abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Neue Software-Version für eure HD TV-Box verfügbar (1.69.7)

Super User
21 von 39

@keithdean

 

Das der TV nur auf Standby geht, ist kein Widerspruch, den Power on/off-Schalter musst Du einfach zusätzlich noch von Hand bedienen.

 

Ev. könnte man das auch noch durch einen Roboter erledigen - aber der würde natürlich auch wieder Strom brauchen...

Selbstdeklaration: Emanzipierter Kunde und Hobby-Nerd ohne wirtschaftliche Abhängigkeiten zur Swisscom
Super User
22 von 39

Chrigu41 schrieb:

Ob das alle Swisscom-Nutzer überhaupt mitbekommen? Das Forum in Ehren, aber hier treffen sich nur Interessierte, die bestensfalls ein Promille aller Swisscom-TV-Kunden ausmachen. Im Bekanntenkreis werde ich daher die Neuerung jedenfalls mündlich gerne weitergeben.


Es ist auch auf der Bluewin Homepage vorhanden unter " Digital " aber da gehen auch nicht alle rein.

 

https://www.bluewin.ch/de/digital/redaktion/2017/17-07/swisscom-tv-tipp-fernbedienung-steuert-auch-f...

Super User
23 von 39
@keithdean,
Das hat aber nix mit OneRemote zu tun! Das ist ja genau so mit der Original TV Fernbedienung !
keep on rockin'
Expert
24 von 39

Aber wenn ich mein TV wieder einschalte ,dann muss ich " AV " wählen mit der Original Fernbedienung von mein TV. 

Editiert
Super User
25 von 39

@keithdean schrieb:

Aber wenn ich mein TV wieder einschalte ,dann muss ich " AV " wählen mit der Fernbedienung von mein TV. 


Das kann gut möglich sein da nicht alle TV Geräte 100% von dieser Neuerung unterstützt werden !

Normal müsste das Signal auf dem TV HDMI Eingang das automatisch machen und das macht es nicht überall.

Novice Nv
Novice
26 von 39

Nicht wirklich eine durchdachte umsetzung mit der oneremote lösung. Leider funktioniert dies nur wenn man kein 3. Gerät wie ein reciver benutzen möchte. Ich frage mich wieso ihr nicht den hdmi cec standard verwendet. Ich gehe schwer davon aus, dass die hw der stb hdmi cec unterstützt.

 

 

Expert
27 von 39
Ist bei mir kein Problem.
Samsung.
Da hängen Reciver respektive das Soundmachmaschinchen per HDMI vom TV aus aneinander.
Sprich wenn der TV was macht, reagiert das Brüllgerät auch und geht entsprechend an bzw. aus.
Super User hed
Super User
28 von 39

@Nv schrieb:

Nicht wirklich eine durchdachte umsetzung mit der oneremote lösung. Leider funktioniert dies nur wenn man kein 3. Gerät wie ein reciver benutzen möchte. Ich frage mich wieso ihr nicht den hdmi cec standard verwendet. Ich gehe schwer davon aus, dass die hw der stb hdmi cec unterstützt.

 

 


HDMI-CEC wurde hier im Forum schon x-mal diskutiert. Kurz: HDMI-CEC unterscheidet sich leider von Gerät zu Gerät d.h. es würde mit dem einen Gerät funktionieren und mit einem andern nicht.

 

Da wäre der Supportaufwand vermutlich viel zu gross und so lässt man es lieber ganz weg.

 

Expert
29 von 39

Hi

 

Wie kann ich die OneRemote-Funktion wieder deaktivieren? Oder wenigstens die Lautstärke der TV-Box ändern.

Bei mehreren HDMI-Zuspieleren nicht wirklich zu gebrauchen. Ausserdem scheint mein TV beim Umschalten der Eingänge die Lautstärke auf einen fixen Wert zu stellen, der in meinem Fall viel zu hoch ist. D.H. bei jedem Umschalten volle Dröhnung.

 

bye

 

NotNormal

Super User
30 von 39
Geh wieder auf denselben Menüpunkt in den Einstellungen und wähle Verbindung löschen.

Du könntest es auch erneut einrichten und nur ein Häckchen setzen, sprich nur das ein/aus so regeln.
lg Warren
Hinweis: Ich bin Swisscom Mitarbeiter, schreibe hier jedoch als private Person.
Highlighted
Contributor
31 von 39

Leider kann ich mit One Remote meine Audioanlage für den TV Ton nicht steuern.

Nur Swisscom Box und TV.

Super User hed
Super User
32 von 39

Das ist bei mir leider auch so.

Aber immerhin reduziert sich nun die Anzahl der Fernbedienungen nun von 3 auf 2.

Expert
33 von 39

Leider kann in in meinem TV Zimmer die Fensterverdunklung und das Licht nicht  mit der TV Fernbedienung steuern.
Wem geht es auch so?

Mal im ernst, das ist eine TV Fernbedienung. Keine Allround FB. Da gibt es anderes für.
Dann ist es in 9 von 10 Fällen auch oft so, ein angehängtes Soundsystem wird über den TV angesteuert.
Sprich, Swisscom TV2.0 schaltet den TV ein und der schaltet das Soundsystem ein.
Das sollte dann über dieses HDMI CEC gehen, bei Samsung ist dieses Anynetdingens.
Reden TV und Soundsystem per CEC miteinander sollten die sich erkennen und entsprechend reagieren.

Funktioniert zumindest bei mir so. Da mache ich ja auch mit der TV2.0 FB die Lautstärke an meinem Soundsystem laut-leise und nicht die des TV.
Aber der TV sendet den Nachbar-ärgert-sich-Level eben ans Soundsystem weiter und sitzt selber in der Ecke und schaut, bzw. hört nur zu.

Contributor
34 von 39

Seit dem Update habe ich ab und zu ein komisches Phänomen wenn ich aufgenommene Sendungen anschaue. Das äussert sich folgendermassen: Ich schaue eine Aufnahme an. Irgendwann kommt Werbung die ich mit vorspulen überspringen möchte. Dies geht aber nicht, weder vorspulen noch vorspringen. Unten rechts wir nur “Live“ angezeigt. Obwohl es eine Aufnahme ist meint die Box also es sei Live TV :smileysurprised:. Gehe ich dann zurück in die Aufnahmeübersicht und starte die gleiche Aufnahme nochmals funktioniert das Vorspulen ohne Probleme und “Live“ Anzeige.

 

Neu ist auch das wenn ich eine Aufnahme angeschaut habe der live TV Sender plötzlich der von der Aufnahme entspricht. Beispiel: Ich schaue SRF 1 live TV. Dann schaue ich mir eine Sendung an die ich auf ORF 1 aufgenommen habe, nicht Replay. Nun ist der live TV Sender nicht mehr SRF 1 wie vorher sondern plötzlich ORF 1. Vor dem Update hatte ich das nicht, da blieb der eingestellte live TV Sender.

 

Eine andere Sache gibt es auch noch, die besteht aber schon seit dem vorletzten Update. Nach dem schauen einer Aufnahme lösche ich diese und springe dann automatisch ins live TV. Rufe ich nun den Infobalken per linker oder rechter Richtungstaste auf wird ganz kurz die Info zur laufenden Sendung angezeigt, springt dann aber um und zeigt die Info von der gelöschten Aufnahme an. Erst wenn ich den Sender wechsle wird die Info der aktuell laufenden Sendung im Infobalken angezeigt.

 

Neustart und Reset hat nichts gebracht. Hat jemand von euch auch diese Macken?

Expert
35 von 39

Neu ist auch das wenn ich eine Aufnahme angeschaut habe der live TV Sender plötzlich der von der Aufnahme entspricht. Beispiel: Ich schaue SRF 1 live TV. Dann schaue ich mir eine Sendung an die ich auf ORF 1 aufgenommen habe, nicht Replay. Nun ist der live TV Sender nicht mehr SRF 1 wie vorher sondern plötzlich ORF 1. Vor dem Update hatte ich das nicht, da blieb der eingestellte live TV Sender.

 

 

Ja, das ist neu so

Contributor
36 von 39

Ich habe dasselbe Problem, jedoch mit der UHD Box. Ist sehr nervig.

 

Gruss pat2802

Contributor
37 von 39

@laberido Was soll der Sinn hinter dieser Neuerung sein? Ich finde sie eher störend als hilfreich. Ich habe zum Beispiel die Angewohnheit wenn ich Live TV schaue und Werbung kommt, dass ich dann für zirka 10 Minuten eine Aufnahme anschaue und so die Werbung überbrücke. Vorher kam ich ja zum eingestellten Sender zurück, jetzt aber lande ich neuerdings auf dem Sender von der Aufnahme und muss extra den eigentlichen Sender einstellen. Von dem her nervt diese Umstellung.

Ich bin sowieso von den letzten paar Updates wenig begeistert. Für mich haben die wenige Verbesserungen gebracht, dafür aber mehrere Fehler und Probleme die ich vorher nicht hatte.

Expert
38 von 39
@Warren Danke, ich habe es jetzt auf nur ein-/ausschalten gestellt und es tut wie es soll.

Gruss

NotNormal
Expert
39 von 39

@Siburo : Dafür gibt es auch eine einfache Lösung. Zum hin und her zappen zwischen Aufnahme und eben geschauter Live Sendung einfach die Taste mit dem Rechteck unterhalb der Stumm-Taste (bei UHD Box unterhalb Mikrofon-Taste) drücken.

Editiert