abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Gelöst
  • Der Fragesteller hat diesen Beitrag als gelöst markiert.

Swisscom TV - Box erkennt kein WiFi mehr

Contributor
21 von 75

MAC und iPhone - ich weiss. 🙂

 

Ich habe mal die Box ganz nah an den Router gehalten und nach 2 Sekunden war WiFi verbunden. Dann habe ich die Box nicht mal zwei Meter an ihren eigentlichen Platz gestellt und schon war das Signal angeblich zu schwach und ist gar komplett abgebrochen.  Swisscom meint, ich soll einen WiFi-Verstärker für CHF 79 kaufen. Ähm, okay?!

 

Wenn die TV-Box kommt, WiFi bietet und dann nicht mal ein Signal aus so einer geringen Entfernung gebacken bekommt, zahle ich sicher nicht dafür. 

 

Das mit dem Login teste ich dann nach dem Abendessen gleich. 

 

Danke euch. 

The future is easy because they doesn't exist!
Expert
22 von 75

Abend @maikw

 

So wie ich mir gedacht habe, hat dein Router eine macke und sendet das 5 Ghz nicht mehr  sauber. 

Es gibt da 2 Möglichkeiten

 

1) login Router Expertenmodus

Wlan Einstellungen

Dort gibt es einen Punkt WLAN Sendeleistung.

 

Dieser ist standartmässig bei 100% wenn du nichts verändert hast.

 

Über prüfe dies als nächstes.

Wenn das nichts nützt kannst du noch einen restet des Routers machen.

Wen dann die WLan Sendestärke nicht gut ist noch mals beim Support anrufen und auf den austauscht des routers bestehen.

 

Gruss Lorenz 

Super User
23 von 75

@maikw  schrieb:
Swisscom meint, ich soll einen WiFi-Verstärker für CHF 79 kaufen. Ähm okey?

So ein Blödsinn!

Bei 2m Distanz ist niemals ein Verstärker oder sowas notwendig

 

Da scheint der 5Ghz Teil defekt zu sein vom Router oder von der TV-Box.

Kannst du mit WLAN Scanner App herausfinden...

keep on rockin'
Editiert
Super User
24 von 75

Abgesehen von der Problemursache, empfehle ich bei 2m Distanz zum Router ein 3 - 5metriges Patchkabel.

:think:

https://www.tuxone.ch
Falls du in deinem Thread eine Antwort von Tux0ne wünschst, so ergänze deinen Text mit @Tux0ne. Damit erhalte ich eine Benachrichtigung.

Contributor
25 von 75

Ein Kabel ist keine Option, da der Router links an der Wand steht und die TV-Box rechts, so würde das Kabel quer durch den Raum liegen. Das will natürlich niemand. 

 

Habe nun die Leistungsdaten vom WiFi. Bin am Handy und kann kein Bild hochladen, aber hier die Zahlen ..

 

Download

12.21 Mbps (1.53 MB/s

 

Upload

5.98 Mbps (747.72 KB/s

 

Das sagt selbst mir das z.B. der Internet-Booster ebenfalls nicht ordnungsgemäss funktioniert. Um Himmels Willen, was geht denn da ab?!

 

Mit Internet-Booster hatten wir um die 50 Mbps und um die 12 Mbps Upload. 

 

Mittlerweile vermute ich einen krass kaputten Router. 😞 Etwas anderes kann es nicht sein. TV-Box, Internet-Booster - laut Router-Optionen im WLAN-Bereich alles in Ordnung. 

 

Maximale Verwirrung. Unter dem Pfad ..

 

WLAN > Einstellungen > 5 GHz

 

.. habe ich keine "Sendestärke" oder Ähnliches gefunden. 5 GHz ist aktiviert, SSID ist auf sichtbar. Hm ..

The future is easy because they doesn't exist!
Super User
26 von 75

Ein Internet Booster unterstützt kein TV 2.0, TV wird nur vom normalen Netz unterstützt.

Contributor
27 von 75

Das weiss ich. Wir gucken seit 6 Monaten nur noch SD. Das der Booster nicht bei Swisscom TV funktioniert, ist mir bekannt. 

 

Tauscht die Swisscom unter den gegebenen Problemen den Router? Der ist auch abartig heiss. Wäre mir vorher nie aufgefallen. 

The future is easy because they doesn't exist!
Super User
28 von 75
Contributor
29 von 75

Wir haben die Internet-Box 2. 

 

Schauen gerade über LAN-Kabel provisorisch TV. Der Film den wir schauen, wird immer wieder abgebrochen. Das Bild stockt, dann ist der Ton weg und puff.. zurück bei dem Sender, der als erstes gelaufen ist, als die Box gestartet wurde. 

 

Und das per LAN?! 🤦‍♂️

The future is easy because they doesn't exist!
Super User
30 von 75

@maikw ich glaube Du musst mal deine Leitung checken Lassen. Die Meldung von der Internetbox keine Verbindung kommt von der unzureichenden Bandbreite deines gestörten Anschlusses.

Knowledge: Netzwerk Allgemein | Telekomunikation | Betriebssysteme| sonstiges
# Wenn ich geholfen habe, könnt ihr mir danken in dem ihr auf den Like klickt #
Contributor
31 von 75

Unser Anschluss war schon immer "gestört". Das ist nicht neu für uns. Bisher reichten die 12 Mbit immer für alles, auch Swisscom TV. 

 

Aber wenn selbst ein Film in SD nicht mehr läuft, stimmt etwas mit dem Router nicht. Selbst vor dem Booster konnte ich z.B. Battlefield 1 auf 'nem 60'er Server mit einem Ping von 28 zocken. Oder. Full-HD Filme in 1080p über Prime Video oder Netflix gucken. Reichte alles. 

 

Was nun? Das auch etwas mit unserer Leitung nicht stimmt, weiss ich, aber das nehmen wir bald in Angriff. Bis vor die Wohnungstür ist alles okay. Sobald das Kabel in der Decke im Flur verschwindet, ist es zwar nicht weit bis zur Ethernet-Dose, aber genau da muss ein Problem vorliegen. 

The future is easy because they doesn't exist!
Super User hed
Super User
32 von 75

@maikw

 

Das ist definitiv die falsche Reihenfolge der Fehlersuche/Problemlösung. Eine stabile Verbindung von der Zentrale bis zur IB2 ist das Fundament für alles was dahinter kommt. Du solltest dich also zuerst mal allenfalls zusammen mit Swisscom um diesen Teil kümmern. Dazu einige Fragen:

 

- Was zeigt der Checker für einen Speed ? https://www.swisscom.com/checker

- Was zeigt die IB2 für Leistungsdaten ?

- Welche Ergebnisse liefer der Speedtest ? https://hsi.bluewin.ch oder https://speedtest.net

 

Vom Hauptverteiler musst du eine Punkt-Punkt-Verbindung zum Router haben ohne Paralleldosen, Unterklemmungen, Abzweigungen, Bridgetaps, Filter, Splitter. Nur so erreichst du den maximalen Speed.

 

Betreffend WLAN resp. LAN:

Ein LAN Kabel lässt sich immer verlegen, das muss ja nicht mitten durchs Zimmer gehen sondern in bestehende Rohre verlegt oder der Wand entlang. Selbst für 5 Meter Luftlinie ist das aus meiner Sicht die einzige brauchbare Lösung bezüglich Performance, Stabilität, Verfügbarkeit, Fehleranfälligkeit.  

 

 

 

 

Editiert
Contributor
33 von 75

Stimmt schon was du sagst, aber der Verfügbarkeits-Check zeigt genau das, was wir ohne den Internet-Booster an unserem Anschluss haben. Also besteht nicht wirklich ein Problem. 

 

Verfügbarkeits-Check

 

Download

12 Mbit

 

Upload

1 Mbit

 

Verlinkter Speed-Test (Messung) ohne Internet-Booster ..

 

Download

12.9 Mbit

 

Upload

2.3 Mbit

 

Was die Internet-Box angeht. Wo genau sehe ich denn nun die Leistungsdaten? Meinst du die dB-Werte? Sonst sehe ich nur das 5 GHz angeblich läuft, SSID ist sichtbar und das kein Fehler vorliegt. Reset schon X-mal gemacht. 

 

Thema Kabel verlegen ..

 

Unmöglich! Beweise es dir morgen mit Fotos. 

The future is easy because they doesn't exist!
Editiert
Super User hed
Super User
34 von 75
 
Leistungsdaten: Im Expertenmodus unter Diagnose 
 
Messwerte zu Ihrem Internet-Anschluss
Synchronisations-Geschwindigkeit (Upstream / Downstream)
Leitungsdämpfung (Upstream / Downstream)
Signal-Rausch-Abstand (Upstream / Downstream)
Vektoring
FEC seit letzter Synchronisation (Upstream / Downstream) 
CRC (Upstream / Downstream)
 
Und betreffend den Bildern bin ich gespannt. Ich bin schon lange im Business, aber ich habe noch keine einzige Situation gesehen, wo keine Installation möglich war. Es ist nur eine Frage des Aufwandes und allenfalls der Optik. 
 
P.S. Du kannst mir auch eine PN senden
 
Editiert
Contributor
35 von 75

So, guten Morgen ersteinmal. :grin_smile:

 

Hier die angesprochenen Leistungsdaten ..

001.jpg

 

 
 

 

Da würdest du bei mir, was die Installation angeht, auf Granit beissen. Unter dem Boden eher schlecht, da Fliesenboden überall. Getrennte Kabelschächte für Flur und Wohnzimmer, bzw, Wintergarten. Kein Übergang von links nach rechts. Und dann noch die Optik. Ich möchte ums Verrecken keinen Kabelschacht an der Wand hoch, quer über die Decke und dann wieder runter an der anderen Wand. Es benötigt, bei der einzig realistischen Umsetzung, ca. 9 Meter Kabelschacht. :thumbs_down:
 
Aber wenn man mal überlegt.. es ist total traurig das man im Jahr 2019 noch über Kabel, Verlegung oder Kompromisse spricht, obwohl man ein Gerät hat, das WiFi bietet. Und das WiFi-Modul ist da nicht umsonst verbaut. :think:
The future is easy because they doesn't exist!
Editiert
Super User
36 von 75

@maikw

 

Also Deine Werte sind sehr schlecht um TV 2.0 zu schauen und es wurde schon mehrmals erwähnt Deine Werte zu untersuchen mit einer Meldung an den Support.

Es sieht so aus dass das ganze Problem durch die schlechten Leistungswerte verursacht wird, also nicht wegen der TV-Box oder Internet-Box.

 

N.b. die Internet-Box 2 wird sehr warm ist aber immer noch im Grenzbereich, jeder Mensch sieht das anders mit dem Wärmegefühl.

 

Mit der neusten Beta Firmware kann man sogar die WLAN Leistung reduzieren und die Internet-Box 2 wird kühler, mit 50% Leistung komme ich immer noch durch die Kellerdecke ohne spürbaren Leistungsverlust.

 

 

Leistung-reduzieren.JPG

Editiert
Super User
37 von 75

@maikw  schrieb:
....
Aber wenn man mal überlegt.. es ist total traurig das man im Jahr 2019 noch über Kabel, Verlegung oder Kompromisse spricht, obwohl man ein Gerät hat, das WiFi bietet. Und das WiFi-Modul ist da nicht umsonst verbaut. :think:

WiFi ist und bleibt halt auch im Jahre 2019 eine instabile Übertragungstechnik. Da kann auch Swisscom nix dafür. Da sind einfach zuviele externe Einflussmöglichkeiten.

Klar, gibt es stabile Drahtlos-Uebertragungstechniken, aber nicht im preissensitiven Home-Bereich...

keep on rockin'
Highlighted
Super User
38 von 75

Also wieder weg vom Clickbait zum vermutlich eigentlich aktuellen Problem. PRÜFEN OB DAS 5GHZ WIFI DER INTERNET BOX 2 NOCH RICHTIG SENDET. ERWÄHNT IM BEITRAG NUMMER 3 DIESES THREADS.

Mit einem Macbook könnte man das so machen: https://www.apfelwerk.de/2017/10/hilfe-mein-wlan-tut-nicht/

Oder in der Internet Büx gibt es eine "Heimnetzansicht" wo man sehen kann wie die Geräte verbunden sind. Also mit welcher Frequenz.

Und sonst ein Android Smartphone beschlagnahmen und die Überprüfung ist in wenigen Sekunden gemacht.

#maclive

https://www.tuxone.ch
Falls du in deinem Thread eine Antwort von Tux0ne wünschst, so ergänze deinen Text mit @Tux0ne. Damit erhalte ich eine Benachrichtigung.

Editiert
Super User
39 von 75

@WalterB wenn ich mir die Verbindungs-Werte ansehe sind diese i.O. weil er eine ADSL-Verbindung hat wie vermute.

die Noisemargingwerte müssten bei so 10dB sein, aber wenn er eine ADSL verbindung hat geht leider nicht mehr, dann sind die  Noisemargingwerte Ok.

Knowledge: Netzwerk Allgemein | Telekomunikation | Betriebssysteme| sonstiges
# Wenn ich geholfen habe, könnt ihr mir danken in dem ihr auf den Like klickt #
Super User
40 von 75

@user109

 

Meine diese Werte für TV 2.0 !

 

Werte-TV.JPG