abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Externe Harddisk an der Internetbox nicht mehr zugreifbar

Novice
1 von 3

Ich habe 4 PC's in meinem Netz 3 Laptop via WLAN und ein Desktop via Ethernet.

Den Desktop musste ich nach einem fehlgeschlagenen Update "zurücksetzen".

Das hat alles eigentlich relativ gut funktioniert. Das Problem ist, ich sehe neu jetzt die beiden Disks, welche ich direkt am Router gesteckt habe nicht mehr und dies nur mit dem Desktop PC, alle anderen funktionieren einwandfrei.

 

Unter Netzwerk im Explorer sehe ich den Eintrag "INTERNETBOX-NAS" kann diesen aber nicht aufklappen um die beiden Disks dahinter zu sehen.

Untestützung für SMB Freigabe ist aktiviert.

 

Wo  könnte sich der Fehler hier vebergen.... Danke für die Hilfe

 

2 Kommentare
Super User
2 von 3
Expert
3 von 3

Durchaus möglich, dass der Bug aus dem Link eine Rolle spielt. Kontrolliere aber jedenfalls noch die "Freigabe"-Einstellungen von Windows. Gebe auf dem Desktop im Suchfeld links unten den Begriff "Freigabe" ein, und selektiere dann "Erweiterte Freigabeeinstellungen verwalten". Der Abschnitt "Privat" sollte als (aktuelles Profil) bezeichnet sein, und dort sollten dann auch "Netzwerkerkennung einschalten" und "Datei- und Druckerfreigabe aktivieren" gesetzt sein.

 

Ich frage mich auch, ob nach dem Win10 "Refresh" alle Treiber korrekt nachgeladen wurden. Windows erkennt viele Hardware selbst und lädt die richtigen Treiber dazu. Du kannst im Suchfeld den Begriff "Update" eingeben, und "Update-Verlauf" anwählen. Unter "Treiberupdates" siehst du die automatisch heruntergeladenen Treiber. Von Interesse sind speziell die Treiber für Netzwerkadapter / Kommunikation. Kontrolliere im Geräte-Manager auch den Abschnitt "Netzwerkadapter".

 

Walter

Editiert