abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Gelöst
  • Der Fragesteller hat diesen Beitrag als gelöst markiert.

Internet Box DHCP Einstellungen

Contributor
1 von 10

Hallo Zusammen

 

Da ich von der Swisscom bis jetzt noch keien Antwort erhalten habe, versuche ich es einfach hier mal... 🙂 

 

Ich habe eine Internet Box im Einsatz und wollte dort dem internen DHCP-Server verschiedene Optionen mitgeben, unter anderem einen anderen internen DNS sowie die Lease-Time. Scheinbar gibt es in der Internet Box jedoch keine Möglichkeit, solche Einstellungen mitzugeben? Ausser ein Aktivieren/Deaktivieren sowie dem IP-Range scheinen keine Einstellungsmöglichkeiten vorhanden zu sein, sehe ich das richtig oder bin ich einfach zu blöd, die Einstellungen zu finden?

 

Merci und Gruss

 

Sir_Fred

 

 

HILFREICHSTE ANTWORT

Akzeptierte Lösungen
Super User
6 von 10

Was für einen DHCP willst du denn betreiben? DHCP auf einer Syno?

 

Ich betreibe intern eine eigene Windows AD-Domain mit DNS und DHCP. Funktioniert sehr zuverlässig. Natürlich sind da dann aber auch entsprechende kentnisse notwendig.

 

Kommt natürlich auch darauf an was du genau machen willst

9 Kommentare
Expert
2 von 10

Das siehst du richtig die Einstellungsmöglichkeiten beim Swisscom Router sind gewollt ziehmlich begrenzt.

 

Ich verstehe nicht ganz was du unter "interne" DNS verstehst falls du aber andere DNS Server angeben willst kannst du das durchaus tun.

 

DNS Server einstellen.JPG

Master of Desaster
Contributor
3 von 10

Ah, ja stimmt! Das habe ich übersehen. Zumindest den DNS-Server könnte ich somit auch mitgeben (wohl aber nur IPV4 und nicht IPV6, oder übersehe ich wieder was?). Danke für Deine Hilfe, Master!

 

Weitere DHCP-Einstellungen sind dann also tatsächlich nicht möglich, na toll. Das wäre mal was für eine zukünftige Firmware...

 

Dann hänge ich eine Folgefrage an: Wenn ich in der Internet Box den DHCP-Server deaktiviere und einen eigenen DHCP-Server ins Netz hänge, sind irgendwelche Probleme zu erwarten? Ich denke da z.B. an Swisscom-TV welches ich via den Swisscom-Powerline-Adaptern verbunden habe... Hat jemand da bereits Erfahrung gesammelt?

 

Vielen Dank und Gruss

 

Sir_Fred

Expert
4 von 10

ich weiss nicht was du machen willst.

DHCP löst nur die "sprechenden Domainnamen" www.... Eingaben auf und wandelt sie in numerische IP 122.... um.

Wenn du einen eigenen Server betreiben willst musst du die Auflösung auch wieder von einem Server beziehen.

 

Willst du gewisse Seiten Sperren oder umleiten bist du mit einer Firewall (Ziwall usw. ) wahrscheinlich besser bedient.

 

Für Netzwerk-, und Serverfragen haben wir hier zwar auch Cracks (wie @Tuxone) aber dann sollte schon ersichtlich sein was du überhaupt "anstellen" willst.

 

 

Master of Desaster
Contributor
5 von 10

Danke für Deine Antwort. Vermutlich hast Du dich verschrieben. DNS macht die Namensauflösung und nicht DHCP. 😉

 

Wie gesagt, möchte ich einen DHCP-Server haben, welcher meinen Clients nicht nur eine IP-Adresse zuweist, sondern auch noch weitere Netzwerkkonfigurationen. Also z.B. die Lease-Time, einen anderen DNS-Server (IPV4 und V6), vielleicht noch einen Proxy oder ein TFTP-Server - halt was man so einem DHCP-Server Praktisches mitgeben kann... 😉

 

Scheinbar gibt es ja aber keine Möglichkeit auf der Internet Box, daher die Idee mit einem eigenen DHCP-Server und die Folgefrage, ob jemand damit Erfahrung hat oder Probleme zu erwarten sind (wie eben Swisscom TV).

 

Gruss

 

Sir_Fred

Super User
6 von 10

Was für einen DHCP willst du denn betreiben? DHCP auf einer Syno?

 

Ich betreibe intern eine eigene Windows AD-Domain mit DNS und DHCP. Funktioniert sehr zuverlässig. Natürlich sind da dann aber auch entsprechende kentnisse notwendig.

 

Kommt natürlich auch darauf an was du genau machen willst

Contributor
7 von 10

Danke für Deine Antwort, FlySmurf

 

Ich betreibe im Moment noch gar keinen DHCP-Server, sondern benutze die Internet Box. Ich kann mir alles vorstellen, DHCP-Server auf einem Synology, auf einem Windows-DC, auf einem Linux, egal... was mich dann halt grad packt. 😉

 

Verwendungszwecke sind viele Ideen da. Von einem TFTP-Server für Thin-Clients via PXE, über Proxy Zwecks Filterung, Zuweisung von privaten IPV6-Ranges usw. usw.

 

Ich hatte ja ursprünglich eigentlich auch nur zwei Fragen:

 

1. Sind mit dem eingebauten DHCP-Server der Internet Box andere Einstellungen möglich als nur den IP-Range und (so wie Master oben geschrieben hat) den IPV4-DNS? Scheinbar lautet hier die Antwort nein.

 

2. Wenn man einen eigenen DHCP-Server betreibt, sind bereits Probleme bekannt? Wie ich auch geschrieben hatte, vielleicht mit Swisscom-TV in Kombination mit den Powerline-Adaptern? Scheinbar ist auch hier die Antwort nein. Bei Dir scheints ja gut zu funktionieren.

 

Danke und Gruss

 

Sir_Fred

Super User
8 von 10

Swisscom tv funktioniert bei mir gut. Habe jedoch eine FW mit fixer ip. Da war es von nöten den tv- boxen nicht die firewall sondern das swisscom gw anzugeben

Highlighted
Expert
9 von 10

@Sir_Fred@  schrieb:

Danke für Deine Antwort. Vermutlich hast Du dich verschrieben. DNS macht die Namensauflösung und nicht DHCP. 😉

 



Oha da hast du natürlich Recht, ich sollte ein wenig langsamer lesen und nicht nur überfliegen. Asche über mein Haupt.

 

 

Master of Desaster
Contributor
10 von 10

@FlySmurf@  schrieb:

Swisscom tv funktioniert bei mir gut. Habe jedoch eine FW mit fixer ip. Da war es von nöten den tv- boxen nicht die firewall sondern das swisscom gw anzugeben


Alles klar, danke Dir. Sieht so aus, als könnte ich es somit durchaus mal wagen... Wenn jetzt hier alle geschrieben hätten, "lass es ja bleiben, die Hälfte funktioniert dann nicht mehr", dann hätte ich erst gar nicht mit dem "Projekt" gestartet. :smile_sweat:

 

Gruss

 

Sir_Fred