abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Gelöst
  • Der Fragesteller hat diesen Beitrag als gelöst markiert.

IB1 durch Fritzbox 7490 ersetzen, da nun die SIP-Credentials verfügbar sind...

Contributor
21 von 42

@rokxet voilà, muss nicht mal "schwärzen"... :smileyvery-happy:

 

Den letzten Test, ob der Werksreset Annex-A oder Annex-B konfiguriert, mag ich zum jetztigen Zeitpunkt nicht mehr durchführen... :smileyfrustrated:

 

Wenn das jemand weiss, bitte melden... (gehe aber jedoch schwer davon aus, dass der Werksreset, Annex-A einstellt...)

 

FRITZ_Box_7490.jpg

Contributor
22 von 42

@Henry_ch

 

Fast perfekt. Ich hoffe, ich nerve Dich nicht zu stark: aber könntest Du in den gleichen Post (Du kannst den bestehenden ändern: Optionen - Kommentar bearbeiten), auch noch alle anderen Konfigurationsseiten abbilden, die wichtig sind für das korrekte funktionieren (z.B. Anschluss, Internetanbieter, Kapselung, IP-Einstellungen, Betriebsmodus, Hinweis auf die Fritzbox-Firmwareversion, etc.)? Danke! Das Ziel ist, dass einem anderen Benutzer einfach ein Link zu Deinem Post gegeben werden könnte (oder er findet den Post durch die Forum-Suche), wo er auf einfache Art und Weise, ohne sich durch einen langen Thread durchzulesen, die relevante Information findet.

Contributor
23 von 42

@rokx

 

Eigentlich kein Problem :smileyhappy:

 

Kann ich ohne Probleme machen, ich weiss jedoch nicht, ob sich meine Konfig als Vorzeige-Demo eignet, denn ob diese Einstellungen korrekt sind, kann ich nicht beurteilen.

 

Was ich jedoch mit Sicherheit sagen kann, ist dass wenn Annex-B eingestellt ist nix geht (wie bei mir und wohl auch bei allen anderen...:smileywink:) und mit Annex-A alles korrekt funktioniert.

 

Somit lautet auch mein Tip, wenn etwas mal mit der Verbindung zwischen der FB und SC nicht klappen sollte, man kontrollieren kann/soll, welcher Annex eingestellt ist.

Contributor
24 von 42

@Henry_ch schrieb:

 

... Kann ich ohne Probleme machen, ich weiss jedoch nicht, ob sich meine Konfig als Vorzeige-Demo eignet, denn ob diese Einstellungen korrekt sind, kann ich nicht beurteilen.

 

...

@Henry_ch:

 

Tatsache ist, dass Deine jetzige Konfiguration "funktioniert". Die Screenshots und weitere Infos wären für andere Benutzer einer Fritzbox 7490, die die Fritzbox nicht so gut kennen oder bei denen die Verbindung nicht funktioniert, eine Art Checkliste. Falls sich später herausstellt, dass die eine oder andere Einstellung anders gemacht werden sollte (z.B. bei einer neueren/anderen Firmware-Version), kann man das dann hier im Forum schon entsprechend beschreiben. 

Contributor
25 von 42

@rokx So, ich habe bei meiner Lösung noch Screenshots der DSL-Konfig hinzugefügt. Sollte so passen oder? :smileyhappy:

Contributor
26 von 42

@Henry_ch schrieb:

... So, ich habe bei meiner Lösung noch Screenshots der DSL-Konfig hinzugefügt. Sollte so passen oder? ...


@Henry_ch:

 

Vielen Dank für die Screenshots! Diese gute Übersicht hilft sicher vielen anderen Benutzern der FritzBox 7490.

 

Contributor
27 von 42

Kurze Frage: Kann die Fritz!Box 7490 "von Haus aus" mit Multicast (Swisscom TV) umgehen, oder muss da noch etwas eingestellt werden?

Expert
28 von 42
Du musst im Menü noch "IPTV" einstellen, dann sollte es klappen.
Contributor
29 von 42

@altair schrieb:
Du musst im Menü noch "IPTV" einstellen, dann sollte es klappen.

@altairöhm, jetzt musst Du mir auch weiterhelfen...

 

Ich finde in meiner FB 7490 kein Menu IPTV... ?!?!

 

@Zwirbel

Ich kann nur zu meinem Fall Stellung nehmen, bei mir musste ich nix einstellen... ! :smileyhappy:
(im Netzwerk hinter der FB hat es natürlich nur Multicast-fähige Switches von Netgear, aber das tut nix zur Sache...):smileywink:

Expert
30 von 42
Diese Einstellung gab es mal, aber ich glaube das war sogar nur wenn du das ganze via WLAN verbinden wolltest.
Hab schon länger keine FB mehr konfiguriert ;)
Contributor
31 von 42

@Henry_ch: Bei mir gibt es auch nur multicast-fähige Switches hinter der (aktuell) IB2.

 

Merci für die Bestätigung, dann werde ich am Wochenende mal nach dieser Anleitung vorgehen.

Contributor
32 von 42

@altairund @Zwirbel

 

Auso: ich stelle mal die Behauptung auf :smileytongue:, dass mit der Firmware 6.83 der CH/A-Version, nichts mehr konfiguriert werden muss, damit Multicast funktioniert mit der FB. :smileyhappy:

Contributor
33 von 42

@Henry_chBesten Dank nochmals für die sehr gute Anleitung. Ich habe heute morgen die Umstellung gewagt und es hat alles einfach funktioniert. Ich war richtig erstaunt, wie mühelos die Umstellung geklappt hat:

  • Die Installation habe ich mir Firmware 6.30 auf der Fritz!Box gemacht. Nachdem der Internetzugang funktioniert hat, habe ich das Update auf 6.83 eingespielt. Danach den Rest (Telefon) eingerichtet.
  • Internet läuft ohne Probleme.
  • Swisscom-TV läuft, es musste nichts eingestellt werden.
  • Telefone funktionieren (ich habe noch analoge Telefone, welche an FON1 und FON2 an der Fritz!Box angeschlossen werden).

 

Details zur Konfiguration gibt's übrigens hier.

Ich verwende ausserdem den eBlocker (Diskussion hier), dazu kann ich gerne auch ein paar Fragen beantworten.

Contributor
34 von 42

ACHTUNG ACHTUNG ACHTUNG an alle Fritzbox-User:

 

Es kann passieren, dass wenn man die FB als Ersatz der IB einsetzt, die Geschwindigkeit-Profil durch die Swisscom heruntergesetzt wird!

 

In meinem Fall: mit IB 40 MB und mit der FB "nur" 33 MB und somit dann auch kein UHD-TV mehr... :smileyfrustrated:

 

Weitere Infos in folgenden Thread:

https://supportcommunity.swisscom.ch/t5/Diskussionen-%C3%BCber-Ger%C3%A4te-und/Geschwindigkeits-Unte...

Contributor ebu
Contributor
35 von 42

Hallo

 

Danke für den Hinweis.

 

Ich kann das nicht bestätigen.

 

Ich nutze seit wenigen Tagen die 7490 als (alleinger) Router/Modem. Inkl. VoIP mit den eigenen SIP-Credentials und Swisscom TV. Die Umstellung ist problemlos verlaufen und soweit ich das beurteilen kann, läuft alles bestens.

 

Für mich ein wesentlicher Vorteil der 7490 ist der, dass ich - da ich einen UniFi Security Gateway (mit eigenem Netz und all meinen Clients) hinter der 7490 nutze und via VPN und statische Route von extern in das Subnet des USG gelangen kann. Dort ist mein NAS und da sind Dokumente und Fotos drauf die gerne mal abrufe.

 

Das war mit der IB2 technisch nicht möglich.

 

Zur Geschwindigkeit: Diese ist - ich habe eine 100/20 Mbits Anschluss  perfekt. Gefühlt - bzw. gemessen mit der 7490 sogar noch leicht höher. Nämlich etwa 110/21 Mbits. Mit der IB2 wurden down etwa 106 MBits und up etwa 20 Mbits angegeben...

 

Ich werde das mal beobachten ...

 

Gruss

 

Und ja ... ich träume schon der der neuen 7590, die optisch doch etwas schöner aussieht ... :-)

Highlighted
Expert
36 von 42
hallo ebu

obwohl ich mittlerweile mit der ib-2 recht zufrieden bin, liebäugle ich auch mit der fb7590. habe einfach mühe damit, dass swisscom mein komplettes heimnetz verwalten kann.

in einem der grossen online-shops ist sie mittlerweile mit speed-lieferung erhältlich. halte uns doch auf dem laufenden falls du wechselst.

lg rené
Contributor ebu
Contributor
37 von 42

Hallo René

 

Das kann ich gerne machen.

 

Einmal mehr stehe ich vor dem Entscheid Geld auszugeben "nur" für eine bessere Optik :-) Denn technisch betrachtet ist der Unterschied wohl eher gering - mit Ausnahme des WLan.

 

WLan beziehe ich nicht von der FritzBox, sondern vom UniFiy AP AC Pro der an einem PoE Port des UniFi 8-Port Swicht hängt.

 

Aber ... falls die Optik mal wieder über den Sachverstand siegen sollten, werde ich mich wieder melden ...

 

Lieber Gruss, Erich

 

Super User
38 von 42

Haben die aktuellen FB's eigentlich eine Dect cat iq2.x kompatible Basis drin oder ist das was selbstgestricktes von AVM ?

keep on rockin'
Contributor ebu
Contributor
39 von 42

@POGO 1104

 

Teilweise ja ... siehe hier

 

Mit meinem bei der Swisscom gekauften ATON CL210 hat telefonieren funktioniert. Nutze aber ein FritzFon C5 da es mir optisch und technisch besser gefällt. Ist halt auf die 7490 zugeschnitten.

 

Gruss, Erich

 

 

 

 

Expert
40 von 42

@POGO 1104

 

Gemäss AVM kann das "Zentrale Telefonbuch" der Fritzboxen im CAT-iq kompatiblen Modus bis zu 1000 Kontakte umfassen (immer mit den aktuellsten Firmware-Versionen der Fritzboxen). Gemäss AVM kann auch ein regelmässiger automatischer Abgleich des "Zentralen Telefonbuchs" erfolgen, zum Beispiel mit den Google Kontakten.

 

Die DECT Basis von Fritzboxen mit den aktuellsten Firmware-Versionen ist jetzt auch mit einigen Gigaset-Telefonen kompatibel, die noch nicht CAT-iq "können". Die DECT Basis der Internetboxen unterstützt für solche Telefone nur die Grundfunktionen. Die Details sieht man in der Kompatiblitäts-Liste von AVM.

 

Vorsicht: Ich habe das nicht selber getestet. Könnte aber ein weiteres Argument sein, wenn es darum geht, ob man anstelle der "geschenkten" IB selber Geld für eine Fritzbox in die Hand nimmt.

 

Walter