abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Gelöst
  • Der Fragesteller hat diesen Beitrag als gelöst markiert.

Multi Device als Hotspot

1 von 19

Guten Tag

 

Weiss jemand ob das geht:

- Multidevice abonnieren

- SIM Router kaufen

- Internet über SIM Router beziehen 

 

Wir machen uns immer einen persönlichen Hotspot. Mit dem Unlimited M ist auch die Geschwindigkeit akzeptabel. Nun wäre es halt schön, wenn man nicht immer den Hotspot machen müsste. Kann ich ein mobiles Gerät (hier also einen SIM Router) als Art Fixen "Hotspot" installieren?

 

Besten Dank für ein Feedback.

LG Michelle

HILFREICHSTE ANTWORT

Akzeptierte Lösungen
Super User
2 von 19

Selber verwende ich Huawei CPE B593 in Verbindung mit der MultiDevice als Mobile Router und das funktioniert hervorragend.

 

Neu gibt es den Mobile Router unten beim Link.

 

https://www.swisscom.ch/de/privatkunden/produkte/modems-hotspots/huawei-b315-router(N_NATEL%20data%2...

 

Selbstverständlich kannst Du auch einen kleineren Hotspot verwenden.

 

https://www.swisscom.ch/de/privatkunden/mobile/mobiles-internet/modems-hotspots.html

 

Einfach daran denken das die Datenmenge begrenzt ist !

 

N.b. Du hast aber schon gesehen was für Voraussetzungen für Multi Device vorhanden sein müssen (Mobile-ABo) ?

 

https://www.swisscom.ch/de/privatkunden/mobile/optionen/multi-device.html?TR

18 Kommentare
Super User
2 von 19

Selber verwende ich Huawei CPE B593 in Verbindung mit der MultiDevice als Mobile Router und das funktioniert hervorragend.

 

Neu gibt es den Mobile Router unten beim Link.

 

https://www.swisscom.ch/de/privatkunden/produkte/modems-hotspots/huawei-b315-router(N_NATEL%20data%2...

 

Selbstverständlich kannst Du auch einen kleineren Hotspot verwenden.

 

https://www.swisscom.ch/de/privatkunden/mobile/mobiles-internet/modems-hotspots.html

 

Einfach daran denken das die Datenmenge begrenzt ist !

 

N.b. Du hast aber schon gesehen was für Voraussetzungen für Multi Device vorhanden sein müssen (Mobile-ABo) ?

 

https://www.swisscom.ch/de/privatkunden/mobile/optionen/multi-device.html?TR

3 von 19
Hallo Walter
Besten Dank für dein Feedback.
Inwiefern ist die Datenmenge begrenzt? Ich verstehe wohl dann den Sinn von
"unlimited" nicht?!

Beste Grüsse
Michelle
Contributor
4 von 19

@schlaepfermichelle schrieb:

Inwiefern ist die Datenmenge begrenzt?

Möchtest du die Option "Multi Device" in Kombination mit einem inOne-Abo nutzen?  Oder welches Abo meinst du genau mit "Unlimited M"? (Soweit ich gesehen habe heisst kein aktuelles Produkt "Unlimited M" - aktuell gibt es z.B. eins das sich "inOne mobile M" nennt).

 

Wenn du Multi Device in Kombination mit einem inOne-Abo nutzt, dann ist die Datennutzung auf dem Zusatzgerät beschränkt, siehe die von Walter verlinkte Seite https://www.swisscom.ch/de/privatkunden/mobile/optionen/multi-device.html?TR

 

Bei einem Zusatzgerät können max. 20 GB, bei zwei Zusatzgeräten max. 40 GB an Daten über die Multi-Device-SIMs genutzt werden. Nach Aufbrauchen dieser Limite kannst du zwar auf den Zusatzgeräten kostenlos weitersurfen, die Datenübertratung wird aber soweit gedrosselt, dass Internet dann zur Geduldsprobe wird. Für einfache E-Mails wird's aber noch reichen.

Super User
5 von 19

@schlaepfermichelle

 

Multi Device bekommst Du  nur in Verbindung mit einem Mobile ABo  und  nicht in Verbindung mit einem vorhandenen Daten ABo !

6 von 19
ah ok, besten Dank für deine Informationen.
Beste Grüsse
Michelle
Novice
7 von 19

Das Thema ist schon etwas älter aber nun bin ich auch davon betroffen. 

Wenn ich ein unlimited Abo habe, weshalb wird dann die Datenmenge reduziert? Wäre ein Fall für Kassensturz?!

Ich habe 2 Swisscom Abos und  für meinen Sohn ein Sunrise Abo wo alles unlimitiert ist. Da habe ich dann die extra sim bestellt und per HotSpot alles bestens. Sobald ich die Sim Karte in ein Modem rein tue, tut sich kaum was. 

Nun bei Swisscom funktioniert es scheinbar auch mit Sim Modems aber eben meine Frage ist weshalb wird die Datenmenge beschränkt wenn ich ein unlimited  Abo habe und dann wird die Geschwindigkeit noch gedrosselt. Was gibts für alternativen ohne die Swisscom zu verklagen? :-)

Super User
8 von 19

@Adis

 

Es ist mal so und auch so beschrieben und warum es so ist das kann nur  @Swisscom  selber sagen ! 

 

Die Leistungen der Option für das Zusatzgerät basieren auf den Leistungen Ihres inOne mobile Abos. Nutzen Sie mit Ihrem Hauptgerät zum Beispiel ein inOne mobile M, dann surfen Sie auf dem Zusatzgerät ebenfalls mit Highspeed, können unlimitiert schweizweit telefonieren sowie surfen, und nutzen die Roaming Inklusiveinheiten Ihres inOne mobile Abos in EU/Westeuropa.

Telefonieren (gleiche Rufnummer)

Schweizweit unlimitiert

SMS / MMS

Auf Zusatzgeräten nicht möglich

Surfspeed

gemäss ihrem inOne mobile Abo

Datenvolumen

40 GB anschliessend Drosselung auf 1 Mbit/s

Roaming EU/Westeuropa

Gemäss ihrem inOne mobile Abo

Gleichzeitige Verbindungen

Gleichzeitig telefonieren auf einem Gerät Surfen auf allen Geräten gleichzeitig möglich

Multi Device SIM bzw. eSIM Profil

kostenlos

Anzahl Zusatzgeräte

Bis zu 3

Novice
9 von 19

Danke für die ausführliche Infos, diese habe ich schon gesehen. 

Ich meinte nur, der Name unlimited sollte sich dann aber in Limited umwandeln. 

Ich habe 2 Abos von Swisscom, also einmal M und einmal S. 

Was ich nicht verstehe weshalb die 40GB wenn schon unlimited?

Ich brauche diese in 2-3 Tagen auf. 

Glasfaser ist mir zu teuer, was könnte man sonst noch machen um nicht fürs Internet und Handy jeden Monat über Fr. 300.- zu zahlen.

Expert
10 von 19

@Adis  schrieb:

Das Thema ist schon etwas älter aber nun bin ich auch davon betroffen. 

Wenn ich ein unlimited Abo habe, weshalb wird dann die Datenmenge reduziert? Wäre ein Fall für Kassensturz?!

Ich habe 2 Swisscom Abos und  für meinen Sohn ein Sunrise Abo wo alles unlimitiert ist. Da habe ich dann die extra sim bestellt und per HotSpot alles bestens. Sobald ich die Sim Karte in ein Modem rein tue, tut sich kaum was. 

Nun bei Swisscom funktioniert es scheinbar auch mit Sim Modems aber eben meine Frage ist weshalb wird die Datenmenge beschränkt wenn ich ein unlimited  Abo habe und dann wird die Geschwindigkeit noch gedrosselt. Was gibts für alternativen ohne die Swisscom zu verklagen? :-)


kassensturz swisscom verklagen

 

 

erstens ist das abo unlimited, nur die multidevice SIM ist begrenzt. dort ist es auch so beschrieben.

 

und zweiten verklagst du ja auch nicht VW weil dein glf nur 100PS hat aber im werbeslogan unlimitierte freiheit versprochen wird

MfG Doc

Das Einzige, was ich weiss, ist, dass ich Nichts weiss.

Wer aber die Weisheit mit Löffeln frisst, kann danach klug scheissen.

Super User
11 von 19

Was hättest Du den für einen Speed an Deinem Standort und warum kommst Du auf Glasfaser ist das bei Dir schon vorhanden ?

 

https://www.swisscom.ch/de/privatkunden/checker.html

 

Du bekommst schon Internet für Fr. 65.- monatlich oder bei anderen Anbieter unter Umständen noch günstiger .

 

IN-ONE-65.JPG

Super User
12 von 19

@Adis  schrieb:

 

Was ich nicht verstehe weshalb die 40GB wenn schon unlimited?


Zur Klarstellung:

Die Datenmenge ist und bleibt unlimited (fair use). Nach 40GB wird einfach der Speed reduziert. Aber die Datenmenge kann ist nicht limitiert (fair use Regel)

keep on rockin'
Novice
13 von 19

Hallo erst einmal. Als erstes i h verklage keinen, hast mich wohl falsch verstanden. Ich meinte nur wenn ich was das Abo als unlimited zahle dann soll doch alles was im Zusammenhang mit diesem Abo ist doch auch unlimited sein. War soeben bei der Swisscom und da habe ich dann mitbekommen um was es geht. Wir immer regiert das Geld die Welt, so auch bei der Swisscom. Der Berater meinte, heutzutage braucht kaum einer ein Handy zum telefonieren sondern eher zum surfen. Daher lohnt es sich nicht für die.

Z.Bsp. Eine Familie mit 3 Kindern und für jeden eine Zusatzkarte á Fr. 10.- zum surfen, deswegen die Begrenzung. 

Aber habs verstanden alles klar. Muss mich  wohl weiterhin mit HotSpot vergnügen. Schönen Tag

Novice
14 von 19

Thja weil bei mir der Telefonanschluss an einem ganz blödem Ort ist und ich das Modem nicht da haben möchte und auch nicht, dass man die Kabel sieht usw.

Alle anderen anschlüsse sind schön neben dem TV sowie eine Glasfaser Dose mit OTT Nr.

Deswegen möchte ich alles schön an einem Ort haben. 

Geschwindigkeit hätte ich am liebsten die 1GBit.  Brauche eben viel Datenvolumen und zusammen mit Mitbewohnern summieren sich da schön die GBs und die Geschwindigkeit verlangsamt sich hakt mit 5-6 Geräten. Streamen, Gamen, surfen usw.

Muss wohl noch warten oder eine Alternative finden. 

Hatte bisher quickline doch man zahlt für die 100‘000 Leitung und bekommt knapp 13‘000.

selbst von der quickline gemessen und getestet und den Fehler nicht gefunden was mich dazu gezwungen hat zu kündigen.

Expert
15 von 19

@Adis

 

versteh mich nicht fasch, aber ich finde solche "drohungen" einfach belustigend ^^

 

du hast natürlich noch eine andere möglichkeit:

 

du hast, wenn du eine Multidevice SIM in betrieb hast, eine Haupt SIM (im normalfall im handy) und eine Zusatz SIM (multidevice).

die 40GB beschränkung bezieht sich ja nur auf die Multidevice SIM, du kannst daher auch die SIM karten tauschen und die Haupt SIM in den router legen.

ACHTUNG: allerdings funktioniert bei den Multidevice SIM karten SMS nicht.

 

also mit ein wenig umweg kannst du den router mit unlimitiertem, schnellen internet versorgen.

zu beachten wäre einfach die fair use policy, dh es dürfen nicht dauernd sehr hohe datenumsätze anfallen, vor allem tief in der nacht.

 

es geht ja darum, dass alle was vom netz haben ;-)

MfG Doc

Das Einzige, was ich weiss, ist, dass ich Nichts weiss.

Wer aber die Weisheit mit Löffeln frisst, kann danach klug scheissen.

Novice
16 von 19

Danke, gut zu wissen. Wenn alles andere ja funktioniert kann ich auf sms verzichten, besuche diese sowieso praktisch nie. 

Danke für den Tipp 👍

Expert
17 von 19

@Adis  schrieb:

Thja weil bei mir der Telefonanschluss an einem ganz blödem Ort ist und ich das Modem nicht da haben möchte und auch nicht, dass man die Kabel sieht usw.

Alle anderen anschlüsse sind schön neben dem TV sowie eine Glasfaser Dose mit OTT Nr.

Deswegen möchte ich alles schön an einem Ort haben. 

Geschwindigkeit hätte ich am liebsten die 1GBit.  Brauche eben viel Datenvolumen und zusammen mit Mitbewohnern summieren sich da schön die GBs und die Geschwindigkeit verlangsamt sich hakt mit 5-6 Geräten. Streamen, Gamen, surfen usw.

Muss wohl noch warten oder eine Alternative finden. 

Hatte bisher quickline doch man zahlt für die 100‘000 Leitung und bekommt knapp 13‘000.

selbst von der quickline gemessen und getestet und den Fehler nicht gefunden was mich dazu gezwungen hat zu kündigen.


dann kannst du ja mit swisscom glasfaser dort den router einstecken, oder? alles schön an einem ort :)

aktuell gibt's bis mitte januar ein jahr lang das internet L zum preis für internet S, wäre eine überlegung wert.

dann solltest du auch eine leistung von glaub ich maximal 939mbit/s erreichen.

 

quickline mit glasfaser oder koax kabel?

MfG Doc

Das Einzige, was ich weiss, ist, dass ich Nichts weiss.

Wer aber die Weisheit mit Löffeln frisst, kann danach klug scheissen.

Novice
18 von 19

Genau so wäre es. Die Glasfaser sowie die TV Dosen sind alle neben dem Fernseher. Die Telefonleitung ist aber ganz auf der anderen Seite und da darf ich nichts anschliessen oder halt das man die Kabel sieht (die Frau will es halt so 🙄).

Also ist die einzige Möglichkeit über Glasfaser das Internet zu betreiben. 

Über Quickline hatte ich den Glasfaser Anschluss genutzt aber eben niemals 1/4 von der Geschwindigkeit gehabt für die  ich bezahlt hatte, auch nach 2 Modems getauscht wurden und 3x ein Techniker alles ausgemessen hat usw. Hat mir sogar geraten zu kündigen da ich nicht das erhalte wofür ich eben zahle. 

Werde das mal mit der Aktion anschauen, wer weiss wie lange es dauert bis Glasfaser bei mir in der Wohnung geht. Die Dose ist ja schon seit längerem da. Letzte Woche wurden draussen wieder Kabel gezogen, mal schauen vielleicht wird es bald funktioniert auch über andere Anbieter und nicht nur quickline.

Expert
19 von 19

@Adis  schrieb:

Genau so wäre es. Die Glasfaser sowie die TV Dosen sind alle neben dem Fernseher. Die Telefonleitung ist aber ganz auf der anderen Seite und da darf ich nichts anschliessen oder halt das man die Kabel sieht (die Frau will es halt so 🙄).

Also ist die einzige Möglichkeit über Glasfaser das Internet zu betreiben. 

Über Quickline hatte ich den Glasfaser Anschluss genutzt aber eben niemals 1/4 von der Geschwindigkeit gehabt für die  ich bezahlt hatte, auch nach 2 Modems getauscht wurden und 3x ein Techniker alles ausgemessen hat usw. Hat mir sogar geraten zu kündigen da ich nicht das erhalte wofür ich eben zahle. 

Werde das mal mit der Aktion anschauen, wer weiss wie lange es dauert bis Glasfaser bei mir in der Wohnung geht. Die Dose ist ja schon seit längerem da. Letzte Woche wurden draussen wieder Kabel gezogen, mal schauen vielleicht wird es bald funktioniert auch über andere Anbieter und nicht nur quickline.


am besten fragst du mal auf der hotline nach, die können dir das bestimmt sagen.

 

jaja, was man nicht alles für die frauen der schöpfung tut

MfG Doc

Das Einzige, was ich weiss, ist, dass ich Nichts weiss.

Wer aber die Weisheit mit Löffeln frisst, kann danach klug scheissen.