cancel
Showing results for 
Search instead for 
Did you mean: 

Swisscom Fernseher störungen wegen Powerlines

Novice
1 of 8

Und zwar ist mein problem, dass ich durch mein haus eine Powerlineverbindung vom Modem zu einem meiner Zimmer gemacht habe.

Seitdem haben wir kurze aussetzer beim Swisscom fernseh schauen. Je mehr das Internet im Zimmer mit einem Computer gebraucht wird, desto stärker werden die Ruckler und unterbrüche. Bei Upc Fernsehen was wir auch haben, gibt es keine Probleme. Es kommt auch nicht darauf an ob ich die powerline Verbindung über swisscom Modem oder UPC Modem mache. Bei Swisscom Fernsehen gibt es probleme und bei UPC nicht. Die Powerlines sind direkt am Strom angeschlossen.

 

Gäbe es da eine Möglichkeit das ganze zu fixen?

Vielen Dank für die Hilfen

7 Comments
Expert
2 of 8

Wenn alles was du schreibst zutrifft, dann ist das zunächst einmal eher ein bisschen ungewöhnlich.

 

Denn gemäss deiner Beschreibung stört Powerline ja auch dein Swisscom-TV, wenn du eine Powerline-Verbindung von deinem UPC-Router zu deinem PC machst... und dies sollte deine Swisscom-Leitung (und die Verbindung zwischen deinem Swisscom-Router und deinem Swisscom-TV) ja nun im Normalfall nicht tangieren.

 

Es sei denn natürlich, da gibt es noch mehr Powerline in dem ganzen Setup, von dem du uns noch nichts erzählt hast.

 

Deswegen zuerst mal die Frage:

Wie ist denn dein Swisscom-TV mit deinem Swisscom-Router verbunden?

 

 

Falls in dieser Frage aber keine Erkenntnis liegen sollte (d.h. du dein Swisscom-TV ganz normal mit Ethernet-Kabel an den Router angeschlossen hast), dann könnte ich mir nur noch vorstellen, dass Powerline effektiv deine DSL-Leitung in der Wand stört.

D.h. dass die Abstrahlung der Stromkabel in der Wand (diese werden durch Powerline ja quasi zum strahlen gebracht) die daneben liegenden Telefonkabel in der selben Wand stört.

Von solchen Fällen liest man gelegentlich, die Frequenzen sind wohl recht ähnlich.

Bei gewissen Powerline-Adaptern gibt es Einstellungen und/oder Firmware-Updates welche diese Interferenzen reduzieren sollen. Das reduziert dann aber typischerweise auch den Datendruchsatz der Adapter.

Novice
3 of 8

Das alles stimmt so wie ich es gesagt habe. Und ja es gibt keine in unserem haus sonnst nur Lan kabel und keine weiteren Powerlines.

Also ist das einzige was ich machen könnte, andere powerlines auszuprobieren?

ich habe sie auch schon bisschen weiter in einer Steckdose eingesteckt mit dem selben Ergebnis...

 

 

Expert
4 of 8

@Skyfay wrote:

 

Also ist das einzige was ich machen könnte, andere powerlines auszuprobieren?

ich habe sie auch schon bisschen weiter in einer Steckdose eingesteckt mit dem selben Ergebnis...


 

Ggf. schauen ob es für deine existierenden PowerLine-Adapter einen Modus (oder ein Firmware-Update) gibt, mit dem sie weniger Störungen verursachen.

Das gibt es wohl für einige Modelle.

 

Oder halt ganz auf Powerline verzichten (ist eh ne Quatsch-Technologie) und ein Kabel ziehen (lassen).

 

Super User
5 of 8

@cslu wrote:

[...] Oder halt ganz auf Powerline verzichten (ist eh ne Quatsch-Technologie) und ein Kabel ziehen (lassen).


Quatsch-Technologie ist noch viel zu nett ausgedrückt. Das Mistzeug gehört IMHO verboten. Und gleich danach die WLAN-Repeater. Egal von welchem Hersteller.

Novice
6 of 8

Wir haben leitungen aber in meinem Fall ist das etwas Kompliziert.

egal vielen Dank für deine Antwort.

Wie könnte man so ein Update machen? Einfsch eingesteckt lassen und die Software downloaden vom Hersteller?

Expert
7 of 8

Ich stelle mir vor, dass es da wohl irgend eine Update-Software gibt, die du auf deinen PC lädst und die dann die Adapter im Netzwerk findet & Updated...  näheres müsstest du wohl beim Hersteller des Adapters schauen (du hast uns ja nicht verraten, was für Adapter du hast ;-))

Novice
8 of 8

Ich habe ein Firmware Update gemacht. Mal schauen ob es besser ist...

Back to top