abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Bildschirm wird blau, Box bleibt hängen

Contributor
21 von 51

@René-S schrieb:

Hallo funker6

Das ist leider auch meine Befürchtung. Aber was soll man machen? Gibt es Alternativen? Ich finde nein, zumindest keine gleichwertigen. Das soll heissen: Der Service ist immer freundlich und bemüht und das Angebot stimmt auch…… wenn es funktioniert.

Es ist doch immer dasselbe, die Leute an der Front können auch nichts dafür, wenn das Produkt nicht ausgereift ist bzw. nicht funktioniert.

 


 

Stimme bei!

 

Der (frueher noch unentgeltliche) und der auch ohne Kundenfehler schon immer verrechnete Domizilsoervis war immer hoeflich, aber in der Sache - beim heutigen Versagen des Arbetsmarktes zwangsleufig - pickelhart unter der Konzerndecke.

 

Intressant waere eine unfrisierte Statistik ueber die Ursachen der Stoerungsmeldungen, auf die hin jene gefunden, statt nur die vergeblichen Versuche (gemaes Kleingedrucktem in den neuen AGB) berechnet wurden. Aufgeschluesselt nach Swisscom, Dritte und Kunden. Aber es werden hier lieber unliebsame Wahrheiten nachzensuriert oder der Autor angepflaumt, statt sich den aufgeworfenen Problemen zu stellen.... 

Contributor
22 von 51

Hallo Walter8

Das Lan Kabel habe ich am Samstag getauscht. Musste aber gerade heute Abend wieder neu aufstarten.

Ich möchte ja nicht stänkern, aber es erstaunt mich, dass man hier immer wie ein Einzelfall behandelt wird.

 

 

Super User
23 von 51

@René-S schrieb:

Hallo Walter8

Das Lan Kabel habe ich am Samstag getauscht. Musste aber gerade heute Abend wieder neu aufstarten.

Ich möchte ja nicht stänkern, aber es erstaunt mich, dass man hier immer wie ein Einzelfall behandelt wird.

 

 


Bei meinem Umfeld wo ich mehrere Bekannte und Verwandte mit TV 2.0 betreue ist mir Dein Problem nicht bekannt, war auch dabei als viele Test mit verschiedenen TV Geräte durchgeführt wurden, hauptsächlich Samsung und da gab es ganz am Anfang Probleme welche praktisch mit Firmware Update gelöst wurden.

 

Diese Meinungen welche Du hier im Kunden helfen Kunden von uns hörst wegen Kabel etc. diese Probleme waren vorhanden.

 

Habe ja erwähnt wenn das LAN-Kabel in Ordnung ist dann würde ich einen Austausch der TV 2.0 Box verlangen.

 

Aber wie bereits gesagt Dein Fehler ist nicht Norm sonst würden mehrere 100 Tausend Anwender die Swisscom Shop und den Support überrennen.

 

Du bist in diesem Fall schon ein Einzelfall welchen man Schritt für Schritt auflösen muss, das hat nicht mit Schikane oder ähnliches zu tun und wie gesagt wir sind Kunden wie Du und ich, also nicht die Technik welche diese Geräte entwickelt hat, konnten aber mithelfen TV 2.0 auf den heutigen Stand zu bringen und der ist sicher nicht schlecht aber es wird immer wieder komische Situationen geben welche noch nie vorhanden waren.

Contributor
24 von 51

Es ist halt leider so, dass bei uns irgendwie der Wurm drin ist. Anfang Jahr bekam ich unentgeltlich einen Booster und eine Internetbox 2. Der Booster wäre gut gewesen, aber nach Anschluss der IB2 hatten wir eine schlechte Bildqualität. Als reseten, Kabel tauschen und neue Software nichts halfen, hab ich das ganze Paket zurück geschickt. 

 

Was ich noch sagen wollte, aber sicher keinen Unterschied macht, es handelt sich bei mir um eine TV 2.0 UHD Box. Und könntest du mir bitte sagen, bei wem ich einen Austausch verlangen kann?

Also Swisscom ist schon klar. :smileyhappy:

 

Vielen Dank für deine Bemühungen.

Gruss René

 

Editiert
Super User
25 von 51

@René-S @StefanSch@  schrieb:

Es ist halt leider so, dass bei uns irgendwie der Wurm drin ist. Anfang Jahr bekam ich unentgeltlich einen Booster und eine Internetbox 2. Der Booster wäre gut gewesen, aber nach Anschluss der IB2 hatten wir eine schlechte Bildqualität. Als reseten, Kabel tauschen und neue Software nichts halfen, hab ich das ganze Paket zurück geschickt. 

Was ich noch sagen wollte, aber sicher keinen Unterschied macht, es handelt sich bei mir um eine TV 2.0 UHD Box. Und könntest du mir bitte sagen, bei wem ich einen Austausch verlangen kann?

Also Swisscom ist schon klar. :smileyhappy:

Vielen Dank für deine Bemühungen.

Gruss René

 


Vom Internet-Booster hattest Du bis jetzt nichts erwähnt den der Booster unterstützt kein TV 2.0, was ist den der normale Speed ohne Booster.

 

Was wird beim Verfügbarkeitscheck unten beim Link angezeigt ?

 

https://www.swisscom.ch/de/privatkunden/checker.html?TR 

 

Jetzt sind wieder viele Fragen offen welche eine Antwort erwarten.

 

Jedenfalls was nicht sein sollte das die Fernbedienung auf einmal nicht mehr funktioniert, aber die anderen Probleme beim TV Gerät könnte etwas mit dem Speed zu tun haben.

 

Internet-Booster:

 

https://www.swisscom.ch/de/privatkunden/internet-fernsehen-festnetz/internet/internet-booster.html?T...

 

Mit dem Internet-Booster erhalten Sie ein zusätzliches Gerät, welches Ihre bestehende Internetgeschwindigkeit mit Mobilfunk ergänzt. So erhöht sich die Internet-geschwindigkeit bei Ihnen zuhause auf bis zu 100 MBit/s.
Die zusätzliche Internetgeschwindigkeit des Internet-Boosters hat jedoch keinen Einfluss auf die Verfügbarkeit von Swisscom TV.

Editiert
Contributor
26 von 51

@René-S schrieb:

Es ist halt leider so, dass bei uns irgendwie der Wurm drin ist. Anfang Jahr bekam ich unentgeltlich einen Booster und eine Internetbox 2. Der Booster wäre gut gewesen, aber nach Anschluss der IB2 hatten wir eine schlechte Bildqualität. Als reseten, Kabel tauschen und neue Software nichts halfen, hab ich das ganze Paket zurück geschickt. 

 

Was ich noch sagen wollte, aber sicher keinen Unterschied macht, es handelt sich bei mir um eine TV 2.0 UHD Box. Und könntest du mir bitte sagen, bei wem ich einen Austausch verlangen kann?

Also Swisscom ist schon klar. :smileyhappy:

 

Vielen Dank für deine Bemühungen.

Gruss René

 


Einmal mehr verbrigt sich hinter einem Problem ein ganzer Kreuzweg.

 

Kurz meiner: Swisscom hatte mich mit dem (inzwischen wohlweislich gekeulten) Angebot der Gratisinstallation fuer Senioren gekoedert. Ob ich Draht oder Glasfaser wolle? Ich entschied mich fuer Glasfaser, da dies an meiner Adresse moeglich sei.

 

Laengere Zeit ging nix. Dann hiess es, fuer Glasfaser muesse ich auf eigene Kosten vom Keller bis zur Wohnung einen Glasfaseranschluss legen lassen. Dann halt Draht.

 

Die damals gerade aktuelle Ware kam und dann auch der Techniker. Alles funktionierte bis auf den nur zu kurz greifenden WLAN. Das Seniorenangebot gelte nur fuer problemlose Installationen. Zusatzbemuehungen kostenpflichtig.

 

Fortsetzung folgt

Contributor
27 von 51

Hallo WalterB

Den Internet-Booster hatte ich absichtlich nicht erwähnt. Logisch erfüllt mein Anschluss die Anforderungen, sonst hätte ich den Booster und die IB2 nicht erhalten. Funktionierte nicht, also retour an Swisscom. Für mich erledigt. Ich habe also keinen Internet-Booster und keine IB2 mehr!

Es geht hier nur um meine SC TV 2.0 UHD Box, die gelegentlich hängen bleibt. Diese Box musste ich ja selber bezahlen, also werde ich jetzt versuchen, diese zu tauschen.

 

Editiert
Super User
28 von 51

@René-S schrieb:

Hallo WalterB

Den Internet-Booster hatte ich absichtlich nicht erwähnt. Logisch erfüllt mein Anschluss die Anforderungen, sonst hätte ich den Booster und die IB2 nicht erhalten. Funktionierte nicht, also retour an Swisscom. Für mich erledigt. Ich habe also keinen Internet-Booster und keine IB2 mehr!

Es geht hier nur um meine SC TV 2.0 UHD Box, die gelegentlich hängen bleibt. Diese Box musste ich ja selber bezahlen, also werde ich jetzt versuchen, diese zu tauschen.

 


Das ist schon richtig das Du dieses Problem auch noch erwähnt hast und da muss ein Problem vorhanden sein wenn die Internet-Box 2 nicht richtig funktionierte, den diese ist auf dem neusten Stand und muss funktionieren.

Also könnte noch zusätzlich etwas mit Deiner Leitung nicht in Ordung sein.

Ob jetzt der Austausch der UHD TV-Box alle Probleme löst ist nicht sicher.

Contributor
29 von 51

Bei Interesse, wäre das für Swisscom ja sicher kein Problem, diese Leitung zu prüfen.

Super User hed
Super User
30 von 51

Ja klar kannst du das messen lassen.

Aber wenn sich heraustellen sollte, dass der Fehler nach dem UP liegt, so musst du den Einsatz bezahlen.

 

Contributor
31 von 51

Ich werde mich hüten, eine kostenpflichtige Messung durchführen zu lassen. Ich bin der Meinung, dass ich jeden Monat pünktlich und genug für mein Abo bezahle.

Super User
32 von 51

@René-S

 

Das glauben wir Dir schon das Du pünktlich Deine Rechnung bezahlst, aber was mich ein wenig verwundert das Du das Paket Internet-Box 2 und Internet-Booster einfach wieder zurückgesendet hast ohne das Problem zu lösen welches vorhanden war.

 

Dieses Problem wäre ja unter Umständen auf Kosten der Swisscom gegangen, hattest Du den vorher eine HD TV-Box oder von Anfang an eine UHD TV-Box ?

Contributor
33 von 51

WalterB

Als ich den Internet-Booster und die IB2 bekam, war ich hell begeistert. Beide Produkte sehen top aus und der Internet-Booster verdoppelte beinahe meine Internet Geschwindigkeit. Aber dass mir die IB2 die TV Qualität vermiest, geht natürlich schon gar nicht. (Habe ich übrigens damals auch hier im Forum mitgeteilt).

Logische Schlussfolgerung: Alte Internet Box funktioniert alles, bis auf den Booster, (schade) neue Internet Box 2 verursacht Störungen. Ich bekam die üblichen Tipps wie: Reseten, Kabel tauschen, Strom aus und wieder ein. Sogar via PC eine neue Firmware (Beta-Version) habe ich auf Anraten installiert.

Wenn ich von Swisscom eine neues, verbessertes Produkt erhalte, erwarte ich, das dieses Produkt funktioniert und den Vorgänger ersetzt. Für mich nur logisch, dass dieses Gerät zurück an Swisscom geht. Ich bin nicht der Techniker! Dafür bezahle ich.

Nun zur UHD Box. Bis mitte Dezember 2016 hatte ich die normale SC TV 2.0 Box ab da, im Zusammenhang mit einem neuen TV, die neue UHD Box. Auch seit da diese Störungen.

 

 

Super User
34 von 51

@René-S

 

Es gibt einen gösseren Unterschied zwischen der Internet-Box Standard und der Internet-Box 2 und der besteht daraus das die Internet-Box 2 ein 1Gbit Netzwerk hat gegenüber der Internet-Box Standard mit 100 Mbit und jetzt kann es möglich sein das ein vorhandenes 100Mbit Netzwerk ohne entsprechende Anpassung Probleme machen kann.

 

Selber war das bei mir auch der Fall das ich zwischen der Internet-Box 2 und meinem gemischten 1Gbit und 100Mbit Netzwerk den TP-Link Switch einsetzen musste.

Super User
35 von 51

@WalterB schrieb:

@René-S

 

Es gibt einen gösseren Unterschied zwischen der Internet-Box Standard und der Internet-Box 2 und der besteht daraus das die Internet-Box 2 ein 1Gbit Netzwerk hat gegenüber der Internet-Box Standard mit 100 Mbit .


He?

Sorry, absoluter Bullshit...

Aber eben wieder mal mehr.

Weiteres erübrigt sich wohl...

#userID63
Editiert
Contributor
36 von 51
Was soll das heissen? Absoluter Bullshit?
Super User
37 von 51

@Jüre schrieb:

WalterB schrieb:

Es gibt einen gösseren Unterschied zwischen der Internet-Box Standard und der Internet-Box 2 und der besteht daraus das die Internet-Box 2 ein 1Gbit Netzwerk hat gegenüber der Internet-Box Standard mit 100 Mbit .


He?

Sorry, absoluter Bullshit...

Aber eben wieder mal mehr.

Weiteres erübrigt sich wohl...


Hast recht mit dem 1 Gbit, man kann das aber auch anständiger Berichtigen ! :smileywink:

 

Jedenfalls die Internet-Box 2 sollte funktionieren und nicht schlechter sein als die Internet-Box Standard und das mit dem Switch dazwischen ist jedenfalls eine Erfahrung welche bei drei Anwender mit gemischten Netzwerk die Lösung war.

 

IBS.JPG

Editiert
Contributor
38 von 51

Ich werde diese " Diskussion" jetzt beenden. Das hier wird sicher nie zu einer Lösung führen. 

Editiert
Highlighted
Contributor
39 von 51

@René-S schrieb:

Ich werde diese " Diskussion" jetzt beenden. Das hier wird sicher nie zu einer Lösung führen. 


Und wie wollen Sie das anders loesen als nachzuhaken bis es geht? Aber wenns mal geht: Never touch a running Swisscom-System! Und was sagte schon der olle Churchill ueber die Amis: "Die Amis machen alles richtig; aber erst wenn sie mit allen falschen Moeglichkeiten auf die Schnauze gefallen sind!"

 

Fortsetzung meines Kreuzweges:

 

Nach vergeblichen Bastelungen mit APs, die bloss einen Kabelsalat und Halbierung der Leistung brachten, wurde zu einem 20 Meterl entfernten PC eine Powerline gelegt. Derweil aus einem hunderte Meter entfernten Hotel der WLAN noch voll reinblies. Aber immerhin gings jetzt ohne dauerhafte Stoerungen und mit Ab- und Anschaltungen.

 

Dann kam der Befehl, ich muesse auf Glaskabel wechseln. Diesmal mit (nur) einem Gratisanschluss in der Wohnung. Nach dem Motto "Never touch..." liess ich zwar den von Swisscom bestellten und bezahlten Drittinstallateur rein, schaute aber weiter ab Draht. Nach ein paar Monaten wurde mir aber ohne Vorwarnung die alte TV-Box deaktiviert und der Befehl erteilt, die neue TV-Box zu installieren. Und das natuerlich alles nicht mehr mit Senioren-"Gratis"support vor Ort!

 

Fortsetzung folgt!

 

 

Contributor
40 von 51

Hallo funker8

Wer weiss, vielleicht löst sich das Problem ja auch von selbst.

Gruss René