abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Gelöst
  • Der Fragesteller hat diesen Beitrag als gelöst markiert.

Roaming Combox in welchen Fällen

1 von 7

Ich plane einige Monate in den USA zu verbringen. Ich möchte insbesondere verhindern, dass hohe Roamingkosten entstehen, weil mir Leute auf die Combox sprechen.

Aktuell habe ich die Umleitung auf die Combox für folgende Situationen aktiviert:

  • Wenn besetzt
  • Wenn keine Antwort
  • Wenn nicht erreichbar

Zudem habe ich mein Festnetztelefon direkt auf die Combox des Handys ([086 079….], nicht via mein Handy auf die Combox) umgeleitet.

Was ich bis jetzt verstanden habe ist, dass ich für den Fall „wenn nicht erreichbar“ sowohl Roaminggebühren für den Anruf auf mein Handy wie auch für die Weiterleitung auf meine Combox bezahle.

Was ist mit all den anderen Fällen, fallen da ebenfalls Roaminggebühren an?

Editiert
HILFREICHSTE ANTWORT

Akzeptierte Lösungen
Highlighted
Community Manager
6 von 7

Hallo @Wioplaullau76

 

Ich kann dir folgendes zu den Umleitungen sagen:

  • Wenn du deine Festnetznummer direkt auf die COMBOX® 086079... umleitest, dann entstehen keine Roaminggebühren.
  • Umleitungen auf die COMBOX® bei besetzt, keine Antwort und nicht erreichbar zählen als eingehender und abgehender Anruf.
  • Wenn du im Ausland die COMBOX® anrufst um die Nachrichten abzuhören, zählt dies als ein abgehender Anruf.
  • bei einer direkten Umleitung (Service 21) entstehen keine Roaminggebühren.

Je nach Abo und Aufenthaltsland hast du die Anrufe inklusive.

Wenn du die Anrufe nicht inklusive hast und auf die Kosten achten möchtest, empfehle ich dir, entweder die Umleitungen auf die COMBOX® zu deaktivieren oder die direkte Umleitung einzuschalten. 

 

Gruss Samuel

Ich moderiere das Kunden–Helfen–Kunden Forum, ein digitaler Begegnungsraum zu Themen rund um Swisscom Produkte.
6 Kommentare
Super User
2 von 7

@Wioplaullau76 

 

Selber schalte ich ausserhalb von Europa beim Festnetz nur die Combox vom Festnetz ein und nicht die beim Handy !

 

https://www.swisscom.ch/de/privatkunden/hilfe/mobile/roaming.html#Kostenkontrolle_und_COMBOX_

 

Auszug vom oberen Link:

 

Sie können Ihre laufenden Kosten fürs Surfen im Ausland jederzeit über das Swisscom Cockpit überprüfen. Die aktuellen Kosten für Telefonie und Nachrichten sind zeitverzögert im Kundencenter ersichtlich.

Der Erhalt einer COMBOX®-Nachricht innerhalb von Europa ist für inOne mobile Kunden immer kostenlos.

Das Abhören der COMBOX (+86) innerhalb der Roaming Tage ist kostenlos. Danach wird das Abhören der Nachricht gemäss den Standardtarifen verrechnet. Für Prepaid und inOne mobile light Kunden ist das Abhören der Nachricht in jedem Fall kostenpflichtig.

Wenn Sie die COMBOX® ausserhalb von Europa nutzen, können erhöhte Kosten anfallen oder Roaming Tage abgebucht werden: Wenn Sie einen Anruf nicht annehmen und sich die COMBOX® einschaltet, wird eine eingehende Verbindung und eine abgehende Verbindung (für das Annehmen des Anrufs durch die COMBOX®) verrechnet. 

Deshalb empfehlen wir Ihnen, die bedingte Anrufumleitung auf Ihre COMBOX® (wenn Sie nicht rangehen) auszuschalten:

 

  1. Öffnen Sie das Cockpit unter https://cockpit.swisscom.ch
  2. Klicken Sie auf "Anrufeinstellungen"
  3. Schalten Sie "Eingehende Anrufe weiterleiten" aus
  4. Klicken Sie auf "Speichern"
Editiert
3 von 7

Genau, soweit so klar. Die Frage ist nur, fallen auch in den anderen 3 Fällen Roaming-Gebühren an...

Editiert
Super User
4 von 7

@Wioplaullau76  schrieb:

Genau, soweit so klar. Die Frage ist nur, fallen auch in den anderen 3 Fällen Roaming-Gebühren an...


@CarinaB  kann Dir vielleicht dazu mehr Info geben !

Swisscom
5 von 7

Hallo @Wioplaullau76 

Falls du die Swisscom Home App benutzt, funktioniert die Telefonie-Funktion nur mit WLAN-Verbindung der Internet-Box. Bei VPN Benutzung fallen Kosten an, wenn du hierbei "Mobile Daten" auf deinem Gerät aktivierst. 

 

Bei "Festnetz to Go" und allgemeinen Telefonfragen kann dir @SamuelD  vielleicht weiterhelfen.

 

Beste Grüsse,

 

Carina

Ich bin Swisscom Mitarbeiterin und arbeite im Bereich Home App Support
Highlighted
Community Manager
6 von 7

Hallo @Wioplaullau76

 

Ich kann dir folgendes zu den Umleitungen sagen:

  • Wenn du deine Festnetznummer direkt auf die COMBOX® 086079... umleitest, dann entstehen keine Roaminggebühren.
  • Umleitungen auf die COMBOX® bei besetzt, keine Antwort und nicht erreichbar zählen als eingehender und abgehender Anruf.
  • Wenn du im Ausland die COMBOX® anrufst um die Nachrichten abzuhören, zählt dies als ein abgehender Anruf.
  • bei einer direkten Umleitung (Service 21) entstehen keine Roaminggebühren.

Je nach Abo und Aufenthaltsland hast du die Anrufe inklusive.

Wenn du die Anrufe nicht inklusive hast und auf die Kosten achten möchtest, empfehle ich dir, entweder die Umleitungen auf die COMBOX® zu deaktivieren oder die direkte Umleitung einzuschalten. 

 

Gruss Samuel

Ich moderiere das Kunden–Helfen–Kunden Forum, ein digitaler Begegnungsraum zu Themen rund um Swisscom Produkte.
7 von 7

Perfekt! Herzlichen Dank SamuelD!