abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Gelöst
  • Der Fragesteller hat diesen Beitrag als gelöst markiert.

Entertainment OS3: Neue Software-Version für eure UHD und HD TV-Box verfügbar

Community Manager
1 von 266

Hallo zusammen

Es steht ein Software-Update für die UHD sowie HD TV-Box bereit, welches gestaffelt in den nächsten 2 Wochen an alle Kunden mit einer UHD bzw. HD TV-Box verteilt wird.

Folgende Neuerungen erwarten unsere Kunden:

 

personaluniverse.gif

Personal Universe: Dein Swisscom TV

Weil jeder Haushalt individuell TV schaut, führen wir mit dem Entertainment OS3 die Möglichkeit ein, den Homescreen an eure Bedürfnisse anzupassen. Mit den neu geschaffenen Themenwelten kann sich jeder seine Lieblingsgenres im TV selbst zusammenstellen. Von Krimis, über Kinderwelten bis hin zu Dokumentationen ist für jeden Geschmack etwas dabei. Neu könnt ihr auch über den Homescreen direkt auf myCloud und eure Bilder oder Videos zugreifen. All das erlebt ihr in dem neuen und frischen Design von Entertainment OS3.

 

 

 

mehrInhalte.jpg

Mehr Inhalte, mehr Informationen

Swisscom TV liefert dir jetzt noch mehr Inhalte und mehr Hintergrundinformationen zu einer Sendung. Informiere dich in den Biografien über deine Lieblingsschauspieler und finde ganz einfach weitere Sendungen mit ihnen oder nutze die neue Serienseite damit du sofort weisst, auf welchen Sendern deine Lieblingsserie gerade läuft. Dabei haben vor allem auch an die Serienliebhaber unter euch gedacht: Wir aggregieren alle verfügbaren Episoden einer Serie auf einer Seite und zeigen euch diese an, sortiert nach Staffel und Episoden.

 

 

 

Easysearch.png

Easy Search: Die beste Suche auf der TV-Box

Mit der neuen Suchfunktion wird das Auffinden von Inhalten noch einfacher. Die Suche ist fehlertolerant und verzeiht euch kleine Tippfehler, macht intelligente Vorschläge, kann in euren Aufnahmen suchen und zeigt euch alle Resultate geordnet mit Bild und Text an. Zudem könnt ihr die Sprache der Suche anpassen, je nachdem, an welchen Inhalten ihr interessiert seid. Und wie gewohnt steht euch natürlich auch die Sprachsuche zur Verfügung. Damit ihr alles findet, was ihr sucht.

 

 

smartremote.png

Smart Remote: Die clevere Fernbedienung (Nur UHD)

Neu versteht eure TV-Box nicht nur was ihr sagt, sondern ihr könnt sie sogar mit eurer Sprache steuern. So könnt ihr beispielsweise auf einen Sender oder eine App wechseln ("Ich will YouTube schauen") oder in einen Bereich der TV-Box navigieren ("Zeig mir meine Aufnahmen"). Und das alles wie gewohnt in eurem Dialekt. Für eine Auflistung der unterstützen Befehle, besucht unsere Infoseite auf www.swisscom.ch/smartremote.

 

 

 

newapps.jpg

 Neue Apps für Swisscom TV (Nur UHD)

Mit dem neuen Software-Update kommt wieder eine Reihe interessanter und lang erwarteter Apps auf eure TV-Box. Den Anfang macht die 7TV-App, welche euch die Mediatheken vieler deutscher Privatsender wie ProSieben, Sat.1 oder kabel eins zur Verfügung stellt. Ende November kehrt dann mit der Sky App auch die gesamte Bundesliga wieder zurück auf euren heimischen Bildschirm. Und bis Ende Jahr werden noch weitere, interessante Neuzugänge folgen. Lasst euch überraschen!

 

 

 

Informationen

Die neue Software wird in der Regel in den nächsten zwei Wochen auf die TV-Boxen gespielt.

  • Für UHD hat sie die Nummer 2.76.9 (einsehbar unter Einstellungen > System > Überblick).
  • Für HD hat sie die Nummer 1.76.9 (ebenfalls einsehbar unter Einstellungen > System > Überblick).

 

Ich moderiere das Kunden–Helfen–Kunden Forum, ein digitaler Begegnungsraum zu Themen rund um Swisscom Produkte.
Editiert
HILFREICHSTE ANTWORT

Akzeptierte Lösungen
Expert
114 von 266

Ja, nach einem Neustart war sie nun da, die Sky Sport Beta App. Da ich noch kein Abo habe, habe ich nur mal den Sky Sport News HD Stram über die App geschaut, und da war das Bild sehr gut. Ich nehme mal an, dies ist genau so gut bei den einzelnen Sport Streams. Das heisst nun also, Buli Back bei Swisscom TV (natürlich mit einem Sky Abo). 

Nun sollte Swisscom  TV nur noch eine Verknüpfung mit den Inhalten von Inhalten auf den Homescreen bringen, und auch die Suchfuntion ausbauen, die auch die Inhalte der wichtigesten Apps (Netflix, Sky Sport) durchsucht. 

265 Kommentare
Expert
2 von 266

Also wird es die neuen Apps (z.B. Sky) nur noch bei der UHD Box geben. Schwach... Dann wird man förmlich gezwungen, die teure Box zu kaufen (kostspielig wenn man bis 5 Stk. dafür ersetzen müsste, wenn man überall das gleiche App Angebot nutzen möchte). Denn wer sagt mir, dass nicht bald wieder eine neue Box kommt?

Klar ist die UHD Box schneller in der Bedienung, aber den meisten genügt eine UHD Box beim grossen Fernseher im Wohnzimmer, und für den Rest würde die HD Box noch lange genügen. Dass es nur an der Rechenleistung der HD Box liegt, dass die neuen Apps da nicht kommen, glaube ich nicht wirklich. 

Swisscom möchte bestimmt die UHD Box pushen, und so viel Geld wieder rein holen wie es nur geht.

Contributor
3 von 266

Hi Roku73

Es sind verschiedene Faktoren, die nicht erlauben, solche Apps auf die HD anzubeiten. Du wirst es nicht bereuen, wenn du auf die UHD Box wechselst. Alleine der Speed wird dir grosse Freude bereiten, dann noch die Sprachsuche und die gut integrierte Apps. Ich glaube nicht, dass die Swisscom jedes Jahr eine neue Box anbieten wird.

Grüsse, Schwarzwald80

 

Super User
4 von 266

Hi @roku73

klar genügt die HD-Box für die meisten Anwendungen, für die die Box ursprünglich designt wurde. Aber es ist schon so, wie auch Schwarzwald80 schon geschrieben hat: Die Leistung der Hardware ist begrenzt und die HD-Box ist zudem schon ein paar Jährchen älter als die UHD-Box.
Wie streng wechselst du dein Smartphone? Oder andersrum gefragt, warum soll Swisscom nicht alle 2 Jahre ein neues Modell mit mehr Leistung und Funktionen herausbringen? Dass wahrscheinlich eine neue Box kommen wird, ist so sicher wie das Amen in der Kirche. Nur wann? Ich gehe davon aus, dass das sicher früher sein wird als später, die UHD-Box ist ja auch nicht mehr "brandneu".
Und logisch, Swisscom will damit Geld verdienen, ist kein Geheimnis. Eher normal in der Marktwirtschaft :winking:

Thomas

Contributor
5 von 266

Wird die SKY App für Teleclub Sport UHD Abonnenten etwas kosten oder ist sie "gratis" ?

Ich danke Euch für alle Hinweise !

Expert
6 von 266

Die wird sicher das gleiche Kosten wie die Sky App auf Tablet oder TV. Geht ja v.a um Buli.

9.90 pro Tag oder 19.90 pro Monat.

mich nimmt nur die Qualität Wunder. Schaue über TV App und Apple TV over iPad. Quali iPad ist leicht besser.

Hoffe die App ist qualitativ gut, dann muss ich nicht mehr 2 Fernbedienungen in die Hand nehmen.

 

by the way, bereue den Wechsel auf die UHD Box nicht. Viel komfortabler beim zappen. Man merkt es erst, wenn man mal eine hatte. Bild ist auch besser, meine subjektive Meinung.

 

Super User hed
Super User
7 von 266

@kaetho schrieb:

Hi @roku73

klar genügt die HD-Box für die meisten Anwendungen, für die die Box ursprünglich designt wurde. Aber es ist schon so, wie auch Schwarzwald80 schon geschrieben hat: Die Leistung der Hardware ist begrenzt und die HD-Box ist zudem schon ein paar Jährchen älter als die UHD-Box.
Wie streng wechselst du dein Smartphone? Oder andersrum gefragt, warum soll Swisscom nicht alle 2 Jahre ein neues Modell mit mehr Leistung und Funktionen herausbringen? Dass wahrscheinlich eine neue Box kommen wird, ist so sicher wie das Amen in der Kirche. Nur wann? Ich gehe davon aus, dass das sicher früher sein wird als später, die UHD-Box ist ja auch nicht mehr "brandneu".
Und logisch, Swisscom will damit Geld verdienen, ist kein Geheimnis. Eher normal in der Marktwirtschaft :winking:

Thomas


Mit einer weitsichtigeren Planung könnte man schon einen deutlich höheren Lebenszyklus erreichen. Unter vorausschauender Planung verstehe ich, dass die Hardware beim Launch z.B. bezüglich CPU-Power und Memory eine Ueberkapazität von Faktor 4 - 8 aufweist. 

Nach diesem Motto baue ich z.B. alle PC für die Familie selbst. Durchschnittliche Einsatzdauer 6-8 Jahre. Würde ich das Design nur auf das auslegen was ich grad benötige plus eine kleine Reserve, so müsste ich die PC alle zwei Jahre ersetzen oder zumindest laufend aufrüsten.

Das ist initial zwar viel teurer, die totalen Kosten über die Lebensdauer gesehen sind aber dennoch geringer.

 

Expert
8 von 266

6-8 Jahre, in der heutigen, schnell ledigen Zeit, resp. Technik......ehrlich die Technik ist so schnelllebig, da möchte ich nicht wissen was in 6-8 Jahren der Fall ist.

siehe SD, HD, jetzt UHD... wie soll man etwas planen was man noch gar nicht kennt? Resp so teuer am Anfang, (siehe UHD Geräte) welche aber nach einigen Jahren nachgeworfen werden...

 

Super User
9 von 266

@hed Ja, das haben Wir noch gelernt.

Die neue Generation bekommt leider nur noch das mit, was Ihnen beim Studium beigebracht wird...

#userID63
Super User hed
Super User
10 von 266

@Schlabi schrieb:

6-8 Jahre, in der heutigen, schnell ledigen Zeit, resp. Technik......ehrlich die Technik ist so schnelllebig, da möchte ich nicht wissen was in 6-8 Jahren der Fall ist.

siehe SD, HD, jetzt UHD... wie soll man etwas planen was man noch gar nicht kennt? Resp so teuer am Anfang, (siehe UHD Geräte) welche aber nach einigen Jahren nachgeworfen werden...

 


Klar hat man keine Kristallkugel auf dem Tisch. Aber wenn ich heute z.B. einen PC baue, so sind 2 TB SDD, 10 TB HD, 64 GB Ram und ein i7 8th gen drin obwohl ich aktuell nur 250 GB SSD, 2 TB HD, 8 GB Ram und einen i3 6th gen  benötige.

Mit einem solchen Gerät bin ich für viele Jahre sehr gut aufgestellt.

Super User
11 von 266

Das Gelernte ist ja nicht grundsätzlich schlecht :winking:

Aber die einen machen und mahlen während die anderen am planen sind und dann von der Konkurrenz rechts überholt werden.

Bei der Planung einer HD-Box, wer hat damals an UHD, Netflix, Apps usw. gedacht?
- UHD, war ein Gespenst, das noch lange auf sich warten lässt (und das stimmt ja grösstenteils heute auch noch).
- Netflix? Das war damals so Ami-Zeugs, das Swisscom sowieso nicht wollte/brauchte (klare Fehleinschätzung, wie wir heute wissen).
- Apps? Hä, wir wollen TV bieten, bei Äpps kennen wir uns nicht so aus, also lassen wir das.

Wir bauen das, was wir aktuell können. So ist die HD-Box entstanden Und wir wissen alle, wie Swisscom mit ihrem Swisscom-TV den Markt aufgemischt hat. Da wurden andere rechts überholt, weil die vielleicht etwas zu viel geplant haben ...

Hier im Voraus Hardware zu bauen, die 4-8x überdimensioniert gewesen wäre, hätte hellseherische Fähigkeiten benötigt. Oder laufen all die Android- und iOS-Handys auf Geräten, die man heute schon einfach mal 4-8x schneller bauen könnte? Klar, die machen das alle extra, damit wir in zwei Jahren dann wieder neue Hardware kaufen müssen. Nur blöd, dass diese Hardware heute noch gar nicht existiert...

Super User hed
Super User
12 von 266

Wenn ich heute z.B. 4 GB Ram brauche aber 16 GB verbaue, so braucht das wohl keinen Hellseher.

Und die zukünftigen Apps muss ich auch noch nicht kennen oder erahnen können, denn man weiss aus Erfahrung, dass sie in der Regel mehr und mehr Ressourcen benötigen (egal was sie dann können werden oder wie sie heissen mögen).

Eine grosszügige Dimensionierung braucht auch keine länger Planung oder Produktionszeit, lediglich höhere Initialinvestitionen. Aber wenn die Box doppelt so teuer und dafür doppelt so lange im Einsatz ist, hat sich die Sache schon gelohnt, denn man spart damit einen teuren und aufwändigen Generationenwechsel.

Wenn man das ganze dann noch als Umweltfreundlich, Nachhaltig und als Kampf gegen die Wegwerfgesellschaft vermarktet, so haben wir eine Win-Win-Win Situation. (Win für Kunden, Swisscom und die Umwelt).

Swisscom
13 von 266

Ob eine App bei Swisscom nur auf der UHD Box oder auf allen TV-Boxen verfügbar wird hat technologische und keine betriebswirtschaftlichen Gründe.

Bei der ganzen Thematik gibt es doch ein paar Punkte zu beachten:

1. Von der Evaluation aller Hardware Komponenten bis zur Einführung dauert es gut und gerne 1-2 Jahre. d.h. die HD Box aus dem Jahre 2014 ist mittlerweile bereits 5 Jahre alt. 

2. Die HD Box läuft noch auf Android JellyBean, ein Upgrade auf eine neuer Android Variante wird aus diversen Gründen nicht mehr unterstützt. Auch die UHD Box wird irgendwann keine neuen Android Versionen mehr erhalten. Ist bei Mobile Devices auch nicht anders. Meistens ist daher nicht die HW-Leistungsfähigkeit der limitierende Faktor, sondern die Software. 

3. Der Entscheid, ob eine App nur auf der UHD Box oder auf beiden Boxen erscheint, hängt daher nicht nur von der Leistungsfähigkeit ab, sondern v.a. von der Software Version des Android OS. Viele Apps werden von den Anbietern für Android JellyBean nicht mehr entwickelt und Swisscom kann sie daher uach nicht auf der TV-Box verfügbar machen. (Hier spielen auch DRM Anforderungen der Rechteinhaber eine Rolle, z.B. bei UHD, welche die HD Box nicht mehr unterstützt)

4. Und weil es wichtig ist gleich nochmals: Die Apps werden von den Anbietern, also Netflix, Sky, etc entwickelt, welche in der Regel ein Interesse haben einen möglichst grossen Reach zu erhalten. Wenn es also einfach so auch auf der HD Box möglich wäre, würden sie das sicher machen. Diesmal aus betriebswirtschaftlichen Gründen. 

gruss RomanE
------------------
Hinweis: Ich bin Swisscom Mitarbeiter und arbeite im Bereich Swisscom TV.
Contributor
14 von 266

Steht in der Netflix App nun endlich DD 5.1 zur Verfügung?

Expert
15 von 266

@Robot schrieb:

Wird die SKY App für Teleclub Sport UHD Abonnenten etwas kosten oder ist sie "gratis" ?

Ich danke Euch für alle Hinweise !


Gibt es damit überhaupt noch einen Grund beim teuren Teleclub Sport zu bleiben?

16 von 266

Hallo 

Wie kann ich das update erzwingen? Ist das möglich?

 

Super User
17 von 266
Es kommt, wenn‘s kommt😉
Lass die Box die nächsten paar Tage und Nächte an oder zumindest im Standby, dann wird das Update nicht durch „nicht erreichen der TV-Box“ verzögert.
Expert
18 von 266

@Schlabi schrieb:
..... by the way, bereue den Wechsel auf die UHD Box nicht. Viel komfortabler beim zappen. Man merkt es erst, wenn man mal eine hatte. Bild ist auch besser, meine subjektive Meinung ......

 


Fragen:

Läuft die UHD-Box auch in "Zusammenarbeit" mit einem normalen HD Fernseher?

Was kostet diese Box? Habe auf der Swisscom Homepage nichts gefunden.

Super User
19 von 266
Ja, die UHD-Box kannst du auch an einem HD-TV anschliessen.
Die Box kostet dich einmalig 119 Franken.

Die box kannst du bequem im kundencenter bestellen.

Die HD-Box muss dann zur Swisscom zurücl
Expert
20 von 266

Danke für die Antwort.

Nach oben