abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Wie fandet ihr die UHD Qualität des ersten WM Spieles?

Super User
21 von 41

@realGoliath

 

Bin völlig Deiner Meinung, was den Benutzerkomfort betrifft, hat Swisscom-TV mit dem Replay und Recording und der gut gelungenen Menuführung der Benutzeroberfläche eindeutig die Nase vorne.

 

Bezüglich der übertragenen Bitrate hat Swisscom jedoch noch kurz vor der WM die UHD-Mindestanforderungen für den Empfang eines UHD-Videostreams noch weiter reduziert, um mehr Kunden damit erreichen zu können.

 

Vor der Reduktion betrug die Bitrate eines an die TV-Box übertragenen UHD-Streams ca. 33 MBit/sec, jetzt beträgt sich noch knapp 20 MBit/sec und zusätzlich hat man ja auch noch HDR eingebaut, was auch noch an der bereits grundsätzlich knappen Bitrate knabbert.

 

Vielleicht hat man bei der Umstellung ja gleichzeitig auch noch ein verbessertes Kompressionsverfahren gewählt, aber von einer Bitrate von 33 MBit/sec auf eine Rate von nur noch 20MBit/sec ist schon ziemlich radikal und führt mit grosser Wahrscheinlichkeit halt als Konsequenz schon auch zu einem verschlechterten Bild.

 

Selbstdeklaration: Emanzipierter Kunde und Hobby-Nerd ohne wirtschaftliche Abhängigkeiten zur Swisscom
Contributor
22 von 41

Bildqualität erscheint mir nicht viel besser. Was mich stört ist die deutlich andere Kamaraführung. Ich brauch kein Bild mit der obersten Stadionreihe sondern näher was unten auf dem Feld geht. Bei 75 Zoll oder Übertragung auf Grossleinwand mag das ok sein, aber auf 58 Zoll leider nicht

Super User
23 von 41

Dann ist ja HD für dich das richtige Format. Die grosse Uebersicht bei UHD geniesse ich auf einem 55" TV.

Super User
24 von 41

Auch mir war der UHD-Stream zu weit weg gezoomt, trotz 65" TV...

Expert
25 von 41

Zum Glück kann man ja jederzeit zwischen HD und UHD Auflösung per Optionen-Taste auf der Fernbedienung wechseln.

HDR überzeugt mich auf dem SRF noch nicht, auch weil ich erst alle Bildeinstellungen anpassen muss, weil mein Samsung sonst zur Supernova wird.

Super User
26 von 41

Samsung wirbt ja für seine TVs, dass sie in HDR eine Supernova sind. 

Super User
27 von 41

@madaley

 

Wenn Du wechselst, was genau passiert dann?

 

Wird der UHD Stream nur in HD wiedergegeben oder wird tatsächlich auf die andere Kamera geswitched??

 

Lg

Super User
28 von 41

@realGoliath

 

Ist noch schwierig zu sagen, ob es eine andere Kamera ist, aber in jedem Fall wird der Bildausschnitt grösser, d.h. die Spieler werden kleiner und dafür siehst Du zusätzlich mehr "sinnlose" Tribüne.

 

Das die Spieler beim UHD-Signal kleiner dargestellt werden als beim HD-Signal hat mich sehr überrascht, und finde ich ehrlich gesagt eigentlich auch sehr schlecht.

 

Spontan kommt da bei mir der Wunsch auf das UHD-Bild jetzt etwas aufzoomen zu können, was natürlich absoluter Blödsinn ist, denn eigentlich müsste man ja mit dem UHD-Signal die dargestellten Objekte gar nicht verkleinern...

Selbstdeklaration: Emanzipierter Kunde und Hobby-Nerd ohne wirtschaftliche Abhängigkeiten zur Swisscom
Highlighted
Expert
29 von 41

Habe einige Bilder gemacht um die Qualität zu vergleichen. Das über Satellit ausgestrahlte Bild ist wohl etwas schärfer, der Unterschied zu Swisscom TV ist aber nicht gravierend.

 
Das UHD Bild stammt von einer anderen Kamera. Der grössere Bildausschnitt bei UHD ist besonders auf den Bildern der zweiten Reihe zu sehen.

 

1_SAT_HD. 1_Swisscom_HD. 1_Swisscom_UHD.

 Satellit HD                           Swisscom HD                      Swisscom UHD

2_SAT_HD. 2_Swisscom_HD. 2_Swisscom_UHD

Super User
30 von 41

Ich finde es absurd. Jetzt hat man die Signale immer weiter komprimiert, bis das UHD Signal mit der vierfachen Auflösung kaum einen Mehrwert gegenüber einem sauberen HD Signal bringt.

Es ist wie wenn man die Reichweite eines EV per Software runterreguliert, damit man sagen kann, dass man nun viel weiter fahren kann, da man nun die 4fache Kapazität habe. In Tat und Wahrheit war der Unterschied vor dem kostenlosen Downgrade aber gar nicht so hoch.

 

Schade hat man sich bei TV auf das Niveau der Access Bruderschaft mit ihren Legacy Anschlüssen angepasst.

Sorry, das ist kein UHD.


Falls du in deinem Thread eine Antwort von Tux0ne wünschst, so ergänze deinen Text mit @Tux0ne. Damit erhalte ich eine Benachrichtigung.

Selbstdeklaration


Swisscom spezifische Kenntnisse in Sales/Tech:

inOne/inOne KMU > In allen Rollen sowie own Gateway, own SIP Device

Smart Business Connect: Business Internet Services > CB2 Router Konfig in allen Rollen, Business Communication Services > Hosted, Trunk direct, UCC

BNS Business Network Solutions: Managed LAN > Switches, Access Points. Managed Security > Antivirus, Webfilter. RAS, PWLAN, DCS Anbindung

Generell: L1-L7, Firewall, DMZ, VPN Client/Site-Site, 802.1x, SIP, ISDN, Mivoice400, DNS, Dual Stack uvm. wie zB. Fachkundigkeit nach NIV.
Contributor
31 von 41

Dann ist das wohl eine sehr fragwürdige Kampagne gewesen der Swisscom, mit ihrer dicken Werbung vor der WM. Früher sage man "Nepper, Schlepper Bauernfänger" 😉 Ist nicht über alles erhaben und seriös. 

Novice
32 von 41

Die uhd kameraeinstellungen ist viel zu weit weg. Ard ist viel näher dran. Kann man uhd auf srf2 swisscom abschalten damit man auch auf srf2 die normalen kameraeinstellungen hat? 

Super User
33 von 41

@Trax79@  schrieb:

Die uhd kameraeinstellungen ist viel zu weit weg. Ard ist viel näher dran. Kann man uhd auf srf2 swisscom abschalten damit man auch auf srf2 die normalen kameraeinstellungen hat? 


Ja, kann man.

Auf der Fernbedienung Optionen drücken und dann Bildqualität auf HD einstellen, dann hast Du auch auf SF2 das Bild  des HD-Kanals und die Spieler werden wieder grösser...

Selbstdeklaration: Emanzipierter Kunde und Hobby-Nerd ohne wirtschaftliche Abhängigkeiten zur Swisscom
Editiert
Novice
34 von 41

Danke

Super User
35 von 41

Sicher ist es sehr gut, dass Swisscom auf SF2 die Umstellmöglichkeit von UHD auf HD überhaupt eingebaut hat.

 

Vielleicht wird das ja heute abend der wichtigste Knopf auf der Fernbedienung - zumindest dann wenn man sich mehr für das Spiel und weniger für die Zuschauer auf der Tribüne interessiert...

Selbstdeklaration: Emanzipierter Kunde und Hobby-Nerd ohne wirtschaftliche Abhängigkeiten zur Swisscom
Contributor
36 von 41

Kann man das auch so speichern, dass es auf dem HD Stream bleibt?

Expert
37 von 41

Ich habe mir gestern nochmals rund 20 Minuten angetan. Ich muss sagen ich bin mehr als nur entäuscht! Die Qualität ist wirklich äusserst schlecht, das hat nicht, aber überhaupt nichts mit UHD zu tun!

Expert
38 von 41

Auf Türksat 42° ist der UHD Sender "TRT 4K" ohne verschlüsselung empfangbar und zeigt auch die Fussball Weltmeisterschaft.
Falls jemand die Möglichkeit hat via SAT den UHD Signal mit SRF UHD zu vergleichen wäre toll.

Frequenz: https://www.lyngsat.com/tvchannels/tr/TRT-4K.html

Contributor
39 von 41

Geht mir auch so. Finde die UHD-Qualität überhaupt nicht berauschend. Wenn ich die Bilder mit anderen Swisscom-UHD-Sendern (4k Universe, Insight etc.) vergleiche, dann ist das SRF-Bild schlecht, viel zu hell und relativ farblos.

 

Am TV (Philips) kann das nicht liegen. Der stellt UHD-Bilder mit HDR sonst perfekt, superscharf und farbig dar.

 

Tom

 

 

Expert
40 von 41

Habe zwar kein UHD aber Sat-TV.  Habe mal den Unterschied gestern Abend angeschaut: Sat-TV SRF HD ist wirklich viel besser als Swisscom SRF HD.  Bild ist schärfer und auch die Farben sind optisch gesehen besser...