abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
  • Wichtig

Internet Guard – Besser geschützt beim Surfen

Super User
21 von 26

@MartinMu

 

Dir ist aber schon klar das vorher die DNS Server-Adressen auch schon von Swisscom automatisch zugewiesen wurden und auch schon im Hintergrund gewisse Link gesperrt haben und  das man diese bei Bedarf anpassen konnte was jetzt weiterhin immer noch funktioniert , z.b. DNS Google 8.8.8.8 oder IBM 9.9.9.9. etc.

 

https://www.lifewire.com/free-and-public-dns-servers-2626062

 

Warum hast Du dann dort nicht schon reklamiert, jeder Provider hat im Hintergrund irgendwelche Sicherheitsmassnahmen ?

 

Wenn sich ein paar Anwender wegen dem aufregen heisst das nicht das sich auch der Rest darüber beschwert und bis jetzt wurden mit der "neuen" Überwachung auch keine Meldungen von Sperrungen von normalen Seiten publiziert.

Contributor
22 von 26

Woher willst du wissen, wo und wann ich reklamiert habe? Wo steht das, dass ich den Internet Guard mit einem Public DNS umgehen kann? Also meine 90 kUser können meinen Proxy auch nicht umgehen wenn sie den Public DNS verwenden ...

 

Wäre vielleicht etwas die architektur der Internet Guard offenzulegen. Dann kann ich entscheiden wie wann und wo ich es als sinnvoll erachte diese einzusetzen.

 

Wenn ich etwas nicht ausstehen kann ist Zwang und Pop-ups

Expert
23 von 26

Lasst den Filter bei allen aktiviert und baut eine Abschaltfunktion ein. Schon sind alle zufrieden.

Contributor
24 von 26

@POGO 1104  schrieb:

@foobar@  schrieb:

Wer entscheidet, welche Seite sperrenswert ist?

Wie wird verhindert, dass gutartige Seiten gesperrt werden...


So wie ich verstanden habe, wird nichts gesperrt, sondern es wird gewarnt. Alle gewarnten Seiten können trotzdem besucht werden....


Also seit ein paar Tagen erscheint bei mir wenn ich via Mag Box meinen US IPTV Anbieter (ohne CH oder D Programme) anwählen will diese Webguard Zensur und auch bei zigmaligen draufklichen dass ich die Seite trotzdem sehen möchte kann ich sie nicht sehen, es kommt immer die Webguard seite.

Gebe ich via die IB2 einen anderen DNS Anbieter ein (z.B. den von Google) so läuft alles ohne Probleme.

IPTV Anbieter Blockieren, das sieht aber sehr nach Zensur im Eigeninteresse der SC aus...

 

Macht einen Schalter das man diesen Webguard Deaktivieren kann wenn man den nicht will.

Super User
25 von 26

@Traveler2012

 

Du kannst es ja melden beim Link unten das es eine Warnmeldung gibt !

 

Meldung !

https://www.swisscom.ch/de/privatkunden/hilfe/internet/internetguard/formular.html

 

Page !

 

https://www.swisscom.ch/de/privatkunden/hilfe/internet/internetguard.html#T=e32f68ad-de26-4360-94fc-...

 

Wenn Sie eine Webseite, vor der Sie der Internet Guard warnt, trotzdem besuchen möchten, können Sie über den Link "Blockierte Seite trotz Risiko" aufrufen. Allerdings müssen Sie mindestens temporär für die Warnseite Cookies und JavaScript zulassen und dürfen nicht den Private Browsing Modus Ihres Browsers nutzen. Wir empfehlen Ihnen keine Webseiten zu öffnen, vor welchen Sie gewarnt werden, weil gewisse gefährliche Webseiten schon allein beim Laden der Seite eine Schadsoftware auf Ihrem Gerät installieren können.

Contributor
26 von 26

@WalterB

Gemeldet ist es schon.

 

Und das weitergehen via den "Blockierte seite..." Link geht nicht, mit diversen Browsern versucht und alle genannten Vorausetztungen sind erfüllt.