abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Wann kommt XGS-PON (G.fast) schweizweit?

Highlighted
Anonym
41 von 153

Warum sollte Pfäffikon nicht geplant sein. Jede Gemeinde wird ausgebaut. Und ja, nicht immer zu 100% und wir haben z.B. vectorisierte PUS noch nicht überbaut. Das konnt dann zum Schluss des Ausbaus.

 

 

Highlighted
Level 4
42 von 153

Was meinst du mit deiner Aussage "vectorisierte PUS noch nicht überbaut"?

 

Fakt ist, gemäss der Ausbaukarte sieht es aber nicht demnach aus, sondern wir wären schon ausgebaut(die PUS Installationen bzw. letzten grossen Ausbauarbeiten ohne jetzt über Vektorisierung zu sprechen erfolgten in der Gemeinde im 2012/13 😜).

 

Blöd, wir hängen immer noch am Curb..... FTTC+ kann hier mit ca. 7500-8000 (und tendenz steigend) Nutzungseinheiten nicht der "Burner"  sein. 

Editiert
Highlighted
Anonym
43 von 153

Die Ausbaukarte ist, sagen wir mal, sehr grob.

 

Was meine ich: Bei Kunden, wie ich, die heute schon mehr als 80 MBit/s durch einen PUS erhalten, wird erst am Ende unseres Ausbauplans FTTS/B gebaut. - Änderungen sind natürlich immer möglich -

Highlighted
Level 4
44 von 153

Kurz zurück zum aktuellen Topic "PON", wie werden denn die (Gemeinde-) Gebiete zwecks PON identifiziert resp. definiert? Müssen die Gemeinden finanziell sich fafür beteiligen bzw. können sich die Liegenschaftseigentümer  beteiligen für das Pilotprojekt? Meine MFH (Neubau im 2017/12 NE) Überbauung wurde leider mit Kupfer /FTTC erschlossen und ist eben halt m. E. in einem nicht-ausgebauten Gebiet. Das wäre noch interessant zu erfahren, weil die Stockwerkeigentümergemeinschaft erstaunt war, dass unser Objekt (noch) mit Kupfer erschlossen ist.

 

Merci @Anonym

Editiert
Highlighted
Anonym
45 von 153

@robbieB  Per heute gilt unser Versprechen, dass wir 100% der Gemeinden, im Durchschnitt mit 90% ausbauen mit mindestens 80 MBit/s. Wir nehmen nur immer Optimierungen vor, z.B. nun die Einführung von XGS-PON. Dies ist im bestehenden FTTH-Gebiet verfügbar und wir werden statt FTTB nun FTTH bauen. Neubauten im FTTS/FTTB - Gebiet sollen direkt mit FTTH erschlossen werden. Das ist die Situation per heute und mehr kann ich nicht sagen. 

Highlighted
Swisscom
46 von 153

@robbieB  schrieb:

Wurden neue Pilotprojektpläne für 2020 definiert? Ich würde gerne erfahren, ob FTTC+ Gebiete(Gemeinde) in den Genuss kommen können von XGS-PON. Ich denke an Gemeinden, welche bisher von den FTTS/B Ausbaupläne ausgeschlossen wurden! Insbesondere jene Gemeinden, die auch gar nicht für einen Ausbau geplant sind(z. B. Pfäffikon). 


Pfäffikon (ZH) ist FTTC Vectoring, nicht FTTC+ (wäre ein mCAN im Gehäuse). Geplant ist FTTS mit g.Fast, aber gemäss Planung nicht in diesem Jahr. Die Standorte der mCAN sind halbwegs geplant (es fehlen noch ein paar Gebiete), aber ob es dort eine Änderung durch xgsPON gibt, können wir noch nicht sagen. 

Roger G.
Swisscom (Schweiz) AG
Network, Access & Internet
Highlighted
Level 4
47 von 153

@Roger G.  und @Anonym

Danke für die interessanten Infos. Na ja, immerhin geht was, wenn nicht dieses Jahr dann halt nächstes.  Bestimmt werdet Ihr die Aussenwachten, welche eben aktuell ein PUS haben, nicht unbedingt mit FTTS bzw. bei MFH mit  FTTB erschliessen.

 

Nichtdestotrotz ein Lob an Euch, dass Ihr meine Fragen beantwortet habt!

Merci Jungs 👌👍

Highlighted
Super User
Super User
48 von 153

@Roger G. @Anonym 

 

Weil wir bald wieder Kooperations-Versammlung haben komme ich einmal mehr mit der alten Frage:

 

Kann Swisscom die Erschliessung unserer Kooperation (10 EFH) mit Glas offerieren ?

Falls ja, an wen muss ich mich wenden ?

Die Hausbesitzer wären gerne bereit, einen Kostenanteil selbst zu tragen.

Highlighted
Anonym
49 von 153

Warum sollte sich an der bisherigen Antwort etwas verändert haben? Falls sich etwas ändert, wird es kommuniziert.

Highlighted
Super User
Super User
50 von 153

@Anonym 

 

Die erste Anfrage habe ich vor vielen Jahren gemacht, als es in unserem Dorf noch kein GF gab. Damals hiess es, ich soll warten, bis der GF-Ausbau im Dorf beginnt. 

 

Als SC mit dem GF Ausbau dann begonnen hat habe ich mich wieder gemeldet. Die Antwort war dann, dass eine individuelle Erschliessung erst ab 40 Wohneinheiten ein Thema sei, man aber in 1 oder 2 Jahren auch kleinere Einheiten bei entsprechender Kostenbeteiligung ins Auge fassen würde. 

 

Soweit so gut, ich habe dann 1 Jahr später wieder angefragt und die Antwort erhalten, dass man sich jetzt zuerst auf den allgemeinen Ausbau konzentrieren will und frühestens in 1-2 Jahren individuelle GF Erschliessungen mit einer neuen Technologie planen würde.

 

Und da nun wieder ein weiteres Jahr vorbei ist und die nächste Kooperationsversammlung ansteht wo man aktuelle Informationen von mir erwartet,  stehe ich halt mit der ewig gleichen Frage wieder auf der Matte.

 

P.S.:

Ueber die individuellen Erschliessungsmöglichkeiten mit Kostenbeteiligung seitens der Hausbesitzer hat SC übrigens nie proaktiv  informiert. Die obigen Informationen habe ich nur erhalten, weil ich mich sehr beharrlich einmal jährlich um den aktuellen Stand der Dinge bemüht habe.

 

Highlighted
Level 4
51 von 153

@hed  Absolut Deiner Meinung und völlig misslungen diese Art von Kommunikation im Kontext zu individuellen Erschliessungsmöglichkeiten von Liegenschaften.  Das sollte m. E. SC optimieren. 

 

Übrigens interessanter Punkt den Du da ansprichst. Dasselbe hatte ich beim Netzbau ZH angefragt für meine STWEG (Liegenschaft von 12 NE, ja mit Technikraum). Leider hatte sich da SC mit Fokus auf die Grossbauprojekte davon distanziert. Das hatte ich damals auch akzeptieren müssen, aufgrund des techn. Efforts in einem FTTC - Netzgebiet. Insofern wurde ab PUS zu meiner Liegenschaft (Wert über 5Mio ;)) Kupferleitungen gezogen...... @Anonym @Roger G. was ist nun die Strategie von SC, welche man künftig im Access Bereich von kl. Überbauungen "fahren" möchte(welche zumindest mit einem Technikraum ausgestattet sind) ?Ist nun mit entspr.Kostenbeteiligung endlich auch FTTH möglich, wie das die Grossüberbauungen geniessen dürfen? In anderen Ländern wird dieser Approach schon länger angewendet, sogar bei Einfamilienhäuser(eingesetzte Technik GPON) 😜😉

Editiert
Highlighted
Anonym
52 von 153
Highlighted
Level 4
53 von 153

Wird es eine Karte geben, wo man sehen kann welche Gemeinde in welchem Jahr mit dem Ausbau dran ist?

5 Jahre sind schon verdammt lang, wenn man auf etwas wartet´´

Highlighted
Anonym
54 von 153

Nein, denn wo gebaut wird hängt von diversen Faktoren ab, z.B. wo wir Partner finden. So ein Ausbau ist ein Projekt über viele Jahre und hängt natürlich auch davon ab, ob wir es finanzieren können oder nicht. Deshalb ist ein stabiles Preisniveau entscheidend. 

Highlighted
Super User
55 von 153

Wie ist die Finanzierung Inhouse beim Wechsel von Kupfer auf Glas geregelt? Irgendwie finde ich darüber nichts. Einerseits möchte Swisscom forcieren andererseits steht die Finanzierung im Raum. Da frage ich mich wie man mit einer Erweiterung von 50-60% rechnet. 

https://www.tuxone.ch
Falls du in deinem Thread eine Antwort von Tux0ne wünschst, so ergänze deinen Text mit @Tux0ne. Damit erhalte ich eine Benachrichtigung.

Highlighted
Anonym
56 von 153

Auch wenn es schön wäre, wenn das die Hauseigentümer zahlen würden, so gehe ich davon aus, dass sich an der bisherigen Praxis nichts ändert. Es gibt da auch keine einheitliche Regelung, da z.T. spezielle Lösungen in Kooperationsgebieten angewendet werden. Und Neubauten sind dann noch ein anderes Thema.

 

Highlighted
Level 1
57 von 153

Wie sieht es eigentlich mit alternativen Anbietern bei XGS-PON aus? Über BBCS ist es ja beziehbar. Gibt's schon erste Sichtungen, dass Konkurrenten der Swisscom das auch tatsächlich buchen und den Endkunden anbieten?

Highlighted
Level 4
58 von 153

Irgendwo im Internet liegt ne Huawei Präsentation die sagt man sei mit Sunrise am Testen. Und die neusten Fiber Fritzboxen sollen auch PON können.

ich schätze mal dass wir dieses Jahr noch die ersten Alternativen sehen werden.

Highlighted
Level 3
59 von 153

Ahmm wuuut....terrabyte bereich.....was soll bitte im Terrabyte Bereich sein 😂

Highlighted
Super User
60 von 153

@kampfbaer  ???🙄

 

 

Knowledge: Netzwerk Allgemein | Telekomunikation | Betriebssysteme| sonstiges
# Wenn ich geholfen habe, könnt ihr mir danken in dem ihr auf den Like klickt #
Nach oben