ... Inzwischen habe ich meinen alten Switch gegen einen neuen ausgetauscht, und siehe da man glaubt es kaum - alle Geräre werden erkannt. Das war also der Grund. Von mir aus kann man den Thread schliessen. Danke allen.
2 Kommentare
Super User
2 von 3

@schumi99

Alle meine Netzzwerkdrucker habe eine statische IP-Adresse direkt über das Druckermenü eingestellt ausserhalb vom Range der Internet-Box 2 und das funktioniert ohne Probleme, somit muss man bei der Internet-Box 2 nichts einstellen.

Die HP Drucker und Brother haben , z.b. HB-Drucker 102.168.1.43 oder Brother 192.168.1.52 !

N.b. manchmal muss man nach einem Neustart der Internet-Box 2 die Drucker kurz Aus- und einschalten damit diese im Menü der Internet-Box 2 erscheinen.

Contributor
3 von 3
das war und ist bei mir genauso wie in der IBS. Mein Brother Drucker hat in seiner Config die IP Adresse 192.168.1.45, ausserhalb des DHCP Bereichs von 192.168.1.100 bis ... Inzwischen habe ich meinen alten Switch gegen einen neuen ausgetauscht, und siehe da man glaubt es kaum - alle Geräre werden erkannt. Das war also der Grund. Von mir aus kann man den Thread schliessen. Danke allen.