abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Gelöst
  • Der Fragesteller hat diesen Beitrag als gelöst markiert.

IB2, IBP, IBS & WLAN-Box: neue Beta - Firmware

Expert
21 von 94

@kaetho

 

Ja Thomas, ich habe g.fast und ich bin auch sehr, sehr froh darüber, nachdem ich während "Jahrzehnten" ein 30/7 Profil hatte. Seit letztem Jahr kam ich dank Booster auf ein 40/8 Profil. Und jetzt, halleluja, seit dem 1. Dezember habe ich, Swisscom sei Dank, g.fast mit 200/100. Ich habe den wichtigen Moment sogar live um Mitternacht auf den 1. Dezember miterlebt. Mein Speedometer lief nach kargen Jahren zu einer Höchstleistung auf und das wurde sogleich mit einem Glas Champagner ausgiebig gefeiert! Meine Bemerkung betreffend der Anzeige auf der IB2 war natürlich ironisch gemeint, weil bei mir eben "nur" g.fast steht. 😉

 

Gruss Chips

Expert
22 von 94

Nur noch zur Präzisierung: Mein theoretisch erreichbares Profil wäre 489/115. Da der Upload aber "nur" 115 (effektiv 90) beträgt, habe ich nur das Abo M. Leider will Guido mir den niederen Uploud nicht mit einem höheren Download kompensieren. Leider... Schade... Aber ich bin so mehr als zufrieden nach vielen Jahren Enthaltsamkeit...

 

Gruss Chips

Novice
23 von 94

Hallo

 

Seit meine IBP mit der Beta-Firmware (10.01.16/10.01.38) läuft, können meine 2 DECT HD Davos Telefone keine Verbindung mit der Basisstation herstellen.

 

Auf dem Display der IBP erscheint folgende Meldung: Die DECT-Basisstation ist noch nicht bereit. Bitte warten Sie einen Moment und versuchen Sie es später nochmals.

 

Auch das zurücksetzen auf die Werkseinstellung bei der IBP löste das Problem nicht. Mittels Kontaktformular meldete ich heute Morgen dieses Fehlverhalten.

 

Besten Dank für die Behebung.

Editiert
Super User
24 von 94

@habal

 

Ist die DECT Funktion im Menü bei der IB+ aktiv ?

Novice
25 von 94

Ja, die Option DECT ist aktiv. Auch über die Web-Oberfläche kann ich kein DECT HD-Phone Davos hinzufügen. Auch dort erhalte ich die selbe Fehlermeldung.

Super User
26 von 94

@habal

 

Würde mal zurück auf die Firmware 10.00.44 und Applikation 10.00.66 gehen, wichtig Reihenfolge einhalten, zuerst Firmware dann Applikation.

 

https://www.swisscom.ch/de/privatkunden/hilfe/internet/firmware-aktualisierungen-fuer-ihre-internet-...

Novice
27 von 94

Genau so ging ich beim erstenmal vor. Führe jetzt der Downgrade auf 10.00.44/10.00.66 aus um dann ein 2tes mal die Upgrade auszuführen.

Novice
28 von 94

Meine Ableitung aus den unten aufgeführten Tests, beim ersten Updaten auf die neuste Firmware 1.01.16 wurde die DECT Konfig nicht richtig migriert. Ein Reset auf die Werkseinstellungen löst das Problem nicht.

 

Logbuch der ausgeführten Tests

1) Downgrade Firmware auf (1.00.44/1.00.66) ausführen.
  a) Router Firmware 1.00.44 (Fehler immer noch vorhanden).
  b) App Firmware 1.00.66 (Fehler immer noch vorhanden).
2) "Auf Werkseinstellung zurücksetzen" in der Web.Oberfläche ausgeführt.
  a) Reboot Computer (anselle ipconfig /release & renew).
  b) Stellte fest, dass nach dem Restart immer noch die alte Konfig aktiv war.
  c) IBP Powerschalter ausgeschaltet und wieder eingeschaltet.
    I)   Auf dem Display der IBP erscheint folgende Meldung:
         Firmware Update
         Bitte schalten Sie Ihre Internet-Box nicht aus, bis das Update abgeschlossen ist.
         Automatischer Restart der IBP wurde nach dem Update ausgeführt
    II)  Sprache Deutsch auf der IBP bestätigen.
    III) Auf dem Display der IBP erscheint folgende Meldung:
         Erstmalige Konfiguration
         Dies kann einige Minuten dauern.
         Erfolgreich verbunden, Sie ... surfen.
    IV)  Reboot Computer (anselle ipconfig /release & renew), wiederholt.
3) Anmelden am Router (Internet läuft einfwandfrei [10.00.50/10.00.66/01349])
  a) DECT aktivieren, da deaktiviert
     Meldung:
     Internet-Box Verbindungsproblem
     Es wurde ein Problem mit der Verbindung oder der Internet-Box selbst festgestellt.
     Bitte stellen Sie sicher, dasss Sie mit der Internet-Box verbunden sind und versuchen
     Sie es nochmals.
     Falls dies nicht zum Erfolg führt, starten Sie Ihre Internet-Box bitte neu.
    I)   Nochmals versuchen, ausgeführt.
    II)  Selber Fehler wie im Schritt 3a dokumentiert.
    III) IBP Powerschalter ausgeschaltet und wieder eingeschaltet.
    IV)  Firefox Browser beendet und wieder neu gestartet.
4) Anmelden am Router (Internet läuft einfwandfrei) [10.00.50/10.00.66/01349]
  a) DECT aktivieren, da deaktiviert
  b) Selben Verhalten, nun lässt sich DECT nicht mehr aktivieren (eine Verschlimmerung,
     Resultat ist aber das Selbe, die HD-Phone Davos Tel funktionieren nicht mehr).
  c) "Auf Werkseinstellung zurücksetzen" in der Web.Oberfläche ausgeführt (23.12.2018/08:59).
     Meldung:
     Werkseinstellungen
     Ihr Router wird auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt. Bitte schalten Sie die Internet-Box nicht aus!
  d) Da die Meldung nicht erlischt und das Internet immer noch verfügbar ist  (23.12.2018/09:09).
    I)   IBP Powerschalter ausgeschaltet.
    II)  IBP Powerkabel für 1 Min. entfernt und wieder angeschlossen.
    III) IBP Powerschalter eingeschaltet.
    IV)  Sprache Deutsch auf der IBP bestätigen.
    V)   Auf dem Display der IBP erscheint folgende Meldung:
         Erstmalige Konfiguration
         Dies kann einige Minuten dauern.
         Erfolgreich verbunden, Sie ... surfen.
    VI)  Kein Neustart des Computer ausgeführt, da ich bereits im selben VLAN beheimatet bin.
4) Anmelden am Router (Internet läuft einfwandfrei) [10.00.50/10.00.66/01349]
  a) DECT aktivieren, da deaktiviert
  b) Selben Verhalten, nun lässt sich DECT nicht mehr aktivieren (eine Verschlimmerung,
     Resultat ist aber das Selbe, die HD-Phone Davos Tel funktionieren nicht mehr).
  c) Wiederherstellung Stand 26. September 2018 - 19:45 ab Kundencenter
     Die Konfiguration vom 26. September 2018 - 19:45 wurde auf die Internet-Box übertragen.
     Bitte beachten Sie, dass Ihre Internet-Box automatisch neu gestartet wird und die Verbindung
     zum Internet für ungefähr 5 Minuten unterbrochen wird.Ihre neue Konfiguration können Sie
     anschiessend unter http://internetbox direkt auf der Internet-Box ansehen.
  d) Der erwähnte automatische Restart der IBP wurde ausgeführt.
  e) Neue IP Adresse für mein Computer bezogen (ipconfig /release und /renew)
4) Anmelden am Router (Internet läuft einfwandfrei) [10.00.50/10.00.66/01349]
  a) DECT war aktiv, nur mit dem falschen Initialen PIN 000
   I)   Obwohl die folgende Meldung erscheint, wird der PIN nicht gespeichert.
        Ihre DECT-Einstellungen wurden erfolgreich gespeichert!
   II) DECT lässt sich jetzt nicht mehr ausschalten (Meldung 3a erscheint).
5) IBP HW Reset ausgeführt, auch hier verhält sicher der Router nicht korrekt.
   Der Reset wird erst nach dem Power off/on ausgeführt, anstelle nach 7sec drücken
   des Schalters.
   I)   Selbes Verhalten wie im Schritt 4 beschrieben.
6) Breche die Tests nun ab und gehe zurück auf die neuste Firmware mit der gesicherten Konfig vom 23.12.2018/08:05h.
 a) 10.01.16/10.00.66 Die Firmware-Aktualisierung ist abgeschlossen. Bitte loggen Sie sich erneut ein.
 b) DECT lässt sich problemlos aktivieren und deaktivieren, nur der Standard-PIN kann nicht geändert werden.
 c) 10.01.16/10.01.38 Die Firmware-Aktualisierung ist abgeschlossen. Bitte loggen Sie sich erneut ein.
 d) Selbes Verhalten wie im Schritt 6a beschrieben.
 e) Konfig vom 23.12.2018/08:05h wiederherstellen.
 f) ipconfig /release und /renew ausführen.
 g) Selbes Verhalten wie im Schritt 6b beschrieben.

Super User
29 von 94

Wo hast Du den diese Firmware her 10.00.50/10.00.66 ?

 

Bevor Sie die Beta Version installieren, stellen Sie sicher, dass Ihre Internet-Box auf der aktuellsten Firmware Version ist . Dies ist die Voraussetzung zur Aktualisierung auf eine Beta Version.

Editiert
Novice
30 von 94

@WalterB

 

Wurde von Swisscom wie im Schritt 2c beschrieben ohne jegliches zutun meinerseits, ausgeführt.

Super User
31 von 94

Ob das jetzt die letzte Firmware  [10.00.50/10.00.66/01349]  ist um die Beta Version zu installieren kann ich nicht sagen, das muss sich vielleicht mal @Swisscom ansehen !

 

Selber kenne ich diese nicht in Verbindung mit der IB+ .

 

N.b. warum brauchst Du für die Swisscom HD-Phone über DECT den PIN, die HD-Phone werden normal direkt mit Verbinden am HD-Phone und IB+ angemeldet ?

 

Wenn Sie ein HD-Phone zum ersten Mal in Betrieb nehmen, werden Sie am Display des Handapparates automatisch aufgefordert die +Taste (=Pairing-Taste / Verbindungstaste) an der Internet-Box (Basisstation) zu drücken. So ist die Inbetriebnahme innert Sekunden erledigt.

 

 

DECT-PIN.JPG

Editiert
Novice
32 von 94

@WalterB

Da gebe ich Dir Recht, bis jetzt ging ein Upgrade immer anstandslos. Seit dieser Firmware erhalte ich immer die Meldung "Die DECT-Basistation ist noch nicht bereit. Bitte warten Sie einen Moment und versuchen Sie es nochmals".

Da diese Meldung nach 1h immer noch aktiv war, wollte ich die Handapperate wieder hinzufügen und dabei viel mir auf, dass dies nicht mehr funktioniert.

Ist so die HD Phone möchten sich registieren, aber Pairing etc. in Zusammenhang mit DECT funktioniert nicht.

IMG_20181222_100409.jpg

oder

Anmerkung 2018-12-23 112059.jpg

 

Highlighted
Novice
33 von 94

Nachtrag noch das aktuellste Foto.

IMG_20181223_112511.jpg

Super User
34 von 94

Ja da stimmt dann wirklich etwas nicht mit der IB+ DECT Einrichtung, jetzt kann Du nur hoffen das sich jemand von der Technik @Swisscom hier im Community meldet, oder Du installierst wieder die Original Firmware und wenn es nicht geht mit der DECT Einrichtung kannst Du Dich dann normal beim Support melden. Jetzt sind aber Festtage da wird es nicht so einfach sein.

 

Bei Beta ist es nicht möglich über den Support.

Super User
35 von 94

Nehme an im Menü unter Telefonie bei der IB+ sind jetzt keine HD-Phone drinnen ?

Im IB+ Menü testweise dort verbinden  "Neues Gerät verbinden"   geht das auch nicht, bin nicht sicher ob es bei Dir auch so aussieht da IB2 vorhanden.

 

 

Verbinden-DECT.JPG

Editiert
Swisscom
36 von 94

@habal Kannst Du mir Deine Festnetznummer + Namen per PN senden. Muss mal schauen, ob ich noch jemanden finde, der sich das anschauen kann. Sind jetzt alle in Ferien.

Guido

Head of Access & Communication Services @ Product & Marketing Department, Swisscom (Schweiz) AG
Super User
37 von 94

@habal wie sieht es in deinem Kundencenter aus? Siehst du da die Telefone als angemeldet? Erscheinen  bei Einstellungen und Dienste / Telefon / Geräte deine Telefone?

 

Gruss, Thomas

Novice
38 von 94

@kaetho

Im Kundencenter fand ich nur den Hinweis, dass ich diese direkt auf dem Router konfigurieren muss (siehe Abbildung).

 

Anmerkung 2018-12-23 184401.jpg

Novice
39 von 94

@WalterB, korrekt die HD-Phone Davos sind in den erwähnten Routereinstellungen nicht sichtbar. Dies viel mir auch sofort auf, nach dem ersten initialen Firmware-Upgrade auf 1.01.16.

Novice
40 von 94

Seit dem Firmware Upgrade läuft meine IBP ziemlich instabil. Der Fehler kann ich aktuell noch nicht sauber lokalisieren, daher ist für mich nicht per seh die IBP respektive dessen neue Firmware schuld.

Bei einer Analyse viel mir auf, dass bei der DECT Info die Version fehlt (Diagnose, Internet Box), ist das nur bei mir so?

 

Anmerkung 2018-12-28 210434.jpg

 

Gibt es e zur Internet-Box einen ssh oder telnet Zugang?

 

Vielen Dank und wünsche einen schönen Abend.