abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Gelöst
  • Der Fragesteller hat diesen Beitrag als gelöst markiert.

Aufnahme exportieren oder archivieren

Highlighted
Level 1
1 von 3

Guten Abend, wir haben einen Fussballmatch aufgenommen. Können wir diesen irgendwie exportieren? Unser Sohn durfte mit seinem Lieblingsclub einlaufen. Natürlich möchten wir dies aufbewahren. Den Match haben wir ja dadurch auch gemietet. Besten Dank für die Hilfe.

Editiert
HILFREICHSTE ANTWORT

Akzeptierte Lösungen
Highlighted
Level 2
2 von 3

Wenn du den Match aufgenommen hast kannst du ihn einfach archivieren dann wird er nicht gelöscht. Wie du bereits geschrieben hast. Du hast den Match gemietet.

Exportieren ist meines wissens leider nicht möglich. 

Highlighted
Super User
3 von 3

@Tifeltij 

 

Wenn Du es langfristig behalten möchtest, würde ich eher vorschlagen ein normales MP4-Video daraus zu machen, welches von Swisscom TV dann völlig unabhängig ist, und welches Du anschliessend auch noch zuschneiden, auf Deinem persönlichen PC, Handy, Tablet oder auch auf DVD abspeichern und auf jedem MP4-fähigen Gerät auch ohne Swisscom TV für alle Ewigkeit abspielen kannst.

 

Eine einfache Möglichkeit dazu ist eine Bildschirmaufnahme von Deinem Spiel auf TV Air abgespielt auf einem Tablet oder Handy.

 

Habe zum Test soeben probehalber mit einem iPad mal das heutige 10vor10 von SF1 live kopiert. Ergebnis: Ein eigenes lokales MP4-Video mit Ton, welches von der Qualität her nicht von der direkten TV Air Wiedergabe zu unterscheiden ist.

 

Falls Du ein iOS-Gerät mit der TV Air App hast, ist das ganz einfach.

Hier dazu die Apple-Anleitung:

https://support.apple.com/de-ch/HT207935

 

Mit Android oder direkt auf dem PC gibt es natürlich auch Möglichkeiten für Screenrecording, da müsstest Du aber selbst ein wenig rumgoogeln und dann mal die Qualität prüfen.

 

Falls Du ein iPad oder iPhone im Zugriff hast, musst Du nur ein paar Knöpfe gemäss Anleitung drücken, weil das Aufnehmen des Screens als eigenes Video bereits im Betriebssystem iOS integriert ist.

 

Nachtrag: Falls Dein gemietetes Spiel ev. noch mit einem speziellen DRM-Schutz versehen ist, kann es auch sein, dass die Bildschirmaufnahme im Einzelfall nicht richtig funktioniert. Der mögliche Umgang mit DRM-geschützten Inhalten ist aber ein Thema welches diesen Beitrag sprengen würde.

 

 

Selbstdeklaration: Emanzipierter Kunde und Hobby-Nerd ohne wirtschaftliche Abhängigkeiten zur Swisscom
Editiert
2 Kommentare
Highlighted
Level 2
2 von 3

Wenn du den Match aufgenommen hast kannst du ihn einfach archivieren dann wird er nicht gelöscht. Wie du bereits geschrieben hast. Du hast den Match gemietet.

Exportieren ist meines wissens leider nicht möglich. 

Highlighted
Super User
3 von 3

@Tifeltij 

 

Wenn Du es langfristig behalten möchtest, würde ich eher vorschlagen ein normales MP4-Video daraus zu machen, welches von Swisscom TV dann völlig unabhängig ist, und welches Du anschliessend auch noch zuschneiden, auf Deinem persönlichen PC, Handy, Tablet oder auch auf DVD abspeichern und auf jedem MP4-fähigen Gerät auch ohne Swisscom TV für alle Ewigkeit abspielen kannst.

 

Eine einfache Möglichkeit dazu ist eine Bildschirmaufnahme von Deinem Spiel auf TV Air abgespielt auf einem Tablet oder Handy.

 

Habe zum Test soeben probehalber mit einem iPad mal das heutige 10vor10 von SF1 live kopiert. Ergebnis: Ein eigenes lokales MP4-Video mit Ton, welches von der Qualität her nicht von der direkten TV Air Wiedergabe zu unterscheiden ist.

 

Falls Du ein iOS-Gerät mit der TV Air App hast, ist das ganz einfach.

Hier dazu die Apple-Anleitung:

https://support.apple.com/de-ch/HT207935

 

Mit Android oder direkt auf dem PC gibt es natürlich auch Möglichkeiten für Screenrecording, da müsstest Du aber selbst ein wenig rumgoogeln und dann mal die Qualität prüfen.

 

Falls Du ein iPad oder iPhone im Zugriff hast, musst Du nur ein paar Knöpfe gemäss Anleitung drücken, weil das Aufnehmen des Screens als eigenes Video bereits im Betriebssystem iOS integriert ist.

 

Nachtrag: Falls Dein gemietetes Spiel ev. noch mit einem speziellen DRM-Schutz versehen ist, kann es auch sein, dass die Bildschirmaufnahme im Einzelfall nicht richtig funktioniert. Der mögliche Umgang mit DRM-geschützten Inhalten ist aber ein Thema welches diesen Beitrag sprengen würde.

 

 

Selbstdeklaration: Emanzipierter Kunde und Hobby-Nerd ohne wirtschaftliche Abhängigkeiten zur Swisscom
Editiert
Nach oben