abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Was wünscht ihr euch von Swisscom TV im 2019

Super User
81 von 121

Wie jetzt, du zahlst immer noch Billag?

Contributor
82 von 121

Geht's nur mir so oder geht die Diskussion nicht langsam am ursprünglichen Thema "Was wünscht ihr euch von Swisscom TV im 2019" vorbei?

Es geht doch um Wünsche, dass heisst noch lange nicht das sie in Erfüllung gehen müssen/können.

Highlighted
Contributor
83 von 121

@hed

 

Dann musst du die Leute von Microsoft ankacken, nicht mich. So einfach ist das.

The future is easy because they doesn't exist!
Expert
84 von 121

@NotNormal  schrieb:

 

Uebrigens läuft draussen grad eine  Super-Program: Scheesturm, live und in 3D mit mindesten 16K HDR+  🙂  🙂  🙂


ist sogar in 4D VR, wenn du einen schritt raus machst :stuck_out_tongue:

MfG Doc

Das Einzige, was ich weiss, ist, dass ich Nichts weiss.

Wer aber die Weisheit mit Löffeln frisst, kann danach klug scheissen.

Expert
85 von 121

Aufschalten von TV Sender die in HD Qualität verfügbar sind, wie...
- Tele 5, ARD-alpha, Rete 4, Russia Today, TRT Türk, 360, Duna TV, Duna World, Al Arabiya, Dubai TV, TRT Kurdi

Expert
86 von 121

Nachdem ich eben gerade meine DLNA App updated habe, könnte man sich ja wünschen, dass die Swisscom Box auf Chromecast / UPnP / DLNA Geräte streamen könnte? Hier hab ich keinen konkreten Use-case parat. Aber wenn die Möglichkeit besteht, ohne zweite Box auf einem zweiten Fernseher einen stream anschauen zu können... Vielleicht hilft's ja irgendwem?

📺

Contributor
87 von 121

Nebst den hier genannten Punkten, wie Slowmotion und Bild in Bild

kämen für mich hinzu:

- Erweiterung des HbbTV Angebots (verglichen mit dem was es gibt, ist es bei Swisscom TV noch etwas dünn)

- Tele-/Videotext bei Europort und RTL Plus (warum das fehlt, ist mir ein Rätsel)

- Erweiterung der englishsprachigen Sender auf Zattoo-Niveau ( die fehlenden "4" und "5" Sender, Dave, Yesterday, Challenge, Paramount Channel, u.a, vielleicht noch den einen oder andere CBS Sender")

- Internationale Nachrichtensender, TRTworld, PressTV oder das englischsprachige Arirang aus Korea, dazu noch einen österreichischen (OE24, ist teilweise recht lustig anzuschauen:-)

- Euronews in Griechischer und Russischer Version + Schwestersender Africanews

- Ersatz für die weggefallenen Musiksender  

Ist vielleicht ein bisschen viel auf einmal 😉   

Expert
88 von 121

@andiroid  Ich bin ja schon froh, dass es in die andere Richtung (Vom Handy auf die Box) nun mit der UHD-Box funktioniert 🙂  Aber als Usecase für deinen Fall gäbe es z.B. streamen von Radio auf einen/mehrere Lautsprecher via Chromecast. Natürlich ohne das der TV-Bildschirm laufen muss.

 

Den TV-Ton streamen dürfte wegen der Verzögerung nicht gut gehen. Das TV-Signal müsste für Chromecast umcodiert werden, das dürfte technisch nicht ganz trivial sein. Einen Laptop (oder Handy) mit HDMI an den TV anschliessen dürfte  einfacher sein.

 

Wobei ich mich gerade nach dem praktischen Nutzen Frage. Wenn Du TV auf einen zweiten TV streamen willst, kannst Du ja auf dem ersten in der Zeit nichts schauen... da kannst Du doch einfach die Box umstecken, gross ist sie ja nicht 🙂 Oder ein langes HDMI-Kabel verlegen.

 

Gruss

 

NotNormal

Swisscom
89 von 121

Hallo zusammen

 

Wir wollen uns an dieser Stelle mal herzlich für all eure Vorschläge und Inputs bedanken. Diese helfen uns das Produkt weiter zu entwickeln. Leider können wir nicht alle Wünsche berücksichtigen resp. umsetzen. Teile davon werden aber in absehbarer Zeit kommen. Ich kann an dieser Stelle leider nicht auf Details oder Zeitfenster eingehen. Wir informieren euch aber gerne jederzeit über neue Funktionen und freuen uns auf ein spannendes Jahr zusammen mit euch. 

Expert
90 von 121

Besten Dank jetzt schon für die eint oder andere Umsetzung. Ich habe mir beim Ende/Anfang jahr einfach gedacht, ich Eröffne mal das Thema, um zu schauen, was für Ideen in der Community so zustande kommen.

 

 

Novice
91 von 121

Dolby Atmos Unterstützung wäre toll

Contributor
92 von 121

Internet auf TV Box

Contributor
93 von 121

Hey @EdgarJ
Besten Dank für die (Vorab-)Info!
Bleibt für uns User zu hoffen, dass A) viele Verbesserungen und B) nicht erst in 5-24 Monaten umgesetzt werden ...:think:

Diese Bemerkung erlaube ich mir, weil die neue App (gegenüber der "alten") doch relativ viele Mankos aufweist - auch heute stolpere ich immer noch über - für mich - nicht nachvollziehbare Fails, die es vorher nicht gab ... z. B. wenn ich per Android App eine Serienaufnahme einplane, wird nur die erste Aufnahme geplant und gemacht. Die weiteren sind dann ... äääääähhhhhhh ... was für weitere Aufnahmen? Du wolltest doch eine Aufnahme? hääääääääää .... Sorry, dies sind die Dinge, die mich (SC-TV mässig) killen ... muss ich alles auf 3 Plattformen einplanen, dass es (hoffentlich) auf einen Weg klappt? Das war bis zum erzwungenen Wechsel auch NICHT der Fall ... 
Ich verstehe ja, dass "man" nicht 30 Jahre auf der gleichen Plattform stehen bleiben kann/will, aber was ich nicht nachvollziehen kann, ist, dass beim doch relativ abrupten Wechsel auf die neue Plattform sehr wenig des Bestehenden übernommen wurde und jetzt (eventuell, wenn der User Glück hat) nachgebessert wird - wer weiss, wie schnell ... 
Ich (als User und Zahler der Dienstleistung) finde es gar nicht toll, dass viele Features bei einem Systemwechsel einfach mal nicht mitgezügelt werden (weil es eventuell zu viel Aufwand bedeutet?) und dann - falls es genug negative Feedbacks gibt - wieder (wenigstens im Ansatz) nachgefahren werden ...
Mir ist ja schon klar und bewusst, dass jeder Systemwechsel sehr viele Herausforderungen bringt - aber deshalb die Features herunterfahren ist (für mich) asozial ... wenn keiner danach schreit, mache ich nichts. Und wenn es nur ein paar sind, dann auch nicht ...
Sorry, es gibt (zum Glück? (Pech für Euch)) nicht nur die 0815 Senioren User, die Live TV schauen wollen.
Und die werden leider in den letzten Jahren immer mehr kastriert ... einmal weg, nie mehr da (das Feature) ...
In dem Sinn hoffe ich, dass die aktuelle App vernünftig und zukunftsorientiert weitereintwickelt wird.
Cheerz, Andy

Expert
94 von 121

Was auch noch wünschenswert wäre, nein sogar längst fällig, ist ein Nachtmodus (Menüfarbe dunkel) wie dies nun auch viele Programme und Geräte haben. Am besten einstellbar nach Sonnenunter und -Aufgang sowie manuell.

Die weisse Oberfläche bei Swisscom TV (auch Air App) ist zwar schön am Tag, aber sobald man im dunkeln sitzt kriegt man schier einen "Sonnenbrand" wenn man ins Menü oder in den Guide geht.

 

Super User
95 von 121

@roku73  schrieb:

Was auch noch wünschenswert wäre, nein sogar längst fällig, ist ein Nachtmodus (Menüfarbe dunkel) wie dies nun auch viele Programme und Geräte haben. Am besten einstellbar nach Sonnenunter und -Aufgang sowie manuell.

Die weisse Oberfläche bei Swisscom TV (auch Air App) ist zwar schön am Tag, aber sobald man im dunkeln sitzt kriegt man schier einen "Sonnenbrand" wenn man ins Menü oder in den Guide geht.

 


Dann  ist bei dir der Konstrast beim TV zu hoch eingestellt. 

Expert
96 von 121

Nein mit Bestimmtheit nicht, aber ein weisser Bildschirm bei Nacht (ist ja auch am PC so) ist nicht so angenehm für die Augen.

Super User
97 von 121

Schaust du denn ganz im dunkeln TV? 

Expert
98 von 121

Kommt schon vor, am liebsten bei Horrorfilmen 😉

Swisscom
99 von 121

Hi @Andy H.

 

Danke für die kontruktive Kritik. Da das Thema grundsätzlich TV Air für Android betrifft habe ich es in den Thread Update TV Air V 3.0.0 für Android des TV Air Forums kopiert und werden dort versuchen Stellung zu nehmen.

Vorab: Das meiste davon wird bereits auch von anderen Nutzern bemängelt und ist uns bewusst.

Super User hed
Super User
100 von 121

@roku73  schrieb:

Nein mit Bestimmtheit nicht, aber ein weisser Bildschirm bei Nacht (ist ja auch am PC so) ist nicht so angenehm für die Augen.


Bei 80% der TV und den PC - Arbeitsplätzen sind Helligkeit, Kontrast und Farbstärke massiv zu hoch eingestellt, weit weg von einer natürlichen Darstellung.

 

Ich habe die Grundeinstellungen sehr tief und der TV regelt zusätzlich die Helligkeit abhängig von der Beleuchtung im Raum.

 

Probleme mit dem Menü habe ich so keine, egal wie hell oder dunkel es im Raum ist.