abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Gelöst
  • Der Fragesteller hat diesen Beitrag als gelöst markiert.

Versehentlich zweites Konto beim Anmelden

sespri
Level 2
1 von 9

Hallo zusammen

 

Ich habe einen neuen PC mit Windows 10. Nach dem Start muss ich einen PIN eingeben. Da ich alleiniger Anwender der Kiste bin, wollte ich mir diesen Schritt in Zukunft sparen. Auf Google das entsprechenden Vorgehen gesucht und über Einstellungen, Konten, Anmeldeoptionen eingestiegen und schon habe ich einen Fehler eingebaut. Wenn ich den PC jetzt starte, kommt die Meldung, dass das Passwort gesperrt ist (diese Meldung ist neu, vorher erschien die PIN Aufforderung). Nach OK erscheint links unten auf dem Bildschirm zweimal mein Name. Wenn ich den anderen Anwender anklicke, kommt wie gewohnt die PIN Aufforderung und ich kann einsteigen. Ich kenne das bei uns in der Firma, wenn sich verschiedene Leute am gleichen PC einloggen. Ich brauche das nicht. Im Gegenteil, ich habe mir so einen zusätzlichen Schritt eingebaut, der leider nach dem Runterfahren des PC`s nicht verschwindet.

 

Wie lösche ich den "Passwort Anwender"? Ich habe mich auf Google versucht schlau zu machen, befürchte aber, dass ich durch Setzen eines falschen Häkchens die ganze Kiste lahmlege und gar nicht mehr einsteigen kann. Einen Laptop, um im Notfall einen Rettungsplan zu googeln, habe ich nicht. Ich muss zumindest sicher sein, dass ich jederzeit einsteigen kann um die Einstellungen vorzunehmen.

 

Besten Dank für sachdienliche Hinweise...;-).

 

Sespri

HILFREICHSTE ANTWORT1

Akzeptierte Lösungen
sespri
Level 2
9 von 9

Nein, ich habe den PC jungfräulich gekauft und eingerichtet. Geht auch alles soweit. Einzig beim Versuch den PIN abzukürzen, habe ich mich wohl mit der Passwort Version eingerichtet. Fatalerweise weiss ich auch das Passwort nicht mehr.

 

Egal, ich werde mal ein neues Passwort anfordern, mich über diese Möglichkeit einloggen (was ich bisher unterlassen habe) und dann erscheint der neue Account vielleicht auch im Konto. Dann kann ich diesen löschen und das war`s dann.

 

Aber ich mache das ausgeruht am Wochenende. Gerne werde ich berichten wie es ausgegangen ist. Schon mal vielen Dank für alle Anregungen.

8 Kommentare 8
WalterB
Super User
2 von 9

@sespri 

 

Wenn Du immer noch als Administrator einsteigen kannst besteht die Möglichkeit einfach diesen Anwender zu löschen mit der Voraussetzung das dort nicht wichtige Daten gespeichert sind.

DomiP
Super User
3 von 9

Wie Du einen Benutzer löschst, wie von @WalterB vorgeschlagen, kannst Du hier nachlesen: https://www.giga.de/downloads/windows-10/tipps/windows-10-benutzerkonto-hinzufuegen-aendern-und-loes....

 

Wenn du dich dann noch immer nicht mit PIN anmelden kannst, melde Dich mit dem Passwort an (entweder das Outlook-/Microsoft-Konto oder das, welches bei der Einrichtung gesetzt wurde) und fahre wie hier beschrieben fort: https://www.heise.de/tipps-tricks/PIN-Login-bei-Windows-10-so-funktioniert-s-3961196.html

Gruess, Cordial salids, Cordialement, Cordiali Saluti, Cheers!
Dominik

sespri
Level 2
4 von 9

Das verflixte Problem ist eben, dass ich keinen zweiten Account im Konto sehe. Beim Versuch den PIN zu vereinfachen, habe ich offenbar den zweiten Account mit Passwort eröffnet. Nur wo sich der im System versteckt hält, ist mir auch schleierhaft. Der einzige sichtbare Account in der Kontospalte ist mit meinem Namen hinterlegt. Nur lauten unten links im Bildschirm eben auch beide auf meinem Namen.

 

Nochmals zur Präzision; ich schalte den PC ein und die Mitteilung ploppt auf, dass auf das Netzwerk im Augenblick nicht zugegriffen werden kann und ich es später versuchen soll. Wenn ich dann auf OK drücke, bekomme ich unten links die Auswahl. Dann klicke ich den an, wo ich mit dem PIN einsteigen kann. 

 

Ich muss mich da in einer ruhigen Minute vertiefen. Kann ja nicht so schwer sein, das rückgängig zu machen... 

DomiP
Super User
5 von 9

Ist das Gerät an eine Domäne angeschlossen?

Gruess, Cordial salids, Cordialement, Cordiali Saluti, Cheers!
Dominik

sespri
Level 2
6 von 9

PC-mässig bezeichne ich mich als interessierter Laie, der (leider) manchmal über das Ziel hinaus schiesst...;-).

 

Habe kurz Domäne gegoogelt und bekam die Erklärung, dass das ein "Hauptgerät" im Hintergrund ist, welches das zentrale Hirn darstellt. Nein, es ist mein privater PC und es hängt nirgends an etwas anderem. Auch habe ich kein Homeoffice. D.h. mit der Firma bin und war ich nie über den PC verbunden. 

 

DomiP
Super User
7 von 9

Irgendwie komsich. Wo hast Du diesen PC denn gekauft? Wurde dir der eingerichtet?

Gruess, Cordial salids, Cordialement, Cordiali Saluti, Cheers!
Dominik

WalterB
Super User
8 von 9

@sespri 

 

Setze doch mal den PIN zurück und dann sollte das normale Passwort verlangt werden.

 

PIN-zurücksetzen.jpg

 

 

sespri
Level 2
9 von 9

Nein, ich habe den PC jungfräulich gekauft und eingerichtet. Geht auch alles soweit. Einzig beim Versuch den PIN abzukürzen, habe ich mich wohl mit der Passwort Version eingerichtet. Fatalerweise weiss ich auch das Passwort nicht mehr.

 

Egal, ich werde mal ein neues Passwort anfordern, mich über diese Möglichkeit einloggen (was ich bisher unterlassen habe) und dann erscheint der neue Account vielleicht auch im Konto. Dann kann ich diesen löschen und das war`s dann.

 

Aber ich mache das ausgeruht am Wochenende. Gerne werde ich berichten wie es ausgegangen ist. Schon mal vielen Dank für alle Anregungen.

Nach oben