abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Gelöst
  • Der Fragesteller hat diesen Beitrag als gelöst markiert.

Advanced Calling: VoLTE und WiFi Calling

Contributor
1001 von 1.179

Das iPhone funktioniert bei allen Providern, die WiFi Calling im Angebot haben und ich kann beliebig die SIM Karten tauschen.

Es ist mir aber letztendlich egal, ob Swisscom an Apple was bezahlen soll. Apple Open Market Geräte können Es auch ohne den Segen der Provider

Super User
1002 von 1.179

@Kdm173

Betreffend der iPhones muss noch ergänzt werden, dass das nicht nur eine Frage des einzelnen Gerätes ist, sondern der Provider anschlussspezifisch das WiFi-Calling natürlich auch noch auf seinem Netz zulassen muss.

Und bei der Swisscom ist es z.B. aktuell für alle Prepaid-Abos und auch für einige Geschäftsabos nicht freigeschaltet.

Selbstdeklaration: Emanzipierter Kunde und Hobby-Nerd ohne wirtschaftliche Abhängigkeiten zur Swisscom
Expert
1003 von 1.179

@Kdm173 schrieb:

Das iPhone funktioniert bei allen Providern, die WiFi Calling im Angebot haben und ich kann beliebig die SIM Karten tauschen.

Es ist mir aber letztendlich egal, ob Swisscom an Apple was bezahlen soll. Apple Open Market Geräte können Es auch ohne den Segen der Provider


Grundsätzlich funktioniert das iPhone bzw. jedes Handy bei jedem Provider. Die Wificalling sowie Voicemail Funktion allerdings nur bei den Providern diese auch an Apple die Lizenzen abdrücken bzw. bezahlen. Somit bitte vorher informieren.... wenn Wificalling nicht überall bei jedem Handy funktioniert, dann solltest du dir dein Handy dort kaufen wo es funktioniert. Und wenn nicht, dann hast du halt Pech gehabt. Beschwere dich aber bitte nicht.
Contributor
1004 von 1.179

@Werner schrieb:

@Kdm173

Es gibt ausser Nostalgie weder technisch noch servicemässig (ausser vielleicht dass die Swisscom die technisch kompetenteste User-Gemeinschaft hier im Forum vereinigt) einen wirtschaftlich vertretbaren Grund um bei Swisscom Kunde eine Post-Paid Mobile-Abos zu sein.

Da die Swisscom selber das natürlich auch weiss, hat sie ja schon seit einiger Zeit die 100%-Töchter Wingo und Simply-Mobile plus mehrere Kooperationsmodelle auf dem Markt.

Die Idee ist natürlich den Nostalgiebonus bei der Stammkundschaft weiterhin als Monopolrente einzukassieren und gleichzeitig die nicht nostalgiewilligen oder nicht wechselfaulen Kunden trotzdem weiterhin im Konzern zu behalten.

Das nennt sich markenmässige Kundensegmentierung und ist nicht grundsätzlich verwerflich, denn eigentlich ist das reine Marktwirtschaft, wobei leider der Telekommmarkt in der Schweiz (auch aufgrund des starken Lobbyings im Parlament) immer noch nicht so richtig funktioniert...

Dass es hier im Forum in der „Wolle gefärbte“ Swisscom-Fans oder auch nicht deklarierte Swisscom-Mitarbeiter gibt, sollte Dich nicht weiter stören, denn die Diskussionen mit Ihnen können trotzdem sehr wertvoll sein.


Sehe das auch so. Leider gibt aber keiner von der Swisscom eine belastbare Aussage dazu ab.

Dabei sollte man doch glücklich sein, falls ein Salt Kunde wechseln und nur wegen WiFi Calling ein Vielfaches zahlen möchte. 

Wenn ich aber schon so viel monatlich zahlen soll, will ich keine Bevormundung beim Telefon. Ich zahle bei Salt 19.90 für unlimited Data LTE plus unlimited Calls Schweiz. Da werde ich bereits zur Nutzung des iPhone genötigt und kann mein S8+ DUOS nicht nutzen.

Für Beibehaltung des Problems mit Provider Smartphones muss ich nicht 100 Stutz oder mehr zahlen.

Contributor
1005 von 1.179

Klar. Ist bekannt. Die Aussage von SaschaS ist Quatsch. Der Provider bietet es an oder nicht. Da wird nicht für die einzelnen Geräte bezahlt. Übrigens funktioniert es in Frankreich auch mit Geräten vom freien Markt. Übrigens kostet das in Frankreich unter 20 Stutz unlimited und die verdienen auch.

Der Grund für die Android Probleme ist, dass da fast beliebig vom Provider im Gerät rumgebastelt werden darf. Apple lässt das nicht zu und daher geht das iPhone in allen Ländern mit WiFi Calling, falls es im Vertrag enthalten ist.


@Werner schrieb:

@Kdm173

Betreffend der iPhones muss noch ergänzt werden, dass das nicht nur eine Frage des einzelnen Gerätes ist, sondern der Provider anschlussspezifisch das WiFi-Calling natürlich auch noch auf seinem Netz zulassen muss.

Und bei der Swisscom ist es z.B. aktuell für alle Prepaid-Abos und auch für einige Geschäftsabos nicht freigeschaltet.


 

Expert
1006 von 1.179
Also Ahnung hast du definitiv nicht. Ich sitze an der Quelle und weiss wovon ich schreibe. 🙄
Contributor
1007 von 1.179

@SaschaS

Wie siehts jetzt aus mit dem Nokia 8?

In Zwischenzeit sind bereits zwei Softwareaktualisierungen von Nokia veröffentlicht worden.

Expert
1008 von 1.179
Keine Ahnung. Mir ging es lediglich um das andeee Thema wo mein vor Vorkommentator der Meinung war, dass das mit den Lizenzen Quatsch sei....
Super User
1009 von 1.179

@Kdm173

 

Ich nutze ein freies Galaxy S8+ zwar ein Single-SIM nicht Duos, Wifi-Calling wie auch VoLTE funktioniert einwandfrei.

Contributor
1010 von 1.179

@SaschaS schrieb:
Also Ahnung hast du definitiv nicht. Ich sitze an der Quelle und weiss wovon ich schreibe. 🙄

Dann nenne doch eine Quelle zum nachlesen dafür. Ich bleibe solange bei meiner Position. Deine ist nicht nachvollziehbar 

Contributor
1011 von 1.179

@Kdm173 du scheibst neu hier zu sein, deshalb erstmal hallo 😉

Dies ist ein Community-Forum - aus diesem Grund wirst du bis auf einige Ausnahmen keine offizielle Statements der Swisscom finden.

Ich kann derzeit mit meinem Business-Abo Wifi-Calling auch nicht einsetzen und das stört mich.

Wie es scheint funktioniert es bei dir mit deinem Gerät aus nicht nachvollziehbaren Gründen ebenfalls nicht - bitte lasst den Sch*iss hier mit euren Duellen, da es nichts bringt und den Thread verunstaltet! 

Willst du ein offizielles Statement, dann wende dich an den technischen Support, willst du bloss flamen dann bitte bleib bei Salt, ansonsten sind Inputs willkommen, aber niemand wird dir hier eine Antwort geben können

Contributor
1012 von 1.179

@vintx86

Danke für den Hinweis. Ich hatte gerade hier eine belastbare Aussage von Swisscom erwartet. Bei all den Daten, die man für die Registrierung hier benötigt, erwartet man das.

Mir geht es nicht um den günstigsten Vertrag. Da ich in mehreren Ländern unterwegs bin, ist WiFi Calling ein wichtiges Feature für mich. 

Dazu gehört, dass ich die SIM Karte tausche oder Dual SIM Geräte nutze. Ein Herstellerbranding ist da kein Weg. Mir ist die Swisscom egal. Ich nehme den Anbieter, der mit Open Market Geräten das anbietet, was ich brauche.

Die Frage was der Provider an mir verdient ist mir wirklich egal. Ich werde es mal mit dem Support versuchen. In den Shops weiß auch keiner bei solch einem Thema Bescheid.

Super User
1013 von 1.179

@vintx86

vermutlich ist Deine Firma auch noch auf CMN.

Die neue Platform heisst Natel Go (oder so ähnlich) und nur diese Corporate Platform bietet diese Dienste an (auch eSim & co)

Swisscom
1014 von 1.179

Im Massenmarkt (Privatkunden und die allermeisten KMUs) gilt:

Inzwischen sind nahezu alle Tarife für VoLTE und Wifi-Calling freigeschaltet. Die restlichen Tarife, die auch nicht mehr freigeschaltet werden (können), sind im Outphasing, d.h. die Kunden werden kontaktiert und sie müssen einen anderen Tarif wählen. Wifi-Calling im Roaming bieten wir nicht an. Wir unterstützen soviele Geräte wie möglich. Ziel ist es, dass wir 100% der Geräte unterstützen, da auch dies für unser Netz Vorteile hat. Apple ist einfach, Android ist schwieriger. Ich erkläre das nicht noch mal ... by the way. Die GSMA sucht aber nach einer Lösung bzw. hat eine Lösung entwickelt, die nun allen Geräteherstellern angeboten wird.

Grosskunden: Das ist etwas schwieriger und ich kann da nichts allgemeinverbindliches sagen. Der beste Weg ist, dass man den im Unternehmen zuständigen Mitarbeiter kontaktiert und er dann mit uns die notwendigen Schritte in die Wege leitet. Dazu gehören Tarifwechsel (auf die neue IT), ein Agreement, was für Mitarbeitende erlaubt sein soll und was nicht, etc.

Schönen Sonntag

Guido

 

Head of Access & Communication Services @ Product & Marketing Department, Swisscom (Schweiz) AG
Contributor
1015 von 1.179

Prepaid, SimplyMobile, Wingo mobile? Wahrscheinlich nicht Teil des "Massenmarktes".

Swisscom
1016 von 1.179

@cheesie Ja, auch Massenmarkt. Habe ich aber bereits hier beantwortet. Einfach suchen.

Head of Access & Communication Services @ Product & Marketing Department, Swisscom (Schweiz) AG
Contributor
1017 von 1.179

@ssulser

Die Fertigstellung hat sich verzögert, Anfang Februar wird die Advanced-Calling fähige NOKIA 8 Firmware Version zum Download bereitstehen.

Contributor
1018 von 1.179

@MarcoSa

Merci für deine Rückmeldung betreffend Firmware vom Nokia 8. Dann kann ich mich doch auf die nächste Updatemeldung freuen.

Contributor
1019 von 1.179

Danke für klare Ansage. 


@MarcoSa schrieb:

@ssulser

Die Fertigstellung hat sich verzögert, Anfang Februar wird die Advanced-Calling fähige NOKIA 8 Firmware Version zum Download bereitstehen.


 

Contributor
1020 von 1.179

Es gibt ja in einem Jahr einen neuen Provider der das SC netz nutz UPC wird der auch alle Optionen haben ? VoLTE ? Wificalling? Visual Voice Mail ?

dann schauen wir die Tarife dann mal an ! Warscheindlich auch Geschwindigkeit limitiert wie Üblich  bei SC 

übrigens bei der gar nicht so schlechten Konkurrenz kann ich zb in Neuseeland meine unlimited min in die Schweiz nutzen dank wifi calling !!

Sc unterstützt ja nicht im Ausland 🤬🤬 da kauft man besser eine lokale prepaid und Ist viel billiger unterwegs!

Nach oben