abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Glücklich mit Wechsel zu Sunrise

Super User hed
Super User
41 von 144

Jeder Provider kocht auch nur mit Wasser, daher habe ich es ja in der Möglichkeitsform geschrieben.

 

Es ist auch gut möglich, dass Router und/oder TV-Box von Provider A auf ein bestimmtest Störmuster heftiger reagiert als die Ausrüstung des Providers B, bei andern Störmustern kann es dann grad umgekehrt sein.

 

 

 

Expert
42 von 144

Ich war bis Ende Juli einige Jahre bei Swisscom, mit Mobile, Glasfaser und TV2.0... bis ich ebenfalls zu Sunrise wechselte, mit dem ganzen Programm. 

 

1. Einen grossen Unterschied von 300 Mbit zu 1Gbit Speed bemerkte ich nicht... im Durchschnitt hatte ich 700Mbit bei Speedtests mit Sunrise. Die neue Internetbox von Sunrise war ein Witz.

2. Ich hatte ebenfalls das Mobile Abo zu Fr. 65.-, alle Gespräche inkl. INNERHALB der Schweiz, bei Swisscom kostet es mehr, dafür inkl. Ausland.

3. Sunrise TV hat eine URALT TV Box, träge, langsamer als langsam, der TV Guide geht so und ca. 100 Sender weniger, vor allem Musiksender.

 

Unterm Strich sparte ich ca. Fr. 20.- im Monat und bin froh, dass ich nach drei Monaten wieder kündigen konnte und zurück zu Swisscom gegangen bin vor zwei Wochen... der Mehrpreis ist es mir wert. Ich bin mit dem Support von Swisscom wesentlich zufriedener, der Webauftritt inkl. diesem Kundenforum ist um Klassen besser, myCloud inklusive... für mich keine Frage mehr.

 

Warum Sunrise TV in Vergleichtests als Sieger gefeiert wird, versteh ich nach meiner eigenen Erfahrung absolut nicht. Aber zum Glück kann ja jeder selbst wählen, was er nutzt, was ihm gefällt und wofür er sein Geld ausgibt.

 

Nur eine klitzekleine Kritik habe ich an Swisscom... die UHD TV-Box bleibt ab und an stehen, freeeeezing...  das hatte ich bei Sunrise nie. :smileylol:

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
inOne mobile go * inOne home (Internet L * Swisscom TV L) * Internet-Box 2 mit ext. Festplatte 2TB LaCie P9233 * MacBook Pro 15, 2TB SSD, 2018 * iPhone XS max * SONOS Multiroom

Knowledge: Apple macOS (OS X), IOS und Apple Hardware

http://www.macuser.de
Contributor
43 von 144

Hallo Baggster,

Sunrise hat, wie SC, 270 Sender. Also nicht 100 weniger! Dafür sind 5 super Sender dabei, die es bei SC nur über TC gibt; die paar ausländischen Sender weniger stören mich in keinster Weise.

 

Ja, SC ist (momentan noch) innorvativer und schneller bei der Menuführung, dafür funktioniert bei Sunrise alles, ohne Störungen. Und gerade die SD Sender haben bei Sunrise die viel bessere Bildqualität.

 

Beim Mobile-Abo für 65.- hat man mittlerweile keine Limite, und volle LTE-Geschwindigkeit. SC lohnt sich nur wenn man die Ausland-Option nutzt. Denn es ist teurer und viel langsamer.

 

Das Forum hier ist voll mit Problemen bei SC, und all diese hatte ich über mehrere Jahre (unabhängig von Kupfer oder Glasfaser / TV 1.0 oder 2.0 oder UHD). Das war für mich der Grund zu Sunrise zu wechseln. Dort bin ich nun sehr Glücklich, weil alles funktioniert und teils auch die bessere Qualität hat. Auch preislich sehr interessant.

Diejenigen welche bei SC zufrieden sind, weil sie die Probleme in dem Ausmass nicht haben, sind dort sehr gut aufgehoben und sollten dort, wenn man es sich leisten kann, auch bleiben.

 

Griessli...

Super User
44 von 144

@smartis70

 

Natürlich ist das Forum voll mit Problemen. Deshalb gibt es dieses hier ja auch. Swisscom hat Millionen von Kunden, sei es TV, Mobile usw... Ist ja in jedem Forum so, nur bietet Sunrise eben gar kein solches an. Was sollen denn Leute in einem Forum schreiben, die keine Probleme haben? Empfehle dir aber mal bei Facebook bei Sunrise zu lesen, dann siehst du, auch da, teilweise die unmöglichsten Probleme. Ohne jetzt ein Anbieter in Schutz nehmen zu wollen, aber du siehst, niemand ist vor Störungen und Problemen sicher, dies betrifft Sunrise wie auch sämtliche andere Anbieter auch.

 

Beim Mobile-Abo kommt es halt immer auf die Bedürfnisse an, welches besser bzw. günstiger ist. Swisscom hat neuerdings jetzt mit Wingo ein Abo für 55.- im Angebot, dieses entspricht genau deinem "65.-"-Abo bei Sunrise, d.h. alles unlimitiert - ja auch im Speed.

Editiert
Super User
45 von 144

Wie schon erwähnt, es kochen alle mit Wasser und wenn man glücklich ist bei seinem Provider ist das in Ordung, aber zu erwähnen das der andere Provider in so kurzer Zeit viel besser ist, sollte man vielleicht nach einem Jahr Mitgliedschaft noch mal diskutieren.

 

http://allestörungen.ch/stoerung/sunrise

Contributor
46 von 144

Ja klar, sagte ja dass die ohne Probleme gut bei SC aufgehoben sind.

Ich helfe privat bei Problemen bei PC, Drucker, TV usw. Da rufen mich wöchentlich Leute an die Probleme bei SC haben; von Sunrise-Kunden hatte ich bisher noch keine Aufträge. Und diejenigen welche Sunrise haben und ich kenne, haben ebenfalls keine Probleme.

 

So viel ich weiss hat das 55.-. Angebot von Wingo nur 150 statt 300 bei der LTE-Geschwindigkeit.

 

Und ich denke nicht dass min 4 unterschiedliche Unternehmen (zB Bilanz) einfachso Sunrise als Nr.1 in der CH auszeichnen; das muss ja Gründe haben.

 

Hier findet man noch einiges an Diskussionen über Sunrise:

http://www.digi-tv.ch/forums/forum/89-providerforum/

Editiert
Super User
47 von 144

@smartis70

 

Nein, was Wingo betrifft ist es bis zu 300 MBit's. Eben Full Speed. Aber selbst wenn es auf 150 MBit's beschränkt wäre, was würde das für einen Unterschied machen. Man erreicht nur selten mehr als 150 MBit's und vorallem, wer braucht denn ernsthaft eine solche Geschwindigkeit im Mobilnetz. Mein Rekord mit dem Infinity 2.0 L und S7 edge war mal tatsächlich 286 MBit's :smileyvery-happy:

Contributor
48 von 144

Hallo Zusammen,

Hallo alleine,

da wir die lezten Jahren nur Probleme mit Swisscom TV und Internet hatten, sind wir nun zu Sunrise gewechselt und ich möchte darüber berichten.

Das finde ich sehr interessant

 

Zuerst mal das eher (Negative):

- Swisscom ist trotz ähnlicher Menüführung inorvativer und etwas ausgereifter.

das freut mich für mich

- Nachdem ich die schnelle UHD-Box von SC gewohnt war, muss ich berichten dass die Sunrise-Box etwas langsamer ist und gelegentliche Überlegungs-Sekunden braucht.

so etwas geht gar nicht

 

Aber alles andere macht Sunrise besser:

- Keine Bildstörungen

was für bildstörungen? bildstörungen habe ich bei swisscom tv nie

- Keine Probleme beim spulen

was für probleme hattest du beim spulen? kenne ich so nicht

- Beim Replay beginnt Nachfolgesendung exakt dort wo man es bestätigen muss.

beim replay beginnt meine sendung bei swisscom genau an der stelle wo sie vorher aufgehört hat, wo denn auch sonst

- Aufnahmen nimmt es korrekt auf und lassen sich problemlos abspielen

ja, bei der swisscom hatte ich mal vor 3 jahren probleme, das war mühsam, allerdings dann die letzten jahre keine mehr

- Habe nicht mehr Sender, aber gratis einige die es bei SC nur über Teleclub gibt

das freut mich für dich und ist einer der wenigen punkte die mich an swisscom tv stören

- Es funktioniert alles, ohne spezielles Zubeör (teure HDMI und Netzwerkkabel) wie bei SC. Habe nur die billigsten Kabel dran.

bei mir funktioniert alles ohne spezielles zubehör auch (was wäre das für zubehör?) hdmi und netzwerk brauch ich nix spezielles

- Es ist viel günstiger als bei SC, bei gleichem Angebot/Leistung. (ca. 25.-/Mt weniger)

ja da gebe ich dir recht, allerding dafür dass swisscom funktioniert und ich die box nicht hergeben würde kann ich nicht meckern

- Internet und TV laufen flüssig, ohne Aussetzer, Festnetz ist gratis.

festnetz nutze ich seit 5 jahre oder mehr nicht mehr... tv läuft flüssig, wie sollte es anders auch laufen... internet hat aber so 1-2 mal pro jahr einen aussetzer, ja das ist dann heftig, da brennt di bude

 

Und nächstes Jahr bringen sie auch eine schnellere UHD-Box raus.

das ist schön

Dass einige Sender nur in SD angeboten werden spielt auch keine Rolle, da mir meine Geräte eh alles auf UHD hochrechnen.

das find ich jetzt geil, leider besitze ich keine so tollen geräte die mir sd in uhd wandeln würden und ich dann ein uhd bild geniessen könnte... und sd brauche ich schon länger nicht wirklich

Im Gegenteil, auf einigen Sendern finde ich die Bildquallität besser als mit SC.

das freut mich 

Auch braucht es nicht täglich einen Neustart oder Reset, es funktioniert einfach alles top.

ja diese neustart-muss verursach ich meistens selbst wenn ich wie verrückt auf der fb herumdrücke...

 

Internet 100/100, TV Comfort und Festnetz: 100.-/Mt. Da ich auch Mobile dort habe, sogar nur 90.-/Mt. Und das erste Jahr ist TV geschenkt, bezahle als nur 55.-

Auch Mobile ist viel günstiger: Alles unbeschränkt, auch LTE mit voller Geschwindigkeit, für 65.-/Mt.

deine werbung ist ein wenig wirr aber neeee passt schon, ich hatte mal vor jahren sunrise für 1 jahr, hat mir nicht gefallen, aber hey netter versuch

 

Auch die Probleme (u.A. Handshake) beim Zusammenspiel mit Box, TV und AVR gehören seit ich Sunrise habe der Vergangenheit an.

du hast die richtige entscheidung getroffen

Und wenn man beim Support mal eine Anfrage hat, wird einem kompetent Auskunft gegeben. Und nicht wie bei SC Mist erzählt oder das Telefon aufgelegt!

ja, schade dass sie dir aufgelegt haben, ich allerdings finde es eher gut menschen bei der hotline sprechen zu dürfen die der deutschen sprache mächtig sind

 

Es ist richtig schön und entspannt mit Sunrise; würde das jedem weiterempfehlen.

klingt wie wellness, du hast mich auf deiner seite

Und seinen wir mal ehrlich: UHD braucht kein Mensch

oooooh doch und wie man das braucht, leider bietet swisscom auch nicht viel diesbezüglich aber zum glück gibt es andere quellen

(zumal der Unterschied gar nicht auszumachen ist, wenn man nicht einen Meter vor der Klotze sitzt)

und wie ich den unterschied sehe, von sd rede ich gar nicht, ich meine HD-UHD

, auch die vielen Sportsender über Telecub nicht. Die senden eh so gut wie nichts!

ja ist so eine sache mit livesport, gibt halt nicht 24h/24h

 

Also Leute: wenn ihr keinen Ärger mit SC wollt,

nö ärger mag ich eh nicht und auch nicht mit der swisscom

entspanntes TV und Internet geniessen wollt

yeeeeeaaaahhhhhh das will ich

und dabei noch Geld sparen wollt

nee du, geld, was ist schon geld.... wieviel günstiger ist es denn pro monat das vergnügen? 25-50 franken? ah du, ich geb dieses geld auch für dümmere sachen aus, das passt schon

, dann wechselt vo SC zu Sunrise.

nö du aber danke für deinen rat und für deinen bericht...

 

Griessli... Silvio

adeeeeee messsiiiiiiiii

Editiert
Expert
49 von 144

Amen

 

HolySC.jpg

Expert
50 von 144
Es ist bei dem einen Fall ganz klar ein Einzelfall.
Aktuell kann ich von meiner privaten Seite nur sagen, dass für mich niemals was anderes ausser SC in Frage kommt. Sowohl der Service als auch die Leistung sind einmalig. Aber es bleibt jedem gleich überlassen, was er wie nutzt. Ich für meinen Teil muss dann sagen, dass da eventuell etwas mit der Verbindung/Leitung oder ähnlichem zutun hat. Man hätte das genauer analysieren sollen. Und hey: keine Programm/OS/ FW ist perfekt. Ich als Developer kann jedem nur sagen, dass es niemals eine fehlerfreie FW geben wird.

Jeder so wie er es will und mag. Cheers!
Super User
51 von 144

@SaschaS

 

Ich bin mit Swisscom zur Zeit ebenfalls seht zufrieden. Glaube aber, dass sich Swisscom in den letzten Jahren darum stark verbessert hat, weil zumindest ein klein wenig auch im Schweizer Telekom-Markt die Flamme des  Wettbewerbs glimmt.

Die Zeiten als der Anschluss eines Nicht-Swisscom-Telefons an der staatlichen Steckdose noch als Straftat gegen das Fernmeldegesetz galt, sind noch nicht allzu lange her.

 

Und wer weiss, mit noch mehr Wettbewerb würde die Swisscom vielleicht noch besser.

Die nächsten Kandidaten für eine Liberalisierung sind vermutlich Aufhebung des Routerzwangs und Herausgabe der SIP-Credentials an die Endkunden.

Wir werden in Zukunft sehen wie weit sich die Kunden noch emanzipieren wollen und wie weit sich die Gesetzgebung noch darauf anpassen wird.

Selbstdeklaration: Emanzipierter Kunde und Hobby-Nerd ohne wirtschaftliche Abhängigkeiten zur Swisscom
Expert
52 von 144

@Werner schrieb:

@SaschaS

 

Ich bin mit Swisscom zur Zeit ebenfalls seht zufrieden. Glaube aber, dass sich Swisscom in den letzten Jahren darum stark verbessert hat, weil zumindest ein klein wenig auch im Schweizer Telekom-Markt die Flamme des  Wettbewerbs glimmt.

Die Zeiten als der Anschluss eines Nicht-Swisscom-Telefons an der staatlichen Steckdose noch als Straftat gegen das Fernmeldegesetz galt, sind noch nicht allzu lange her.

 

Und wer weiss, mit noch mehr Wettbewerb würde die Swisscom vielleicht noch besser.

Die nächsten Kandidaten für eine Liberalisierung sind vermutlich Aufhebung des Routerzwangs und Herausgabe der SIP-Credentials an die Endkunden.

Wir werden in Zukunft sehen wie weit sich die Kunden noch emanzipieren wollen und wie weit sich die Gesetzgebung noch darauf anpassen wird.


Routerzwang gibts ja jetzt schon keinen mehr... du kannst auch eine Fritzbox an den Swisscom Anschluss dran hängen... nur Telefonieren geht (noch) nicht... ab Frühjahr aber auch das.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
inOne mobile go * inOne home (Internet L * Swisscom TV L) * Internet-Box 2 mit ext. Festplatte 2TB LaCie P9233 * MacBook Pro 15, 2TB SSD, 2018 * iPhone XS max * SONOS Multiroom

Knowledge: Apple macOS (OS X), IOS und Apple Hardware

http://www.macuser.de
Expert
53 von 144
Der Routerzwang ist schon gar nicht mehr vorhanden.
Aber ich würde grundsätzlich nur SC Geräte einsetzen.
Diese sind getestet und auf den Anschluss bestens abgestimmt.
Expert
54 von 144

@SaschaS schrieb:
Der Routerzwang ist schon gar nicht mehr vorhanden.
Aber ich würde grundsätzlich nur SC Geräte einsetzen.
Diese sind getestet und auf den Anschluss bestens abgestimmt.

Na, jetzt übertreib mal nicht so... ist ja schön, dass du die Swisscom verteidigst wie eine Mutter ihr Kind :smileylol:... aber jeder andere gute Router (Fritzbox, Netgear, etc.) funktioniert genau so gut am SC Anschluss, wie die IB Standard oder IB2. Nur die Telefoniedaten sind speziell von der Swisscom, aber wenn nächstes Jahr auch die herausgegeben werden, wird auch damit jeder guter Router damit klar kommen.

 

Grosser Vorteil der IB Standard oder IB2 ist natürlich, dass man nur einen Ansprechpartner hat, wenn mal was klemmt.

 

Davon abgesehen, bin ich mit der IB2 sehr sehr zufrieden, toller Router. :smileyhappy:

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
inOne mobile go * inOne home (Internet L * Swisscom TV L) * Internet-Box 2 mit ext. Festplatte 2TB LaCie P9233 * MacBook Pro 15, 2TB SSD, 2018 * iPhone XS max * SONOS Multiroom

Knowledge: Apple macOS (OS X), IOS und Apple Hardware

http://www.macuser.de
Expert
55 von 144
Das ist nur meine Meinung.
Ich bin nun seit über drei Monaten die IB2 am testen und muss einfach sagen, dass mir die Entwicklung sehr gefällt. Ich für meinen Teil bin sehr zufrieden. : )
56 von 144
Die WLAN Reichweite bei der Internet Box 2 einfach genial. Bei der Internet Box Plus musste ich noch einen WLAN Verstärker benutzen bei der neuen Box ist das nicht mehr nötig und ich habe volle Leistung. Glaube nicht das eine andere Internet Box von einem anderen Anbieter das hinbekommt.
Novice
57 von 144
Hi Baggster, kannst du mir das mit der Frizzbox dazwischen hängen bitte erklären? das interessiert mich sehr, weil ich aus diesem Grund überlege zu Sunrise zu wechseln. Danke im Vorraus! 🙂 lg
Expert
58 von 144

@JoSoLeMo schrieb:
Hi Baggster, kannst du mir das mit der Frizzbox dazwischen hängen bitte erklären? das interessiert mich sehr, weil ich aus diesem Grund überlege zu Sunrise zu wechseln. Danke im Vorraus! 🙂 lg

Statt der router von Swisscom oder Sunrise einfach einen x-beliebigen Router installieren. TV wird ja über die TV-Box empfangen, Internet per Anschluss... Festnetz geht erst dann, wenn der Anbieter die Telefoniedaten veröffentlicht.

 

Ich selbst nutze die IB2 der Swisscom am Glasfaseranschluss und bin absolut begeistert von der IB2... funktioniert perfekt, keinerlei Störungen.

 

Was hat die Fritzbox mit einem Wechsel zu Sunrise zu tun? Davon abgesehen kann ich nur von Sunrise abraten, ich war letztes Jahr drei Minate bei Sunrise und bin froh aus dem vertrag raus gekommen zu sein und wieder zurück zur Swisscom gewechselt habe. Priselich kaum ein Unterschied... dafür bessere Angebote, besserer Service und vor allem viel viel besseres TV-Angebot.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
inOne mobile go * inOne home (Internet L * Swisscom TV L) * Internet-Box 2 mit ext. Festplatte 2TB LaCie P9233 * MacBook Pro 15, 2TB SSD, 2018 * iPhone XS max * SONOS Multiroom

Knowledge: Apple macOS (OS X), IOS und Apple Hardware

http://www.macuser.de
Novice
59 von 144
weil ich eine Blacklist erstellen möchte, bzw. nen Filter rein und das ist bei SC nicht möglich! Bitte jetzt nicht davon anfangen, dass man das ja am PC/Handy...etc. machen kann - völlig uninteressant und auch unlogisch - ich möchte das über den Router machen können.
TV schaue ich sowieso kaum, spinnt eh dauernd die Verbindung durch SC! 😞 da reicht mir doch der Kabelanschluss und Netflix 😄
Highlighted
Contributor
60 von 144

Bei mir ist es umgekehrt wohl. Plane trotz Vertrag von Sunrise TV zu Swisscom TV zu wechseln. Aber nur wenn die Bildqualität ( gemessen bei HD Sendern ) besser ist als bei Sunrise. Denke aber Beide Anbieter sind top in jeder Hinsicht. Wichtig ist mir auch wie Swisscom die Teleclub Signale einspreist ( Datenraten ).

 

 

Nach oben