abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Gelöst
  • Der Fragesteller hat diesen Beitrag als gelöst markiert.

Belastungen der Firma Echovox (Monat 15.00 Fr)

Highlighted
Level 1
1 von 4

Ich bekomme ich von der Firma Echovox SA & Firma Paycon AG  immer wieder teure Rechnungen die nicht erklärbar sind. Bei der Swisscom heisst es, die Rechnungen sind konform. Ich waiss nicht für was das ich in drei Sekunden 15.00 Fr. verpulvern kann

 

Am 27.05.2020 Paycon AG      20 Sek.   Fr. 15.00

Am 27.05.2020 Echovox SA                      Fr. 15.00

Am 03.06.2020 Echovox SA                      Fr. 15.00

Am 10.06.2020 Echovox SA                      Fr. 15.00

 

Macht im Monat 30.00 - 60.00 Fr.

 

Würde mich freuen wenn jemand mir Bescheid geben könnte, über so beschiessene Rechnungen auf Kurznummer und das soll legal sein. Vielleicht müsst Ihr auch Eure Rechnungen bei Swisscom besser kontrollieren.

Mit freundlichen Grüssen Hungry

Editiert
HILFREICHSTE ANTWORT

Akzeptierte Lösungen
Highlighted
Super User
3 von 4

@Thiejuzio21 

 

Bekommst du mehrmals pro Monat unaufgeforderte SMS ?

 

Falls ja, sende an die Absendernummer (meist 3-Stellig) eine SMS mit dem Text STOP ALL

 

dann sollte der Spuk und die Kosten aufhören

keep on rockin'
Highlighted
Level 4
4 von 4

Es kann nicht schaden, wenn du gemäss Anleitung versuchst, weitere Belastungen zu stoppen.

 

Ich empfehle dir zusätzlich, im Cockpit die "Mehrwertdienste" sofort zu sperren. Du kannst dann zwar vorübergehend zum Beispiel keine Einkäufe mehr an den Selecta-Automaten tätigen (und auch nicht anderswo). Aber es hilft wohl am schnellsten gegen alle Abzocker, die mithilfe der Swisscom bei dir Geld abbuchen wollen.

 

Laut Swisscom soll es nicht möglich sein, dass ein Kunde aus Versehen ein Abo bezieht. Ein Kunde müsse auf einer zwischengeschalteten Check-Out Seite (offenbar von Swisscom) jeweils gezielt einen Pin eingeben, damit ein Abo gültig zustande kommt. Siehe dazu  >diesen Thread   Ich empfehle dir, dich erneut bei der Swisscom Hotline zu melden. Frage dort nach, wann genau du dich auf der Swisscom Check-Out-Seite für ein Abo entschieden hast. Lasse dir die betreffenden Angaben auch per Mail bestätigen.

 

Walter

 

 

3 Kommentare
Highlighted
Super User
2 von 4

@Thiejuzio21 

 

Ja da bist Du irgendwie in eine Kostenfalle gefallen ?

Das Internet ist voll von dieser Firma Echovox SA !!

 

https://www.reklamation.ch/complaint.php?id=3655 

Highlighted
Super User
3 von 4

@Thiejuzio21 

 

Bekommst du mehrmals pro Monat unaufgeforderte SMS ?

 

Falls ja, sende an die Absendernummer (meist 3-Stellig) eine SMS mit dem Text STOP ALL

 

dann sollte der Spuk und die Kosten aufhören

keep on rockin'
Highlighted
Level 4
4 von 4

Es kann nicht schaden, wenn du gemäss Anleitung versuchst, weitere Belastungen zu stoppen.

 

Ich empfehle dir zusätzlich, im Cockpit die "Mehrwertdienste" sofort zu sperren. Du kannst dann zwar vorübergehend zum Beispiel keine Einkäufe mehr an den Selecta-Automaten tätigen (und auch nicht anderswo). Aber es hilft wohl am schnellsten gegen alle Abzocker, die mithilfe der Swisscom bei dir Geld abbuchen wollen.

 

Laut Swisscom soll es nicht möglich sein, dass ein Kunde aus Versehen ein Abo bezieht. Ein Kunde müsse auf einer zwischengeschalteten Check-Out Seite (offenbar von Swisscom) jeweils gezielt einen Pin eingeben, damit ein Abo gültig zustande kommt. Siehe dazu  >diesen Thread   Ich empfehle dir, dich erneut bei der Swisscom Hotline zu melden. Frage dort nach, wann genau du dich auf der Swisscom Check-Out-Seite für ein Abo entschieden hast. Lasse dir die betreffenden Angaben auch per Mail bestätigen.

 

Walter

 

 

Nach oben