abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Gelöst
  • Der Fragesteller hat diesen Beitrag als gelöst markiert.

TV Replay fällt raus

Contributor
1 von 21

Möchte ich einen Film in der Replayfunktion nachträglich ansehen, fällt das Bild aus, es erscheint ein schwarzer Bildschirm und danach bin ich in der aktuellen Sendung und nicht mehr im Replayfilm. Den Film kann ich nur noch erneut von Anfang holen und danach muss ich Vorspulen auf die zuletzt gesehene Bild-Sequenz. Nach einer geiwssen Zeit fängt das Spiel wieder von vorne an. Wo liegt hier das Problem? Habe den Router neu gestartet, die TV Box neu gestartet, alle hat nicht geholfen.

HILFREICHSTE ANTWORT

Akzeptierte Lösungen
Contributor
20 von 21

@SamuelD 

Folgendes ist bis jetzt gemacht worden:

Ich hatte ein ausgiebiges Gespräch mit einem Swisscom Mitarbeiter. Es wurde mir eine neue Ersatz-TV-Box, sowie eine neues  Powerline 2000 Connection Kit zugesandt. Die Leistung der Fernsehsender und des Bildes ist nun viel besser und wird nun ausgiebig getestet. 

Herzlichen Dank allen Usern!

20 Kommentare
Super User
2 von 21

@dipo 

 

Passiert das auch mit Replay bei normalen TV Sendungen, oder nur bei Filme ?

Jedenfalls was Du noch probieren kannst ist die TV-Box zu reseten.

 

https://www.swisscom.ch/de/privatkunden/hilfe/geraet/swisscom-tv.html

Editiert
Contributor
3 von 21

Danke WalterB, dies passiert generell bei allen Sendungen. Egal welchen Inhaltes. Anscheined gibt es Synchronisierungsprobleme. Ich habe schon alles Resetet was es zu reseten gibt. 🙂

Super User hed
Super User
4 von 21

@dipo 

 

Wie ist denn die TV-Box mit dem Router verbunden ?

 

Contributor
5 von 21

@ hed,

folgende Verbindung ist erstellt worden:

Swisscom TV Box (HD) >> Power Line (Swisscom) >> Stromnetz >> Power Line >> Swisscom Internet Box 2

 

Super User
6 von 21

@dipo  schrieb:

Swisscom TV Box (HD) >> Power Line (Swisscom) >> Stromnetz >> Power Line >> Swisscom Internet Box 2


zu 99.99% wird das Powerline das Problem  sein.

 

Leg mal provisorisch ein richtiges LAN-Kabel und teste es so, dann weisst du es

keep on rockin'
Super User hed
Super User
7 von 21

@dipo 

Mit grosser Wahrscheinlichkeit ist das PowerLine der Störungsverursacher. Schliesse mal die TV-Box versuchsweise mit einem Gigabit-Ethernet-Kabel direkt an den Router an.

 

Ich rate ich von der Verwendung von PowerLine und WLAN besonders im Zusammenhang mit Swisscom TV ab. Das kann zwar funktionieren, muss es aber nicht.

 

Wenn du eine dauerhaft problemlose, hochperformante, störungsfreie Lösung suchst, so kommst du um Gigabit-Ethernet-LAN nicht herum. Der Installationsaufwand ist zwar u.U. sehr hoch/teuer, aber es lohnt sich.

Contributor
8 von 21

@POGO 1104 

@hed 

 

vielen Dank für Eure Tipps. Diese Änderung ist für mich schwierig richtig zu verstehen und umzusetzen. Die jetzige Situation wurde von Swisscom empfohlen! 

Super User
9 von 21

@dipo 

 

Wenn Du unabhängig vom Resultat grundsätzlich einfach glücklich bist mit den Empfehlungen eines Verkäufers, dann geniesse einfach weiterhin dein Glück.

 

Falls Du aber willens für einen echte Resultate zeigenden Test bist, schliesse doch zumindest vorübergehend mal ein LAN- Kabel an.

 

Wenn die mit sehr grosser Wahrscheinlichkeit zielführende Änderung wider Erwarten dann doch keine Verbesserung bringt, muss man dann natürlich anschliessend auch noch nach den unwahrscheinlichen Ursachen suchen.

Selbstdeklaration: Emanzipierter Kunde und Hobby-Nerd ohne wirtschaftliche Abhängigkeiten zur Swisscom
Super User
10 von 21

@dipo  schrieb:

@POGO 1104 

@hed

Die jetzige Situation wurde von Swisscom empfohlen! 


Das muss nix heissen....

 

Diese Teile funktionieren auch normalerweise. Hast du die Adapter auch wirklich direkt in der Wandsteckdose und auf keinen Fall in einer Steckdosenleiste oder an einem Verlängerungskabel?

 

Trotzdem: eine wirklich stabile und störungsfreie Verbindung gibts nur per Kabel

keep on rockin'
Expert
11 von 21

Hallo @dipo 

 

Bei der Installation steht als erstes Lankabel,

 

Weiter unten steht WLan und Powerlan aber auch das es zu Störungen kommen kann.

 

Und suche mal in Internet by Dr. Google

 

Powerline stört DSL

 

Und man kann auch zwei 10m lange Lankabel mit einem Adapter zusammen schließen, es geht ja nur ums Test.

 

Gruss Lorenz 

Super User hed
Super User
12 von 21

@dipo  schrieb:

@POGO 1104 

@hed 

 

vielen Dank für Eure Tipps. Diese Änderung ist für mich schwierig richtig zu verstehen und umzusetzen. Die jetzige Situation wurde von Swisscom empfohlen! 


@dipo 

Das Forum hier und andere Foren im Internet sind voll von Usern, welche von Problemen mit PowerLAN und WLAN berichten. 

Und du musst ja nicht sofort zur Bohrmaschine greifen oder einen Elektriker beauftragen. Um das für einige Zeit zu testen, genügt eine "fliegende" Verkabelung. 

Expert
13 von 21

@hed  schrieb:

@dipo  schrieb:

@POGO 1104 

@hed 

 

vielen Dank für Eure Tipps. Diese Änderung ist für mich schwierig richtig zu verstehen und umzusetzen. Die jetzige Situation wurde von Swisscom empfohlen! 


@dipo 

Das Forum hier und andere Foren im Internet sind voll von Usern, welche von Problemen mit PowerLAN und WLAN berichten. 

Und du musst ja nicht sofort zur Bohrmaschine greifen oder einen Elektriker beauftragen. Um das für einige Zeit zu testen, genügt eine "fliegende" Verkabelung. 


 

Dem Posting von @hed kann ich mich nur anschliessen. PowerLAN wie auch WLAN kann funktionieren, es kann aber auch plötzlich nicht mehr funktionieren oder auch von Anfang an gar nicht funktionieren. Das ist kein Swisscom spezifisches Problem, das kennen auch andere Anbieter. Zu verlieren hast Du ja bei einem Test mit einem LAN Kabel nichts. Wie mein Kollege so gerne sagt, „Versuch macht Klug“. 

 

Ich hab Dir @dipo und allen anderen Interessierten Leserinnen und Lesern mal eine (wie ich finde) interessante Lektüre:

 

"Schatz, mach das Licht aus, das Netz ist so langsam!"

 

Ist ein 5 Seitiger Test über PowerLAN (Hier jetzt ein Devolo mit 1.200 Megabit pro Sekunde) inkl. Grafiken von Messwerten. 

-----------------------------
War mein Beitrag Hilfreich? Dann markiere ihn doch über Optionen "Als Lösung Akzeptieren" das hilft die Community übersichtlich zu halten.
Expert
14 von 21

Ich kämpfe seit Wochen mit diesem ganz oben genannten Problem.

Es ist bei Swisscom ein Tcket offen deswegen.

Immer wieder fällt  abends das Replay oder Wiedergabe heraus und das laufende Programm erscheint.

Tagsüber kein Problem. Es beginnt fast jeden Abend etwa ab 21 Uhr 15.

Vor 2 Tagen TV Box ersetzt. Kein Erfolg.

Werde die orig.Box nächste Woche zurücksenden mit einem Kommentar.

Hoffe auf ein Wunder...

Gruss Jürgen

Expert
15 von 21

Hallo @Jürgen N. 

 

Es kann auch sein das bei dir Abend der Boiller anfängt zu heizen bei Niedertarifstrom und dann das einen negativen Einfluss auf die Powerlines hat.

 

TV Box wurde getauscht kein Erfolg, ob Routergetauscht wurde weiß ich nicht.

 

Wenn du dann einen Teckniker bekommst und er dir dann zum testen ein langen langes Lankabel legt und du dann die Störungen nicht mehr hast wird dir ziemlich sicher dieser Aufwand verrechnet.

 

Powerline funktionieren nicht mit jeder übertragungstecknik gleich gut. Deine ganze Wohnung oder Haus wird dadurch zu einer riesen großen Antenne.

Da die Stromkabel nicht abgeschirmt sind wo bei dir verlegt sind. 

 

Habe auch schon bei einem Kunden TV Box samt TV Richtung  Router gezügelt um es ihm zu Demonstrieren das es danach fehlerfrei läuft.

Habe auch immer einen 7 Zoll Display dabei, um dem Kunden zu beweisen das sein TV defekt ist.

 

Gruss Lorenz 

Expert
16 von 21

Danke! Aber einen "Boiler" gibt es weit und breit nicht bei uns.

Und das LAN-Kabel ist Tag und Nacht das gleiche, fest "unterputz" verbunden.

Und warum funktioniert es tagsüber stundenlang problemlos? Wirklich (gucke natürlich nicht dauernd zu, aber Replay "bleibt drin")

Expert
17 von 21

Hallo Jürgen

 

Es kann auch dein Nachbar sein wenn du in einer Wohnung bist welcher dich stört. 

 

Wenn du in einem MFH Wohnug wohnst musste man auch die Nachbar anschauen wie dort die Werte wären.

 

Und denn Boiler war auch nur eine Idee das es solche Geräte gibt wo in der Regel nur Nacht zu billig Strom laufen, war mehr als Gedankenstütze gedacht gewesen. Denn irgend etwas stört ja wenn es meist zu selben Zeit ist.

 

Gruss Lorenz 

Expert
18 von 21

Danke! Aber das Stichwort "Netzfilter?" werde ich erwähnen.

Highlighted
Community Manager
19 von 21

@dipo @Jürgen N. Habt ihr eine Lösung gefunden?

Ich moderiere das Kunden–Helfen–Kunden Forum, ein digitaler Begegnungsraum zu Themen rund um Swisscom Produkte.
Contributor
20 von 21

@SamuelD 

Folgendes ist bis jetzt gemacht worden:

Ich hatte ein ausgiebiges Gespräch mit einem Swisscom Mitarbeiter. Es wurde mir eine neue Ersatz-TV-Box, sowie eine neues  Powerline 2000 Connection Kit zugesandt. Die Leistung der Fernsehsender und des Bildes ist nun viel besser und wird nun ausgiebig getestet. 

Herzlichen Dank allen Usern!