abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Unterbruch ohne Ankündigung

Contributor Yed
Contributor
1 von 29

Letzte Nacht wurden offenbar Services durchgeführt, ohne Ankündigung.

Resultat: heute Morgen läuft meine Internet Verbindung nicht mehr, und daher natürlich auch keine Fixtelefon.

Hotline ist total überfordert; Power on / off , Reset !!

Danach: wir müssen das Problem an ein anderes Team weitergeben; wir rufen zurück; nach 3 Stunden, nichts ?

Dabei ist 99.99% sicher, dass das Problem auf der Zentrale ist ? ! ?

Früher hatte man nach einem Service gechecked, ob alle Ports up sind; das ist offenbar heute nicht mehr Mode.

Sorry, ist das professionell ?

 

28 Kommentare
Super User
2 von 29

@GuidoT kannst Du dich der Sache mal annehmen, Danke.

Knowledge: Netzwerk Allgemein | Telekomunikation | Betriebssysteme| sonstiges
# Wenn ich geholfen habe, könnt ihr mir danken in dem ihr auf den Like klickt #
Swisscom
3 von 29

Sorry, dafür ist der Standardweg gedacht.

Head of Access & Communication Services @ Product & Marketing Department, Swisscom (Schweiz) AG
Contributor Yed
Contributor
4 von 29

Ein Tag, und funktioniert noch immer nicht.

Warum kann man mir nicht einmal sagen, wie lange es gehen wird ? 1, 2, 3.... Tage. 

Ich vermute schlicht, dass im Hintergrund gar nichts passiert, dass man wahrscheinlich mit Business Kunden Problemen voll ausgelastet ist.

Und nochmals: dieses Wartungsfenster wurde NICHT angekündigt.

und

Uns sind zurzeit keine Störungen für diesen Ort bekannt.

Contributor Yed
Contributor
5 von 29

09:00 Problem gelöst (oder teilweise); Danke Swisscom.

Jetzt muss ich mein Telefon neu registrieren (warum eigentlich ??), und das funktioniert leider nicht.

Habe alles probiert; Batterie raus / rein ; Taste für Minuten gedrückt, bis der blaue Balken am Ende ist...

Wahrscheinlich muss ich alles nochmals neu booten.

Im Webinterface sehe ich unter DECT ein Gerät; muss ich das zuerst abmelden ?

 

Super User
6 von 29

Probier das mit dem Abmelden des Gerätes im Web-GUI mal aus, ist sicher nicht verkehrt.

Wenn das nichts bringt: welchen Router hast du genau (Internetbox Light, Plus oder 2), und welches DECT-Handset?

Contributor Yed
Contributor
7 von 29

Abmelden hat leider nicht funktioniert

Ich glaube Internetbox Light.

HD Phone Zermatt

Super User
8 von 29

Probier mal alles aus- und wieder einzuschalten und dann nach dieser Anleitung vorzugehen. Wenn das nicht hilft, einen Werksreset der Internetbox machen und nochmal probieren.

Contributor
9 von 29

@Yed 

Würde folgendes Probieren.

Sicherstellen das Batterien I.O. sind von HD Zermatt ( mind. 25 % geladen )

1. Auf dem Router Interface unter DECT  sicherstellen, das DECT

aktiviert ist.

2.Auf dem Router Interface unter DECTelefone dasHD Zermatt

mit dem Bleistift löschen / entfernen.

3. Batterien vom HD Zermatt raus / rein.

4. HD Zermatt wieder am Router anmelden.

5. Eventuell beim Anmelden nicht die WPS Taste auf dem Router

drücken sondern auf dem Router Interface unter DECT Telefone

Taste "neues HD hinzufügen" drücken.

Müsste jetzt gehen

Gruss

Contributor Yed
Contributor
10 von 29

Besten Dank

Hatte power off/on der Basisstation gemacht.

Plötzlich hat das Telefon die Anmeldung  von selber gestartet (was ich eigentlich sowieso erwartet hätte) ; hatte dann noch dir + Taste kurz gedrückt, dann begann + zu blinken, und alles war ok.

Contributor Yed
Contributor
11 von 29

Update: seit diesem Update ist das Swisscom TV total im Eimer; es gibt Bildstörungen am Laufmeter, auf allen Kanälen ! Das ist ein Skandal liebe Swisscom ! Audio scheint ohne Unterbrüche zu funktionieren.

Ich habe alles neu gebootet, keine Verbesserung !

Contributor Yed
Contributor
12 von 29

Bei uns ist nach diesem NICHT angekündigten Serviceunterbruch in der Nacht vom 28./29. Januar 2019 nichts mehr gelaufen (kein Internet, Telefon, und TV). siehe 

https://community.swisscom.ch/t5/forums/replypage/board-id/internet_de/message-id/55810

Im nachhinein habe ich festgestellt, dass mehrere meiner Nachbarn dasselbe Problem hatten, obwohl die Swisscom webseite von keinen Service Unterbrüchen in Boll 3067 berichtet hatte.

Es hat einen run 36 Stunden gedauert, bis alles (wie ich meinte) wieder funktioniert.

Jetzt stelle ich fest, dass mein Swisscom TV total im Eimer ist; es gibt Bildstörungen auf allen Kanälen und dieser Service ist NICHT mehr zu gebrauchen.

Audio scheint zu funktionieren.

Sorry, was ist das für eine Bastelei ! 

Super User
13 von 29

Hast du die TV-Box via ein Powerline- oder WLAN-Verbindungskit mit dem Router verbunden?

Contributor Yed
Contributor
14 von 29

WLAN ! Habe alles (Router, WLAN extender, TV box) neu gebootet, leider keine Verbesserung.

Mein Netflix auf diesem TV Gerät funktioniert perfekt; Router - Wlan - DVD Player - TV. Hat nichts mit Swisscom TV zu tun, aber Video über Internet und dann Wlan funktioniert.

Das muss ein Swisscom TV Problem sei, und ist auch neu nach diesem Service Update.

Expert
15 von 29

Wenn nichts mehr hilft, mache als erste Massnahme mal ein Reset des Routers (Sicherung im Kundencenter nicht vergessen). 

Super User
16 von 29

Also wenn du die TV-Box per WLAN verbunden hast und obendrein noch ein WLAN-Extender mit im Spiel ist, wundert es mich kein Bisschen, dass es hakt. Eher verwunderlich ist eigentlich, dass das jemals stabil funktioniert hat. Swisscom TV setzt eine solide Netzwerkverbindung voraus; Netflix, Youtube & Co. sind weniger heikel.

Dass es bis anhin funktioniert hat und jetzt nicht mehr, kann tausend Gründe haben. Zum Beispiel, dass durch den Unterbruch nicht nur dein, sondern auch die Netzwerke der ganzen Nachbarschaft sich neue Frequenzen gesucht haben und sich jetzt gegenseitig reinfunken.

Verlege ein langes Netzwerkkabel, wenigstens zum Testen.

Contributor Yed
Contributor
17 von 29

Vielen Dank ! Ist ja schön und recht.

Swisscom verkauft diese Konfiguration und ich habe für das Equipment bezahlt. Und es hat auch perfekt funktioniert. 

Bin ich für das Troubleshooting verantwortlich, wenn andere das Zeugs verbocken; ist natürlich eine geniale Strategie um Zeit zu gewinnen. 

Das Geflicker scheint auch zeitabhängig zu sein; am Tag so lala, am Abend unhaltbar. Und das hat nichts mit meinem Wlan zu tun.

Und sorry, wenn youtube, Netflix weniger empfindlich sind, dann ist einfach diese Swisscom TV Lösung eine Bastelei, nicht Enterprise tauglich.

Super User
18 von 29

@Yed 

 

Probiere doch mal wie vorgeschlagen testweise direkt mit einem LAN Kabel um zu sehen ob da schon ein Problem vorhanden ist.

 

Hast Du die neuste WLAN-Box als Repeater ?

WLAN-Box Link.

Contributor Yed
Contributor
19 von 29

Mit dem Webinterface sehe ich nur WLANconnectionKit, hat nur 2 (nicht 3) Ethernetschnittstellen.

Diese Diskussionen mit Verkabelung kann ich nicht mehr hören. In einem älteren Haus mit keiner integrierten Verkabelung ist es schlich nicht möglich überall diese Kabel zu verlegen.

Ein Schritt zu Kabel, ist meiner Meinung nach rückwärts, Swisscom scheint die Wlan Technologie nicht im Griff zu haben.

Und ich habe schlicht keine 10m Ethernetkabel, wozu auch ?

Super User
20 von 29

Demzufolge das WLAN-Kit unten beim Bild !

 

 

 

wlan-connection-kit.jpg