abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Was wünscht ihr euch von Swisscom TV im 2019

Contributor
41 von 149

@kaetho für mich ist eine richtige Bild in Bild Funktion eine die ich einschalte und die solange bleibt wie ich das möchte. Den bei mir verschwindet die kleine Vorschau jeweils nach ca. 2 Sekunden wieder, bleibt die bei dir? :think: 

Für mich müssen nicht beide Screen's gleichgross sein, ein kleines Bild wie bei der Vorschau reicht mir, Ton reicht ebenfalls vom Hauptbild.

 

 

Super User
42 von 149

ok, verstanden. Das machen aber meine Kiddies, die heute meist mit dem Smartphone vor der Glotze hocken, schon längst. Quasi individualisiertes Bild in Bild :lol:

Contributor
43 von 149

@kaetho  schrieb:

ok, verstanden. Das machen aber meine Kiddies, die heute meist mit dem Smartphone vor der Glotze hocken, schon längst. Quasi individualisiertes Bild in Bild :lol:


Das ist auch eine Lösung aber nicht so wie ich es gerne hätte :lol:

Expert
44 von 149

Endlich mal einen topaktuellen TV-Guide.

 

Umbennen der Sendungen, damit bei Programmänderungen der Titel wieder stimmt.

 

Einen Papierkorb, so dass man versehentlich gelöschte Sendungen wieder holen kann. Verweildauer im Papierkorb, sagen wir mal 1 Woche. Danach wird der Papierkorb automatisch gelöscht. Der Papierkorb wird selbstverständlich dem persönlichen Speicherplatz angerechnet.

Editiert
Expert
45 von 149

@user109  schrieb:

@andiroid wenn ich die Ringtaste (Steuerung) beim laufenden TV-Kanal nach oben oder unten drücke, erscheint links die Senderliste mit dem Livebild des anderen TV-Kanals.


@user109: Danke für die Ergänzungen, nun hab auch ich das Hidden-Feature gefunden! 😏 Also das ist tatsächlich nicht Bild-in-Bild, wie ich es bei meinem alten 100Hz Röhren Philips mit Twin-Tuner kenne. Ich meine, das ist Technologie von vor 25 Jahren, welche ich hier referenziere... Auch die Variante "Handy/Tablet vor der Nase und TV an der Wand" trifft die Lösung nicht gänzlich.

Ich stelle mir schon vor, dass:

• Ich eine gespeicherte Aufnahme anschaue, oder aber Live-TV oder aber zeitversetzt. Ist eigentlich egal.

• In der Folge drücke ich die Sender-Wechsel Taste lange, Bild-in-Bild wird aktiviert und als ersetes sehe ich den aktuellen Stream klein oben rechts (mit Optionen ist die Ecke einstellbar).

• Das Bild-in-Bild bleibt "konstant" währenddem ich mit dem Fernbedienung einen zweiten Stream für das Grossbild auswähle. Das kann jetzt noch eine Aufnahme sein, oder aber Live-TV oder aber sonstwas.

• Ein weiterer Lang-Klick auf die Sender-Wechseln Taste tauscht Bild-in-Bild mit dem Grossbbild.

Mir ist klar, dass das jetzt magischer Weise die Anzahl Streams dupliziert. Insbesondere, wenn es schon heute technisch möglich ist, sollte das ja kein Problem darstellen!

😇

Aber wenn ihr mir nach Wünschen fragt...

🎅

Editiert
Super User
46 von 149

Wurde dieses Jahr schon gewünscht, dass man die Bilqualität hochschraubt, also nicht so sehr komprimiert? Gelesen habe ich das bezüglich Tonqualität. Aber es betrifft ja das Bild genauso. Das sieht bei anderen Quellen einfach ein vielfaches besser aus. Ergo Bild und Ton mal ein bisschen an der Qualität feilen. Man kann ja für die Kunden mit langem Klingeldraht ja das aktuelle Profil beibehalten.

https://www.tuxone.ch
Falls du in deinem Thread eine Antwort von Tux0ne wünschst, so ergänze deinen Text mit @Tux0ne. Damit erhalte ich eine Benachrichtigung.

Contributor
47 von 149

Da stimme ich dir zu und sicher wünschenswert mit dem Bild.

Super User
48 von 149

Bessere Bildqualität in HD. Bisher wurde die Bandbreite immer runter eschraubt. Auch wenn es ein höherer Aufwand ist, sollte ggf. ein HD-HD-Stream angeboten werden. Mit echtem 1080p. Brauchbarer UHD-Content, ausser Filme, ist ja noch nicht in Sicht. Ode/UHD in 1080p scalieren.

cu Marcus
Die Swisscom Community ist ein Kunde-hilft-Kunde-Forum.
Super User
49 von 149

Ich würde es auch begrüssen wenn man auf Glasfaser die Programme unkomprimiert empfangen könnte.

Super User
50 von 149

@snowmanch  schrieb:

Ich würde es auch begrüssen wenn man auf Glasfaser die Programme unkomprimiert empfangen könnte.


Das wird nie möglich sein. Da dafür die Palttform erweitert werden müsste. Vor allem müssten alle Sender auch unkomprmiert gespeichert werden. ABER: Die Sender kommen schon komprimiert rein. Und das auch mal in schlechter Qualität. Unkompriniert gibt es nur für die Sendeanstalten direkt. z.B. empfängt die SRG ihre Daten aus Statien "RAW". Und da reicht dir dein Galsfaser nicht mehr. Schau erst mal nach, was unkomprimiert bedeutet.

cu Marcus
Die Swisscom Community ist ein Kunde-hilft-Kunde-Forum.
Super User
51 von 149

marcus - ich präzisiere, ohne die Kompimierung die noch von der Swisscom vorgenommen werden.

 

Super User
52 von 149

@snowmanch auch das wird schwierig... Aber träumen kann man ja. Denn für jeden Stream und Komprimierungsstufe braucht es einen Encoder(Kanal). Das wird dann gespeichert und ist danach abrufbar. Die Daten werden nicht on-the-Fly aufbereitet.

cu Marcus
Die Swisscom Community ist ein Kunde-hilft-Kunde-Forum.
Expert
53 von 149

..und dass hier keine Diskussionen über Fussball oder anderes Sportzeugs stattfinden 🙂

Highlighted
Expert
54 von 149

Der gleiche Fall tritt ja auf, wenn man das TV Abo kündigt.  Also: "Gekaufte Filme sollen mir gehören; und zwar für immer" (Irgenwie ist das ja auch die Definition von kaufen...)

 

Gruss 

 

NotNotnormal

Expert
55 von 149

@NotNormal  schrieb:

Der gleiche Fall tritt ja auf, wenn man das TV Abo kündigt.  Also: "Gekaufte Filme sollen mir gehören; und zwar für immer" (Irgenwie ist das ja auch die Definition von kaufen...)


dann kauf sie doch auch in physischer form, damit du nicht an eine plattform (google // itunes // SCTV // Hollystar etc.) gebunden bist, um sie zu schauen.

 

egal, wo du filme in digitaler form kaufst, wenn du die plattform nicht mehr nutzt, sind die filme futsch. ist aktuell auch nicht anderst möglich umzusetzen.

wieso sollte auch apple itunes dir erlauben einen film zu sehen, welchen du bei teleclub gekauft hast.

MfG Doc

Das Einzige, was ich weiss, ist, dass ich Nichts weiss.

Wer aber die Weisheit mit Löffeln frisst, kann danach klug scheissen.

Contributor
56 von 149

Ich wünsche mir auch mehrere ID's für einen TV Anschluss. So dass z.B meine Kinder zuhause am PC TVAir nutzen können ohne dass ich ihnen mein Swisscom Login geben muss

Expert
57 von 149

@ Doc Physisch kann ich auch nicht brauchen, ich habe nicht mal mehr einen DVD-Player. Einfach als Download wäre das Beste, Einfachste, Naheliegendste und Günstigste.   Natürlich weiss ich, das SC hier nicht viel machen kann, weil den Produzenten der eigenen Verdienst wichtiger ist als die Bedürfnisse ihrer Kunden.  (Meine Prognose: Die werden, wie die Musikindustrie auch, irgendwann feststellen, dass niemand ihr tolles Produkt mehr kaufen will)

 

Aber es ging ja um Wünsche 😉

 

Grüsse

NotNormal

 

Contributor
58 von 149

Ich hoffe, dass in Zukunft die italienischsprechende Bevölkerung dieses Landes ebenfalls ein Angebot analog Teleclub, Sky etc. erhält und die Swisscom dieser Sprachgruppe von Abonnenten entsprechend Rechnung trägt.

Expert
59 von 149

@NotNormal

 

du meinst also als download, also als datei? ja dazu wirds wahrscheinlich nicht kommen.

wegen lizentechnischen gründen (wie immer).

 

könnte dann natürlich einfach weitergeteilt werden, kopiert werden etc. und das wollen die guten producer und publisher natüürlich nicht. auch wenn es möglichkeiten gäbe, dies zu unterbinden.

 

aber naja, du sagst es ja schon, was die in zukunft erwarten wird :joy_face:

ich persönlich kaufe ja keine filme in der art. allerhöchstens mal mieten. meistens wird aber halblegal gestreamt :grin_smile:

MfG Doc

Das Einzige, was ich weiss, ist, dass ich Nichts weiss.

Wer aber die Weisheit mit Löffeln frisst, kann danach klug scheissen.

Contributor
60 von 149

Kopplung von Swisscom TV zum Internet-Booster. Und Swisscom soll blos nicht mit Datenmengen kommen. Wenn ich 'ne Stunde Xbox zocke kommen da mal schnell 90 GB zustande. Und mehr. 

The future is easy because they doesn't exist!