abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
  • Der Fragesteller hat diesen Beitrag als gelöst markiert.

Roaming und Inklusiv-Einheiten

Gelöst
Highlighted
Contributor
Nachricht 1 von 4

Hallo zusammen

Was passiert, wenn mit einem inOne mobile S das Inklusive-Volumen für Roaming verbraucht ist? 

Blockiert es die Datenverbindung oder werden höhere Volumen-Gebühren verrechnet?

Gibt es Unterschiede für die verschiedenen Regionen (EU, Welt 1, Welt 2)?

Kann man das Daten-Roaming allenfalls irgendwo im Swisscom Cockpit deaktivieren oder auf "automatisch deaktivieren" setzen, nach Verbrauch der Inklusiv-Einheiten?

Merci

HILFREICHSTE ANTWORT

Akzeptierte Lösungen
Contributor
Nachricht 2 von 4

Hoi Jürg

 

Im Cockpit (cockpit.swisscom.ch) kannst du verschiedene Einstellungen tätigen. Im Menu unter "Einstellungen" kannst du Roaming komplett deaktivieren und auch wieder aktivieren. Alternativ kannst du im Menu unter "Basistarife" einen Tarif aktivieren, der dann automatisch zur Anwendung kommt, sobald das inkl. Volumen verbraucht ist. Sind alle Basistarife deaktiviert, dann wird die Datenverbindung blockiert wenn das inkl. Volumen verbraucht ist. Du kannst dann aber anschliessend auch manuel im Cockpit ein neues Datenpaket für die jeweilige Zone kaufen. Der Zugang zum Cockpit ist immer gewährleistet (auch wenn Roaming im Cokpit deaktiviert ist) und ist kostenlos. (es wird kein Volumen abgebucht)

 

Im Menu bei den Basistarifen siehst du auch die unterschiedlichen Kosten pro Zone

 

 

Hoffe das hilft weiter

Gruss

3 Kommentare
Contributor
Nachricht 2 von 4

Hoi Jürg

 

Im Cockpit (cockpit.swisscom.ch) kannst du verschiedene Einstellungen tätigen. Im Menu unter "Einstellungen" kannst du Roaming komplett deaktivieren und auch wieder aktivieren. Alternativ kannst du im Menu unter "Basistarife" einen Tarif aktivieren, der dann automatisch zur Anwendung kommt, sobald das inkl. Volumen verbraucht ist. Sind alle Basistarife deaktiviert, dann wird die Datenverbindung blockiert wenn das inkl. Volumen verbraucht ist. Du kannst dann aber anschliessend auch manuel im Cockpit ein neues Datenpaket für die jeweilige Zone kaufen. Der Zugang zum Cockpit ist immer gewährleistet (auch wenn Roaming im Cokpit deaktiviert ist) und ist kostenlos. (es wird kein Volumen abgebucht)

 

Im Menu bei den Basistarifen siehst du auch die unterschiedlichen Kosten pro Zone

 

 

Hoffe das hilft weiter

Gruss

Contributor
Nachricht 3 von 4

Ah ja klar, ich hatte das Zahnradsymbol oben links noch nicht entdeckt. Wäre ganz gut, wenn neben dem Zahnradsymbol noch ein Text stehen würde wie z.B. Menu oder weitere Einstellungen.

Da kann man alles einstellen, ebenfalls auch in der App "swisscom cockpit" beim Zahnradsymbol.

 

Wenn ich das nun wirklich richtig verstehe, muss ich auf meinem Android Smartphone demnach "Daten Roaming deaktivieren / aktivieren" für z.B. Südamerika nicht mehr deaktivieren, die Einstellungen von Swisscom Cockpit sind übergeordnet und ich kann mich darauf verlassen, dass ein gekauftes Datenpaket abgrenzt, wenn aufgebraucht, wenn ich das alles richtig einstelle.

 

Super! Kompetente Antwort! Vielen herzlichen Dank! So vermeidet man grosse Überraschungen.

 

Contributor
Nachricht 4 von 4

Also ich habe bei mir auf dem Android  "Daten Roaming"  immer aktiviert.  Jedoch aktiviere/deaktiviere ich dann jeweils gezielt "Mobile Daten", so dass mein Datenpaket oder inkl. Volumen möglichst lange hinhält und nicht irgendwelche Apps im Hintergrund mein Volumen verbrauchen. Den Rest erledigt, wie du richtig bemerkst, Cockpit.