abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Home - App (Ex - Internet-Box - App)

Swisscom
1 von 114

Hi

 

Ab heute verfügbar für iOS und Android ist unsere neue Home - App. Die App löst die Internet-Box - App ab und kann nun im Bereich Smart-Home auch Sonos - Geräte und Philips Hue steuern. Dies ist erst der Anfang. In den nächsten Monaten werden wir die App in vielen Bereichen (Smart-Home, Support) ausbauen. Feedback willkommen.

 

Guido

Head of Access & Communication Services @ Product & Marketing Department, Swisscom (Schweiz) AG
113 Kommentare
Super User
2 von 114

Ich glaub ich sag grad nix...dazu... :smileywink:

#userID63
Super User
3 von 114

Habe die neue Version soeben mal ausprobiert.

 

Mein erster Eindruck:

  • das für mich unwichtigste, nämlich "Live" und "Smart-Home" drängt sich in den Vordergrund
  • Das Thema "meine Dateien" als 2.ter Hauptreiter ist für mich bei nicht aktiviertem "Internet-NAS" ebenfalls völlig uninteressant

Sicher ist die Absicht alle möglichen "Swisscom-Goodies" der Internet-Box prominent zu plazieren verständlich, aber als Kunde, der an einem zielgerichteten einfachen Einsatz interessiert ist, gefällt mir das nicht.

 

Da die Swisscom aufgrund meiner Routereinstellungen ja weiss, dass ich auf der Internet-Box nichts mit zentralem Speicher und Smart Home "am Hut" habe, würde ich eigentlich erwarten, dass eine Swisscom-App als Neuentwicklung meine aktuellen Konfigurationsdaten berücksichtigt, und mir nur das "um die Ohren haut", was ich auch wirklich nutzen kann.

Was ich dafür vermisse, sind Informationen zu den aktivierten Apps und Features (z.B. VPN-Server, interne SIP-credentials etc.), vielleicht habe ich sie aber einfach noch nicht entdeckt...

 

Mein Fazit: Gewogen und (noch) als zu leicht empfunden.

Aus meiner beruflichen Sicht, frühes Beta-Stadium... sicher noch ohne nachgewiesene Benutzerakzeptanz.

 

Selbstdeklaration: Emanzipierter Kunde und Hobby-Nerd ohne wirtschaftliche Abhängigkeiten zur Swisscom
Contributor
4 von 114

Bei mir (Android Version auf Nexus 5x) geht der Zugriff von ausserhalb auf "Meine Dateien" nicht.

 

Die App meldet immer folgendes: "Datenzugriff unterwegs ist deaktiviert"

Und dann der Hinweis ich soll in der Internetbox "Datenzugriff unterwegs" aktivieren.

 

Diese Funktion ist aber schon aktiviert.

 

Hab den Zugriff in der IB 2 nun mehrfach aktiviert und deaktiviert plus Neustart der IB 2, geht trotzdem nicht...

 

Via VPN geht es logischerweise, aber bei der bisherigen Internet Box App ging es auch ohne VPN.

 

EDIT: Der Zugriff auf den erwähnten Menüpunkt in der IB 2 Dauert auch lange, teilweise fast 15 Sekunden.

Dann dreht sich auch unter folgendem Text "Geräte welche für Zugriff von unterwegs konfiguriert sind." ewig ein Kreis der wohl etwas laden sollte.

 

Gruss Patric

Contributor
5 von 114

Jetzt läuft es bei mir, habe nun auch Zugriff von Extern.

Auch ist jetzt in der IB2 im Menü für Zugriff von unterwegs mein LG Nexus 5x gelistet.

 

Da wurde wohl noch im Hintergrund gearbeitet und nun geht es.

 

 

Gruss Patric

Super User
6 von 114

Mit dem iOS 11und dem neuen "Internet-Box App" müssen alle mySwitch und Bulb neu angemeldet werden, die Funktionen werden nicht automatisch vom Original myStrom App übernommen.

 

Beim Gerät hinzufügen werden die vorhandenen 5 myStrom Switch gefunden, aber ohne vorhandene Bezeichnung, somit ist nicht bekannt welcher myStrom Switch es ist.

 

Die Kamera funktionierte ohne Änderung.

 

Bild von erkannte Geräte !

 

my-switch.jpg

Super User
7 von 114

Beim Phone SE mit dem iOS 11 können die Daten auf dem Zentral-Speicher über das Mobile Netz erreicht werden ohne das eine VPN Verbindung vorhanden sein muss.

Contributor
8 von 114

Ich habe auf meiner Home App auf iOS11 das selbe Phänomen... Meine Sonos Play:1 Lautsprecher wurden problemlos erkannt (inkl. Übernahme des jeweiligen Gerätenamens), die myStrom Switches und Buttons jedoch nicht. Interessanterweise erscheinen die Switches und Buttons auf der Geräteübersicht der Home App mit dem korrekten Namen.

 

Erkannte Geräte ohne Gerätenamen

 

Super User
9 von 114
Wie mache ich mit iOS einen Screenshot? So: https://support.apple.com/de-ch/HT200289 🤭

Falls du in deinem Thread eine Antwort von Tux0ne wünschst, so ergänze deinen Text mit @Tux0ne. Damit erhalte ich eine Benachrichtigung.

Selbstdeklaration


Swisscom spezifische Kenntnisse in Sales/Tech:

inOne/inOne KMU > In allen Rollen sowie own Gateway, own SIP Device

Smart Business Connect: Business Internet Services > CB2 Router Konfig in allen Rollen, Business Communication Services > Hosted, Trunk direct, UCC

BNS Business Network Solutions: Managed LAN > Switches, Access Points. Managed Security > Antivirus, Webfilter. RAS, PWLAN, DCS Anbindung

Generell: L1-L7, Firewall, DMZ, VPN Client/Site-Site, 802.1x, SIP, ISDN, Mivoice400, DNS, Dual Stack uvm. wie zB. Fachkundigkeit nach NIV.
Super User
10 von 114

Seit gestern habe ich die neue "Home App", Nachfolger von der "Internet-Box"-App von Swisscom auf meinem iPhone. Da hat sich ja gewaltig was geändert und das hauptsächlich (für mich) zum Nachteil.

Warum kann ich z.B. die "my Strom" App nicht mehr in diese App integrieren? DASS vermisse ich sehr.

Klar kann ich die einzelnen Stecker auch hier anmelden und aktiviere, deaktivieren oder eine "Szene" erstellen, aber programmieren (Ein- und Ausschaltzeiten) geht nicht. Dazu muss ich dann wieder in die "My Strom"-App. 

Das hat mir beim alten Internet-Box besser gefallen.

Oder habe ich das bis jetzt einfach übersehen?

 

Geht es euch auch so?

 

Gruss Marcus

Super User
11 von 114

@rfel schrieb:

Ich habe auf meiner Home App auf iOS11 das selbe Phänomen... Meine Sonos Play:1 Lautsprecher wurden problemlos erkannt (inkl. Übernahme des jeweiligen Gerätenamens), die myStrom Switches und Buttons jedoch nicht. Interessanterweise erscheinen die Switches und Buttons auf der Geräteübersicht der Home App mit dem korrekten Namen

Bei meinen Sonos wurde nur etwa die Hälfte erkannt, die Anderen findet er nicht!!!!

Contributor
12 von 114
Ich schliesse mich dem Statement von @Shorty voll und ganz an.
Herzliche Grüsse
Thomas
Super User
13 von 114

Wieso will ich nun immer noch nichts dazu sagen...  :smileylol:

#userID63
Super User
14 von 114

@Jüre

 

Vermutlich bist Du einfach zu schüchtern, und sagst lieber nichts, als etwas negatives...

 

Positiv formuliert könntest Du natürlich auch detailliert die Riesenpotentiale beschreiben, welche für diese App in Zukunft noch erschlossen werden können - denn ausgehend von dieser Basis gibt es sicher noch viel Raum für improvements.

 

Selbstdeklaration: Emanzipierter Kunde und Hobby-Nerd ohne wirtschaftliche Abhängigkeiten zur Swisscom
Super User
15 von 114

Die App ist nicht benutzerfreundlich......in diesem Stadium.

Super User
16 von 114

@swissbeetle

 

Das benutzerfreundliche bei der alten App war, dass man das unerwünschte zum grossen Teil ausblenden konnte.

Sollte man wieder einführen - und wenn es für die Lauffähigkeit notwendig ist, kann man ja einen Punkt als minimalen Pflichtpunkt definieren.

Selbstdeklaration: Emanzipierter Kunde und Hobby-Nerd ohne wirtschaftliche Abhängigkeiten zur Swisscom
Contributor
17 von 114

@Shorty schrieb:

@swissbeetle

 

Das benutzerfreundliche bei der alten App war, dass man das unerwünschte zum grossen Teil ausblenden konnte.

Sollte man wieder einführen - und wenn es für die Lauffähigkeit notwendig ist, kann man ja einen Punkt als minimalen Pflichtpunkt definieren.


Finde auch, die Benutzerfreundlichekeit der alten APP war besser. Bei mir laufen sämtliche Mystrom Switch. Aber es muss mir nicht jedesmal gesagt werden das ich etwas neues dazukaufen kann... :smileyindifferent:

Contributor
18 von 114

Die Home App findet weder meine Mystrom noch die Sonso Player ... es kommt immer die Meldung keine Verbundung ... Der zentrale Speicher ist nicht erreichbar.

 

Funktioniert die mit der Internetbox Standard nicht?

Swisscom
19 von 114

Internet-Box Standard sollte funktionieren. Es kann sein, dass ein Neustart der App hilft, wenn dieses Problem auftritt, respektive Logout (unter Hilfe, ganz unten) und erneutes Login. Wenn das nichts bringt, Internet-Box neu starten. 

Hinweis: Ich bin Swisscom Mitarbeiter und verantwortlich für Produktmanagement Smart Home, Home App und myCloud.
Super User
20 von 114

Momentan verwende ich das myStrom Original App mit dem kann man immer noch alles normal einstellen, so sollte es auch auf dem Swisscom Home App sein !

 

 

mystrom-original.png