abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Gelöst
  • Der Fragesteller hat diesen Beitrag als gelöst markiert.

Wechsel von Internet S auf Internet L (G.fast)

Highlighted
Contributor
1 von 11

Diese Jahr wurde bei uns in der Gemeinde G.fast bis an die Strasse eingerichtet (Ottenbach). Ich habe mich deshalb entschieden vom Abo S auf das Abo L zu wechseln. Angaben im Linechecker max. 450/100. Ich habe das G.fast Modul bekommen und bei meiner IB+ gesteckt. Die Werte die ich nun habe sind:

 

PING 8.98 ms
Internet-Geschwindigkeit
 
DOWNLOAD
> 124.82 Mbit/s
 
UPLOAD
> 113.92 Mbit/s
 
 
Heimnetz-Geschwindigkeit
 
DOWNLOAD
> 810.80 Mbit/s
 
UPLOAD
> 765.68 Mbit/s
 
 
Der Upload läuft nun tatsächlich mit 100, aber der Download auch nur mit gut 100. Also ist jetzt fast symetrisch.
Hat jemand eine Idee wieso der Upload mit jetzt gut 100 läuft, der Download aber so tief ist?
HILFREICHSTE ANTWORT

Akzeptierte Lösungen
Highlighted
Contributor
11 von 11

Wir konnten das Problem heute morgen lösen. Bei der Umstellung von S auf L hat sich was im System "verklemmt" und den höheren Speed nicht freigegeben. War auf 120/100 beschränkt. Jetzt läufts mit den erwarteten 450/100! Vielen Dank an die Community und Dank an Swisscom Guido T. Super das man sich um einen privaten Kleinkunden kümmert. Richtig super! Danke!

Editiert
10 Kommentare
Highlighted
Super User
2 von 11

@eagle8933

 

Am besten fragst Du mal beim Support nach und wenn dort keine Lösung vorhanden ist melde Dich einfach noch mal hier.

Editiert
Highlighted
Super User
3 von 11

Das kommt mir bekannt vor 😉

 

Hast Du eine Freileitung?

Contributor
4 von 11

Nein keine Freileitung, Kästen mit Glasfaser stehen auf der anderen Strassenseite von mir.

Was hast du damit gemeint Dani, "kommt mir bekannt vor"?

Editiert
Highlighted
Super User
5 von 11

@eagle8933 kann an deiner Hausinstallation liegen oder die Kabel von der Strasse sind zu alt oder zu lang.

 

Wichtig sind die Accesswerte vom Router. Die findest Du im Web Gui unter der IP Adresse HTTP://192.168.1.1

 

Knowledge: Netzwerk Allgemein | Telekomunikation | Betriebssysteme| sonstiges
# Wenn ich geholfen habe, könnt ihr mir danken in dem ihr auf den Like klickt #
Highlighted
Contributor
6 von 11

An die Leitungsqualität habe ich natürlich auch gedacht. Aber wenn ich die 100 max im Upload erreiche, kann das ganze Problem mit dem Download kaum an schlechter Leitungsqualität liegen, sonst wäre der Upload auch viel tiefer denke ich?Accesswerte vom Router werden bei der IB+ nicht mehr angezeigt, wenn sie mit G.fast Modul läuft.

Highlighted
Super User
7 von 11

... und wenn sich der Speed nicht einfach so erhöhen lässt, auf inOne M zurückwechseln. Da hast du ab Oktober auch auf M einen Upload bis 100Mbit/s, und da du diesen jetzt schon erreichst, wird der sicher bleiben und du sparst ne Menge Geld gegenüber inOne L und hast trotzdem ein symmetrisches 100er Profil.

 

Thomas

Highlighted
Super User
8 von 11

@eagle8933 dann lasse mal eine Messung vom SC-Techniker vor Ort machen. Die Messung am UP ist kostenlos.

Knowledge: Netzwerk Allgemein | Telekomunikation | Betriebssysteme| sonstiges
# Wenn ich geholfen habe, könnt ihr mir danken in dem ihr auf den Like klickt #
Highlighted
Contributor
9 von 11

Hatte jetzt ein längeres Gespräch mit dem Swisscom Support. Haben meherer Messungen durchgeführt. Der Anschluss läuft nur mit 120/100 statt 450/100. Wurde jetzt ein Ticket eröffnet um der Sache nachzugehen. Falls per Zufall Roger G. oder Guido T. mitlesen, ich gebe euch gerne meine Anschlussnummer, den etwas stimmt hier nicht. Aber den Grund dafür haben wir noch nicht erruieren können.

Highlighted
Super User
10 von 11

@eagle8933 damit es GuidoT und RogerG mitbekommen muss vor den Namen ein @ setzen.

@GuidoT und @Roger G. bitte mal anschauen, Danke

Knowledge: Netzwerk Allgemein | Telekomunikation | Betriebssysteme| sonstiges
# Wenn ich geholfen habe, könnt ihr mir danken in dem ihr auf den Like klickt #
Highlighted
Contributor
11 von 11

Wir konnten das Problem heute morgen lösen. Bei der Umstellung von S auf L hat sich was im System "verklemmt" und den höheren Speed nicht freigegeben. War auf 120/100 beschränkt. Jetzt läufts mit den erwarteten 450/100! Vielen Dank an die Community und Dank an Swisscom Guido T. Super das man sich um einen privaten Kleinkunden kümmert. Richtig super! Danke!

Editiert
Nach oben