abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Gelöst
  • Der Fragesteller hat diesen Beitrag als gelöst markiert.

Swisscom TV - Box erkennt kein WiFi mehr

Super User
41 von 75

@maikw

 

Was wird mit dem Test unten beim Link angezeigt über LAN gemessen ?

 

https://www.swisscom.ch/de/privatkunden/internet-fernsehen-festnetz/internet/speed.html

Super User hed
Super User
42 von 75

@maikw

- Wie du 12 Mbps  messen kannst obwohl die IB2 nur mit 8 Mbps synchronisiert, ist mir schleierhaft. Da stimmt definitiv etwas nicht. Bei deinen Anschlusswerten musst du dir im Moment zudem weder über LAN noch WLAN Gedanken machen, denn mit diesen Werten kannst du HD-TV vergessen. Daher nochmals, Prio 1 muss es sein, den max. möglichen Anschluss-Speed auf die IB2 zu bekommen.

- Man kann Kabelkanäle ja auch unauffälliger in den Kanten der Wände und Decken verlegen statt Quer durch die Mitte. Und in den Wänden und Decken kann man auch eine Unterputzverlegung machen. Und es muss auch nicht auf dem kürzesten Weg geschehen, mit Ethernet kannst du bis zu 100m abdecken. Wo ein Wille ist, da ist auch ein Installationsweg.  

 

@Tux0ne

- Auch mit einem Windows Laptop kann man z.B. mit inSSIDer das WLAN sehr gut ausmessen, dazu braucht man weder Linux noch Android.

- Bei nur 8 Mbps Synch-Geschwindigkeit der IB2 muss man aber das Thema WLAN im Moment eh nicht weiter verfolgen, sondern der Sache nachgehen, weshalb der WAN-Speed so tief ist.

- Dass schreiende Grossbuchstaben in einem Forum nicht gerne gesehen werden, solltest du eigentlich wissen.

 

@WalterB

@maikw hat doch bereits früher geschrieben, dass er mit diesem Test 12.9 / 2.3 gemessen hat. Wie das mit den angegebenen Synchwerten von 8.8 / 1.1  möglich ist, weiss ich allerdings nicht. Ev. hat er die Spitzenwerte angegeben und nicht die Durchschnittswerte.

Highlighted
Super User
43 von 75

Mit 8/1 sind 2 SD Streams möglich.

Aber da es scheinbar so schwierig ist die Frequenz hier zu prüfen und man hier nun auch noch Access Probleme vermutet, wäre @Swisscom Hotline eh die richtige Anlaufstelle.

Eventuell findet sich ja eine Bride die keinen WLAN Booster oder Box verkaufen möchte. Also eine technisch halbwegs begabte Person statt jemand aus dem Sales.

Glücksfaktor Werktags wesentlich höher...

Oder aber jemand von Swisscom hier erbarmt sich dem Trauerspiel und bewahrt den Schein einer halbwegs fähigen Supportabteilung.


Falls du in deinem Thread eine Antwort von Tux0ne wünschst, so ergänze deinen Text mit @Tux0ne. Damit erhalte ich eine Benachrichtigung.

Selbstdeklaration


Swisscom spezifische Kenntnisse in Sales/Tech:

inOne/inOne KMU > In allen Rollen sowie own Gateway, own SIP Device

Smart Business Connect: Business Internet Services > CB2 Router Konfig in allen Rollen, Business Communication Services > Hosted, Trunk direct, UCC

BNS Business Network Solutions: Managed LAN > Switches, Access Points. Managed Security > Antivirus, Webfilter. RAS, PWLAN, DCS Anbindung

Generell: L1-L7, Firewall, DMZ, VPN Client/Site-Site, 802.1x, SIP, ISDN, Mivoice400, DNS, Dual Stack uvm. wie zB. Fachkundigkeit nach NIV.
Super User
44 von 75

@Tux0ne @hed @WalterB @POGO 1104 

@maikw ich habe eine Messsung deiner Leitung gemacht. Sieht soweit gut aus, bis auf das Access-Profil von deinem Router, dass müsste wieder auf 12/1 Mbit/s hochgeschaltet werden,

dann wäre auch wieder TV in HD-Qualität möglich.

Bei einem NoiseM 22/16.3 dB ist noch viel Luft drin bis max. 10dB.

Leider kann zur Zeit ich keine Line-Quality (CRC/FEC) Messung von deinem Anschluss machen, erst am Montag.

Aber im Router Diagnose Menue sieht es gut aus mit den CRC/FEC Fehlern.

Wenn Du das vorher machen willst, muss Du den 2. Level Support bemühen.

Die Werte habe ich dir per PM geschickt.

Knowledge: Netzwerk Allgemein | Telekomunikation | Betriebssysteme| sonstiges
# Wenn ich geholfen habe, könnt ihr mir danken in dem ihr auf den Like klickt #
Super User
45 von 75

Trotzdem sollte die 5Ghz Kopplung mit der TV-Box funktionieren....egal wie die Zuleitung ist.....

keep on rockin'
Expert
46 von 75

Hallo zusammen

Habe einwenig den Thread gefolgt, da ich einwenig WLAN Probleme habe.
Anstelle von WLAN Checks, etc, habe ich extra das 2.4 und das 5GHz separat konfiguriert. Eigene SSID generiert. Schaue da, das 5vGHz wurde nicht gefunden, weder PC noch iPad = 5GHz defekt.
Anruf auf die Hotline, neue Box kommt Dienstag, unter Garamtie. Dank Euch 🙂
Möchte nur sagen, Evt am einfachsten zum testen, eigene SSID Namen der Netze, schauen ob die gefunden werden.
Gruss

 

Super User
47 von 75

@POGO 1104 da muss ich dir wiedersprechen, es kommt schon darauf an ob die Zuleitung stark genug ist, weil bei einer Wlan-Verbindung die Speed-Connectivity ins Internet getestet wird. Wenn diese nicht erreicht wird, kommt die Meldung auf der TV -Box "keine Internetverbindung".

Knowledge: Netzwerk Allgemein | Telekomunikation | Betriebssysteme| sonstiges
# Wenn ich geholfen habe, könnt ihr mir danken in dem ihr auf den Like klickt #
Contributor
48 von 75

Hallo, Leute. 

 

Bitte entschuldigt meine lange Abwesenheit und das Fehlen von Antworten. Hatte etwas Stress. 

 

Nochmals von Anfang an, denn wir haben uns etwas verfahren. 

 

Wir hatten schon immer nur 12 Mbit Download und 1 Mbit Upload. Das war uns so bekannt. Und damit konnten wir auch gut leben, denn die Swisscom schickte einen Internet-Booster, der uns schlussendlich mit bis zu 50 Mbit versorgte. WiFi am Handy und PC funktionierte so bestens. 

 

Warum die 50 Mbit nicht mehr erreicht werden sagt mir auch, dass etwas nicht stimmt. Erst bekommt die TV-Box kein WiFi mehr und nun kommt auch nichts mehr vom Booster (scheinbar). 

 

Verwirrend ist einfach, dass in den Router-Optionen angeblich alles so perfekt funktioniert. 😞 Überall sind grüne Häkchen dran. 

 

Aktuell sieht es so aus ..

 

TV-Box findet kein WiFi mehr, es sei denn ich halte die Box 2cm vor den Router. Dann dauert es kaum 5 Sekunden und wir haben WiFi. Sobald ich die Box an ihren Platz stelle, bricht die Verbindung ab. Live-TV schauen geht auch nicht mehr, obwohl die Box aktuell mit LAN verbunden ist. Replays und Live-TV wird abgebrochen, und das nach nur wenigen Sekunden, wenn wir Glück haben erst nach ein paar Minuten. 

 

Auf der anderen Seite.. schauen gerade einen über Swisscom-TV gekauften Film in 1080p!

 

Ich schnalle es nicht. Bin extremst verwirrt. 

The future is easy because they doesn't exist!
Super User
49 von 75

@maikw

 

Hast Du schon mal einen Reset der Internetbox mit der Büroklammer gemacht?

Falls das nicht geholfen hat, vielleicht mal die Beta Firmware aufgespielt?

 

Sind die letzen 2 Dinge, die man versucht, bevor man die Internetbox ersetzt....

Selbstdeklaration: Emanzipierter Kunde und Hobby-Nerd ohne wirtschaftliche Abhängigkeiten zur Swisscom
Contributor
50 von 75

Ja, den Reset der Box habe ich schon mehrfach versucht, brachte aber nichts. Bei einem Anruf bei der Swisscom hat der Mitarbeiter von dort aus die neue Firmware aufgespielt. Brachte leider auch nichts mehr. Ich denke, ich maile mal schnell und bettle um eine neue Internet-Box. 🙂

The future is easy because they doesn't exist!
Moderator
51 von 75

Hallo @maikw, ich empfehle dir, dass du unseren Support nochmals kontaktierst, sollte dies noch nicht der Fall sein.

Gruss, Raphael

Super User
52 von 75

Wurde hier mittlerweile eine Lösung gefunden?

Funktioniert es nun mit einer neuen Internet Box, zB. weil das 5Ghz Modul in der alten defekt war? 🤷🏼‍♂️


Falls du in deinem Thread eine Antwort von Tux0ne wünschst, so ergänze deinen Text mit @Tux0ne. Damit erhalte ich eine Benachrichtigung.

Selbstdeklaration


Swisscom spezifische Kenntnisse in Sales/Tech:

inOne/inOne KMU > In allen Rollen sowie own Gateway, own SIP Device

Smart Business Connect: Business Internet Services > CB2 Router Konfig in allen Rollen, Business Communication Services > Hosted, Trunk direct, UCC

BNS Business Network Solutions: Managed LAN > Switches, Access Points. Managed Security > Antivirus, Webfilter. RAS, PWLAN, DCS Anbindung

Generell: L1-L7, Firewall, DMZ, VPN Client/Site-Site, 802.1x, SIP, ISDN, Mivoice400, DNS, Dual Stack uvm. wie zB. Fachkundigkeit nach NIV.
Super User
53 von 75

@maikw @Tux0ne dein Router ist nicht defekt, bei einer momentaner Internetverbindung von 8832 Kbit/s im Down und 1152 Kbit/s im UP pfeift deine TV-BOX / Router aus dem letzten Loch, wenn Du jetzt noch Störungen auf der Leitung hast, ist ende Gelände mit TV-Schauen. Eine WLAN-Verbindung, auch wenn es ein paar Meter sind, ist mit Geschwindigkeitsverlusten behaftet. 8 Mbit/s ist  das Minimum für das TV-Schauen. Sehe zu, dass deine Leitung wieder 12 Mbit/s kommt, sonst wird das nix. Der Booster hilft dir leider nicht mit dem Speed für die TV-Verbindung.

Rede nochmals mit dem 2. Level-Support von Swisscom, das sie dir das Profil der Kupferleitung wieder auf 12 Mbit/s setzen.

Knowledge: Netzwerk Allgemein | Telekomunikation | Betriebssysteme| sonstiges
# Wenn ich geholfen habe, könnt ihr mir danken in dem ihr auf den Like klickt #
Super User hed
Super User
54 von 75

@user109

 

???

... 8832 Mbit/s im Down und 1152 Mbit/s im UP ...

???

Super User
55 von 75

@hed Danke für den Hinweis habe es von Mbit/s auf Kbit/s geändert.

Knowledge: Netzwerk Allgemein | Telekomunikation | Betriebssysteme| sonstiges
# Wenn ich geholfen habe, könnt ihr mir danken in dem ihr auf den Like klickt #
Contributor
56 von 75

Irgendetetwas läuft hier krumm bei uns. 

 

Wenn ich die TV-Box 2 mit der Internet-Box per LAN verbinde, können  wir normal Swisscom-TV schauen. Sobald ich das LAN-Kabel abziehe, findet er bei einer anderen Verbindungsart, z.B. WiFi, dieses aber nicht. Zu uns kam nun die neue WLAN-Box. Direkt ausprobiert. Geht nicht. Erst brauchte ich mehrere Versuche die WLAN-Box mit der Internet-Box über nur 1.80m zu verbinden (per WiFi und + Tasten), und wenn es die WLAN-Box mal geschnallt hat, blinkte die abwechselnd rot und weiss. Die Box empfängt also die Einstellungen der Internet-Box. Dann blinkt die LED für mehr als 10 Minuten weiss und dann durchgehdnd rot. 

 

FAIL!!! Schon wieder! Langsam werde ich verrückt! Das kann doch nicht sein.

 

TV-Box 1 - kein WiFi mehr

TV-Box 2 - kein WiFi mehr

WLAN-Box - kein WiFi mehr

 

WiFi-Connection-Kit mal testweise abgehängt, neu gestartet, + Taste an Internet-Box gedrückt, Flur runter, abgebogen ins Büro, + Taste am Connection-Kit gedrückt - innert 2 Sekunden verbunden, und das durch 3 Wände hindurch. 

 

Swisscom will keinen neuen Router schicken, ich soll nun die CHF 79 für die WLAN-Box noch zahlen. Am Telefon wurde mir dann gesagt, das es das manchmal gibt, das keine WiFi-Verbindung mehr hergestellt werden kann. "Irgendeinisch isch de fertig", wurde gesagt. WAS?! Das soll man also als Kunde akzeptieren?! Für satte 120 Stutz pro Monat? Mit einem Gerät, dass WiFi offeriert aber nicht mehr liefern kann? Das soll normal sein? Also bitte. 

The future is easy because they doesn't exist!
Super User
57 von 75

@maikw

 

Wie schon mehrmals erwähnt für zwei TV-Boxen ist die Leistung am Limit und eine WiFi Verbindung durch drei Wände ist auch nicht das gelbe vom Ei, die Erfahrung zeigt eine Betondecke oder zwei Leichtbauwände bringt noch eine gute WLAN Verbindung.

 

Das WLAN hat eine 2.4 und 5.0GHz Frequenz und auf grössere Distanz fällt das 5.0GHz sehr schnell mit der Leistung zusammen und das 5.0GHz wird für die TV-Box verwendet.

 

N.b. nehme an die TV-Box wurde direkt mit einem LAN Kabel an der neuen WLAN-Box angeschlossen ?

Contributor
58 von 75

Das mit dem "durch drei Wände" bezieht sich nur auf das Büro, wie bereits geschrieben. 

 

Und ja, die TV-Box hängt per LAN-Kabel an der WLAN-Box. Habe die WLAN-Box mal nachts über blinken lassen in der Hoffnung, dass die Box endlich das Übernehmen der Einstellungen von der Internet-Box abschliesst, aber 9 Stunden später blinkt die noch immer. 

 

Und unsere Leitung ist nicht zu schwach! Habe erneut den Speedtest ohne den Internet-Booster laufen lassen und komme nachwievor auf knapp 13 Mbit, also wie vorab von der Swisscom ermittelt. Woher der Testwert von 8 Mbit vorher kam, weiss ich nicht. Da wurde sicher etwas an der Leitung gemacht. Es wuseln oft Swisscom-Leute von Verteilerkasten zu Verteilerkasten hier im Dorf. War einfach ein doofer Moment um einen Screenshot zu machen. 

 

Also halten wir fest..

 

Nur die Geräte die mit 5 GHz angefunkt werden, spinnen total! Kann das nur ein Zufall sein? Eher nicht, denn es handelt sich um 4 Geräte. Zudem kann die Internet-Box nur eine WiFi-Verbindung über ein paar cm hinweg aufbauen. Dass das nicht mal knapp 2m reicht, kann und will ich nicht akzeptieren. 

 

Aber was soll ich machen? Die Swisscom meint buchstäblich "ist jetzt einfach so", aber das kann doch nicht sein!! Das kann unmöglich eine zufriedenstellende Antwort sein. Das verstehe ich nicht. Die Swisscom war immer kulant und zuvorkommend. Aber wenn man einen Router braucht weil der aktuelle einfach eine Macke hat, machen die leider dicht und das war's. 

 

Vielleicht sollten wir den Anbieter wechseln. 

The future is easy because they doesn't exist!
Expert
59 von 75

Warum beharrst du darauf, dass du Swisscom TV über eine WLAN Verbindung empfangen kannst? Bei so wenig Speed hätte ich von Grund auf auch Bedenken, auch mit dem Zusammenspiel mit der WLAN Box.

Wie sieht es sonst aus, verbinden sich andere Geräte bei dir mit dem 5GHz Netz?

Splitte mal das WLAN auf 2.4 und 5 GHz Netze, und schaue, ob diese bei einer Netzsuche angezeigt werden, und danach, ob sich auch Geräte mit dem 5GHz Netz verbinden lassen, und wenn ja, ob auch Daten fliessen.

Super User
60 von 75

@maikw

 

Die neue WLAN-Box funktioniert normal sehr gut, bei Dir als Repeater muss ein anderes Problem vorhanden sein weil in dieser Installation das WLAN von der IB2 verwendet wird.

 

Probiere mal testweise die WLAN-Box als Accesspoint direkt an der Internet-Box über LAN anzuschliessen damit wird die WLAN-Box dann eigenständig das 2.4 und 5.0GHz senden, dann kannst Du schauen ob das 5.0GHz funktioniert.

 

Du kannst sogar testweise das WLAN von der IB2 ausschalten und nur mit der WLAN-Box probieren, auch bei diesem Test muss die WLAN-Box direkt mit LAN mit der IB2 verbunden sein.

 

 

IB2-WLAN-Synch.JPG