abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
  • Der Fragesteller hat diesen Beitrag als gelöst markiert.

Fehlermeldung HTTP/1.1 401

Gelöst
Contributor
Nachricht 1 von 8

Wenn ich in der Kopfzeile von Safari das Swisscom-Kundencenter anklicke erhalte ich immer folgende Fehlermeldung: HTTP/1.1 401. Ich kann aber jederzeit das Kundencenter öffnen, wenn ich es über Google im Netz öffne. Ich habe schon das Passwort geändert: es nützt nichts. Wahrscheinlich muss ich Swisscom in den Dienstprogrammen deinstallieren und dann neu installieren. Oder können Sie mir einfacher helfen.

HILFREICHSTE ANTWORT

Akzeptierte Lösungen
Expert
Nachricht 2 von 8

hi @holo27

 

ich würde mal in den einstellungen den verlauf und websitedaten löschen und es dann nochmal versuchen, vlt hat sich da ein falscher pfad eingebrannt.

 

einstellungen -> Safari -> verlauf und websitedaten löschen

MfG Doc

Das Einzige, was ich weiss, ist, dass ich Nichts weiss.

Wer aber die Weisheit mit Löffeln frisst, kann danach klug scheissen.

7 Kommentare
Expert
Nachricht 2 von 8

hi @holo27

 

ich würde mal in den einstellungen den verlauf und websitedaten löschen und es dann nochmal versuchen, vlt hat sich da ein falscher pfad eingebrannt.

 

einstellungen -> Safari -> verlauf und websitedaten löschen

MfG Doc

Das Einzige, was ich weiss, ist, dass ich Nichts weiss.

Wer aber die Weisheit mit Löffeln frisst, kann danach klug scheissen.

Contributor
Nachricht 3 von 8

Hallo Doc

 

Danke für den Tipp. Ich habe folgendes gemacht: irgend etwas zwischen der Client-Adresse und meiner IP-Adresse hat nicht gepasst. - Da ich bis am 19.11.18 im letzten halben Jahr immer wieder Schwierigkeiten mit dem Internetspeed  hatte, habe ich mir einen zusätzlichen Powerline-Adapter von Swisscom kommen lassen und via USB/Ethernet-Adapter an mein Netz angeschlossen. Zwischen dem WLAN-Router und meinem Schreibtisch liegt ein Kleiderkasten und eine Wand. Seither habe ich die Leistungen am Macbook, die Swisscom frei Haus liefert. Zudem kam die Fehlermeldung nur im Swisscom-Kundencenter vor.  Dort habe ich zweimal das Passwort gewechselt und das Kundencenter aus der Safari-Kopfzeile gelöscht und durch Swisscom-Docsafe ersetzt. Seither ist die Fehlermeldung nicht mehr gekommen.

 

holo27, novice

 

Super User hed
Super User
Nachricht 4 von 8

Wenn du Probleme vermeiden und eine dauerhaft stabile fehlerfreie Verbindung mit hoher Performance willst, so gibt es nur eine Lösung: Schliesse deinen MAC via Gigabit-Ethernet am Router an. 

 

Der Installationsaufwand ist zwar u.U. hoch, aber es lohnt sich.

Contributor
Nachricht 5 von 8

Mit dem vom Super User als u. U. hoch eingeschätzten Installationsaufwand bin ich nicht einverstanden: ich habe nur den Powerliner 2000 in eine Steckdose neben dem Schreibtisch eingesteckt und an einer sowieso vorhandenen USB

-Weiche das Apple-Adapter USB/Ethernet. Das wars: Zeitaufwand höchstens 5 min. Materialkosten rund CHF 100. Das kommt aber dem gesamten Internet-Empfang zugute. 

 

Holo27

Super User hed
Super User
Nachricht 6 von 8

Der Aufwand bezog sich nicht auf PowerLine sondern eine durchgehende „klassische“ Gigabit-Ethernetverkabelung.

 

PowerLine ist aus meiner Sicht lediglich ein Kompromiss der funktionieren kann aber nicht zwingend muss.

Super User
Nachricht 7 von 8

Ich teile ja grundsätzlich die Abneigung gegen Powerline. Allerdings zweifle ich daran, dass das Layer 4+-Problem, um das es in diesem Thread eigentlich ging, auf Layer 2 zu lösen ist.

Contributor
Nachricht 8 von 8

Hallo hed

 

Ich bin nur ein x-beliebiger User und kenne Powerline von Swisscom schon einige Jahre. Ich verwende die Trägerfrequenzanlage zur Übertragung von TV-Signalen vom WLAN-Router zum Fernseher anstelle eines Ethernet-Kabels. Die Signalfrequenz wird via EW-Netz zuverlässig quer durch die Hütte ohne teure Montagearbeiten übertragen. Mehr weiss ich davon auch nicht. 

 

Holo27