abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Gelöst
  • Der Fragesteller hat diesen Beitrag als gelöst markiert.
  • Wichtig

Die neue Swisscom Box: Mehr als nur fernsehen

Super User
121 von 259

Welch Hype um eine Voice Box. 

Plötzlich wollen alle "labern" in ihren Smart Homes mit Wlan Abdeckung in jeder Ecke.

 

Ich finde die neue Box eigentlich toll. 

Eigentlich, denn heruntergebrochen auf dass eigentliche TV Erlebniss muss ich sagen.... Ich warte bis das update für die UHD Box kommt.

 

Dass Ding mit der Werbung überspringen ist echt geil, der Rest der Swisscom Box 3 ist nicht mal nice2have. 

 

DolbyVision, Atmos & Voice sind Rohrkrepierer wie der HDR Schmarn der Industrie.

Nieschenprodukte und kein mainstream.

 

Reicht mir schon wenn Soundbars mit nach oben gerichteten Lautsprecher verkauft werden, mit der Bezeichnung Atmos.

Klar, der Klang wird reflektiert, der kommt voll krass von oben (haha) . 

Genauso wie ein immersieves TV Erlebniss die curved Geschichte werden sollte. 

Genauso wie HDR alles bisher dagewesene in den Schatten stellen soll. 

 

Genauso wie Rennie räumt den Magen auf, schnell und zuverlässung. Ein Spiel der Industrie um die Gutbürger glauben zu lassen er brauche dass.

Ich hatte noch nie Sodbrennen und falls ich mal ein Völlegefühl haben sollte...keine Sorge, auch dass geht vorbei.

Wie alle neuen hypes.... 

 

In diesem Sinne

 

Lg

Contributor
122 von 259

Ich hoffe nur das die "alte" Ultra HD Box mit dem neuen OS nicht langsamer wird... ich liebe es wenn die Menüführung etc. nicht ruckelt etc.

 

Hoffe es bleibt so wie es ist.

Contributor
123 von 259

Guten Morgen Werner,

 

herzlichen Dank für Deine ausführliche Antwort.

 

beste Grüße 

willi

Expert
124 von 259

@realGoliath 

Im Bezug auf Curved und Ahmos mit der Soundbar muss ich dir recht geben, alles andere macht schon Sinn.

Dolby Atmos, Aura 3D, etc. macht schon Sinn, wenn man es richtig nutzt mit allen erforderlichen Lautsprechern, allerdings sind das wohl nur sehr wenige.  Aber trotzdem gibt es einen Markt dafür. Leider fehlt es meist an den Inhalten und der Umsetzung im Film. 

HDR, HDR10, HDR+ und wie sie alle heißen macht genau so Sinn. Schön wäre, wenn es wie beim Ton nur einen Standard gibt, aber das war schon immer das Problem beim Bild und Ton.

Trotzdem, es gab immer wieder Steigerungen in der Bilddarstellung, und das ist auch gut so, oder möchtest du noch heute in schwarz/weiß schauen?

 

 

 

Super User hed
Super User
125 von 259

Einen gewaltigen Unterschied zwischen dem Übergang SW TV > Color TV und der Einführung von HDRx gibt es schon.

Beim Color TV war der Fortschritt 100% sichtbar, bei HDRx ist es 10% Fortschritt und 90% Marketing.

Contributor
126 von 259

Ja. HDMI CEC ist mit der Swisscom Box ebenfalls möglich. Wie bereits mit der Swisscom TV UHD TV Box. 

Super User
127 von 259

HDR und DolbyVision machen mit einem geeigneten TV schon Sinn. Netflix und PrimeVideo  bringen ja schon einiges in diesen  Bild Formaten. 

128 von 259

Hallo Forum 

entschuldigt die wohl simple Frage ich bin aber technisch nicht so visiert. Was bringen mir diese neuen Audio Formate mit der neuen Box, SC überträgt ja nur in Stereo?

Gruss und Danke Irene

Super User
129 von 259

Netflix bietet Content in Dolby Atmos an:

 

https://help.netflix.com/en/node/64066

Super User
130 von 259

Die Box kann doch DD5,1+ Atmos kann sie noch nicht.

 

 

Super User
131 von 259

@Plingulliok45  schrieb:

Hallo Forum 

entschuldigt die wohl simple Frage ich bin aber technisch nicht so visiert. Was bringen mir diese neuen Audio Formate mit der neuen Box, SC überträgt ja nur in Stereo?

Gruss und Danke Irene


Swisscom überträgt auch in 5.1, nicht nur in Stereo. Was es bringt? Wenn man den Ton über ein gutes Heimkinosystem mit mehr als 2 Lautsprecher wiedergibt, ein spannenderes Sounderlebnis als nur in Stereo! Und oft auch eine etwas verständlichere Sprachwiedergabe, weil die gesprochene Sprache dann oft über den Centerkanal ausgegeben wird, während der restliche Ton (Musik, Geräusche, Soundeffekte) über die beiden Frontlautsprecher links und rechts und über die hinteren Lautsprecher ( Surroundlautsprecher) ausgegeben wird.

Ein Helikopter kann dann akustisch auch wirklich im Raum hinter dir anfliegen und über deinen Kopf hinweg nach vorne kommen. Zudem wird der Tiefbass oft nur auf guten Subwoofern genügend stark ausgegeben, da die tiefsten Töne oft bis auf unter 20 Herz gehen, die kleinen TV-Lautsprecher aber bei 50Hz bereits schlapp machen.

 

Thomas

Super User
132 von 259

*senf dazu geb

 

Zum Thema Dolby Sourround Anlage

 

Ich hatte eine Zeit lang ( um die Jahrtausenwende) solch eine Anlage, auf DVD Basis und Röhrenmonitor. 

 

Mein Interesse liess schnell nach, denn das ständige 5.1 wummern aus den Lautsprechern war garnicht so toll. 

Bald schon schaute bzw. hörte ich nur noch mit Stereoklang. 

 

Damals noch alles verkabelt, hinter Sockelleisten versteckt. 

Was für ein Aufwand für "blöde Lautsprecher" im ganzen Raum. Heute geht alles wireless, dank Sonos und wie sie alle heissen. 

 

Das wow Erlebniss kam nie, ich war mehr mit "den perfekten Raumklang einstellen" beschäftigt. Selbst dass geht zum Teil heute automatisch, wie die Zeit doch vergeht....

 

Nur noch mit Raumklang beschäftigen war mir zu blöd, kein Fernsehabend ohne möglichst zentriert sitzen, kopf genau in Position für den vermeintlichen Raumklang. 

Kurzerhand hab ich die Chose "demontiert" und hatte seit jeher nie wieder verlangen danach gehabt.

 

Für mich ist diese Art der Beschallung nervig gewesen. 

 

*senf dazu gegeben

 

 

Lg

Highlighted
Community Manager
133 von 259

Hallo zäme

 

Für alle, die wissen möchten, wie die neue Swisscom Box überhaupt entstanden ist, schaut euch das Video an: 

 

The Making of: Wie das neue Swisscom TV entsteht

 

Liebe Grüsse, MiriamF

Super User
134 von 259

@realGoliath 

bei einem einigermassen sauber eingerichtetem System wummert nichts, und es gibt nicht nur genau einen Punkt, sondern einen (sinnvoll grossen) Bereich, in dem das Hörerlebnis ok ist. Wummern deutet vor allem mal auf zu viel Oberbass hin (so ca. 80-150Hz), an welchem leider sehr viele Billig-Surroundsysteme (und auch überteuerte wie z.B. Bose) leiden. Wenn dann noch die Einmesstechnik des Systems überfordert ist, kann es zu scheusslichen "Surrounderlebnissen" kommen. Es ist so, nicht jeder Raum lässt sich einigermassen gescheit einmessen, da fährt man dann lieber Stereo und macht damit bessere Erfahrungen.

 

Thomas

 

 

Super User
135 von 259

@MiriamF  schrieb:

Hallo zäme

 

Für alle, die wissen möchten, wie die neue Swisscom Box überhaupt entstanden ist, schaut euch das Video an: 

 

The Making of: Wie das neue Swisscom TV entsteht

 

Liebe Grüsse, MiriamF


Respekt an das ganze Projektteam (auch für das spannende Video).

 

Finde es schön, dass in der kleinen Schweiz Innovationen vorangetrieben werden.

Contributor
136 von 259

Kann man die Box jetzt auch im Swisscom Shop abholen? Bei der Online bestellung zeigt es zwar an, das mein Shop in der Nähe Bestand hat aber ich kann nur Lieferung auswählen.

 

? 😉

 

 

Contributor
137 von 259

Ein Anruf an den Shop wird wohl schneller gehen als sich hier auf Aussagen zu verlassen. Geht doch viel schneller und direkt die Antwort via Telefon

Super User
138 von 259

@Maddy68

 

Er mag die user experience hier im Forum. Die neue art an informationen zu gelangen, da ist telefonieren aber sowas von old school:) 

Contributor
139 von 259

@realGoliath

 

Ja ich verstehe, ebenso der Reiz von verschiedenen Aussagen welche sicher auch keine Antwort liefern wird, ob verfügbar oder nicht. 😏

Contributor
140 von 259

Das letzte Mal wo ich direkt anrufen wollte, wurde man an die allgemeine Hotline weitergeleitet.

 

Werde es also nomals auf die "Oldschool" Variante probieren 😉

Nach oben