abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Fotos weg nach Handy-Reperatur

Novice
1 von 5

Hallo zusammen

 

Ich hatte mein Handy (Sony Xperia XZ Premium) in die Reperatur geschickt, da die Ladebuchse Wackelkontakt hatte und nicht mehr ordnungsmässig aufladen konnte. Nun stellte ich zuhause fest, dass nun beim reparierten Handy all meine Fotos weg. Nun weist Swisscom jegliche Verantwortung von sich und verweist, dass die Daten anscheinend bei jeder Reperatur gelöscht werden und die Sicherung der Daten obliegt der alleinigen Verantwortung des Kunden. 1. Wurde das Handy nicht zum ersten Mal eingeschickt (z.B. wegen Displayschaden) und bei jeder vorherigen Reperatur wurde meine Daten wie Fotos nicht gelöscht.  2. Wieso muss Swisscom beim Wechseln einer Ladebuchse die ganzen Daten löschen? Wechseln der Ladebuchse und kurz ein Check, ob es funktioniert, ansonsten braucht die Swisscom bei dieser Reperatur gar nicht mehr zu machen. 

4 Kommentare
Super User
2 von 5

@svedo 

 

Bei jedem Mobile Gerät wird darauf aufmerksam gemacht bei Reparaturen seine Daten zu sichern, das gleiche ist auch so bei PC Reparaturen.

Bei manchen Reparaturstellen kann man gegen Bezahlung sogar seine Daten sichern lassen.

 

https://blog.deinhandy.ch/handy-einschicken-das-ist-vor-der-handyreparatur-zu-tun

Expert
3 von 5

In der Regel wird man bei der Abgabe des Telefons darauf hingewiesen, dass man alle Daten sichern soll, weil diese sonst möglicherweise gelöscht werden.

War das bei dir nicht der Fall?

Super User
4 von 5

Ich würde sogar noch weiter gehen und jedem der ein Handy zur Reparatur gibt sehr empfehlen,

vorgängig alle Daten selber zu löschen und das Gerät auf Werkseinstellungen zurückzusetzen. 

Persönliche Daten gehören einfach nicht in den Zugriff einer Reparaturfirma.

Selbstdeklaration: Emanzipierter Kunde und Hobby-Nerd ohne wirtschaftliche Abhängigkeiten zur Swisscom
Highlighted
Super User
5 von 5

@svedo 

 

Natürlich ist in diesem Fall der Kunde für eine Datensicherung verantwortlich, sei es auf eine Speicherkarte, auf eine Cloud etc. Swisscom wie auch alle anderen Anbieter, die Reparaturen von elektronischen Geräten durchführen sind bei Datenverlust grundsätzlich nicht haftbar. Die Verantwortung hierfür liegt alleine beim Kunden.