abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Gelöst
  • Der Fragesteller hat diesen Beitrag als gelöst markiert.

Einstellung SMS Dienst Webmail

Highlighted
Level 3
21 von 48

Lieber Walter, wie schon einmal erwähnt, da hast Du sicher recht. Der fliegende Daumen ist nicht mein Ding, das können die Enkel viel besser. So werde ich mir wohl eine schwarze Beere (Blackberry) als Handy beschaffen müssen. In früheren Zeiten hatte die PTT seelig (war vor beinahe 50 Jahren mein Ausbildner) den Auftrag, die Schweiz mit Dienstleistungen zu versorgen, Post, Telefon, Telegram, PTT eben. Es brauste der privatisierungs Wahn über die Schweiz. Besser ist es nicht geworden. Es wohnen nicht alle Leute an der Bahnhofstrasse in Zürich. Grosätti das verstehst Du nicht; antworten mir meine Enkel; nun lassen wir es dabei.

Highlighted
Community Manager
22 von 48

Hallo @WalterB @Otter49 

 

Tut mir leid für die Umstände aufgrund der baldigen Deaktivierung des Services.

 

Wie es WalterB bereits erwähnt hat, wurde der Service nur noch bedingt verwendet, was zu dieser Entscheidung geführt hat.

 

Ich hoffe jedoch, dass dich das von @POGO 1104  vorgeschlagene Gerät bereits geistig fit hält? 😉

 

Beste Grüsse
IvanH

Swisscom Mitarbeiter im Bereich Social Media & Community Management.
Employé Swisscom dans le domaine Social Media & Community Management.
Swisscom employee in the field of Social Media & Community Management.
Highlighted
Level 3
23 von 48

Wir Alten sind halt eine Randgruppe geworden. Ich akzeptiere das; gut es bleibt mir ja auch nichts anderes übrig: Nicht vergessen die heutigen Jungen werden auch alt

Highlighted
Super User
Super User
24 von 48

Das hat doch nichts mit dem Alter zu tun. Bisherige Dienstleistungen und Produkte verschwinden, besonders wenn es kaum mehr einen Bedarf dafür gibt, dafür kommen neue Dinge auf den Markt. Ein ganz normaler Kreislauf.

Highlighted
Level 2
25 von 48

Was soll das? Warum? Dies ist ein Bestandteil meines Vertrages mit Swisscom.
Wieviel kann ich an meinen Abo-Kosten abziehen für die Abschaffung dieses Komforts?
Weniger Leistung bei gleich bleibendem Preis ...

Highlighted
Super User
26 von 48

@tubeli  schrieb:

...... Dies ist ein Bestandteil meines Vertrages mit Swisscom.
Wieviel kann ich an meinen Abo-Kosten abziehen für die Abschaffung dieses Komforts?
Weniger Leistung bei gleich bleibendem Preis ...


Dann Zeig mal diesen Vertrag, wo das drin steht....

 

überlege mal, was du in den letzten Jahren neu bekommen hast - ohne Preiserhöhung:

- komfortable Telefon Anrufsperre / Werbefilter

- MyCloud Online Speicher

- UHD TV

- immer mehr Aufnahmespeicher für TV

- Surfschutz

- Mehr Surfspeed zum gleichen Preis

- usw.

 

Die Zeiten ändern sich:

Alte Dienste gehen - neue Dienste kommen

keep on rockin'
Highlighted
27 von 48

ist diese produkt gratis?

Highlighted
28 von 48

vorher man kann überall ein sms schicken dann später nur in der schweiz und jetzt die sms funktion total abgeschaft. was für ein kunden service swisscom bieten.  wo kann man bei swisscom reklamieren?

Highlighted
Super User
29 von 48

@Kiejumpauld63  schrieb:

vorher man kann überall ein sms schicken dann später nur in der schweiz und jetzt die sms funktion total abgeschaft.


Man kann mit jedem Handy und Smartphone SMS senden, da ist nix abgeschafft...

 

 


@Kiejumpauld63  schrieb:

wo kann man bei swisscom reklamieren?


www.swisscom.ch/kontakt

keep on rockin'
Highlighted
Level 3
30 von 48

Ich finde es wirklich bedauerlich, dass viele Dienste, die einem jahrelang das Leben erleichtert haben, einfach dem ökonomischen Primat geopfert werden (Postfilialen, SBB Schalter, SMS via Webmail ....).

SMS via Webmail ist nicht so gravierend, wie die fehlenden persönlichen Kontaktmöglichkeiten. Da wird eine ganze Generation einfach von Dienstleistungen abgenabelt.

Für SMS gibt es zum Glück eine einfache Möglichkeit. Ich habe mir fürs Handy ein Microsoft Universal Mobile Keyboard zugelegt - das es leider auch nicht mehr gibt. Ich scheine wirklich einer aussterbenden Spezies anzugehören.

Mit der Zeit bleibt dann wohl nur noch Elon Musk's Neuralink.

 

 

 

Highlighted
Super User
Super User
31 von 48

@jacobacci 


Die Tastatur muss ja nicht von Microsoft sein, es gibt sehr viele Alternativen. Von kleinen faltbaren Modellen für unterwegs, bis hin zu 3in1 Workstation-Tastaturen welche man mit bis zu 3 Geräten paired kann (z.B. für PC + Smartphone + Tablett), gibt es eine grosse Auswahl z.B. bei Digitec, Steg, Brack, ...

 

Und ja, die stete Veränderung ist wohl die einzige Konstante im Leben. Ich sehe das grösstenteils positiv, denn so gibt es immer neue Herausforderungen zu meistern und man bleibt flexibel.

Highlighted
Level 3
32 von 48

@hed  schrieb:

Und ja, die stete Veränderung ist wohl die einzige Konstante im Leben. Ich sehe das grösstenteils positiv, denn so gibt es immer neue Herausforderungen zu meistern und man bleibt flexibel.


 

Ich sehe das grundsätzlich auch so, mache aber leider immer wieder die Erfahrung, dass viele Neuheiten eben keine Verbesserungen sondern Verschlimmbesserungen sind. Ich habe bis heute keine faltbare Tastatur gefunden, welche man auf den Knien verwenden kann. Zudem haben die klappbaren Dinger meist ein gräusliches Layout (wegen dem Scharnier in der Mitte). Ich habe ein paar von den Dingern und benutze sie nie.

Das schöne an der MS Tastatur, welche ich erwähnt habe ist dass

- nur etwa Schokoladentafelgross ist

- ein normales Layout hat

- auf den Knien nicht zusammenklappt

- sich mit drei Geräten (Win / Android / iOS) paaren lässt

Versteh mich nicht falsch, ich bin nicht gegen Fortschritt, wenn er denn eben ein solcher ist

 

P.S. Die Bemerkungen zu den SBB Schaltern und Poststellen bezog sich vor allem auf meine z.T. über 80 jährige Verwandschaft, welche mit Online Services einfach nicht mehr klarkommt.

Editiert
Highlighted
Super User
33 von 48

@jacobacci 

 

Ja das ist heute leider ein Problem mit der neusten Technik für die ältere Generation , es wird ja das Zahlungssystem auch immer mehr  Automatisiert.

 

Jedenfalls ist das Community eine grosse Hilfe um solche Probleme zu lösen.

Highlighted
Super User
Super User
34 von 48

@jacobacci 

 

Meine Schwiegermutter ist auch ü80 und sie hat sich mit sehr viel Fleiss und Ausdauer in rund 2 Jahren in die digitale Welt eingearbeitet. In der Zwischenzeit hat sie ein Smartphone, Tablett, Laptop, SC-TV und DECT-Phone und kann sehr gut damit umgehen. Sie erledigt vieles papierlos und ist eine begeisterte Anwenderin von Mail, Skype, WhatsApp, ...

 

Und täglich entdeckt sie Neues und entwickelt sich auch in ihrem Alter permanent weiter, denn Stillstand bedeutet letztendlich Rückschritt.

Highlighted
Level 3
35 von 48

@hed

Da hast du Glück. Leider sind nicht alle 80 jährigen geistig noch gleich fit.  Grundfunktionen Smartphone (Tel, Fotos, MMS, SMS) gehen gerade so. SBB Fahrplan, Ticket kaufen geht nicht. Einmal die Woche ist das Smartphone irgendwo in einer Menü Sackgasse, aus der sie dann nicht mehr selber rauskommt. Dann komme ich mit Teamviewer zum Zuge. Wenn sie natürlich den Flugmodus aktiviert hat, ist auch mit Teamviewer nicht viel zu machen. Dann wird's relativ mühsam.

Aber ich freue mich jedesmal, wenn sie etwas schafft.

 

 

 

 

Highlighted
Level 3
36 von 48

Das ist ein grundsätzliches Problem. Gehört zwar nicht in ein Forum. Ich halte mich viel in den Tessiner Bergen auf. Unser Dorf ist nur per Seilbahn erreichbar; früher gabs eine Post, die wude gestrichen, Hauszustellung, in letzten Zeiten verschwand auch die, erst auf Druck sehen wir wieder einen Briefträger im Dorf.  Ich bin mit meinen 72Jahren einigermassen fit und dank meiner vergangenen technischen Ausbildung und Erfahrung komme ich einigermassen klar, aber wie sollen das Senioren schaffen die immer schon hier gelebt haben; auch die gehören zu unserer Gesellschaft. ich weiss auch, dass es die gute alte Zeit nie gegeben  hat und es muss eine Entwicklung geben aber muss alles immer rentieren? Einfach ein paar Gedanken eines vielleicht etwas schrägen Vogels!

Highlighted
Level 3
Level 3
37 von 48

Hallo Ivan - Ich bin auch enttäuscht, das SMSse nicht mehr ab PC versandt werden können. Es gibt tatsächlich noch Leute ohne WhatsApp und Konsorten..... Früher gab's die Möglichkeit, via Mail an *E-Mail placeholder* oder so ähnlich, SMSss ab PC zu versenden. Geht das noch? Gibt es eine App/AddOn um weiterhin SMS ab PC zur Verfügung zu haben?
LG - ab PC

M

Highlighted
Super User
38 von 48

@mg 

 

Es gibt in der Schweiz einige Anbieter welche SMS über E-Mail senden anbieten , ist halt zum Teil Kostenpflichtig.

 

Gib mal bei Google ein " SMS über E-Mail senden Schweiz " !

Highlighted
Super User
39 von 48

@mg  schrieb:

.....Früher gab's die Möglichkeit, via Mail an *E-Mail placeholder* oder so ähnlich, SMSss ab PC zu versenden. Geht das noch?


Nein, auch das geht nicht mehr...

keep on rockin'
Highlighted
Level 3
Level 3
40 von 48

Danke für den Tipp Walter

Das ist leider nur ein schwacher Trost, denn diese Anbieter haben meistens irgendwo eine "Schwachstelle" (Registration oder Werbung, ein neues Adressbuch anlegen etc.)

Zudem möchte ich nicht noch eine 3 Plattform und den Verlauf der Kommunikation mit einer Person im Griff zu haben. 
Bisher bezahle ich gerne etwas mehr Swisscom als CH-Unternehmen und seine Dienstleistungen. Aber das, wie früher bereits erwähnt, ungenügende Webmail, jetzt auch noch das.... Quo vadis??? 

Nach oben