abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Der grosse Swisscom-TV Wunsch-Thread

Novice
101 von 142

Webbrowser, ich habe in keinem Beitrag seit 2011 eine zufriedenstellend Antwort gefunden, warum noch kein Browser verfügbar ist. Zahlreiche Sender stellen ihr Replay-Angebot grösstenteils oder sogar ausschliesslich über ihre Website zur Verfügung. Jede auch noch so „unnötige“ App ist vorhanden, aber ein einfacher Browser nicht. Sogar eine Vewd Entwickler-App für den App Store von Opera hat es  geschafft. Beim nachgoogeln wozu diese App überhaupt dient, habe ich den Vewd Browser in der Androit-TV Version gesehen, in der App-Sammlung von Swisscom ist er leider nicht vorhanden. Warum nicht?

Expert
102 von 142

Hi @Roger_

Ein paar Bemerkungen zu einigenPunkten

>Kategorisierung der Replay-Filme ist oftmals ungenügend: Erstens wird SC sich die EPG Daten (also was im TV Guide dargestellt wird) wie ich denke alle Anbieter auch von externen Firmen zuliefern lassen. Der Aufwand das selbst zu erstellen wäre wohl einfach zu teuer. Zweitens ist es nun mal leider so dass man einen Film meist nicht in eine Genere-Schublade stecken kann. Als Beispiel 'Herr der Ringe' auf IMDB. Da steht auch Adventure, Drama, Fantasy und Action wäre ja auch drin. Demnach nachvollziehbar dass in jeder entsprechenden Kategorie der Film einzeln aufgelistet wird. So hat man als Anbieter auch eine höhere Wahrscheinlichkeit dass es angeschaut wird. Verstehe den Punkt, aber das auf ein Genere runterzubrechen geht meisten kaum.

>Es werden oft dieselben Filme angezeigt, während andere Filme nie in der Liste erscheinen: ich gehe davon aus dass du hier von VOD's sprichst. Das Angebot bezieht SC ja von Teleclub und die haben mit den Hollywood & Co. Verträgen das Sagen was wann angeboten wird. Da wird SC wohl wenig Einfluss darauf haben. Aber etwas ähnliches habe ich ja auch bereits hier verfasst.

>...heisst es oft, dass dieser Sender nicht in meinem Abo inbegriffen ist: dem sagt man Up-sell. Man möchte den Kunden zeigen was es gäbe, hätten Sie das entsprechende Abo. Ich stimme aber zu dass es schöne wäre ein Option zu haben welche nur das eigene Abo und den darin enthaltenen Sender berücksichtigen würde anstatt alles anzuzeigen.

>Bei Serienaufnahmen wird oftmals nur jede Zweite Episode aufgezeichnet und man muss die selbe Serie manchmal zwei oder dreimal Aufzeichnen: was hier gut zu wissen ist ist das wenn man eine Serienaufnahme startet nur die kommenden resp. bereits laufenden Folgen aufgezeichnet werden, nicht aber die Vergangenen. D.h. man muss die Vergangenen einzeln hinzufügen. Ich nehme mal an dass das lizenztechnisch so gewählt wurde, auch wenn es für die meisten Nutzer wohl seehr verwirrend ist :think: Sollte das aber berücksichtigt sein und trotzdem Folgen fehlen würde ich das mal melden. Würde dann davon ausgehen dass die EPG-Daten fehlerhaft sind (Serie wird nicht als solche erkannt). Bei mir zwar noch nie passiert, aber hatte schon mal 2 separate Ordner für dieselbe Serie...

Editiert
103 von 142

@Warren

Guten Tag,

Ich habe schon vor Monate darum gebeten (allerdings im welscher Forum).

Ich wäre aber schon froh wenn im Ausdruck die Sprache angegeben wäre!
In der formatierte Export-Liste natürlich auch!

MfG

JPF

Contributor
104 von 142

@RomanE

Hallo es sind viele interessante Ideen auf der Community geschrieben worden.

Meine Frage gibt es eine Zusammenfassung der Ideen die ihr gut findet und die vielleicht in Zukunft auch umgesetzt werden?

Gruss

105 von 142

@Therock8000 @Schwarzwald80

Es war schon vor OS3 einiges vorgeschlagen
aber beim Durcheinander vom Forum das Zusmmenstellen der Ideen wäre ein Volljob für mehrere Personen gewesen!

Es wäre aber eine gute Voraussetzung für OS3 gewesen.

Novice
106 von 142

Guten Tag, Ich wünche mir eine Funktion mit der man die Aufnahmen sortieren, bzw. strukturieren kann? Konkret: ich möchte meine gespeicherten Filme kennzeichnen, dass für alle Familienmitglieder klar ist, wer den Film aufgenommen hat. So kann verhindert werden, dass dieser gelöscht wird. Das wäre eine tolle und praktische Funktion (v.a. für Familien)!!"

Contributor
107 von 142

Apps: Ich wünsche mir folgende Funktionalität in den Apps

  • Suchfunktion
  • Sortierbarkeit. Ich möchte die Apps unter "Meine Apps" beliebig anordnen können.

Danke 🙂

108 von 142

Schaltet mal CEC frei , so altmodisch die Swisscom 

Contributor
109 von 142

Das geht bereits jetzt. Wenn Du zum auswählen des ARD-Sportstudios nicht kurz, sondern länger "OK" drückst wird nicht umgeschaltet, sondern der Info-Screen zur Sendung erscheint. Da bekommst du unter Ansehen auch due Option "Voan Anfan an ansehen" geboten. Wenn die Box direkt mit ARS startet, direkt zum EPG und dann dasselbe drücken.

Gruss

Contributor
110 von 142

Ich wünsche mir eine bessere Suche in den Replay-Sendungen. Vom Homescreen aus erreiche ich je Genre ja nur max. 20 Sendungen, wobei hier die Präferenz komischerweise meist auf den schlechteren Beiträge des Genres liegt.

Es wäre schon ausreichend, wenn die Suchfunktion auch Genres umfassen würde, so dass ich auch nach Stichwörtern wie "Kabarett" suchen könnte und dann nicht nur Sendungen angezeigt würden, die das Wort "Kabarett" im Sendetitel führen (Youtube kriegt das irgendwie hin ...)

Gott zum Gruss

Visitor
111 von 142

 US/GB Sprachpaket ! 

Editiert
Contributor
112 von 142

Gut wäre in der tv Air im Replay auch nach Genre auswählen / filtern zu können. 

 

Contributor JJ
Contributor
113 von 142

Hallo

In der Aufnahmeliste wird nach der 37. Aufnahme die Meldung "ältere Aufnahmen zeigen" eingeblendet. Wenn ich dies möchte muss ich klicken und dann springt die Anzeige wieder zu der ersten Aufnahme. Das ist nicht besonders Userfreundlich. Muss ich doch wieder 37 Aufnahmen runterscrollen bis ich dann endlich in der Liste weiter suchen kann.

An Swisscon: bitte ändern, ohne die Option "ältere Aufnahmen zeigen". Oder aber so einrichten dass es nicht wieder auf Aufnahme Nr.1 springt.

Danke JJ

Expert
114 von 142

Hinweis, wenn man einen Film oder eine Folge einer Serie bereits aufgenommen hat. Dürfte eigentlich ja machbar sein.

Super User
115 von 142

Hätte noch einen ganz simplen Wunsch:

  • Bei den TV Air Apps für iOS und Android die Auflösung des TV-Streams auf das gleiche Niveau wie für die Settop-Box herauffahrbar machen.

Wenn man dann für die optionale Übertragung zum TV-Gerät zusätzlich zu Airplay für iOS noch Chromecast für die Androiden unterstützen würde, könnte man dann anschliessend als Kunde auf die Swisscom TV-Boxen vollständig verzichten.

Einsparpotential für das Weglassen der TV-Boxen je nach dem wie man rechnet so ca. 40-120 Mio. CHF.

In jedem Fall würde es sich lohnen, frei nach dem Motto: kleine Änderung in der Software, grosse Wirkung bei den benötigten Geräten.

Selbstdeklaration: Emanzipierter Kunde und Hobby-Nerd ohne wirtschaftliche Abhängigkeiten zur Swisscom
Contributor
116 von 142
Der Künde muss aber auf alle Fälle die Wahl haben, ob er die Box möchte oder nicht. Ich würde es z.B. unbequem finden, wenn ich ein zweites Gerät fürs Streaming in der Hand halten müsste.

Von meinem iPhone gesendet
Expert
117 von 142

Hi @Shorty

Also auch wenn ich jetzt vom Mobile-Device (Android) auf den TV (Samsung 55") streame ist das Bild schon ordentlich gut. Schon fast so gut dass man es sich wirklich überlegen müsste ob die zusätzlichen Funktionen der Box benötigt werden. Muss denke ich jeder für sich selbst rausfinden.

Ich denke aber nicht dass die SC da noch entgegen kommt indem sie eine noch höhere Auflösung für TV Air anbietet. So würde Sie sich ja in den eigenen Schwanz beissen... Aber die Überlegung ist gut. 

Super User
118 von 142

 


@TheDude schrieb:

Hi @Shorty

Also auch wenn ich jetzt vom Mobile-Device (Android) auf den TV (Samsung 55") streame ist das Bild schon ordentlich gut. Schon fast so gut dass man es sich wirklich überlegen müsste ob die zusätzlichen Funktionen der Box benötigt werden. Muss denke ich jeder für sich selbst rausfinden.

Ich denke aber nicht dass die SC da noch entgegen kommt indem sie eine noch höhere Auflösung für TV Air anbietet. So würde Sie sich ja in den eigenen Schwanz beissen... Aber die Überlegung ist gut. 


Eigentlich glaube ich nicht, dass die Swisscom mit dem Verkauf der TV-Boxen wirklich Geld verdient. Die Margen sind gering und die meisten STB’s muss sie ja sowieso verschenken.

Falls die TV-Box für viele Kunden keine unabdingbare Voraussetzung mehr wäre um Swisscom TV auf dem TV-Gerät abzuspielen, könnte das durchaus eine Win-Win Situation sein.

Einerseits weniger Boxen verschenken und andererseits noch das zusätzliche Kundenpotential für Swisscom TV-Neukunden der bisherigen STB-Verweigerer erschliessen, kenne da einige Bekannte, die genau aus diesem Grund bisher beim Kabel-TV geblieben sind.

Wenn ich die Swisscom wäre, würde ich den Business Case in jedem Fall mal durchrechnen. Als Option wäre zusätzlich zu den mobilen Plattformen auch noch eine TV Air App für die Betriebssysteme der wichtigsten Smart-TV Hersteller denkbar (so ähnlich, wie das z.B. Netflix anbietet).

Selbstdeklaration: Emanzipierter Kunde und Hobby-Nerd ohne wirtschaftliche Abhängigkeiten zur Swisscom
New Member
119 von 142

Leider ist auf der neuen Swisscom TV Box 2.0 GUI die suche nicht wirklich optimal. 

Sobald man eine Suche ausgeführt wurde und sich durch die unter unterschiedlichen Staffeln durch scrollt: 

Wird man jedesmal beim betätigen der Back Taste auf der Fernbedienung komplett zurück geworfen in der Anzeige. Finde ich super mühsam!! Wenn ich jedesmal wieder wenn ich zum bsp. Die Serie Details lesen will wieder zurück zum Suchergebnisse zurück geführt werde. 

Ich möchte nicht jedesmal wieder in die zuvor gewählte Staffel zurück Scrollen müssen und mich an die Episoden Nummer  erinnern müssen, dessen Detail ich nachgelesen habe

Contributor
120 von 142

Ich wünsche mir eine Swisscom-TV App ähnlich der MySwisscom App für iOS oder Android: wo ich mein Abo, den Verbrauch, die laufenden Kosten etc. abfragen und Optionen buchen kann.