abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Gelöst
  • Der Fragesteller hat diesen Beitrag als gelöst markiert.

Advanced Calling: VoLTE und WiFi Calling

Contributor
1061 von 1.146

Möglich, habs auf jeden Fall von Digitec und damit funktionieren alle beschriebenen Funktionen auf dem Swisscom-Netz.

Expert
1062 von 1.146

@domin95schrieb:

Habe das S9+ mit 256GB und Dualsim von Digitec und VoLTE und Wifi Calling funktionieren bei mir mit meinem Swisscom Abo Tadellos... Hoffe das hilft dir.


Danke. Ja, genau das wollte ich wissen.

Expert
1063 von 1.146

@domin95schrieb:

Möglich, habs auf jeden Fall von Digitec und damit funktionieren alle beschriebenen Funktionen auf dem Swisscom-Netz.


Ist es wirklich ein Deutsches Gerät. Bei Digitec steht aktuell beim Galaxy S9 DUOS 256 GB als Modell SM-G960FZKHAUT. Das wäre ein ungebrandetes Schweizer-Gerät und nicht ein Deutsches.

 

Hat Samsung wirklich die Firmware soweit geöffnet, dass ein Deutsches S9 mit Swisscom VoLTE und Wifi-Calling zulässt?

Super User
1064 von 1.146

@roman70schrieb:

@domin95schrieb:

Möglich, habs auf jeden Fall von Digitec und damit funktionieren alle beschriebenen Funktionen auf dem Swisscom-Netz.


Ist es wirklich ein Deutsches Gerät. Bei Digitec steht aktuell beim Galaxy S9 DUOS 256 GB als Modell SM-G960FZKHAUT. Das wäre ein ungebrandetes Schweizer-Gerät und nicht ein Deutsches.

 

Hat Samsung wirklich die Firmware soweit geöffnet, dass ein Deutsches S9 mit Swisscom VoLTE und Wifi-Calling zulässt?


Kann mir nicht vorstellen, dass es sich um ein Deutsches Gerät handelt. Vorallem schon wegen VoLTE und Wifi-Calling. Am einfachsten wäre mal schnell die "Phone Info Samsung" App zu installieren, dann sieht man um was für ein Gerät es sich handelt, inkl. Herstellungsdatum usw...

Highlighted
1065 von 1.146

 

@ofaesslerschrieb:

Ausserdem frag ich mich ebenfalls, wie das denn genau mit dem Wifi Calling im Ausland funktioniert.

Gemäss Nachricht Nr. 1022 funktioniert Wifi Calling im Ausland nicht.  Wifi Calling (im weiteren VoWLAN genannt) funktioniert über einen VPN-Tunnel vom Mobiltelefon durch das Internet zur Swisscom. Somit kommt für VoWLAN mit hoher Wahrscheinlichkeit eine Filterung von ausländischen IP-Adressen bei der Swisscom zum Einsatz. Diese Filterung von ausländischen IP-Adressen kann sehr wahrscheinlich mit einem eigenen VPN-Tunnel vom Mobiltelefon zur eigenen Hardware-Firewall in der Schweizer Wohnung "ausgehebelt" werden.

 

Hier die von mir aufgezeichneten, technischen Details zum Swisscom VoWLAN:

 

Swisscom VoWLAN 
================================================================================

VoWLAN:   VoIP-Telefongespräch über WLAN (Voice over WLAN)

VPN-Tunnel (IKEv2/IPSec) auf:

epdg.epc.mnc001.mcc228.pub.3gppnetwork.org

138.188.106.228
138.188.106.229

Port UDP 500 und UDP 4500

--------------------------------------------------------------------------------
!!! Achtung:  Unsichere Verschlüsselung des VPN-Tunnels !!!

DH-Gruppe:      2 (1024 Bit MODP)
PRF:            PRF_HMAC_SHA1
INTEG:          AUTH_HMAC_SHA1_96
--------------------------------------------------------------------------------

NAT-Keep Alive alle 20 Sekunden

--------------------------------------------------------------------------------
!!! Achtung:  NAT-Keep Alive-Interval muss wegen Firewall/NAT-Router
              < 20 Sekunden sein! Ein NAT-Keep Alive-Interval von 
              20 Sekunden kann zu Problemen mit eingehenden 
              Telefonanrufe führen!
--------------------------------------------------------------------------------

Dead Peer Detection (DPD) alle 90 Sekunden

Datenübertragungsrate während einem Telefongespräch:    rund 125 kbit/s

 

Die Authentifizierung erfolgt über EAP-SIM oder EAP-AKA. Siehe auch:

https://www.heise.de/security/artikel/MOBIKE-macht-mobil-270948.html

 

https://de.wikipedia.org/wiki/Extensible_Authentication_Protocol

 

https://de.wikipedia.org/wiki/Authentifizierung

 

@Hlischrieb:
De facto sind WiFi Calling und VoLTE keine wirklichen Standards (anders als z.B. MMS),

VoWLAN ist durch die 3GPP im TS 33.234 spezifiziert:

https://www.etsi.org/deliver/etsi_ts/133200_133299/133234/13.00.00_60/ts_133234v130000p.pdf

Contributor
1066 von 1.146

Ist anscheinend ein schweizer Gerät ohne Branding. Produktionscode lautet SM-G965FZKHAUT.

 

Könnte mir vorstellen, dass die Firmwareversion, die Deutsch aussieht ein Sicherheitspatch ist, weil ich schon 3 neue Patches erhalten habe, seit ich das Gerät habe... Vielleicht trägt Project Treble Früchte und Samsung schaft es so endlich Patches schneller zu verteilen ohne alle Providerkomponenten mitanpassen zu müssen. Bei meinen letzten Geräten bekam ich über die gesamte Lebenszeit im Schnitt 3 Patches. Ist nur eine Vermutung aber würde mich freuen ...

Contributor
1067 von 1.146

Mein Nokia 8 Dualsim habe ich bei Brack.ch gekauft. Ist auch ein Schweizer Gerät. WiFi-Calling kann ich einschalten bei den Einstellungen, einen Anruf bei nur Wlan-Empfang lässt sich aber nicht tätigen. Wieso die Dualsim Geräte seitens Swisscom diskriminiert werden würde mich interessieren. Hat es einen technischen Hintergrund oder wo liegt das Problem? Auf eine Antwort von @MarcoSa oder sonst einem Swisscom Mitarbeiter bin ich gespannt.

Contributor
1068 von 1.146

Es ist jetzt Mai 2018. Ich habe gestern ein HTC U11+ gekauft und Wifi Calling funktioniert gemäss Swisscom Support bei diesem Gerät nicht obwohl das Gerät gemäss HTC bereit für Wifi Calling und VOLTE ist. Kann ich da was erwarten oder soll ich das Gerät an den Verkäufer Digitec zurückgeben und die Vertragsverlängerung bei Swisscom stornieren

Expert
1069 von 1.146

Wieso informiert man sich nicht vorher ob das mit diesem Gerät funktioniert?

 

Contributor
1070 von 1.146

Das hab ich ja. Als nicht Wifi Calling Guru hat mir genügt, dass bei der Telefonbeschreibung gestanden hat: Wifi Calling: Ja, VOLTE: Ja.

Im übrigen ist Ihr Beitrag völlig überflüssig, da er in keiner Weise zur Lösung des Problems beiträgt und daher wohl besser gar nicht verfasst worden wäre.

Expert
1071 von 1.146
Naja, es ist nicht immer verständlich, wieso sich manch ein Käufer nicht genauer informiert und am Ende die Swisscom schuldig für seine schlamperei macht. Deshalb meine Frage!
Contributor Hli
Contributor
1072 von 1.146

Jetzt hör endlich auf mit Deinem unerträglichen Fanboy-Getue @SaschaS! Die einzige, die hier schlampt (und zwar bei der Implementation von VoLTE und WiFi Calling), ist Deine hochverehrte Swisscom! Und diese kann sich sehr gut selbst verteidigen und hat dafür auch eine Horde Marketingspezis und Pressesprecher angestellt, also braucht es Deine nicht sachdienlichen Posts in der Tat nicht.

 

@GuidoTWie ist eigentlich der aktuelle Stand bezüglich Universallösung über die GSMA und neuen SIM-Karten, damit dieses Trauerspiel bezüglich freier Geräte und Firmwareanpassungen endlich ein Ende hat?

Expert
1073 von 1.146
Ich sage nur das, was Fakt ist. Bevor ich etwas erwerbe, orientiere und informiere ich mich ausreichend. Ich kaufe ja auch kein Jaguar oder Porsche - bevor ich nicht weiss, ob dieser überhaupt in meine Garage passt. Oder doch? Am besten beschwere ich mich dann beim Hersteller, wieso er denn nicht von vornherein sagt, dass es nicht passt. 😂 Und noch was: Swisscom wird seine Gründe haben, wieso ein solches Gerät bis heute nicht unterstützt wird. Dafür arbeiten genügend qualifizierte Mitarbeiter bei der SC.
Contributor
1074 von 1.146

Lieber Sascha

Sie scheinen zu allem irgend etwas Nichtssagendes mitteilen zu wollen. Offensichtlich haben Sie unendlich Zeit.

Nach meiner kurzen Üperprüfung, ob das HTC U11+ Wifi Calling unterstützt, habe ich mich auf Grund der Information des Herstellers dazu entschlossen dieses Gerät für 99.- zu kaufen. Ich wusste nicht, dass diese Technologie auch Carrier abhängig ist. Die einzige Frage, die ich jetzt gestellt habe, ist, ob jemand weiss ob das mit diesem Gerät jetzt oder in absehbarer Zukunft möglich ist. Ich habe keine Zeit für 99.- unendliche Abklärungen zu machen. Sollte das nicht möglich sein, werde ich das Gerät zurückgeben und ein anderes beziehen. Es wäre schade, denn das HTC ist abgesehen davon hervorragend. Wenn es geht okay, wenn nicht auch gut. Offensichtlich ist eine für mich aussagekräftige Info nicht soooo einfach zu finden, denn bis jetzt habe ich ausser Ihrem äusserst hilfreichen Kommentar noch nichts gehört.

Ich wünsche Ihnen noch ein erholsames Restpfingswochenende mit vielen weiteren sinnreichen Posts Ihrerseits.

Swisscom
1075 von 1.146

Wir haben ein grosses Interesse daran, dass möglichst alle Geräte VoLTE unterstützen. Jeder Hersteller muss aber die dafür notwendigen Parameter in die Firmware aufnehmen. Diese Parameter sind auch nicht geheim, so dass das jeder Hersteller könnnte. Bei Geräten, die über uns gekauft werden, sorgen wir dafür, dass das passiert. Samsung hat die Parameter inzwischen auch in die allgemeine Firmware übernommen. Bei anderen Hersteller bin ich im Moment nicht sicher wie der Stand ist. Manchmal ist es auch so, dass die Parameter nur in die Firmware der Geräte übernommen wird, die für die Schweiz bestimmt sind. Wenn man also ein Gerät über einen anderen Shop in der Schweiz kauft, der evtl. seine Geräte z.B. aus Deutschland bekommt, dann kann es evtl. nicht funktionieren. Ist leider so. Verantwortung liegt bei den Herstellern. WIr können nur für die Geräte, die über uns verkauft werden, die Verantwortung übernehmen, dass es auch geht. Das gilt alles für Android - Geräte.

Head of Access & Communication Services @ Product & Marketing Department, Swisscom (Schweiz) AG
Contributor
1076 von 1.146

Hallo Guido

Besten Dank für die Antwort. Ganz kann ich das immer noch nicht nachvollziehen. HTC zum Beispiel gibt an, dass ihre beiden Geräte U11 und U11+ Volte und Wifi Calling fähig sind. Das U11 wird auch von Swisscom direkt vertrieben. Der Dienst Wifi Calling ist aber auch auf diesem von Swisscom angebotenen Gerät nicht verfügbar. Was ist denn hier der Grund für das Nichtanbieten dieses Dienstes? Oder wird der auf dem U11 nächstens angeboten?

Super User
1077 von 1.146

@Watz ich würde folgendes machen um sicher zu sein dass es mit VoLTE und Wifi Calling  funktioniert:

 

Sich ein wenig Zeit nehmen und in ein Swisscomshop gehen.

Prüfen ob sich der Shop in einer Nähe von einer LTE_Zelle befindet.

 

https://map.geo.admin.ch/?topic=funksender&lang=de&bgLayer=ch.swisstopo.pixelkarte-farbe&layers=ch.b...

 

https://scmplc.begasoft.ch/plcapp/pages/gis/netzabdeckung.jsf?lang=de

 

Eigende Simcard mitnehmen.

 

Bei der Apfelfraktion sollte es ja grudsätzlich funktionieren. Testen ob es auf einem Iphone mit deiner Simcard funktioniert. Dann Wunschgerät im Shop auswählen und testen.

So kannst Du nur 100% sicher sein das es funktioniert.

 

Wie heisst es immer: Theorie und Praxis sind nie das selbe !!!

Knowledge: Netzwerk Allgemein | Telekomunikation | Betriebssysteme| sonstiges
# Wenn ich geholfen habe, könnt ihr mir danken in dem ihr auf den Like klickt #
Contributor
1078 von 1.146

Besten Dank, das werde ich machen

Swisscom
1079 von 1.146

@Watz

Was für einen Tarif hast Du? Es sind nicht alle Tarife VoLTE - fähig. Insbesondere im Geschäftskundenbereich.

 

Man muss unterscheiden, ob ein Gerät grundsätzlich VoLTE und Wifi Calling kann oder nicht. Die Hersteller sagen dann meistens: Ja, kann es grundsätzlich. Wenn dann aber die Einstellungen für den Netzbetreiber fehlen, dann geht es halt nicht. 

Head of Access & Communication Services @ Product & Marketing Department, Swisscom (Schweiz) AG
Contributor
1080 von 1.146
Können denn diese Einstellungen nicht mit einer App oder wie früher per SMS aufs Gerät gesendet werden? Dies mal so eine Grundsätzliche Frage wie dss ganze bei Android funktioniert.

Wieso mein Nokia 8 Dualsim nicht geht, das Singlesim sber schon, konnte mir leider auch noch niemand beantworten.