abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

B315s-22 und Access Point

Novice
Nachricht 1 von 3

Mein Internet-Zugang ist über den mobilen Router Huawei B315s-22 von Swisscom. Wenn ich direkt mit dem Router verbunden bin, klappt auch alles wunderbar.

 

Da mein Haus aber zu gross ist, um von diesem Router ausgeleuchtet zu werden, habe ich einen schon etwas älteren Netgear R6300 angeschlossen (via Powerline). Diesen habe ich in den AP-Modus versetzt.

 

Nun folgendes: Sowohl wenn ich mit dem Netgear per LAN-Kabel wie auch per WLAN verbunden bin, funktioniert das Internet nur teilweise. Scheinbar zufällig funktionieren Seiten nicht. Ich erhalte dann einen Bildschirm mit Swisscom-Logo und dem Hinweis, dass ein Fehler aufgetreten sei. Z.B. Speedtest.net funktioniert nicht. Interessanterweise klappt es aber via Android App.

 

Also: Wenn ich im WLAN-Bereich des Huawei bin, funktioniert alles. Wenn ich im WLAN-Bereich des Netgears bin, tritt beschriebener Fehler auf.

 

Hat jemand eine Idee? Ich werde nicht schlau, da eben viele Seiten gehen, andere wieder nicht. Sowohl der SC- wie auch der Netgear-Router haben den jeweils neuesten Softwarestand.

 

Zu sagen ist noch folgendes: Bis vor einigen Wochen war der Zugang über das hier extrem lahme Festnetz. Dann kam die VoIP bzw. All-IP Umstellung und ich bekam eben diesen LTE-Router. Zuvor, mit dem Festnetz-Router, hat genau dasselbe (derselbe AP über dasselbe Powerline angeschlossen) funktioniert ohne den beschriebenen Fehler. Jetzt mit dem neuen Router bockt es aber gewaltig.

2 Kommentare
Super User
Nachricht 2 von 3

Überall wo Powerline-Verbindungen mit im Spiel sind, fällt der Verdacht als allererstes auf diese.

Kannst du mal mit einem per LAN mit dem Netgear verbundenen Gerät über längere Zeit auf den B315s-22 pingen und schauen, ob dies verlustfrei funktioniert? Falls nicht, wirds wohl (wie so oft) an der Powerline-Strecke liegen. Alternativ kannst du auch ein LAN-Kabel zwischen Router und Accesspoint verwenden - entweder nur mal erst zum Testen, oder noch besser gleich dauerhaft fix verlegt.

Moderator
Nachricht 3 von 3

Hallo @Wudezzan, war der Tipp von @PowerMac hilfreich?

Lass es uns wissen. Liebe Grüsse, Raphael