abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Internet-Box 2

Super User
781 von 1.623

@WalterB Nicht beim Speedtest oder Down-/Upload, sondern rein Technische Verbindungs-Werte.

 

gruess swissbeetle

Editiert
Expert
782 von 1.623

Die Dämpfung der Leitung ändert sich nicht, weil ein anderes Gerät angeschlossen wird. Wie GuidoT gesagt hat wird eine andere Version der Datapump eingesetzt. Anscheinend wird die Dämpfung in dieser Version anders berechnet.

 

Wichtiger sind die beiden anderen Werte: Geschwindigkeit und SNR Margin. Bleiben diese Werte praktisch gleich, kann die tatsächliche Leitungsdämpfung nicht grösser geworden sein.

Super User
783 von 1.623

@krypton Danke für die Erklärung, die kompletten Werte sehen so aus:

 

 

 

IBP: Leitungsdämpfung         Upstream: 19.3 dB

                                       Downstream: 28.1 dB

 

Signal-Rausch-Abstand           Upstream: 15.9dB

                                        Downstream: 20.4dB

 

IB2: Leitungsdämpfung         Upstream: 28.6 dB

                                       Downstream: 30.0 dB

 

Signal-Rausch-Abstand           Upstream: 15.8dB

                                        Downstream: 13.0dB

 

Gruess swissbeetle

Contributor
784 von 1.623

Hi @GuidoT@WalterB@krypton, @swissbeetle

Sorry I will speak in english,

 

Regarding Line Value, or Access Speed, I noted that:

 

WITH IBP / 07.50.41

Line attenuation Up 19.7

Line Attenuation Down 27.5

SNR Up 12.4

SNR Down 10.4

 

WITH IBP / 08.00.50 (updated 10 minutes later)

Line attenuation Up 28.7
Line Attenuation Down 40.2
SNR Up 12.9
SNR Down 11.0

 

With IBP / 07.50.41 my Access Speed was 10094 / 44030 (10/40)

Now IBP /08.00.50 or IB1 08.00.50 my Access Speed is 7718 / 33021 (7/30)

 

I've lost with the new datadump 25 % of my line capacity.

Seriously. Firmware with current datadump MUST NOT BE RELEASED.

 

Please post you value, and compare with value from IBP and IBS. All are impacted.

 

Regards

 

Former Swisscom Staff
Swisscom
785 von 1.623

@iPing There are cases in both directions. We measured more cases with an speed increase than with a decrease. Most of the lines stay at the same level. It is clear that the cases where speed got lost will pop up. Please write a bug report and ask for a deeper analyzis of your line. Thanks.

Head of Access & Communication Services @ Product & Marketing Department, Swisscom (Schweiz) AG
Expert
786 von 1.623
Also bei mir ist der Noise im up von 8,5 mit der IB auf 7 mit der IB2 gesunken was zur Folge hatte das das System den Upload vom 25er auf ein 20er Profil gestuft hat. Ist mir aber egal da ich erstens sowieso nur 20 nutzen kann mit vivo m und zweitens ich Noise unter 10 dB sowieso nicht so toll finde.
Expert
787 von 1.623

Hat da was an meiner Leitung geändert.

Speedtest zeigt folgendes an. Vorher hatte ich 75/20

 

 

Zwischenablage01.jpg

 

 

Firmware:  08.00.50/08.00.58/01103

Editiert
Contributor
788 von 1.623
Hi this is not matter of speed. This is question of line attenuation and sinal/noise.
Attenuation juste always be under 40db (lower is better) and sinal/noise (at lease 8db) bigger is better)
Now with R8 firmware (this concern IBP, IBS, IB2) the values if you compare with you previous box aren't the same. So far I noted that Download has always lower value than before.
We were selected by SCS to test the IB2, we reflec all SCS customers. Now since this may have a huge impact we have to comunucate about.
The better test made was upgrading IBP to the latest values. Huge difference.
For exemple, HD Channel are available at a certain speed even if you order less. In this particular case, customers will miss HD channels because of a new firmware. Let explain that to user were are not IT.
Former Swisscom Staff
Swisscom
789 von 1.623

The values are a little bit different now depending on what kind of DSLAM you are. If your line is connected to a Huawei DSLAM than the Value for SN is 6. We changed a lot more in the last year. 

 

And yes I am happy about every kind of feedback. Thanks for that. Between 7.5 and 8 nothing was changed regarding layer 1 for the IBP and IBS. Just the IP 2, because the chipset is quit new, has a newer datapump. In same cases in combination with an old DSLAM there could be a lower performance of the line. But in most of the cases it is equal or better.

Head of Access & Communication Services @ Product & Marketing Department, Swisscom (Schweiz) AG
Contributor
790 von 1.623
I unterstand you point, but what I do not unterstand is the difference with the SAME IBP with different firmware.
Give a look on the screenshot you will find under this link
https://www.dropbox.com/s/ve9b54nekr8uq3t/SCS_IBP.zip?dl=0
Former Swisscom Staff
Highlighted
Expert
791 von 1.623

@iPing

 

Just ignore the attenuation values, they are useless because we don't know to which frequency spectrum they refer. The more important SNR values are slightly better with v8.

Maybe the speed was reduced because you restarted the IBP repeatedly in a short time?

Super User
792 von 1.623

@Shorty schrieb:

@Samsi

 

Die bei mir bereits aktuellere Firmware scheint nicht das Problem gewesen zu sein.

Nur eine Stunde nach GuidoT's Mahnung zur Geduld, hat sich auf meiner IB2 nämlich das Bonding aktiviert und  ich erhalte nun neu einen zusätzlichen "Boost" von ca. 15 MB down und 2 MB up.

 

Danke Swisscom und GuidoT.

 

Da einzelne Messsekunden bei meinem guten LTE-Empfang von -70 db absolut durch die Decke gehen, vermute ich mal, dass es sich bei der Leistung des Boosters nicht um eine technische oder empfangsmässige Limite handelt, sondern um ein vom Netzwerk zur Zeit für mich freigegebenes Kontingent.


Noch eine Ergänzung zum Bonding-Thema:

Beim Upload hat sich nichts mehr getan, aber beim Download ist die Zusatzleistung in Zwischenzeit auf stabile +50 mBit angestiegen.

Neue Probleme mit der IB2 sind dadurch keine aufgetreten - deshalb frei nach Altbundesrat Ogi: Freude herrscht!

 

Ob beim Bonding ähnlich wie bei einem neuen DSL-Anschluss zuerst mal so eine Art Einmessprozess abläuft und deshalb die Leistung erst mit Verzögerung ansteigt, oder ob die Swisscom schlichtweg die Testparameter verändert hat weiss ich nicht, in jedem Fall überzeugt mich jetzt das Resultat.

 

In Gebieten mit genügend LTE-Reservekapazität scheint mir das Bonding wirklich eine echte, schnell realisierbare und kostengünstige Alternative zum teuren Ausheben von neuen Gräben und dem Einbau von Glasfaserkabeln zu sein.

Denn schlussendlich spielt es für den Breitbandkunden (abgesehen von der momentan noch vorhandene Restriktion für Swisscom-TV) ja eigentlich keine Rolle mit welcher Technologie die von ihm gekaufte Leistung zu ihm geliefert wird.

Für mich eine echte Chance für die Swisscom, dass bei den Abos in Zukunft immer weniger steht:

enthalten 100/20, an ihrem Standort verfügbar 25/8

Selbstdeklaration: Emanzipierter Kunde und Hobby-Nerd ohne wirtschaftliche Abhängigkeiten zur Swisscom
Super User
793 von 1.623

@Shorty

 

Danke für deine Infos.

 

Diese Nacht hat meine IB2 nun endlich auch die neueste Firmware installiert. 

 

Bin auch äusserst zufrieden mit dem Bonding. Habe auch ein Gewinn von plus minus 50 Mbit's im Download. Gerade bei meiner Leitung kommt dies sehr gelegen, da ich sonst bei mir nur etwa 18 Mbit's erhalte. Mehr ist nicht drin. Wenn das jetzt so bleibt, wäre das der Hammer. 

Contributor
794 von 1.623

Kurzes OT

 

@GuidoT

 

Habe mir eben mal deine Hobbys angeschaut. Bei drei gehen wir konform:

  • Bier trinken
  • Depeche Mode und elektronische Musik
  • FC Bayern Müchen

:smileylol:

 

 

LG Uwe

 

 

WOMOBLOG.CH - Tipps rund ums Wohnmobil

Swisscom
795 von 1.623
Ich mag Menschen mit Geschmack 😉
Head of Access & Communication Services @ Product & Marketing Department, Swisscom (Schweiz) AG
Swisscom
796 von 1.623

Ich hatte es glaube ich schon mal gesagt, aber wir testen mit Euch auch höhere Geschwindigkeiten mit Bonding. Das wird in den ersten 6 -8 Monaten nach Start im November nicht so sein. Kombiniert wird es vielleicht 40 MBit/s geben. Wir brauchen viel mehr Erfahrung, was die Auswirkungen auf das Mobilfunknetz sind.

Head of Access & Communication Services @ Product & Marketing Department, Swisscom (Schweiz) AG
Contributor
797 von 1.623
@GuidoT
Kombiniert wird es 40 MBit/s geben.

Heisst das total 40 MBit/s oder 40 MBit/s zusätzlich zum Down den man schon hat?

Gruss Marcel
Super User
798 von 1.623
Nein, heisst wahrscheinlich total 40 MBit's, je nachdem was deine Leitung zu Hause her gibt kann es vielleicht etwas mehr oder halt weniger sein.
Contributor
799 von 1.623
Ups, dann brauche ich den Internet Booster nicht gross installieren.
Habe momentan 62 Down und 16 Up.

Gruss Marcel
Super User
800 von 1.623
Guido hat es angekündigt, dass man grundsätzlich den Fokus darauf setzt, dass Kunden die max. 20 MBit's oder weniger bekommen, den Booster erhalten.