abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Das neue iPad Pro ist da!

Community Manager
1 von 11

Das neue iPad Pro ab sofort bei Swisscom erhältlich!

iPad_pro-neu.jpg

Einige interessante Produktdetails:

  • All‑Screen Liquid Retina Display: die fortschrittlichen Technologien True Tone und ProMotion sorgen dafür, dass alles auf dem iPad Pro brillant aussieht und schnell reagiert.
  • Pro Kameras: Die Ultraweitwinkel-Kamera arbeitet jetzt zusammen mit der Weitwinkelkamera und dem LiDAR Scanner.
  • LiDAR Scanner: Light Detection and Ranging (LiDAR) ist eine dem Radar verwandte Methode zur optischen Abstands- und Geschwindigkeitsmessung. Sie erfasst Dimensionen von Augmented Reality-Anwendungen in einem Raum exakt.
  • Apple Pencil: Der Apple Pencil setzt den Standard, wie es sich anfühlen sollte zu zeichnen, Notizen zu machen und Dokumente zu kommentieren – intuitiv und präzise.
  • A12Z Bionic Chip: Mit dem A12Z Bionic Chip ist das iPad Pro schneller als die meisten PCs. Der neue 8‑Core Grafikprozessor sorgt für flüssige Performance, von grafikintensiven Spielen bis Augmented Reality Erlebnissen.

Das iPad Pro kannst du ab sofort im Online-Shop bestellen.

> zum iPad Pro 11"

> zum iPad Pro 12.9"

 

Wer von euch kauft sich das neue iPad Pro? Und was sind für euch die coolsten neuen Features?

 

Wir freuen uns über eure Kommentare!

Editiert
10 Kommentare
Highlighted
Super User
2 von 11

Interessant ist sicher der LiDAR Scanner den ich schon in der Robotik gesehen habe und da in der Industrie und im Gefahrenbereich so eingesetzt wird. Der verbaute Scanner kommt mit 5m Reichweite nicht in diesen Bereich wird aber vermutlich im Bau und Architekturbereich coole neue Möglichkeiten bieten. Wird, aktuell hat es dazu vermutlich kaum Apps. So wird es vorerst hauptsächlich zur Verbesserung von AR (im Swisscom Shop ? ) genutzt werden.

Schade finde ich das der verbaute A12Z Chip nur ein kleines Upgrade zur X Version ist und gemäss ersten Bechmarks scheinbar kaum einen Performancegewinn bringt. Also gilt, das auch das ältere iPad Pro einen PC/Laptop ersetzen kann. Das wird auch in einigen Bereichen so gemacht und gewisse Journies arbeiten nur noch mit dem iPad pro. Die neue (teure) Tastatur wird dazu sicher noch einen zusätzlichen Boost geben.

 

Es gibt aber begründete Gerüchte, dass gerade wegen dem Prozessor eventuell schon später in diesem Jahr eine überarbeitete Pro Version erscheinen könnte.

 

Daher und weil ich aktuell vorallem keinen Bedarf habe, kaufe ich dieses Gerät nicht. Wer schon ein aktuelles Pro Pad hat braucht dieses Upgrade vermutlich auch nicht.

https://www.tuxone.ch
Falls du in deinem Thread eine Antwort von Tux0ne wünschst, so ergänze deinen Text mit @Tux0ne. Damit erhalte ich eine Benachrichtigung.

Editiert
Highlighted
Super User
3 von 11

@Tux0ne schrieb:

...Wer schon ein aktuelles Pro Pad hat braucht dieses Upgrade vermutlich auch nicht.

 

Habe selbst seit 14 Monaten ein iPad pro 11 Zoll und bin bisher damit noch nie an irgendwelche Leistungsgrenzen gelangt, denn das Ding hat immer noch mehr Power als man überhaupt sinnvoll verwenden kann.

Werde also ebenfalls mind. 1 Generation iPad pro überspringen.

Selbstdeklaration: Emanzipierter Kunde und Hobby-Nerd ohne wirtschaftliche Abhängigkeiten zur Swisscom
Highlighted
Super User
4 von 11

Selber kaufe ich mir nur ein neues iPad wenn ich das  neuste iOS  nicht mehr installieren kann !

Highlighted
Super User
5 von 11

Interessant ist, dass Apple es schafft im iPhone und nun auch im iPad Wifi6 zu verbauen, aber alle Macs weiterhin Wifi5 bekommen. Da wird es sicherlich auch noch Updates in 2020 geben,

 

Zudem kann das neue iPad kein 5G und daher wird es sicherlich Ende des Jahres oder im Q1 2021 ein Update geben.

Früher Arbeit, heute Hobby.
Highlighted
Super User
6 von 11

Ja weg von Intel die aktuell auch nichts mehr hinbekommen hin zu eigenen Chips auch beim Mac.

https://www.tuxone.ch
Falls du in deinem Thread eine Antwort von Tux0ne wünschst, so ergänze deinen Text mit @Tux0ne. Damit erhalte ich eine Benachrichtigung.

Highlighted
Super User
7 von 11

Ich werde nicht upgraden da ich das 11" von Ende 2018 besitze. Gemäss Benchmarks wie bereits erwähnt und ein kleiner Sprung und Ende Jahr soll ja anscheinend eine Version mit MicoLed Display kommen. Da Maus und Trackpad Support auch auf dem Gerät wunderbar funktioniert und das Display identisch ist kann ich den Aufpreis für mich nicht rechtfertigen.

Mit dem neuen Keyboard bin ich aber am liebäugeln.

Highlighted
Super User
8 von 11

Ich dachte, dass Apple in den Macs Broadcom für Wifi benutzt ...

Früher Arbeit, heute Hobby.
Highlighted
Super User
9 von 11

Ja sorry. Ich meinte nicht den connectivity Chip sondern allgemein die CPU. Ich hoffe ja nicht das jemand einen Wifi Chip von Intel hat. 

https://www.tuxone.ch
Falls du in deinem Thread eine Antwort von Tux0ne wünschst, so ergänze deinen Text mit @Tux0ne. Damit erhalte ich eine Benachrichtigung.

Highlighted
Super User
10 von 11

Nun ja, in fast jedem Notebook steckt ein Wifi-Chip von Intel ....

Früher Arbeit, heute Hobby.
Highlighted
Super User
11 von 11

Wenn man durch die dot com Website scrollt ist das einfach eine wirklich beeindruckende Darstellung. Habe dazu ein Video gemacht. Link 😳

https://www.tuxone.ch
Falls du in deinem Thread eine Antwort von Tux0ne wünschst, so ergänze deinen Text mit @Tux0ne. Damit erhalte ich eine Benachrichtigung.

Nach oben