abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Gelöst
  • Der Fragesteller hat diesen Beitrag als gelöst markiert.

Erfahrungen mit Internet Booster

Contributor
1 von 17

Hallo zusammen.

Ich hoffe, mir kann jemand helfen - der Support scheint hier überfordert zu sein.

Ich habe nun seit ein paar Monaten den Internet-Booster über die IB2 verbunden. Die ersten paar Wochen habe ich eine deutliche Geschwindigkeitsverbesserung feststellen können. (ohne: 50MBit/s - mit: 98MBit/s)

Nach einigen Wochen habe ich jedoch festgestellt, dass der Booster absolut keinen Beitrag an meine Bandbreite mehr macht. (identische Testergebnisse mit oder ohne Internet-Booster)

Dies obwohl die Verbindungswualität ins LTE-netz absolut stabil geblieben ist. weder ein Austausch des Boosters noch ein Reset sowohl des IB2 als auch des Boosters konnten hier abhilfe schaffen. 

Meine Frage: Hat sonst noc jemand ähnliche Erfahrungen gemacht oder bin ich (wieder mal) der einzige? Gibt es allenfalls eine neue Firmware, welche solche Probleme beheben könnte?

Hier noch ein paar Daten:

Booster:

- FW:01.05.11 / WWHC050_EU.D124.03.Q04_15

- LTE-Signal: -88dBm

- WLAN-Signal: -49dBm

IB2:

- FW: 08.08.26/08.08.23/01177

 

Danke für eure beiträge.

 

Karanbo

HILFREICHSTE ANTWORT

Akzeptierte Lösungen
Contributor
6 von 17

Hallo Emil22. 

Danke für den Hinweis. Mittlerweile habe ich das auch herausgefunden. 

Erstaundlicherweise habe ich seit einigen Tagen direkt am Device (PC oder Smartphone) wieder eine Download-Rate von ca. 80-90MBit/s. Was genau passiert ist, kann mir jedohc niemand sagen. 

Naja.. die Bandbreite ist wieder gut.. --> Erledigt. :smirk:

16 Kommentare
Moderator
2 von 17

Hallo @karanbo, ich habe deinen Beitrag direkt an unsere Internet Booster Experten weitergeleitet.

Sobald ich ein Feedback erhalte, antworte ich hier. 

Contributor
3 von 17

Hallo RaphaelG

Super. Vielen Dank. Bin jetzt schon gespannt auf die Antwort. 

Gruss

Karanbo

Highlighted
Contributor
4 von 17

Und, hast du eine Antwort erhalten?

Contributor
5 von 17

Ich habe das gleiche Problem. Gute LTE-Verbindung, aber Speedtest zeigt mit und ohne Internet-Booster identische Werte.

 

Korrektur: offenbar misst der Speedtest, der direkt in der IB2 drin ist, nur die IB2-Leistung selbst, aber nicht die Leistung des Booters. CNLAB-Test zeigt, dass mit eingeschaltetem Booster die Leistung von ca. 40 MBit auf ca. 80 MBit verdoppelt ist. 

Editiert
Contributor
6 von 17

Hallo Emil22. 

Danke für den Hinweis. Mittlerweile habe ich das auch herausgefunden. 

Erstaundlicherweise habe ich seit einigen Tagen direkt am Device (PC oder Smartphone) wieder eine Download-Rate von ca. 80-90MBit/s. Was genau passiert ist, kann mir jedohc niemand sagen. 

Naja.. die Bandbreite ist wieder gut.. --> Erledigt. :smirk:

Super User
7 von 17

"offenbar misst der Speedtest, der direkt in der IB2 drin ist, nur die IB2-Leistung selbst, aber nicht die Leistung des Booters."

Danke für den Hinweiss, echt gut dass Du das herausgefunden hast:thumbs_up:

Novice
8 von 17

Hallo zusammen, 

ich habe genau das gleiche Problem seit meine Kabelgeschwindigkeit geändert wurde. 

Vorher 10 MB down ohne Booster und 40 MB mit Booster

Jetzt habe ich auf dem Kabel 50 MB mit oder ohne Booster.  Laut Aussage vom Techniker ist das ok weil die Geschwindigkeit des Boosters nicht zum Kabel addiert werden kann. Aus meiner sicht sind das ja zwei verschiedene Linien also unabhänging.  Verstehe ich da was falsch?
Hoffe jemand kann das erklären.

 

Danke für Eure Unterstützung

Jürg

Super User
9 von 17

@Clava

 

Folgende Fragen:

  • was hast Du für ein Abo, ist es ein Abo mit 100 Download oder mehr?
  • da der IB2-Speedtest ja falsch ist, hast Du mit CNLab mit PC am LAN-Kabel gemessen
  • was zeigt die Anschlussart im Verwaltungsmenu der IB2, steht da immer noch VDSL2 - LTE ?

Nachfolgend noch kurz der Beleg dafür, dass IB2-Speedmessung für den Booster-Betrieb immer noch nichts taugt:

 

Messung mit IB2-Test:501E595D-B5DB-4AE6-BF96-10D3E09AF6B0.png

 

Messung mit CNLab:5A239DFF-E55C-4D6E-8B35-1A97938B212D.png

 

Selbstdeklaration: Emanzipierter Kunde und Hobby-Nerd ohne wirtschaftliche Abhängigkeiten zur Swisscom
Editiert
Novice
10 von 17

Danke für die schnelle Antwort

Hier die Antworten auf deine Fragen

- Ja ich habe das Abo mit 100 Download.

- Die Messungen mache ich vom PC aus mit cnlab Speed Test und mit dem Tablet und mit einem anderen Tool "Meteor" und es sind die gleichen Resultate.

- Ja die Anschlussart ist VDSL2-LTE

Hab jetzt noch den Speedtest von der IB2 gemacht.  Die gleichen Resultate 50Mb up und 20Mb down. Mit oder ohne Booster immer die selben resultate. 

 

 

Super User
11 von 17

@Clava

 

Als Versuch Dein Problem weiter einzuschränken, würde ich folgendes mal noch überprüfen:

 

- ist lokal im Heimnetz alles in Ordnung? Etwa so müsste es im Verwaltungsmenu der IB2 aussehen:5EED5A89-C3FB-471C-B812-A5A903BBB113.jpeg

 

Falls Du den Booster via LAN-Kabel angeschlossen hast, oder als Test mal anschliessen kannst, hast Du in der LAN-Diagnose bei laufendem Betrieb auch direkt die Möglichkeit den Traffic des Boosters (z.B. während eines grösseren Downloads, etc.) auf der LAN-Schnittstelle zu sehen (bei mir LAN1):46BF3065-D86F-41CC-BE5A-E2E25AD40295.jpeg

 

 

Falls im Heimnetz alles okay ist, und auch die LTE-Verbindung stabil steht, aber trotzdem keine LTE-Leistung geliefert wird, besteht noch die Möglichkeit, dass Du kein Kontingent mehr auf dem LTE-Masten hast, oder dass beim Ausbau der Kupferleitung vergessen ging, Deine persönliche Rationierung der Gesamtleistung Kupfer-LTE anzupassen, die vielleicht auf 50 mBit stehen geblieben ist und nicht neu auf die Abo-Grenze von 100 angehoben wurde.

 

Falls lokal alles okay ist, aber Deine „LTE-Rationierung“ versehentlich nicht angehoben wurde, hast Du nur über den Support eine Chance wieder etwas an Deiner Situation zu verändern, also call 0800 800 800 und hartnäckig bleiben (vermutlich braucht es dann zumindest den Second-Level, also unbedingt ein Ticket eröffnen lassen)

 

Möglicherweise ist das Thema bestehendes Bonding und paralleler Ausbau der Kupferleistung auch noch ein fehlender Standardprozess bei der Swisscom...

wurde hier auch noch nie diskutiert und von durch die Swisscom infolge Festnetzausbau wieder zurückgerufenen Boostern, habe ich persönlich auch noch nichts gehört.

 

 

Selbstdeklaration: Emanzipierter Kunde und Hobby-Nerd ohne wirtschaftliche Abhängigkeiten zur Swisscom
Novice
12 von 17

Ich habe das Netzwerk überprüft, ist Ordnung wie du sehen kannst.  Die Info mit dem Continget scheint mir plausiebel.  LTE habe ich in den letzten Tagen auch überwacht und das ist auch stabiel. Ich werde mich nochmals an Swisscom wenden. 

Besten Dank für deine Unterstützung

 

HN.JPG

Super User
13 von 17

@Clava

 

Dank Deiner Grafik des Heimnetzwerkes habe ich Dein Problem jetzt erkannt.

 

Ich weiss es ist „super-doof“, aber der Bonding-Programmierer hat meines Wissens bei der Entwicklung anfängerhaft für die IB2 die Standardadresse 192.168.1.1 fix einprogrammiert, d.h. mit dem von Dir verwendeten 172er-Netz läuft der Bonding-Prozess einfach ins Leere.

 

Gehe doch (falls möglich) zumindest testweise wieder zurück auf das Standardnetz. Mit grosser Wahrscheinlichkeit wird das Bonding dann ganz normal wieder funktionieren.

Selbstdeklaration: Emanzipierter Kunde und Hobby-Nerd ohne wirtschaftliche Abhängigkeiten zur Swisscom
Novice
14 von 17

So ich habe jetzt mein Netz umgestellt. Leider ist der Erfolg ausgeblieben192 ohne.JPG

Contributor
15 von 17

Ich habe das gleiche Problem. Der Internet Booster ist im 192.168.1.0 Netz und bringt kein Bonding. LTE -61dB. Bei Messung mit cnlab komme ich auf die Kabelwerte ungefähr 50Mb/s zu 20Mb/s. Soll ich auch noch bei Swisscom 0800800800 nachhaken?

 

 

Super User
16 von 17

@Clava

 

Schade, dass das Zurückgehen auf das Standardnetz nicht bereits Dein Bonding-Problem gelöst hat.

Da die Swisscom diesen Fehler aber bereits einmal bestätigt hat, aber keine hohe Priorität darin sieht ihn zu beheben, würde ich aber trotzdem empfehlen auf dem Swisscom-Standardnetz zu verbleiben, solange wie Du das Bonding in Anspruch nehmen willst.

 

Da Du immer noch keine LTE-Leistung im Download hast, würde ich nun defintiv empfehlen über den Support (vermutlich dann second level, oder Spezialist zu normalen Bürozeiten) jetzt das zugeteilte Mast-spezifische LTE-Kontingent überprüfen zu lassen.

 

 

Selbstdeklaration: Emanzipierter Kunde und Hobby-Nerd ohne wirtschaftliche Abhängigkeiten zur Swisscom
Super User
17 von 17

@speedox

 

Falls Du wirklich ein Kontingent-Problem hast, ist das ein Vertragsspezifisches Problem und das kannst Du nur pro Vertrag lösen.

 

Also selbst den Support anrufen, jedoch sicher zu Bürozeiten, da Dir da die 24-Stunden Hotline mit 99,99... Prozent Wahrscheinlichkeit direkt sowieso nicht helfen kann.

Selbstdeklaration: Emanzipierter Kunde und Hobby-Nerd ohne wirtschaftliche Abhängigkeiten zur Swisscom