abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Gelöst
  • Der Fragesteller hat diesen Beitrag als gelöst markiert.

Advanced Calling, VoLTE VoWIFI wifi calling Essential Phone

Highlighted
Level 3
21 von 32

ok... wenn das so ist... wieso gibt es dann bei google irgendwo eine db in welcher die provider die einstellungen bekannt geben können?

 

weiss nicht mehr wo und wie dies heisst.... aber da sind hunderte provider einsehbar, aber swisscom ist nirgends dort auffindbar...

 

wie gesagt... leider weiss ich nicht wirklich bescheid da ich das thema nicht kenne und ich bin mittlerweile so misstrauisch da ich selbst von sc ma und auskunftspersonen zig aussagen zu hören kriege welche sich gegenseitig im besten fall noch wiedersprechen...

 

samsung... ja ich habe ein tablet... und ich werde mich hüten je ein samsung gerät mit diesen vielen bloatwares zu kaufen...

 

aber nokia, die schaffen es nebst den anderen wenigen androidone dazugehörenden hersteller...  läuft...  alle nokia die ich meinen freunden / familie empfehle funktionieren bestens in jeder hinsicht.. übrigens auch VoLTE und wi-fi calling selbst für geräte welche SC nicht im portfolio hat

 

ich bin jederzeit sehr interessiert die wirklichen hintergründe zu erfahren von leuten welche wissen von was sie sprechen... danke!

Highlighted
Level 3
22 von 32

@IloveIB 

 

"Die Zusammenarbeit mit Google wird besser. Das war mein letzter Stand. Müsste mal bei meinem Ex-Team dezent nachfragen.... "

 

 

Konntest du was konkretes erfahren?

 

Wann funktioniert es? Wann werden Pixel2, 3, 3a etc freigeschaltet?

 

Wieso funktionieren scheinbar Pixel 4 Geräte während Pixel 2-3a die gleiche Version android haben und die funktionalitäten eigentlich erfüllen?

 

 

Danke für deine Bemühungen.

 

 

Highlighted
Super User
23 von 32

@zik73 Sorry, habe nicht gefragt. Aber ich mache das gleich mal.

 

Aber grundsätzlich wird die Antwort sein, dass Google kein Interesse daran hat, die alten Telefone noch anzupassen. Fokus ist immer nach vorne.

Früher Arbeit, heute Hobby.
Highlighted
Level 3
24 von 32

danke @IloveIB 

 

nun.. du erwähnst wieder google... swisscom hat die pixel gesperrt.... wenn ich ein pixel roote und dort entsprechend anpasse es sei ein nokia 7.1 funktioniert es tiptop...

 

es ist nicht google...  es ist swisscom welche aufgrund der geräte id/ gerätename die funktionalitäten aktiviert oder nicht...

Highlighted
Super User
25 von 32

Es war am Anfang so, dass die Geräte freigegeben werden mussten, da es zu Problemen mit Geräten kam (HTC ist ja ein gutes Beispiel). Laut meinen Ex-Kollegen ist das aber schon längere Zeit nicht mehr so. Aber ein interessantes Finding. Evtl. greift das Gerät als Nokia 7.1 auf einen anderen Eintrag in der Datenbank im Handy zu, weil Du es ja als N 7.1 definierst. Und dann wären wir wieder bei Google ...

Früher Arbeit, heute Hobby.
Highlighted
Level 3
26 von 32

@IloveIB 

 

ok.. ich könnte potenziell auch definieren es sei ein pixel 4... dann würde es auch gehen. 

 

nur ich und 1000e andere kunden wollen und können nicht geräte rooten.

 

mindestens mir ist nach wie vor nicht klar wo aktuell technisch der schuh drückt. und da sc seit fast 2 jahren rumeiert und rumduckst habe nicht nur ich den verdacht dass irgendwelche leute absichtlich auf den schlauch stehen.

 

ich bleibe dabei dass der VoLTE teil sowie auch das WiFi Calling providergesteuert ist und SC die eigentlich vorhandene Funktion sperrt (ausgraut)

 

es würde vielleicht der situation ungemein zuträglich sein wenn hier mal endlich jemand die umstände auf den tisch legen würde...  es gibt ja auch zig einträge und und themen diesbezüglich.

 

danke

 

Highlighted
Level 3
Level 3
27 von 32

@zik73  schrieb:

 

ich bleibe dabei dass der VoLTE teil sowie auch das WiFi Calling providergesteuert ist und SC die eigentlich vorhandene Funktion sperrt (ausgraut)


Da würde ich dagegenhalten. Wie auf der ersten Seite geschrieben, funktionieren sowohl VoLTE als auch WiFi Calling auf meinem Essential zwar seit letztem Oktober. Aber auch schon zwei Jahre zuvor konnte ich die Optionen im Menü durchaus einschalten, sie hatten einfach keinerlei Effekt (auch, da Wingo die Funktionen providerseitig damals gar noch nicht anbot - aber auch das halbe Jahr danach nicht, als sie es schon taten und es dennoch noch nicht funktionierte). Was bei mir letztendlich ausschlaggebend war, weiss ich bis heute nicht (beim Threadstarter mit Swisscom-Abo ging es ja schon Monate früher - meine Erklärung dafür war, dass Wingo in der matchentscheidenden Datenbank separat geführt wird).

Highlighted
Level 3
28 von 32

danke für deinen input @Hli 

 

leider sind wir noch immer in den mutmassungen.

 

früher wurde auch gesagt dass swisscom eben bei entsprechenden datenbanken die settings nicht einträgt, dann die carrier settings nicht übernommen würden etc...

 

ich bleibe dabei, ein simpler namenswechsel des geräts auf nokia oder pixel 4 reicht aus um die funktionalität zu haben. das sagt mir dass sc lediglich schaut welches gerät sich anmeldet und nur diese freischaltet welche ihnen eben gerade so "sympathisch" (es würde mich nicht erstaunen wenn sie knebelverträge haben mit nokia, samsung, apple etc) oder einfach sonst ein könig seine kompetenz missbraucht.

 

sc würde gut daran tun sich mal ausführlich zu äussern damit keine fragen mehr offen sind.

Highlighted
Community Manager
29 von 32

Hallo zusammen

 

Sämtliche relevanten Geräte Einstellungen welche für die korrekte Funktionsweise von Advanced Calling Services  notwendig sind in der GSMA Database eingetragen. Auf diese DB haben weltweit alle Device Hersteller Zugang und können basierend darauf die Operator Settings (Carrier Config) in deren Geräte implementieren. 

Schlussendlich entscheidet der Hersteller ob und in welcher Firmware er diese integrieren will.

 

Google hat für seine Devices: Pixel 3a, 3aXL, 4 und 4XL, die Swisscom spezifische Eindellungen für Advanced Calling aktiviert. Ihr müsst das letzte Google Android Update für euer Device installieren um die Vorteile vom Advanced Calling zu geniessen.

Google plant WiFi-Calling für diese Modelle bald zu aktivieren, aber es ist aktuell noch nicht verfügbar.

Google hat sich gegen eine Advanced Calling Aktivierung für Devices: Pixel 3, 3XL, 2, 2XL, Pixel und Pixel XL entscheiden.

 

Gruss Samuel

Ich moderiere das Kunden–Helfen–Kunden Forum, ein digitaler Begegnungsraum zu Themen rund um Swisscom Produkte.
Highlighted
Level 3
30 von 32

Danke @SamuelD 

 

Endlich eine Antwort die bis auf Gerätebasis eine Klarstellung enthält

 

...da fragt man sich aber schon wieso laut dieser Aussage sich google derart sträubt. gerade wifi calling welches bei oft nicht verfügbarem mobilenetz eigentlich zwingend wäre.

 

auch stellt sich die frage wie es google wohl mit pixel 4a machen wird... @SamuelD hast du infos? 

 

mein nächster gerätekauf (sprich marke und model) wird aufgrund diesen umständen entschieden. sonst halt einfach nokia... denn da funktioniert es bei allen geräten....

Highlighted
Super User
31 von 32

@zik73 Sschön, dass Du nun endlich glaubst, dass es an den Herstellern liegt. Das war nun das letzte Mal, dass ich mein Ex-Team um eine Erklärung dazu gebeten habe. Es gilt einfach, was ich auch beim Thema VVM geschrieben habe. Die Telcos sind heute kaum noch in der Lage, Services (VVM, RCS, VoLTE, WIfi-Calling, usw) ohne Unterstützung von Apple und Google (oder deren Lizenznehmer) einzuführen. Das ist Realität. Gerade Google bzw. Android muss da noch viel besser werden, sonst schafft das nur Frust bei allen.

 

Du kannst auch davon ausgehen, dass Google nach vorne nun alle Geräte vorbereitet für die Swisscom - Services. Alte Geräte sollten ja am besten immer schnell durch neue ersetzt werden ....

Früher Arbeit, heute Hobby.
Highlighted
Level 2
32 von 32

Vielen Dank für die Antwort! Eine Frage noch: kannst Du etwas näher spezifizieren was 'bald' heisst? Gibt da google irgendwelche Angaben dazu?

Nach oben