abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Gelöst
  • Der Fragesteller hat diesen Beitrag als gelöst markiert.

Aktuelle Störung Mobile & Festnetz (26.05.2020)

Highlighted
Super User
21 von 43

@user109  schrieb:

@FlySmurf  schrieb:

@user109  schrieb:

@IvanH  ich glaube den Grund zu wissen, liegt bestimmt am Mai Release das Heute und Morgen stattfindet, wie damals bei der Festnetztelefonie.


Das Mairelease ist laut PEX erst kommende Nacht 🤔



Okay, vielleicht vorarbeiten ???


Werden wir dann morgen sehen was alles nicht mehr geht 😁

Highlighted
Community Manager
22 von 43

Hello again @DomiP @FlySmurf @user109 @Gioni @Mioflegreth34 @Bascolo @Faveunnu90 @Vihieplei53 

 

Gemäss offizieller Meldung stehen die Services seit 14:55 Uhr wieder zur Verfügung.

Die Systeme werden zudem von unseren Technikern weiterhin eng überwacht.

 

Entschuldigt uns nochmals die Unannehmlichkeiten.

 

Gruss und no en schöne Obe

IvanH

Swisscom Mitarbeiter im Bereich Social Media & Community Management.
Employé Swisscom dans le domaine Social Media & Community Management.
Swisscom employee in the field of Social Media & Community Management.
Editiert
Highlighted
Level 4
23 von 43

Wisst ihr, es mag ja noch in Ordnung sein, dass man halt mal auf keine normalen Nummern anrufen kann, aber wieso betrifft es immer die Notrufnummern.

 

Warum sind die nicht besonders abgesichert? Hier sollten alle Provider zusammen irgend ein verknüpftes Notnetz haben, die wenigstens Notrufe erlauben.

Highlighted
Level 1
24 von 43

Wenn im UMTS/3G-Mobilfunknetz abgehende Anrufe mit der Swisscom Prepaid-SIM-Karte möglich waren. Zeitgleich am gleichen Standort abgehende Anrufe mit der Geschäftskunden-Swisscom-SIM-Karte nicht möglich waren. Und beide Mobiltelefone im gleichen Mobilfunknetz (3G/UMTS) eingebucht waren, so ist die Ursache der Grossstörung im Kernnetzwerk (Core Network) im Umfeld des HLR/HSS zu suchen:

 

https://de.wikipedia.org/wiki/Home_Location_Register 

 

https://medium.com/@sarpkoksal/core-network-evolution-3g-vs-4g-vs-5g-7738267503c7 

 

Swisscom betreibt mehrere HLR's. Siehe dazu:

/t5/Mobile/Callfilter-f%C3%BCr-Mobiltelefone-gegen-unerw%C3%BCnschte-Werbeanrufe/m-p/616781#M7377 

 

Im Zeitalter der kostengünstigen, aber unzuverlässigen VoIP-Telefonie muss bei hohen Verfügbarkeitsanforderungen an die Sprachtelefonie, diese redundant über mindestens zwei verschiedene, unabhängige Telefoniedienstanbieter realisiert werden. Siehe dazu:

https://community.upc.ch/t5/Connect-Box/Nix-mehr-und-was-das-bedeutet/m-p/160659/highlight/true#M504... 

 

Gleiches gilt auch bei hohen Verfügbarkeitsanforderungen an den Internetanschluss.

Editiert
Highlighted
Level 4
25 von 43

Ich finde es höchst unprofessionell von der Swisscom dass nie ein genauer Grund für die Störungen angegeben wird, keine Pressekonferenz, nichts nada. Sorry, aber beim 4. Netzausfall reicht ein "Wir bitten um Ihr Verständnis" auch nicht mehr. Vor allem wenn auch noch die wichtigen Notrufnummern für mehrere Stunden unerreichbar sind. Sorry, aber für dass das ihr für die Infrastruktur der Schweiz verantwortlich seid und noch am Staat gehört ist dies höchst inkompetent.

Super User
26 von 43

@Zarkex01 

 

Wo hast Du gelesen das auch die Notfall Nummern betroffen waren . Selber habe ich von „Alertswiss“ die Mitteilung bekommen das keine Notfallnummern betroffen sind ?

Highlighted
Super User
27 von 43

@FlySmurf  schrieb:

@user109  schrieb:

@FlySmurf  schrieb:

@user109  schrieb:

@IvanH  ich glaube den Grund zu wissen, liegt bestimmt am Mai Release das Heute und Morgen stattfindet, wie damals bei der Festnetztelefonie.


Das Mairelease ist laut PEX erst kommende Nacht 🤔



Okay, vielleicht vorarbeiten ???


Werden wir dann morgen sehen was alles nicht mehr geht 😁


Kommst du rein? Bei mir funktioniert der Mobile ID Login nicht, Mobile ID selber funktioniert aber aktuell über Postfinance.

https://www.tuxone.ch
Falls du in deinem Thread eine Antwort von Tux0ne wünschst, so ergänze deinen Text mit @Tux0ne. Damit erhalte ich eine Benachrichtigung.

Highlighted
Super User
28 von 43

Na @WalterB 

 

Kommt darauf an, was man unter Notrufnummer versteht.

  • Jedes Notfallarmband (für ältere Personen) mit SC Sim funktionierte nicht.
  • Jede Liftanlage mit Notfallruf mit SC Sim funktionierte nicht.
  • Jede Fernüberwachte Anlage mit SC Sim funktionierte nicht.

Soll ich weitermachen??

 

Auf jedenfall ist dies ein GAU für SC und dies muss sehr gut untersucht werden ohne jemand im Vorfeld die Schuld zu geben.

 

Tschamic

*Rechtschreibfehler sind gewollt und dienen der Unterhaltung.*
*P.S. Den "Daumen hoch" kann man, wenn es geholfen hat, drücken.*
Highlighted
Super User
29 von 43

@Tux0ne  schrieb:

@FlySmurf  schrieb:

@user109  schrieb:

@FlySmurf  schrieb:

@user109  schrieb:

@IvanH  ich glaube den Grund zu wissen, liegt bestimmt am Mai Release das Heute und Morgen stattfindet, wie damals bei der Festnetztelefonie.


Das Mairelease ist laut PEX erst kommende Nacht 🤔



Okay, vielleicht vorarbeiten ???


Werden wir dann morgen sehen was alles nicht mehr geht 😁


Kommst du rein? Bei mir funktioniert der Mobile ID Login nicht, Mobile ID selber funktioniert aber aktuell über Postfinance.


Ja, per sms-code

Highlighted
Level 5
30 von 43

@WalterB  schrieb:

@Zarkex01 

 

Wo hast Du gelesen das auch die Notfall Nummern betroffen waren . Selber habe ich von „Alertswiss“ die Mitteilung bekommen das keine Notfallnummern betroffen sind ?


@WalterB es gab sehr wohl Kantone bei denen die App meldete dass die Notfallnummern nicht erreichbar waren. Kommt eben auch darauf an welchen Radius das man gewählt hat, wenn im Kanton Bern die Nr. erreichbar sind muss das im Kanton St.Gallen nicht auch so sein.

Zitat Watson: "Die App «Alert Swiss» des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz hatte ausserdem für einige Kantone gemeldet, dass die Notrufnummern nicht mehr über das Handy erreichbar gewesen seien."(Quelle) 

 

Das ist auch der Grund warum jetzt auch der Nationalrat aktiv wird.

 

Grüsse Gioni

Highlighted
Level 3
31 von 43

Fehler bei der Migration. Da hat wohl der Cutovermanager geschlampt. Drum immer schön ans Drehbuch halten 😋.

 

Das hätte man im Übrigen auch gestern schon kommunizieren können, dass gerade ein Release eingespielt wurde. Aber nach dem Unterbruch beim letzten Release war das wohl zu peinlich...

Highlighted
Super User
32 von 43

Auch wenn es wie die Medien dramatisieren, ein Riesiger GAU (so schlimm ist es jetzt auch nicht), frage ich mich, weshalb der Bundesrat nicht eine Redundante Infrastruktur verlangt? Man könnte ja im Gesetz vorschreiben, dass man als Hauptanbieter die Swisscom bei den Notrufzentralen nutzt und dann kann entweder beispielsweise das VBS oder auch irgendeine andere Stelle ein redundantes Netz für diese Zentralen bereitstellen, welches nicht auf den Swisscom-Netzen basiert.

Gruess, Cordial salids, Cordialement, Cordiali saluti
Dominik

https://dev.exena.ga
Highlighted
Community Manager
33 von 43

Hallo zusammen

 

Ich habe Infos zur Ursache der Störung erhalten:

 

Wir tauschen zurzeit den Lieferanten für unsere Mobilfunk-Systeme (Verkehr des Voice over LTE Service) aus. Gestern lief die dritte Phase dieser Migration, bei der Verbindungen auf der alten Plattform ab- und auf der neuen Plattform wiederaufgebaut wurden. Diese dritte Phase der Migration hat die Störung ausgelöst. Die Menge an neu aufzubauenden Verbindungen auf der neuen Plattform, hat alle betroffenen Router überlastet. Durch diese Überlast war dann die VoLTE-Plattform unerreichbar, wodurch der Telefonieservice nicht mehr zur Verfügung stand. Business sowie Corporate Nummern sind teilweise auch mit der VoLTE-Plattform verknüpft und waren deshalb ebenso von der Störung betroffen.

 

Gruss Samuel

Ich moderiere das Kunden–Helfen–Kunden Forum, ein digitaler Begegnungsraum zu Themen rund um Swisscom Produkte.
Highlighted
Super User
34 von 43

@DomiP  schrieb:

Auch wenn es wie die Medien dramatisieren, ein Riesiger GAU (so schlimm ist es jetzt auch nicht), frage ich mich, 

 


Notruf Nummern nicht erreichbar bezeichne ist als GAU.

 

Für mich nicht akzeptabel.

Highlighted
Level 2
35 von 43

Guten Morgen zusammen

 

Jeder der mit Technik zu tun hat, weis das gewisse Sachen halt passieren können. Natürlich immer schade und sollte auch nicht als Ausrede verwendet werden. Aber so ist es halt...

 

Das Notfallnummern nicht funktionieren, ist natürlich wiederum nicht akzeptabel. Jede seriöse Firma welche Redundanz wünscht, hat diese von mehr als nur einem Provider. Müsste man hier nicht die Notfallorganisationen in die Pflicht nehmen?

 

Gruss Hitch

 

Highlighted
Super User
36 von 43

@DomiP  schrieb:

Auch wenn es wie die Medien dramatisieren, ein Riesiger GAU (so schlimm ist es jetzt auch nicht), frage ich mich, weshalb der Bundesrat nicht eine Redundante Infrastruktur verlangt? Man könnte ja im Gesetz vorschreiben, dass man als Hauptanbieter die Swisscom bei den Notrufzentralen nutzt und dann kann entweder beispielsweise das VBS oder auch irgendeine andere Stelle ein redundantes Netz für diese Zentralen bereitstellen, welches nicht auf den Swisscom-Netzen basiert.


@DomiP 

Also -> Gehen wir mal davon aus dass dieser Ausfall am Dienstag vor drei Wochen war:

Fackt ist: Wenn da die Notrufnummern nicht funktioniert hätten oder auch erst beim zweiten oder dritten Versuch wäre meine Schwester nun nicht mehr da!

 

Nun kommt es natürlich ganz auf die Familienverhältnisse drauf an ob man dies nun als GAU oder Lapalie bezeichnet.

 

Jetzt kannst Du mal für Dich ausmachen ob das nun ein GAU hätte sein können oder nicht

Highlighted
Super User
37 von 43

wir sind uns da sicher einig.

 

Denke, dass wir da die Diskussion beenden können und hoffen alle, dass die Swisscom mitigierende Massnahmen aufgleisen wir.

Highlighted
Level 1
38 von 43

STOP MIT E-MAIL 

Highlighted
Super User
39 von 43

@FlySmurf da hast du natürlich auch wieder recht. Dadurch, dass mir soetwas noch nie richtig passiert ist oder vorgekommen ist, habe ich an ein solches Szenario gar nicht gedacht.

 

Jedoch zeigt sich auch hier wieder die Gesellschaftliche Abhängigkeit vom Provider - und da würde ich, wenn ich etwas zu sagen hätte (zum Glück habe ich das nicht) nicht auf einen halbprivatisierten Gewinnorientierten Anbieter setzen, der diese Sicherheiten in solchen Branchen gewährleisten muss, sondern eben darauf setzen, dass egal wer, Obs jetzt das BABS, das UVEK oder auch eine sonstige Bundesdivision ein basisnetz für solche Dienstleister haben, welches auch nicht immer verbessert werden muss, sondern einfach läuft und beispielsweise zu festgelegten Zeitpunkten gewartet wird, wo Swisscom dann kurzzeitig einspringt.

 

Jedoch noch etwas anderes am Rande:

Swisscom hat regelmässig nun solche "GAUs" produziert - immer mit dem Grund, dass Upgrades bzw. Updates vorgenommen wurden. Sunrise und Co. passiert das nie - was im Umkehrschluss heissen könnte, dass diese nie solche Arbeiten machen.

So kann man doch auch sagen, dass Swisscom, zwar Teuer ist, aber eben die Gebühren investiert um sein Netz zu verbessern. Sunrise macht das eher weniger. Und auch bei solchen Arbeiten ist es ja immer so, dass Fehler menschlich sind!

 

----

@Vihieplei53 Von was sprichst du da?

Gruess, Cordial salids, Cordialement, Cordiali saluti
Dominik

https://dev.exena.ga
Editiert
Highlighted
Level 4
40 von 43

Swisscom hat regelmässig nun solche "GAUs" produziert - immer mit dem Grund, dass Upgrades bzw. Updates vorgenommen wurden. Sunrise und Co. passiert das nie - was im Umkehrschluss heissen könnte, dass diese nie solche Arbeiten machen.

So kann man doch auch sagen, dass Swisscom, zwar Teuer ist, aber eben die Gebühren investiert um sein Netz zu verbessern. Sunrise macht das eher weniger. Und auch bei solchen Arbeiten ist es ja immer so, dass Fehler menschlich sind!


Ist aber ein bisschen sehr spekulativ zu sagen dass andere Anbieter keine Wartungen betreiben wenn man meistens sogar einen Terminkalender beim jeweiligen Anbieter ansehen kann. Und wenn man wartet, dann nicht während Stosszeiten sondern tief in der Nacht. Sunrise investiert auch viel Geld (siehe 5G). 

 

"Sunrise und Co. passiert das nie - was im Umkehrschluss heissen könnte, dass diese nie solche Arbeiten machen."

Kann aber auch daran liegen dass diese Regelmässig warten und dies nicht verpfuschen.

 

Nach oben