abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Swisscom-TV-Box-Signal - "Kopierschutz"

Contributor
1 von 19

Hallo

Ich würde gerne das Swisscom-Box-TV-Signal auf meinen Festplattenreceiver aufnehmen. Wieso hat es dem Signal einen "Kopierschutz"?

Kann man den abschalten?

Danke für die Antworten.

Gruss M.

18 Kommentare
Expert
2 von 19

halo

 

nein kam man nichd abschalten. 1 kopierschuds bleibd akdiv

MfG Doc

Das Einzige, was ich weiss, ist, dass ich Nichts weiss.

Wer aber die Weisheit mit Löffeln frisst, kann danach klug scheissen.

Super User
3 von 19

https://www.4kfilme.de/hd-fury-integral-entfernt-hdcp-2-2-kopierschutz/


Falls du in deinem Thread eine Antwort von Tux0ne wünschst, so ergänze deinen Text mit @Tux0ne. Damit erhalte ich eine Benachrichtigung.

Selbstdeklaration


Swisscom spezifische Kenntnisse in Sales/Tech:

inOne/inOne KMU > In allen Rollen sowie own Gateway, own SIP Device

Smart Business Connect: Business Internet Services > CB2 Router Konfig in allen Rollen, Business Communication Services > Hosted, Trunk direct, UCC

BNS Business Network Solutions: Managed LAN > Switches, Access Points. Managed Security > Antivirus, Webfilter. RAS, PWLAN, DCS Anbindung

Generell: L1-L7, Firewall, DMZ, VPN Client/Site-Site, 802.1x, SIP, ISDN, Mivoice400, DNS, Dual Stack uvm. wie zB. Fachkundigkeit nach NIV.
Super User
4 von 19

@Marcel_N  schrieb:

.... Wieso hat es dem Signal einen "Kopierschutz"?

 


Du kennst das Urheberrecht? Darum hat das Signal einen Kopierschutz.

 

Thomas

Swisscom
5 von 19

Hallo @Marcel_N

 

Alle TV-Boxen von Swisscom haben immer einen aktiverten HDCP 1.4 bzw. HDCP2.2 Kopierschutz auf der HDMI Schnittstelle.

Diesen kannst und darfst du selber nicht deaktivieren auf der TV-Box.

Der Grund für den Kopierschutz ist ja schon von anderen aufgeführt worden.

 

Mit zusätzlichen Tools (welche hohe Zusatzkosten verursachen) könnte der Kopierschutz aktiv ausgehebelt werden.

Wie das im Detail möglich sein könnte, kann ich dir nicht sagen.

Da hilft dir Google sicher weiter 😉

 

Ich bin Swisscom Mitarbeiter und arbeite im Bereich SwisscomTV Entwicklung
Contributor
6 von 19

Hallo

Danke für die Antwort.

Ich möchte einfach wieder Filme auf Festplatte aufzeichnen können und anschliessend eine DVD davon brennen. Gibt es dafür überhaupt heute noch eine Möglichkeit?

Alles für den privaten Gebrauch.

Gruss Marcel

 

Swisscom
7 von 19

Hallo @Marcel_N

 

Offiziell mit SwisscomTV geht das was du willst sicher nicht, sorry.

 

Was alles möglich wäre mit Zusatzhardware wie HDCP Kopiekiller und und und musst du selber suchen im www.

Da kann ich die aus Swisscom Sicht sicher nicht unterstützen und das ganze ist dann wohl auch nicht legal.

 

Ich bin Swisscom Mitarbeiter und arbeite im Bereich SwisscomTV Entwicklung
Super User
8 von 19

Afaik:

gilt das Recht für eine Privatkopie....

 

Wie man dazu kommt, mit welchem (halb-)legalen Zusatzequipment findet man bei Dr. Google

keep on rockin'
Super User
9 von 19

Dazu ist dies hier noch anzumerken :winking: -> 11 Fragen und Antworten zu Urheberrecht und Privatgebrauch

Contributor
10 von 19

Wieso geht das dann bei Teleboy?

 

Gibt es einen Unterschied zwischen Teleboy und Swisscom?

Swisscom
11 von 19

Halllo @VeMoon1

 

Was ganz genau soll bei Teleboy gehen?
Wenn du die Teleboy App z.B. auf einer Nvidia Shield Box nutzt kannst du dort via HDMI auch keinen Festplattenrecorder anschliessen, da diese Box dass HDMI auch mit HDCP schützt.

Und so ist es sicher auch bei der AppleTV Box, da wird der HDMI auch mit HDCP geschützt.

 

Aber wie auch immer es bei anderen Services sein kann, sicher ist, dass der Kopierschutz HDCP bei allen Swisscom TV-Boxen sein muss und auch bleiben wird.
Daher auch meine Aussage, dass es mit den Swisscom TV-Boxen nicht möglich ist, Aufnahmen via HDMI und einem Festpallten Recorder zu machen.


 

 

Ich bin Swisscom Mitarbeiter und arbeite im Bereich SwisscomTV Entwicklung
Contributor
12 von 19

Einen Festplatten-Recorder brauchst du bei Teleboy nicht. Bei Teleboy kannst du praktisch alle Sendungen „Downloaden“. Einzige Bedingung ist, dass du die Sendungen im Web-Portal oder via App als Aufnahme markiert hast. Sobald die Sendungen beendet sind, stehen sie dir im Download-Bereich via Web oder App zum Downloaden bereit……. theoretisch kannst du dann die Filme in die Swisscom Cloud hochladen…  🙂

 

Wieso will Swisscom das nicht realisieren?

Contributor
13 von 19

Du kannst sie auch bearbeiten.... wadever

Swisscom
14 von 19

Hallo @VeMoon1

 

Ah nun verstehe ich was du meinst...
Aber es ging ja um die Frage vom Kopierschutz via HDMI 😉

 

Bist du sicher, dass du die Filme/Inhalte welche du da beschreibst auch wirklich lokal bearbeiten kannst und diese nicht auch geschützt sind und diese Inhalte dann via einer anderen App wie z.B. VLC oder Mediaplayer nutzen kannst?

 

Denn es gibt ja solche Download Funktionen auch bei Netflix, Spotify, Deezer und der Swisscom TV Air App.

Und z.B. Filme von Netflix oder VoD welche du via Swisscom TV Air App lokal hast kannst du sicher dann nicht einfach ohne die Provider App andersweitig nutzen.

Sonst könntest du ja einen VoD mieten diesen lokal kopieren und ihn behalten und x-mal anschauen.

Das ist ja sicher nicht das was der Inhalte-Anbieter will.

Ziel da ist es, dass du diese Inhalte offline anschauen kannst und die Inhalte auch wenn Sie lokal sind diese immer noch mit einem DRM geschützt sind.

 

Zurück zu deiner Frage, ja es gibt dann wohl einen Unterschied von Teleboy zu Swisscom, wenn das was du beschreibst bei Teleboy so alles geht.

 

Was auch nur mit Mehraufwand bei SwisscomTV mit SwisscomAccess geht ist, wenn du die Free-to-Air TV Sender direkt auf einem PC oder MAC mit VLC anziehst und du diese lokal speicherst.

siehe https://www.tuxone.ch/2014/04/iptv-auf-dem-pc-schauen.html

 

Somit geht auch da was betreffs lokalen Aufnahmen bei SCTV 😉

 

Ich bin Swisscom Mitarbeiter und arbeite im Bereich SwisscomTV Entwicklung
Highlighted
Contributor
15 von 19

ok. Danke für die Infos.

 

Ich habe weder Netflix noch Teleclub oder so.

 

Ich hätte einfach gerne ein paar Filme aufgenommen - wie früher - von SRF wie die alten Schweizer Filme zum Beispiel.

 

Ich sehe mir gerne einmal die diversen Möglichkeiten an.

 

Danke für Deine Hilfe.

 

Expert
16 von 19

@kaetho Lies doch mal deinen eigenen Link durch. Der Kopierschutz hat mit dem Urheberrecht nichts zu tun. 

Für sich privat Inhalte abzuspeichern ist in keinem Fall verboten.  (Auch wenn es die Produzenten tausendmal behaupten).

 

Bei einer (insbesondere kommerziellen) Weitergabe der Inhalte würde man sich zwar strafbar machen, das war aber auch schon bei Schallpaltten und VHS-Kassetten so und rechtfertigt folglich auch keinen Kopierschutz.

 

Es geht beim Kopierschutz lediglich um die privaten  Interessen der Content-Hersteller . Darum gibt es ja auch völlig legal Geräte um den Kopierschutz zu entfernen und eine private Aufnahme zu ermöglichen.

Super User
17 von 19

Hätte noch ein solches legales gerät günstig abzugeben 😉

Contributor
18 von 19

Hallo @UrsSch

 

Bis jetzt habe ich es nicht versucht, einen VOD Film bei Teleboy zu downloaden. Ich denke aber das geht nicht oder besser gesagt ich kann es mir gar nicht vorstellen, dass es funktioniert.

 

Das Aufnehmen (Swisscom TV) mit dem VLC wäre eine Lösung. Sie bedingt aber eine stabile IP Verbindung und du musst den Stream selber starten und beobachten. Es würde hier noch die Möglichkeit mit dem Windows Scheduler geben. Die Lösung ist aber nicht „Massenausgleich“.

 

Der Download bei Swisscom TV funktioniert aber nur via App und du kannst dies Aufnahmen nicht einfach so weiterverwenden. Eine Download-Funktion wie bei Teleboy würde ich sehr begrüssen und einige dazu……

Super User
19 von 19

@NotNormal  schrieb:

...Der Kopierschutz hat mit dem Urheberrecht nichts zu tun. 

 


....snip....

Es geht beim Kopierschutz lediglich um die privaten  Interessen der Content-Hersteller . Darum gibt es ja auch völlig legal Geräte um den Kopierschutz zu entfernen und eine private Aufnahme zu ermöglichen.


Beides hängt doch eng zusammen -> wird kopiert, gibts weniger Geld für die Künstler; wird gekauft, gibts mehr Geld für die Künstler. (Nicht nur für die, auch für die Verlage, schon klar...).

 

Bist du sicher, dass es legal ist, einen Kopierschutz aktiv zu entfernen? Fakt ist dass es in der Schweiz Privatpersohnen deswegen nicht belangt werden können. Ist es deswegen legal?

 

Spielt schlussendlich keine Rolle :winking: Swisscom-TV in der heutigen Form gäbe es nicht, wenn auf dem HDMI-Signal kein Kopierschutz drauf wäre..

 

Thomas