abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

5g..wo ist die Geschwindigkeit geblieben?

Highlighted
Expert
21 von 33

@gundi, ich versuche in einigen Punkten auf deine Themen einzugehen, da ich ein 5G User der ersten Stunde bin :).

  1. Ich teile die Einschätzung der Vorredner in diesem Thread. Mir sind keine Garantien bekannt (wo hast du diese gelesen?), sondern maximale Speedwerte. 
  2. Ich habe an verschiedenen Orten bereits 5G gemessen und erfahren. Wenn du es testen willst, würde ich mich auf die Tools stützen, die bereits erwähnt sind. Die Abdeckungskarten der Swisscom findest du da: https://scmplc.begasoft.ch/plcapp/pages/gis/netzabdeckung.jsf und wo die Antenne in dieser Flächen stehen könnte, kannst du, wie erwähnt, beim BAKOM herausfinden (da steht halt nicht, ob es eine Swisscom Antenne ist oder nicht - aber mit der Fläche aus dem oberen Link wirst du bestimmt gute Treffer erzielen): http://map.funksender.admin.ch
  3. Wenn es um andere "Test-Gebiete" gibt: Ich weiss von einem Kollegen, dass in St. Moritz die 5G-Verbindung gut funktioniert hat. Ich selber bin eher im Gebiet Bern unterwegs und kenne hier 2-3 gut abgedeckte Gebiete. Für andere Test-Gebiete (wenn dir die Karten nicht helfen), wäre wichtig zu erfahren, wo du dich in der Schweiz bewegst.
  4. Die SIM-Karte zu wechseln hilft in diesem Kontext nicht.
  5. Welches Abo (und ggf. welche Optionen) hast du denn?
  6. Du sprichst davon, dass ihr irgendwelche Daten in die Cloud verschiebt. Was ist konkret euer Plan? Um was für Daten handelt es sich, in welchen Momenten ist der Zugriff darauf relevant - bzw. was macht man dann? Bist du dir sicher, dass es für Juli 2019 bereits die richtige Lösung ist, da 5G-fast ja noch im Aufbau ist? (Insbesondere da es von deinen Wortmeldungen her ja extrem dringlich klingt).
Contributor
22 von 33

Screenshot_20190707-133816_Service mode RIL.jpg

Hier nun der Screenshit direkt unterhalb einer 5G Antenne.

Frage: Wo ist der Speed geblieben???

Expert
23 von 33

@gundi : Wo war das? Und wie war der Speed dort vor Ort?

Und die anderen Fragen aus meinem Beitrag sind für mich weiterhin relevant ;). (siehe oben)

Editiert
Expert
24 von 33

@gundi  schrieb:

Ja hat sie...!!


Ahja? Du hast eine schriftliche Garantie, dass du 2GBit/s up und down mit 5G erreichst. Falls das stimmt, müsste das doch ein ziemlich "spezieller" Kundenberater gewesen sein. Zumal ja allgemein bekannt ist, dass Bandbreitenangaben in Funkzellen eine höchst variable Geschichte sind, die u.a. von Entfernung, Hindernissen zw. Gerät und Antenne, Anzahl anderer "Teilnehmer" in der selben Funzelle etc. abhängt.

Kurzum: Der eingangs gepostete Vergleich mit dem Ferrari der am Gubrist im Stau steht ist durchaus treffend, was Bandbreitengarantien in Mobilfunknetzen angeht 😉

 

Contributor
25 von 33

277.14 Down, 52.76 Up. Adliswil, Webereistr.

So echt nicht zu gebrauchen!

Muss ich auf die Antennenspitze sitzen, um die Bandbreite von wenigstens 1/1 GBit zu erhalten?

Super User
26 von 33

@gundi 

 

Wie schon erwähnt das hat nichts mit der Antennenspitze zu tun, sondern wie viele Anwender darauf zugreifen.

Jedenfalls habe doch ein wenig Geduld da das ganze ja noch immer im Aufbau ist und wenn es nicht zuviele Einsprachen gibt sicher verbessert wird.

 

Ansonsten kannst Du Dich als Antennenkletterer ja melden !  :friendly_grin:

 

 

Antennenkletterer.jpg

Editiert
Expert
27 von 33

@gundi  - und die anderen Fragen von mir?

Super User
28 von 33

@gundi 

 

Ja das stimmt. Ich will auch permanent 1 Gbit's auf dem Handy sehen, alles andere, auch wenn nur mal 800 Mbit's geht überhaupt nicht. Dieser Speed, wie du selbst sagst, von 277 Mbit's im Download zu 52 Mbit's kann man gar nichts anfangen. Reicht ja nicht mal um eine Whatsapp Nachricht zu verschicken, schon gar nicht für Youtube. Ironie off...

 

Ich empfehle dir das Galaxy S10 5G zurückzugeben und ein anderes Gerät das kein 5G beherrscht zu kaufen. In 1-2 Jahren siehts garantiert schon anders aus mit dem Speed via 5G. War doch bei 4G genau gleich. Zuerst 4G, später 4G+. Heute habe ich fast nur 4G+ und habe regelmässig etwas über 100 Mbit's im Download. Vor ein paar Jahren zum 4G Start undenkbar, ein Speed von mehr als 100 Mbit's auf dem Mobile, obwohl es auch damals schon hiess, man kann neu bis zu 150 Mbit's surfen. Aber eben, Betonung auf " bis zu ". Da ja das 5G Netz erst gestartet ist, hast du zur Zeit offenbar viel zu hohe und unrealistische Erwartungen. 

Editiert
Super User hed
Super User
29 von 33

@gundi  schrieb:

277.14 Down, 52.76 Up. Adliswil, Webereistr.

So echt nicht zu gebrauchen!

Muss ich auf die Antennenspitze sitzen, um die Bandbreite von wenigstens 1/1 GBit zu erhalten?


Statt auf die Antennenspitze zu sitzen solltest du lieber nicht alles glauben was die Werbung verspricht und auch noch 2 - 3 Jahre warten, bis das Netz ausgebaut und die Technik des Netzes und der Endgeräte optimiert sind.

Editiert
30 von 33

Hallo Gundi

 

Also im Swisscom Netz in der Region Zürich war das höchste aller Gefühle knapp 300/50.

Auf dem Sunrise Netzt war die Spitze bei 700/50.

 

Übrigens hatte ich auch schon auf 4G+ auf dem SWC Netz 400/60 in der Nähe des Flughafen Zürich.

 

Beides mit dem S10 5G gemessen in der Region Zürich.

 

 

31 von 33

Im Screenshot vom Netzwerk Monitor sind nur die LTE/4G-Werte zu sehen. Die interessanten 5G-Werte fehlen (bitte nach unten scrollen...).

 

Die LTE/4G-Werte sind jedenfalls "sehr gut".

 

Offenbar wird NR Dual Connectivity eingesetzt:

 

https://www.rfwireless-world.com/5G/5G-NR-Carrier-Aggregation-basics.html

 

http://niviuk.free.fr/nr_dc.php

 

Bei NR Dual Connectivity wird ein oder mehrere LTE-Bänder mit ein oder mehrere 5G-Frequenzbändern "gebündelt".

 

- LTE/4G in Band 7 (2600 MHz => Mittenfrequenz 2655 MHz im Downlink) ist gemäss dem Netzwerk Monitor in Gebrauch.

 

- 5G kommt vermutlich (nicht sichtbar im Screenshot) mit Band n78 (3300 - 3800 MHz) zum Einsatz (=> DC_7_n78).

 

https://de.wikipedia.org/wiki/Mobilfunkfrequenzen_in_der_Schweiz

 

Interessant ist vor allem die Bandbreite und Signalstärke des 5G-Signals.

 

Die Messung sollte in Sichtverbindung zur Mobilfunkantenne durchgeführt werden, aber mit ein wenig Abstand (circa 100 bis 300 Meter Entfernung) zur Mobilfunkantenne.  Siehe auch Kapitel "Geneigte Sektorantennen (mit "downtilt")" von:

http://www.ralf-woelfle.de/elektrosmog/redir.htm?http://www.ralf-woelfle.de/elektrosmog/technik/ante...

 

 

Editiert
32 von 33

Hallo zusammen

 

Habe mir nicht die Mühe gemacht jeden Post zu lesen - Sorry. Also falls meine Frage bereits beantwortet ist, könnt ihr mich einfach ignorieren.

 

Ich habe das S10 5g. Habe nun bereits mehrere Standorte angefahren (die meisten in der Region Bern und mit Sichtkontakt zur Antenne), bekomme aber nur 190 Mbit/s downstream... Dafür konstant, also nie merklich tiefer oder höher. Normal?

 

Es handelt sich um ein Geschäftsabo bei der Swisscom und 5g sollte voll funktionsfähig sein - so die Hotline.

 

Besten Dank

Super User
33 von 33

@im-visier  

 

Ja, das deckt sich auch in etwa meinen Erfahrungen. Hatte auch schon mal knapp 600 Mbit's, meistens aber deutlich tiefer. Swisscom selbst sagt ja, dass man möglichst schnell eine breite Abdeckung haben will, man dafür aber am Anfang tiefere Geschwindigkeiten in Kauf nehme, anstatt 5G punktuell, dafür sehr schnell.

Editiert